Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Meine eigenen Erfahrungen mit Autismus

579 Beiträge, Schlüsselwörter: Erfahrungen, Autismus, Asperger-syndrom, Asperger, Austisten

Meine eigenen Erfahrungen mit Autismus

30.12.2013 um 14:59
@Simowitsch
Wie ausgeprägt ist denn der Autismus bei dir und um welche Art handelt es sich? Ich glaube es ist generell nicht ganz so einfach, eine passende Wohngruppe zu finden. Willst du das denn überhaupt oder ist die persönliche Betreuung für dich besser geeignet? Hast du schonmal darüber nachgedacht, dich einer Selbsthilfegruppe für Autisten anzuschließen? Oft haben andere Teilnehmer schon Erfahrungen mit Themen wie Wohngruppen und können dir Adressen nennen.


melden
Anzeige

Meine eigenen Erfahrungen mit Autismus

22.01.2014 um 22:20
Ich glaube seit neuerdings, dass ich Gestik und Mymik blind bin im Asperger-Bereich, und ich weiss ehrlich gesagt nicht, wie ich damit im Leben umgehen soll damit? Das heisst ich schätze mich immer als normal ein und werde von anderen anders eingeschätzt, was mich halber wahnsinnig macht mit der Zeit!


melden

Meine eigenen Erfahrungen mit Autismus

22.01.2014 um 23:22
@whiteIfrit

Im Internet habe ich schon mal einen Test gesehen, wie gut man in der Erkennung von Mimik ist.
In einer Autismus-Ambulanz könntest du das auch richtig testen lassen.

Es müsste eigentlich doch Trainings für Leute mit Asperger geben?
Ich denke, du könntest dich auf jeden Fall im Erkennen von Mimik verbessern und du bräuchtest auch eine Rückmeldung, wie du auf andere wirkst.


melden

Meine eigenen Erfahrungen mit Autismus

22.01.2014 um 23:30
@Tajna

Ich glaube eher, ich kann Mymik nicht wiederspiegeln, also wenn jemand lacht, lache ich nicht zurück!
Als ob es dies mit mir nicht automatisch auch macht, und wenn ich es doch mache, habe ich das Gefühl, dass das künstlich ist und nicht echt wirkt ich habe das Gefühl dass wenn ich jemanden anlache dies gelogen ist!

Dies könnte auch der Grund sein, warum ich keine Stelle bekomme weil ich evt. nicht sympathisch auftreten kann.

Gestik und Gesichtsausdrücke kann ich schon einigermassen bewerten und weiss was sie bedeuten...!


melden

Meine eigenen Erfahrungen mit Autismus

22.01.2014 um 23:53
@whiteIfrit

Also, ich würde auch nicht immer zurücklächeln oder auch lachen.
Gelogen ist es, wenn du lächelst, obwohl dir jemand unsympathisch ist oder wenn du lachst, obwohl du was nicht lustig findest.

An deiner Stelle würde ich nach so einem Sozialtraining suchen, sowas ist eine gute Sache, davon würden auch viele Normale profitieren.


melden

Meine eigenen Erfahrungen mit Autismus

22.01.2014 um 23:56
@Tajna

Ich weiss gar nicht richtig was unsympathisch genau ist, genau aus diesem Grund wohl...!
(Es sei denn, wenn jemand extrem hässlich oder ungepflegt ist, was ja zum Glück nur selten
der Fall ist!)

Aber so normale durchschnittliche Alltagstypen sind mir etwa alle gleich sympathisch!


melden

Meine eigenen Erfahrungen mit Autismus

23.01.2014 um 00:01
Aber dass mir jemand unsympathisch ist, muss er schon sämtliche Rekorde brechen...!


melden

Meine eigenen Erfahrungen mit Autismus

23.01.2014 um 00:02
@whiteIfrit

Hm, magst du manche Menschen mehr als andere oder gibt es Menschen, mit denen du gerne was zusammen machst?

Oder gibt es z.B. Verhaltensweisen von Menschen, die du nicht ausstehen kannst?


melden

Meine eigenen Erfahrungen mit Autismus

23.01.2014 um 00:04
@Tajna

Okay wenn sie extrem oberflächlich sind, kann ich mit ihnen auch nicht zu viel anfangen...!
Oder es gibt Menschen bei denen ich einfach nicht mehr durchblicke oder vor denen ich Angst habe, weil ich das Gefühl habe, dass Aliens in ihnen drinnen sind, mit denen habe ich eigentlich lieber nichts zu tun...!

Ich vertrete ja die Theorie, dass wir besucht worden sind und die "schon lange unter uns sind...!"


melden

Meine eigenen Erfahrungen mit Autismus

23.01.2014 um 00:07
@whiteIfrit

Also, du willst eigentlich einen Kontakt mit manchen Menschen?
Es ist nicht so, dass dich der Umgang mit Menschen nur stresst?


melden

Meine eigenen Erfahrungen mit Autismus

23.01.2014 um 00:08
@Tajna

Ja mit Menschen schon, aber ich habe das Gefühl, dass immer mehr Menschen keine echten Menschen mehr sind, sondern von irgendetwas besetzt, ich habe regelrecht Angst vor denen...!
Wenn ich auf solche Menschen treffe, sagen die auch kein Wort mehr zu mir, und sprechen mich nicht einmal an...! Total oberflächlich sind die, bei denen kommt es immer nur auf das Äussere darauf an...!


melden

Meine eigenen Erfahrungen mit Autismus

23.01.2014 um 00:19
@whiteIfrit

Ich vermute, dass du deine Asperger-Problematik durch Trainings (auch Training von sozialer Wahrnehmung) verbessern könntest, du bist nach deinen Schilderungen nicht grundsätzlich anders als Normale, diese normalen Reaktionen beim Kontakt mit anderen Menschen sind dir nur schwer zugänglich.

Aber, dass du befürchtest, dass manche Menschen in Wirklichkeit Aliens sind, klingt nach einer Art Verfolgungswahn, da solltest du eine Therapie machen.


melden

Meine eigenen Erfahrungen mit Autismus

17.02.2014 um 11:52
hallo zusammen....

....ich weiß jetzt nicht ganz, ob das hier rein passt. Wenn nicht, dann bitte ich es zu entschuldigen.

Ich frage mich gerade, welchen Sinn Autismus hat....ich dacht eigentlich immer, alles hat irgendeinen Sinn, wenn auch ich den nicht immer gleich verstehe. So.....auch mit Autismus......

Eulenwesen


melden

Meine eigenen Erfahrungen mit Autismus

17.02.2014 um 13:43
@Eulenwesen

Alles einen Sinn? Imho hat eher nichts einen Sinn ;) Was ist der Sinn hinter Sterbefällen unter Neugeborenen? :/


melden

Meine eigenen Erfahrungen mit Autismus

17.02.2014 um 14:15
@switchy

naja, wenn du es sehen magst.....dann bitte.

***

Ich wollte eigentlich auf was ganz anderes hinaus. Die Frage von oben hat den Hintergrund, welchen Sinn macht es für mich ca. 19 Jahre ( im Jahre 2010 ) später mal eben von einer AS Diagnose zu erfahren, auch gleich mir das ganze Thema seit 2001 nicht völlig unbekannt war.

Ich such gerade Wege, wie damit richtig umzugehen. Ca. 3,5 Jahre hab ich es erfolgreich verdrängt. Jetzt gehts nicht mehr.


melden

Meine eigenen Erfahrungen mit Autismus

17.02.2014 um 15:26
Hallo @whiteIfrit

einiges von dem was du im Eingangsthr. beschreibst, kommt mir aber sehr bekannt vor....


das kenne ich nämlich von mir selbst.

Eine Diagnose habe ich auch. Allerdings nicht diese.


melden

Meine eigenen Erfahrungen mit Autismus

17.02.2014 um 15:57
@Eulenwesen
Eulenwesen schrieb:..ich dacht eigentlich immer, alles hat irgendeinen Sinn, wenn auch ich den nicht immer gleich verstehe.
Das ist so esoterisches Gedankengut, das nicht der Wahrheit entspricht.
Wenn alles, was ein einzelner Mensch erlebt, einen (positiven) Sinn haben sollte, dann müsste sich ja das ganze Universum darauf abstellen, ein derart sinnvolles Erleben bei diesem einzelnen Menschen zu ermöglichen.
Das Gleiche müsste das Universum dann auch bei allen anderen Menschen und Lebewesen gewährleisten, das wäre eine Aufgabe, die praktisch unlösbar wäre.

Das einzig Richtige, was hinter solchen Gedanken steckt ist, dass es Menschen leichter fällt, Schwierigkeiten zu ertragen, wenn sie einen positiven Sinn dahinter zu erkennen glauben.


melden

Meine eigenen Erfahrungen mit Autismus

19.04.2014 um 23:52
@Tajna

Nein die haben sich irgendwie negativ verändert, die sind eigentlich bösartig gesinnt den Menschen gegenüber, also ich finde die total unfreundlich und ich habe so das Gefühl, dass die eigentlich gar nicht hier her gehören und frage mich, was die hier wollen? Und...von denen sind auch alle schlank, ich habe noch nie einen dicken gesehen von denen...!
Ich frage mich, wieso die nicht wieder gehen, wenn die eigentlich gar nicht hier sein wollen?


melden

Meine eigenen Erfahrungen mit Autismus

19.04.2014 um 23:59
Oder wieso können sie nicht einfach Tiere übernehmen und auf die eigene Existenz drauf scheissen? Und total relax werden? Stattdessen verbreiten sie Unruhe unter den Menschen und fördern sie zu egoistischen Verhaltensweisen.

Wenn es plötzlich ganz viele intelligente Tiere gäbe, könnte sich nämlich auch die Menschheit weiter entwickeln...!


melden
Anzeige

Meine eigenen Erfahrungen mit Autismus

20.04.2014 um 00:09
Selbst wäre ich übrigens auch lieber ein "Mimieeuuhh" als ein Mensch...!


melden
400 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sterbehilfe73 Beiträge