Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ausgegrenzt und gemobbt - Erfahrungen als/mit Aussenseiter

221 Beiträge, Schlüsselwörter: Mobbing, Schmerzen, Opfer, Außenseiter
Fritzel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgegrenzt und gemobbt - Erfahrungen als/mit Aussenseiter

12.08.2010 um 03:50
Jeder von uns kennt oder kannte einen Aussenseiter. Bei uns war es der Junge H.

H. wurde jahrelang gequaelt, wie zB an einem Baum gefesselt und von mehreren Spuckroehre beschossen zu werden. Er war halt leichte Beute, denn er hat sich nicht an den anderen angepasst, sondern ist er selbst geblieben. Anscheinend muss man sich anpassen, um zu ueberleben.

Ich wuerde gerne wissen, wie er sich damals gefuehlt hat, als er immer gemobbt wurde. Was hat so eine Person als Resultat des jahrelangen Mobbings heute zu leiden? Seelische Narben?


Hat jemand Erfahrungen als oder mit Aussenseiter gehabt?
War/Ist jemand selbst ein Aussenseiter zb in der Schule, Uni oder Arbeit?
Wie fuehlen sich Aussenseiter?


melden
Anzeige

Ausgegrenzt und gemobbt - Erfahrungen als/mit Aussenseiter

12.08.2010 um 05:05
Er war halt leichte Beute, denn er hat sich nicht an den anderen angepasst, sondern ist er selbst geblieben.

Meinst du damit, dass ER schuld daran hatte, dass er gemobbt wurde, oder was? Weil er sich nicht angepasst hatte soso.


melden
Fritzel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgegrenzt und gemobbt - Erfahrungen als/mit Aussenseiter

12.08.2010 um 05:16
@Jimbeam

Zur Schuldfrage habe ich mich nicht geaeussert.


melden

Ausgegrenzt und gemobbt - Erfahrungen als/mit Aussenseiter

12.08.2010 um 05:34
@Fritzel
Wenn ich sowas sehe werden die Typen mal von mir gemobbt und danach machen die sowas nie weider Garantie! Da haben schon die ein oder anderen Möchtegern ihrer Erfahrung mit mir gemacht.

Ich wurde mal ganz ganz früher in der Grundschule geärgert, aber irgendwann hatte ich so viel Selbstbewusstsein das sich sowas nie wiederholt hat, naja ist aber auch ne Ewigkeit her alles ;)

Und wenn jemand sein Lebenlang gemobbt wird denke ich schon das da Narben bleiben. Manche sind dann auch suizidgefährdet.

Aber wie gesagt Grundschule kann das sogar schlimmers ein, weil Kinder können sehr, sehr gehässig sein.


melden

Ausgegrenzt und gemobbt - Erfahrungen als/mit Aussenseiter

12.08.2010 um 08:23
Ich wurde zwar nicht durchgehend gemobbt, ich wurde aber früher oft meinen "Freunden" übel geärgert. Weiß auch nicht warum, wahrscheinlich weil ich mich hab ärgern LASSEN und mich nicht verteidigt hab (oder konnte, bei ner Gruppe gegen einen selber bleibt wenn nur weglaufen)

Manchmal wars richtig fies, ein Mal wurd mir erzählt unsere Wohnung würde brennen oO

Auch in der Berufsschule meinten noch einige, sie wären toller oder sowas und müssten dann auf "Außenseiter" schimpfen, dass hab ich mir aber nicht mehr gefallen lassen bzw. einfach ignoriert


melden

Ausgegrenzt und gemobbt - Erfahrungen als/mit Aussenseiter

12.08.2010 um 08:49
Fritzel schrieb:Er war halt leichte Beute, denn er hat sich nicht an den anderen angepasst, sondern ist er selbst geblieben. Anscheinend muss man sich anpassen, um zu ueberleben.
Das alleine reicht aber nicht, um gemobbt zu werden. Ich war selbst einer der Unangepassten, wurde aber trotzdem von meinem Umfeld akzeptiert.

So aus persönlicher Erfahrung würde ich sagen, dass meistens Leute gemobbt werden, die Besonderheiten aufweisen, häufig körperliche Besonderheiten. Natürlich darf diese "Besonderheit" nicht zu extrem sein um z.B. als körperliche Behinderung interpretiert zu werden.
Dafür ist die Hemmschwelle dann bei vielen doch zu gross, eine Person mit Behinderung zu mobben, aber jemand mit abstehenden Ohren ist ein allseits beliebtes Opfer oder auch jemand mit einem ganz leichten Sprachfehler oder einem übergrossen Kopf, kann schnell zur Zielscheibe werden.

Häufig sind Mobber dem Opfer (geistig) weit unterlegen und das Mobbing ist nur ein Akt, um diese Unzulänglichkeit irgendwie auszugleichen.

Emodul


melden
VHO-Hunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgegrenzt und gemobbt - Erfahrungen als/mit Aussenseiter

12.08.2010 um 11:04
Da wir heute in einer Zeit leben, in dem die gemobbten Leute viel Zeit mit Ego-Shootern verbringen, sollte man voher immer fragen, ob der Vater im Schützenverein ist!
Mobben hat früher viel mehr Spass gemacht...verfluchte Psychopathen! :D


melden

Ausgegrenzt und gemobbt - Erfahrungen als/mit Aussenseiter

12.08.2010 um 11:14
@emodul
Häufig sind Mobber dem Opfer (geistig) weit unterlegen und das Mobbing ist nur ein Akt, um diese Unzulänglichkeit irgendwie auszugleichen.

Das sehe ich auch so.
Ausserdem habe ich durch meinen Neffen (11 Jahre alt) mitbekommen, wie leicht zu beeinflussen die Mobber sind.
Viele mobben einfach nur mit, weil sie Angst haben, sonst selber das Opfer zu werden und versuchen sich damit, den vermeintlich Stärkeren anzuschliessen, um nicht selbst in die Ziellinie zu geraten.


melden
TheEchelon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgegrenzt und gemobbt - Erfahrungen als/mit Aussenseiter

12.08.2010 um 11:18
Ich wurde im Kindergarten extrem ausgegrenzt und geärgert... die haben damals mein Selbstbewusstsein zerstört...
Kinder können echt Monter sein


melden

Ausgegrenzt und gemobbt - Erfahrungen als/mit Aussenseiter

12.08.2010 um 11:28
ich denke, da gehören immer 2 dazu, einer der mobbt und einer der sich mobben lässt.

Kinder sind grausam, und wenn einer mal als Schwächling identifiziert worden ist, dann hat er solange Probleme bis er sich auf die Hinterbeine stellt. Das ist leichter gesagt als getan, ich weiß.

Allerdings hört Mobbing nie auf, ich habe es selber als Erwachsener in der Arbeit erlebt und auch eine Zeit lang "die Fresse gehalten"....selbst schuld.

Als es mir dann zu bunt wurde und ich einen Anwalt eingeschaltet habe...schwuppps war der Spuk vorbei...also wehren hilft schon !


melden

Ausgegrenzt und gemobbt - Erfahrungen als/mit Aussenseiter

12.08.2010 um 12:14
Man sollte sich angewöhnen, nicht viel Angriffsmöglichkeiten zu bieten, dass gilt für Jugendliche, genauso wie für Erwachsene im Berufsleben.

Reden ist Silber, schweigen ist Gold... je mehr man von sich Preis gibt, desto leichter ist es für diese vielen falschen Menschen, die langeweile haben, oder von sich ablenken wollen, die Sachen umzudrehen und einen blöd dar stehen zu lassen.


melden

Ausgegrenzt und gemobbt - Erfahrungen als/mit Aussenseiter

12.08.2010 um 12:28
Gegen Mobbing hilft meiner Ansicht nach am besten, sich nicht auf Provokationen einzulassen und INSBESONDERE sie nicht einfach herunter zu schlucken und so zu tun, als würde man nur drüber lachen.

Gleich klar und deutlich sagen, dass man sich nicht ärgern lässt und, wenn jemand weiterhin Mist baut mit kleineren und größeren Gemeinheiten, man dies entsprechend öffentlich machen wird.

Denn ich schätze: In der Öffentlichkeit dumm da zu stehen, das wünschen sich auch die Mobber nicht.


melden

Ausgegrenzt und gemobbt - Erfahrungen als/mit Aussenseiter

12.08.2010 um 12:32
Kc schrieb:klar und deutlich sagen, dass man sich nicht ärgern lässt
Da kenn ich aber jemanden der das gemacht hat, und ausgelacht wurde.

Da würde es eher helfen, die Mobber bloß zu stellen - falls das gelingt. Kommt halt auf den Angriff an.
Ansonsten hilft vielleicht auch einfach mal drauf ansprechen, was derjenige für ein Problem hat.
Meistens ist derjenige dann ganz platt. Und man könnte denjenigen bitten z.B. auf der Arbeit sein persönliches Problem mit einem Zuhause zu lassen.

Aber das alles ist immer leicht gesagt, in der Situation steckend ist vieles nicht so leicht zu händeln.
Da gehört auch Mut zu.


melden
wheelman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgegrenzt und gemobbt - Erfahrungen als/mit Aussenseiter

12.08.2010 um 12:33
FräuleinWunder_ schrieb:Reden ist Silber, schweigen ist Gold... je mehr man von sich Preis gibt, desto leichter ist es für diese vielen falschen Menschen, die langeweile haben, oder von sich ablenken wollen, die Sachen umzudrehen und einen blöd dar stehen zu lassen.
*zustimm* !!


melden

Ausgegrenzt und gemobbt - Erfahrungen als/mit Aussenseiter

12.08.2010 um 12:41
@lateral

Es kommt natürlich drauf an, wie man es macht und auch auf die Gesamtsituation.

Klar, wenn man beispielsweise herumschreit wie Ernie bei Stromberg, bringt das nichts.
Und ebenfalls nicht, wenn jemand aus Überzeugung andere mobbt.

Bloßstellung in der Öffentlichkeit KANN unter Umständen helfen, MUSS aber nicht.
Gibt keine 0815-Lösung dafür.


melden

Ausgegrenzt und gemobbt - Erfahrungen als/mit Aussenseiter

12.08.2010 um 12:45
Ja das stimmt, vorallem wenn man irgendwie in einem Teufelskreis steckt, indem man keine andere Lösung findet, ausser sich aus dem ganzen Geschehen zu verabschieden.
Man soll zwar nicht vor den Problemen wegrennen, tja aber auch bei diesem Thema ist es manchmal wohl angebracht, die Tür zu schliessen und eine andere zu öffnen.


melden

Ausgegrenzt und gemobbt - Erfahrungen als/mit Aussenseiter

12.08.2010 um 12:47
Wer sich mobben lässt ist selber schuld. Gibt genug Auswege aus solchen Situationen. Wenn man sie nicht nutzt, tuts mir nicht Leid um den Gemobbten.

Shiido


melden

Ausgegrenzt und gemobbt - Erfahrungen als/mit Aussenseiter

12.08.2010 um 12:50
@Shiido
naja, das ist schon ein bisschen krass mein Lieber !

Mobbing kann einen Menschen krank machen und sogar in den Freitod treiben, also da sollte man mit solchen Äußerungen vorsichtig sein !


melden

Ausgegrenzt und gemobbt - Erfahrungen als/mit Aussenseiter

12.08.2010 um 12:51
Meine Meinung werde ich ja wohl noch aussschreiben dürfen.


melden
Anzeige

Ausgegrenzt und gemobbt - Erfahrungen als/mit Aussenseiter

12.08.2010 um 12:52
@Shiido

Da hast du aber eine ganz falsche Ansicht. Natürlich, niemand muss sich mobben LASSEN, aber steck mal in so einer Situation. Außerdem hilft es niemandem, der gemobbt wird zu sagen, du bist selbst Schuld. Der fühlt sich wahrscheinlich schon schlecht genug deswegen.

Scheinst mir einer von denen gewesen sein, die früher in der Schule gemobbt haben oO

Entschulidge wenn ich falsch liege, das ist nur mein erster Eindruck


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
zuhören46 Beiträge