Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sekten, wieso?

54 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Sekte, Anschließen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
kage Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sekten, wieso?

17.06.2010 um 14:42
ich schau ja nicht wirklich viel Fern, nur wenn gerade was wirklich interessantes kommt oder eben Nachrichten. Jetzt kommen in letzer Zeit viele Berichte über Sekten. Und in diesen Berichten werden Menschen gezeit die in eine Sekte geraten sind und genau da stellt sich mir die Frage, wie gerät man eigendlich in eine Sekte? Irgendwann müssen diese menschen doch realisiert haben das da was nicht stimmt oder? Ab einem gewissen punkt sollte doch der menschliche verstand sagen, bis hier und nicht weiter...

Sagt mir was ihr glaubt,was einen Menschen dazu bewegt, sich einer Sekte anzuschliessen und wieso sie die offensichtliche Gefahr nicht sehen.


1x zitiertmelden

Sekten, wieso?

17.06.2010 um 14:49
Die meisten Menschen die sich einer Sekte anschließen, sind einzelgänger. Die suchen meist gleichgesinnte. Von allein kommen die nicht drauf, das die Sekte eventuell kranke und unrealistische Ziele verfolgt.


melden
kage Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sekten, wieso?

17.06.2010 um 15:14
@DerFremde
zeugt das nicht gleichzeitig von mangelnder intelligenz?


melden

Sekten, wieso?

17.06.2010 um 15:16
@kage

Naja, ob die Intelligenz fehlt, sei dahin gestellt. Manche sind einfach Fanatisch in ihrem Glauben.


melden

Sekten, wieso?

17.06.2010 um 15:16
@kage

Nein, das Zusammengehörigkeitsgefühl oder das Gefühl Gleichgesinnte zu finden hat nichts mit mangelnder Intelligenz zu tun.

Viele Sektenmitglieder sind sogar sehr intelligent. So ziemlich jede "Art" von Charakter oder Mensch kann einer Sekte verfallen, es kommt dort auf die Empfänglichkeit für das Ziel an.

*blubb*


melden

Sekten, wieso?

17.06.2010 um 15:18
@DerFremde

Auch der Fanatismus ist nicht immer ein Hauptargument um in eine Sekte einzutreten.

Häufig spielt es eine Rolle, wie die Ziele der Sekte vorgetragen werden. Zum Beispiel in Jonestown wurde immer gesagt, dass eine perfekte Welt geschaffen werden soll und das haben viele US-Bürger zum Anlass genommen um Mitglied dieser Sekte zu werden.

Der Fanatismus tritt meistens erst viel viel später ein.

*blubb*


melden

Sekten, wieso?

17.06.2010 um 15:20
@datrueffel

Es gibt auch unterschiedliche Sekten. Es gibt welche, die verfolgen Religiöse, Ziele Zeugen Jehovas usw, und dann gibt es die, die eher Politische Ziele verfolgen.


melden

Sekten, wieso?

17.06.2010 um 15:21
Zitat von kagekage schrieb:(...)und wieso sie die offensichtliche Gefahr nicht sehen.
Zumal meistens die Gefahr gar nicht offensichtlich ist. Eine "gute" Sekte erkennt man beispielsweise erst daran, das man erst sehr spät merkt, dass es sich dabei um eine Sekte handelt.

@DerFremde

Ja, natürlich. Es gibt für so ziemlich jedes soziale Thema Sekten.

*blubb*


melden
kage Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sekten, wieso?

17.06.2010 um 15:22
@datrueffel
Allso macht der Wunsch dazuzugehören menschen für Sekten empfänglicher?

Ich würde jetzt mal sagen der Inteligente Teil einer Sekte ist wohl die Führungsebene, die mit der Sekte geld verdient... und die bauern liefern das Geld...


melden

Sekten, wieso?

17.06.2010 um 15:24
@kage

Ja ich glaube, so kann man es bezeichnen.


Ich hab erst vor kurzem eine Doku gesehen, da meinten sie, das in den meisten Sekten, die Frau eine eher untergeordnete Rolle spielt.


melden
kage Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sekten, wieso?

17.06.2010 um 15:26
@DerFremde
das hat doch nichts mit dem Geschlecht zu tun!!!


melden

Sekten, wieso?

17.06.2010 um 15:29
@kage

In Religiösen Sekten schon. Da ist es verboten Sex zu haben und Kinder zu Zeugen usw.


melden

Sekten, wieso?

17.06.2010 um 15:32
@kage
@DerFremde

Es gibt in der Geschichte wirklich viele Sekten, bei denen Frauen wirklich eine eher untergeordnete Rolle spielten. Hier auch wieder das Beispiel Jonestown.

Dort wurden sehr viele Frauen als Sex-Sklaven gehalten die nur dafür da waren um mit ihnen Kinder zu zeugen und diese dann - nach Jonestownstandard - zu erziehen.

Es gibt sogar viele Sekten, bei denen es rein um Sex geht.

*blubb*


melden

Sekten, wieso?

17.06.2010 um 15:34
@datrueffel

Wie hieß dieser Perverse Deutsche der in Chile oder Argentinien Kinder Misshandelt hat? Schäfer glaub ich. Die Frauen haben nur zugeschaut, wenn Schäfer seine Sexuellen Phantasien an den Kindern ausgelebt hat.


melden

Sekten, wieso?

17.06.2010 um 15:37
@DerFremde

Ja, Colonia Dignidad - Paul Schäfer :|

Da war das schlimme, das Schäfer fast 40 Jahre lang - von der Regierung Chiles - ungeahndet seinen perversen Neigungen nachgehen konnte.

:|

*blubb*


melden

Sekten, wieso?

17.06.2010 um 15:41
@datrueffel

Da die behörden dort bestechlich sind, und die Finca mit dem "Waisenhaus" sehr abgelegen lag, fiel es Schäfer ja auch nicht schwer, dort ungestört seinen Neigungen nachzugehen.

Hier der Link zu Wikipedia

Wikipedia: Paul Schäfer (Colonia Dignidad)#Aktivit.C3.A4ten in Chile

Das Pinochet-Regime hat doch auch etliche Leute Foltern lassen.


melden

Sekten, wieso?

17.06.2010 um 15:42
ab wie vielen leuten ist man eine sekte?? Ab 3 Leuten oder 4 was meint ihr ??


melden

Sekten, wieso?

17.06.2010 um 15:46
@Lichtstrahl

Es spielt keine wirkliche Rolle, wie viele Leute eine Sekte bilden ;)

Es gibt eine "Definition" von Sekte nach Robert Lifton, da wird aber keine Anzahl der notwendigen Personen erwähnt.

*blubb*


melden

Sekten, wieso?

17.06.2010 um 15:49
@Lichtstrahl

Naja, wie trüffel schon sagte, ist es weniger wichtig, wieviele Personen in einer Sekte sind. Im Prinzip könnte jeder seine eigene Sekte gründen.


melden

Sekten, wieso?

17.06.2010 um 15:54
Hier noch ein Video zur Colognia Dignidad

Youtube: Colonia Dignidad
Colonia Dignidad



melden

Sekten, wieso?

17.06.2010 um 15:55
Theoretisch ist es ja so, das alles, was nicht in das Weltbild der breiten Masse paßt, als "Sekte" deklariert werden kann. Man muss bei der Definition schon differenzieren, wie weit es sich um eine desktruktive Sekte wie eben z. B. den Zeugen Jehovas handelt. Da spielt nicht die Quantität eine Rolle sondern vielmehr der Inhalt sowie die Ziele der jeweiligen Hintergrundorganisation eine Rolle. Nimmt man es nämlich genau, sind die etablierten Weltreligionen auch Sekten - aber eben etablierte....


melden

Sekten, wieso?

17.06.2010 um 15:57
Zugegeben, die Unterscheidung beispielsweise zwischen Interessengemeinschaft, Glaubensrichtung und Sekte ist sehr schwammig. Aus diesem Grund ist es in Deutschland auch sehr schwierig Scientology zu verbieten.

*blubb*


melden