Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fair Trade

103 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kleidung, Nahrung, Handel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Fair Trade

07.12.2010 um 13:06
@littlebuddha69

na wenn das so ist nehme ich kein kinderblut zu mir bin absolut gegen süßigkeiten ;)
aber denkst du wirklich das die jetzt soviel mehr bekommen durch die fairtrade produkte,

die werden jetzt vielleicht 1 bis 2 € mehr bekommen und ein anderen freut sich über millionen weil er wegen eurer gutmütigkeit sehr viel geld in arsch gesteckt bekommt

wäre ich mir zu 100% sicher das die das geld bekommen würde ich dann auch ein paar produkte von Fair Trade holen, so aber auf keinen fall!!!


melden

Fair Trade

07.12.2010 um 13:45
Ist mir egal ob da ein angeblicher "fairer" Handel stattgefunden hat, ich kauf was ich will.


melden

Fair Trade

07.12.2010 um 14:58
@Angelhunter235
Geh mal in einen Weltladen in Deiner Nähe, die können Dir dort Deine Fragen ausreichend beantworten. So viel kann ich Dir aber sagen und das ist Tatsache : "Bauern / Händler ( oder ähnliches ) die in der 3. Welt ihre Waren zu fairen Preisen in die 1. Welt verkaufen bekommen für ihre Waren nicht nur 1 - 2 €uro mehr. Die werden FAIR entlohnt. Nicht umsonst tragen die Waren aus 'em Weltladen das "Fair Trade - Label"!


melden

Fair Trade

07.12.2010 um 15:07
@littlebuddha69

Und du hast auch bestimmt mit den leuten aus der 3. Welt gesprochen das sie dir das bezeugen können das die mehr bekommen.
Cool dank dir hab ich jetzt ne geschäftsidee wo ich leuten das ganze Geld aus den Taschen ziehe, einfach so ein dämliches label hinklatschen und fertig und die leuten der 3. welt zwei drei euros mehr im monat geben


melden

Fair Trade

07.12.2010 um 15:16
Ich habe viele T-Shirts die auch mit diesem Fair Trade Siegel bestückt sind, ganz einfach weil ich damit auch meinen Teil dazu beitrage und weil sie bequemer sind als der meiste Markenmüll


melden

Fair Trade

07.12.2010 um 16:01
@Angelhunter235
Darauf weiter einzugehen wäre wohl nichts als Zeitverschwendung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


melden

Fair Trade

07.12.2010 um 16:07
stimmt
solange du nicht weißt wie es dennen geht und du jeden müll glaubst den man dir erzählen kommst nicht weit im leben,
mein beilied


melden

Fair Trade

07.12.2010 um 16:14
@25h.nox
"Wenn man von nichts 'ne Ahnung hat einfach mal Fresse halten! " ( Zitat von Dieter Nuhr )
Was meinst Du wohl, wie schnell da das Militär anrücken und die Bauern ratzfatz niedermähen würde. Da würden die Bauern mt ihren paar Gewehren und Mistgabeln dann aber ganz schnell alt aussehen. Wenn das letztendlich dann auch noch in einen Bürgerkrieg ausarten würde, wer würde da wohl zuletzt lachen? Die Bauern sicher nicht. Aber soviel Reife und Weitsicht kann man von Dir wohl nicht erwarten. Renn Du lieber weiter in Deine Billigläden, mit den Schadstoffen, den der ganze Drecksfraß von denen enthält kann man bei Dir 'eh nicht mehr viel kaputt machen!!!!!!!!!!!!!!!!


1x zitiertmelden

Fair Trade

07.12.2010 um 16:17
@Angelhunter235
Ich weiß wie es denen geht die von fairem Handel leben! Aber wer nichts sehen und hören will, der bleibt eben blind und taub. Die letzten 2 Sätze in meinem Kommentar an @25h.nox gelten somit auch für Dich!!!!!!!!!!!!!!!!!!


melden

Fair Trade

07.12.2010 um 16:18
Hier mal allerhand Informationen über Fairtrade

http://www.transfair.org/ueber-fairtrade.html

Da kann man sich wenigstens mal drüber informieren bevor man drauf los meckert. ;)

Ob das alles wirklich zu 100% so funktioniert, kann ich nicht sagen. Aber ich finde es gut dass wenigstens schonmal versucht wird was zu verbessern.


melden

Fair Trade

07.12.2010 um 16:25
Fairtrade-Umsätze wachsen!

In den letzten Jahren sind die Umsätze von Fairtrade-Produkten pro Jahr weltweit im Durchschnitt um 40 Prozent gestiegen. 2009 lag der weltweite Umsatz bei 3,4 Milliarden Euro – eine Steigerung von 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
(auszug von der Seite)

Und jetzt sag mal wieviel von den 3,4Milliarden Euro die Bauern sehen, wenn sie wirklich so viel davon sehen würden, werden die bald reicher sein als wir und die anderen Länder!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! (mal auch total sinnfrei mit dem ausrufezeichen übertreiben will)


Erstmal wird der erschaffer von Fair Trade ein großen teil absahnen, dann werden die Mitarbeiter bezahlt, werbungen und so müssen ja auch noch bezahlt werden (sind ja nicht umsonst) und der kleine Rest was bestimmt nicht viel ist bleibt für die Bauern, also erstmal informieren wie die Marktwirschaft läuft und dann große töne spucken von wegen ich helfe ich bin ein sehr guter blablabla


melden

Fair Trade

07.12.2010 um 16:37
Achtet ihr selbst denn darauf, ob etwas aus fairem Handel kommt?
Wenn ja, bei was achtet ihr darauf?
^^ Gerade bei Tabak, Zigarren und Zigaretten achte ich sehr darauf.^^


melden

Fair Trade

07.12.2010 um 17:02
@littlebuddha69
aber es ist auch leider so, dass zb Levis auch in Ländern wie Bangladesh produzieren lässt. Ich meine sogar, dass die teilweise in den gleichen Firmen wie Kik produzieren.

Ach ja, und weiß jemand zufällig ob biologisch eigentlich auch gleichzeitig immer heißt, dass die Arbeitskräfte vernünftig behandelt und entlohnt werden? Irgendwie find ich da immer keine richtige Antwort drauf.


melden

Fair Trade

07.12.2010 um 17:50
@Enigma1441
Wenn die Waren biologisch sind sind sie in der Regel auch fair gehandelt. Ist zumindest zu über
90 % so, würde ich mal schätzen. Ich kaufe seit 11 - 12 Jahren im Bioladen ein, da kriegt man sowas mit der Zeit irgendwie mit. Im Bioladen gibt es die kostenlose Zeitschrift "Schrot & Korn", in der kannst Du aber auch im Internet schökern, falls Du Lust hast, und Dir nicht unzählige Zeitschriften nach Haus holen willst. Der Tipp bezüglich des Schrot & Korn - Hefts ist aber allgemein, nicht nur wegen Deiner "Levis / fairer Handel - Anfrage"
Viel Spaß beim schmökern!
Gruß @littlebuddha69


melden

Fair Trade

07.12.2010 um 17:57
also meine meinung dazu ist das es echt gut ist das es so was wie fair trade gibt aber was wäre wenn alles nur noch fair trade wäre?
dann könnte man sich ja gar nix mehr leisten weil alles so teuer wäre...
man sollte einfach einen weltweit geltenden preis für produkte bestimmen der für alle in ordnung wäre.
also nene preis der die armen länder unterstützt aber auch dafür sorgt das man sich in jedem fall noch essen & co leisten kann.


melden

Fair Trade

07.12.2010 um 19:09
@Laokoon
Wenn alles "fair trade" wäre, würde es auch günstiger werden, mit der Zeit.
Außerdem, das Problem in unserer Wohlstandsgesellschaft heutzutage ist nicht das Waren zu teuer sind ( im Weltladen / Bioladen da sind die Preise schon eher korrekt ), sondern meist zu billig ( in Discountern und ähnlichem ). Denk außerdem auch darüber mal nach :
"Wenn etwas ala Discounter extrem biliig ist, dann geht das IMMER auf Kosten Dritter, da kannst Du sicher sein, bzw. immer von ausgehen!"


melden

Fair Trade

08.12.2010 um 05:11
Zitat von littlebuddha69littlebuddha69 schrieb:Was meinst Du wohl, wie schnell da das Militär anrücken und die Bauern ratzfatz niedermähen würde.
das ist alles ne sache der aufklärung... die soldaten sind meist bauernsöhne oder die kinder von slumbewohner, arbeitern etc, wenn man da vorher aufklärt schießen die nicht auf bauern...

auch finde ich es lächerlich das man den einwohnern von entwicklungsländern nicht das zutraut was wir in europa selbst vollzogen haben...
bauernaufstände, streiks, krieg, untergrund....
das sind alles dinge die uns europäer zu einem zivilisierten sozialen kulturraum gemacht hat.



@Laokoon fairtrade t-shirts müssen nicht mehr kosten als andere, die produktionspreise machen bei den waren die fair gehandelt werden nur einen bruchteil aus. jedenfalls bei den nicht agrawaren.


melden

Fair Trade

10.12.2010 um 19:29
@25h.nox Du schriebst :
".............wenn man da vorher aufklärt schießen die nicht auf Bauern........."

Da würde ich aber nicht drauf wetten!!!!!!!!!!!


melden

Fair Trade

16.01.2011 um 03:13
Achtet ihr selbst denn darauf, ob etwas aus fairem Handel kommt?
Wenn ja, bei was achtet ihr darauf?
^^ Gerade bei Tabak, Zigarren und Zigaretten achte ich sehr darauf.^^
Tee, Zucker, Schokolade, Gewürze, Bekleidung und so weiter hab ich mir schon im Weltladen gekauft. Nicht nur weil es sich um fair gehandelte Ware handelt, sondern weil es quallitativ hochwertiger ist.


melden

Fair Trade

15.03.2013 um 12:35
Hallo Leute,ich hole mal den Thread hervor da ich gerne über das Thema diskutieren möchte.

Erstmal ein Dankeschön an mich das ich die Suchfunktion benutzt habe und keinen neuen Thread aufgemacht habe :D Es passiert ja immer das gegenteil und dann ist motzen und meckern angesagt :D

Also,was Fairtrade ist, wisst ihr bestimmt.
Nur wie Fair ist fairtrade ?

Ich hab mal ein bisschen gegoogelt,unter "Fair Trade Kritik" kommt ja eine ganze menge raus.
Unter anderem fand ich das erste Ergebnis am lesenswertesten :
1.Fair Trade ist ein Konzept, das kleinen Produzenten in Entwicklungsländern dabei helfen soll, gerechte Preise für ihre Produkte zu erzielen. Dabei wird den Produzenten ein Preis für die landwirtschaftlichen Produkte bezahlt, der über den Weltmarktpreisen liegt.


2.Obwohl die guten Absichten dieser Handelsform wohl außer Zweifel stehen, kommt es immer wieder zu Kritik an den Projekten, da sich nach Meinung der Kritiker der gewünschte Effekt von den tatsächlichen Auswirkungen stark unterscheide.


3.Einer der wichtigsten Kritikpunkte am Fair-Trade ist, dass der erhebliche Preisunterschied, den der Kunde bezahlt, nur zu einem geringen Teil an die Produzenten weitergegeben wird. Die Differenz behalten Zwischenhändler ein und auch die Fair-Trade-Organisationen verlangen Gebühren für ihren Verwaltungsaufwand. Bekannt wurde der Fall einer britischen Kaffeehauskette, ­die Fair Trade Kaffe für einen Aufpreis von zehn Pence pro Tasse ­verkaufte, während die Mehrkosten lediglich 0,5 Pence betrugen. Die Differenz behielt offenbar der Betreiber ein.

4.Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass durch den fairen Handel die Korruption gefördertwerde. Da der wirtschaftliche Erfolg eines Produzenten so nicht von seiner Arbeitsleitung, sondern von der Mitgliedschaft in einer Organisation abhängt, kann dies im korrupten Umfeld, das in den meisten Entwicklungsländern herrscht, die Korruption weiter anheizen. Entscheidungsträger in den lokalen Vertretungen der Fair-Trade-Organisationen können ihre Position missbrauchen, um persönliche Vorteile zulasten der Produzenten zu erhalten.

5.Die günstigen Weltmarktpreise für viele tropische Agrarprodukte sind Folge eines Überangebots. Durch die Fair-Trade-Politik erhalten einige wenige Produzenten bessere Preise und werden so dazu angeregt, ihre Produktion zu steigern. So steigt das Überangebotweiter und die übrigen Produzenten, die nicht am Fair-Trade-Programm teilnehmen können und so ohnehin bereits in ärmlicheren Bedingungen leben, erzielen so noch schlechtere Preise.

6.Ein weiterer wichtiger Kritikpunkt an der Fair-Trade-Politik ist, dass so die Rückständigkeit der Produktionsbedingungen verfestigt würde. Da die Richtlinien der Fair-Trade-Organisationen zum Beispiel vorsehen, dass die Betriebe familiäre Strukturen haben und weitestgehend auf Mechanisierung verzichten müssen, sind Modernisierungsprozesse in Fair-Trade-Betrieben nicht umsetzbar.

http://www.fair-trade-kleidung.com/blog/fair-trade-kritik

Ich möchte mal auf Punkt 3 und 6 zu sprechen kommen.Unter Punkt 3 steht ja,das Fair Trade angeblich doch mit Zwischenhändlern handelt.Unter Punkt 6 steht,das Modernisierungsprozesse nicht umsetzbar sind.Ich hab jetzt mal ein Video rausgesucht,wo das Gegenteil behauptet wird :

https://www.youtube.com/watch?v=wGz1aD_JhQM (Video: FAIRTRADE Kaffee aus Peru)


Im Video sind die Kaffee Plantagen in Chanchamayo,Peru zu sehen."La Florida" gibt es als Organisation schon seit den 60er Jahren.

Im Februar gab es ja einen landesweiten Streik der Kaffeebauern in Kolumbien :
(...)Sie kritisieren, dass der von der Regierung festgelegte Kaffeebohnenpreis nicht einmal die Produktionskosten decke (...) Die aktuelle Krise ist auch die Folge von mehreren durch die kolumbianische Regierung geschlossenen Freihandelsabkommen: Die umfangreichen Importe von preiswerteren Kaffeebohnen nach Kolumbien zerstören den Binnenmarkt. Ein weiteres aktuelles Problem für die Kleinbauern besteht darin, dass sie inzwischen große Schulden angehäuft haben, die durch die niedrigen Preise kaum abzuzahlen sind.
Fair Trade garantiert ja höhere Preise,wäre es da nicht die einfachste Lösung das sich die Kaffeebauern den TransFair anschliessen ?
Die GEPA und El Puente,Importeure von Fair gehandelten Produkten,haben auch starke Kritik an Fair Trade geäußert.

Kann man Fair Trade also vertrauen ?


melden