weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leben wir nicht schon in der Hölle?

77 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Natur, Hölle, Fleisch, Vegetarier

Leben wir nicht schon in der Hölle?

28.08.2010 um 11:59
Hallo an alle,

ich weiss nicht, ob das hier rein passt. Aber ich hatte gestern eine Diskussion mit einer Freundin. Ich kam auf die These, dass wir schon in der Hölle leben. Denn wir sind immer gezwungen etwas zu töten, um weiterzuleben.
Z.B. beim Essen: Entweder wir töten ein Tier oder eine Pflanze oder was auch immer, um es zu essen und zu leben.
Meine Freundin(Vegetarierin) war der Meinung, dass Pflanzen keine Lebewesen sind, weil sie nicht bluten.
Und sie kam dann mit dem Thema Veganer. Und zwar gibt es ja auch Veganer, die sich NUR von Früchten ernähren. Aber Früchte fallen oft von Bäumen ab und gehen in die Erde über, wo dann ein neuer Baum entsteht. Oder es wird von einem Tier gegessen und die Kerne irgenwo wieder ausgeschieden. Und dann entsteht evtl. DORT ein Baum. Dann müssten ja Veganer in den Wald gehen und dort groß machen, um die Natur weiter zu fördern und nicht aus den Gleichgewicht bringen. Also Fragen üder Fragen.

Und jetzt bin ich gespannt auf eure Einstellung. Leben wir in der Hölle und sind ewig dazu verdammt ein Leben lang Mörder zu sein/bzw. bringen wir die Natur aus dem Gleichgewicht oder gibt es wirklich einen Weg ohne zu töten zu überleben?

LG

Tary


melden
Anzeige

Leben wir nicht schon in der Hölle?

28.08.2010 um 12:11
Hab ich auch schon drüber nachgedacht. Immerhin kann kaum jemand von sich behaupten ein Leben lang glücklich und sorgenfrei zu sein. Glaube zwar nicht an das christliche Himmel- und Höllegebilde in dem Sinne, aber etwas wahres ist da gewiss dran.


melden

Leben wir nicht schon in der Hölle?

28.08.2010 um 12:12
@Tarya13117
Tarya13117 schrieb:bringen wir die Natur aus dem Gleichgewicht
Kannst du dich an irgendein Erdzeitalter erinnern, in dem es keine Tiere gab, die Pflanzen oder andere Tiere töteten, um weiterzuleben?
Ich würde sagen, genau das ist das ökologische Gleichgewich ;)

Was verstehst du eigentlich unter ökologischem Gleichgewicht?

Außerdem leben Pflanzen nicht. Sie stellen jediglich aus anorganischer Materie lebende her, sodass sich die Primärkonsumenten davon ernähren können. Ist alles genauso von der Natur gedacht.

Wie kommst du eigentlich darauf, dass das verzehren von Pflanzen oder Tieren ein Zeichen für die "Hölle auf Erden" ist?


melden

Leben wir nicht schon in der Hölle?

28.08.2010 um 12:12
Wir leben nicht in der Hölle, keiner muss töten, jeder hat die Wahl so zu leben das er der Natur kaum schaden zufügt.
Man kann sich einschränken, man muss nichts im Überfluss haben.

Deine Freundin sagt Pflanzen bluten nicht, falsch, auch Pflanzen bluten und wer weiß was sie dabei fühlen wenn man ihnen schaden zufügt oder isst. Könnten Pflanzen schreien würden dann keine mehr gepflügt oder gegessen werden, wäre es dann auch Mord?

Die Einstellung der Menschheit muss sich ändern und nicht denken einer alleine könnte nichts bewirken...


melden
tingplatz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben wir nicht schon in der Hölle?

28.08.2010 um 12:15
@Tarya13117

Wir sind das, was wir sind: Allesfresser. Wer das in Frage stellt, weil er eine virtuelle Hölle drumherum erfindet, der wird eben verhungern oder durch mangelhafte Ernährung dementsprechend aussehen.

Wenn du so eine Schiene weiterverfolgst, dann darfst du auch dein Immunsystem in Frage stellen, das Atmen und auch das Wasser trinken. Überall sind lebende Keime und Viren, die dein Körper einfach abtötet, um selbst zu überleben. Du hast dann praktisch einen wahrhaft höllischen Körper, dem nur noch die Hörner fehlen.. ;)


melden

Leben wir nicht schon in der Hölle?

28.08.2010 um 12:17
Super! Ihr habt uns wirklich weitergeholfen. Naja ich und mein bester Freund sind ab und zu mal ziemlich melancholisch und stellen sogar das ökologische Gleichgewicht in Frage. Aber ich finde es besser, Sachen in Frage zu stellen als es nicht zu tun.


melden

Leben wir nicht schon in der Hölle?

28.08.2010 um 14:05
Wenn wir dann mal sterben, und wir vor die Wahl, Himmel oder Hölle, gestellt werden, dann können wir sagen: "Himmel, denn in der Hölle waren wir schon!"


melden
barbiesenemy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben wir nicht schon in der Hölle?

28.08.2010 um 14:15
ich denke auch, dass wir schon längst in der hölle leben, ohne es zu merken.
mal abgesehen von der "essensbeschaffung", irgendwo bleibt konkurenz immer konkurenz, wahre freundschaft gibt es meines erachtens nicht, sich mit anderen zu verstehen ist ein soziales ding um sich besser zu fühlen, also genaugenommen ist alles, was wir tun irgendwo von egoismus und egomanie geprägt. mal mehr, mal weniger.

ps. von verbrechern, sexualstraftätern und sonstigem gesocks fang ich garnicht erst an.


melden

Leben wir nicht schon in der Hölle?

28.08.2010 um 23:23
eh nur um mal klar zu machen eigentlich bin ich ein christ aber wir haben in Religion Sekten und ein Zitat von L. Ron Hubbard dem stiffter von Scientology :

"Wenn man schnell an geld kommen will ist der einfachste weg eine religion zu gründen !"

desshalb allein schon hab ich meine zweifel was den Glauben anbetrifft. Ausserdem jeder Mensch hat seine eigenen probleme schätzt sie auch selbst ein ob sie schlimm oder nicht so schlimm sind aber villeicht sind ja alle probleme von allen Menschen gleich schlimm wir machen uns nur zu viele gedanken !!!!


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben wir nicht schon in der Hölle?

28.08.2010 um 23:44
@Tarya13117

Nein, wenn man das SO betrachtet, gibt es keine Alternative zum "töten".
Es sei denn, du schaffst es, dir irgendwie die benötigten Nährstoffe in benötigter Konz. und Masse zusammen zu suchen - und zwar aus anorganischer Materie. Das wird schwierig. Du MUSST Pflanzen "töten".

Und: Nein, wir leben nicht in der Hölle. Denn es gibt immer noc ständig positives in unserem Leben.
Auch wenn es nur Kleinigkeiten sind. Die Hölle wäre nur negativ und der Himmel nur positiv. Es gibt kein Schwarz und Weiß. Es gibt in der Hinsicht nur ein Grau.

MfG


melden

Leben wir nicht schon in der Hölle?

29.08.2010 um 10:51
@barbiesenemy

Da hast du Recht. Natürlich darf man die ganzen Morde und Sexualstraftaten nicht vergessen. Wenn ich so drüber nachdenke, siehts um uns herum wirklich wahnsinnig bösartig aus. Aber andererseits gibt es auch schöne Sachen. Aber meistens erreicht man die schönen Sachen erst wenn man etwas böses getan hat. Zb. allein schon das leckere Essen und da muss man ein Tier oder eine Pflanze töten. Oder dass es uns im Europa gut geht, während andere Länder Dreck essen müssen.


melden
olli2406
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben wir nicht schon in der Hölle?

29.08.2010 um 11:19
Tote Tiere schmecken super. Was soll daran Hölle sein? Für mich ist es der Himmel auf Erden!
Ich mach mir erstmal 'n Tier warm jetzt..


melden

Leben wir nicht schon in der Hölle?

29.08.2010 um 11:56
@olli2406

das tu ich gleich auch. Es bleibt einem ja nichts anderes übrig :)


melden

Leben wir nicht schon in der Hölle?

29.08.2010 um 13:26
@Tarya13117

Also, ob wir in der Hölle leben oder nicht, kann ich dir auch nicht genau sagen, aber was ich dir sagen kann, ist, dass Pflanzen auch Lebewesen sind, die (soweit ich weiß) im Gegensatz zu Tieren keinen Schmerz fühlen.
Und die
Tarya13117 schrieb:Veganer, die sich NUR von Früchten ernähren.
heißen Fruganer bzw. auch Fruttarier nur so zur info ;).

Was genau meinst du mit Dreck essen? (Meinst du damit Abfall?)


melden

Leben wir nicht schon in der Hölle?

29.08.2010 um 13:31
@ChiNatsu

danke für die info :). Also mit anderen Ländern meine ich generell die Länder die auf unsere Kosten Hunger und Krieg leiden müssen und dementsprechend entweder nichts oder wenig zu essen haben. Das meinte ich mit dem Dreck. War eher metaphorisch gemeint.


melden

Leben wir nicht schon in der Hölle?

29.08.2010 um 13:39
Achso, in Ordnung. Naja, eher nicht, aber ich denke du weißt was ich meine.

Ah, noch zu den Fruganern (soo gut kenne ich mich da nicht aus, bin 'nur' Veganerin), ich glaube die essen alles, was die Natur an Pflanzen 'freiwillig' hergibt und dafür nicht sterben muss, also dürfte neben Obst nicht viel bleiben und mit der gesunden Ernährung wirds leider auch schwierig.

Aber stimmt schon, um der Natur alles zurückzugeben, müssten sie wirklich draußen ihre Geschäfte erledigen ;).


melden

Leben wir nicht schon in der Hölle?

29.08.2010 um 13:44
ewiger mörder sein ist nicht die hölle

die vorstellung der hölle ist wohl feuer,hitze böse,qualen,schmerz

aber ein ewiger mörder...so ist das halt fressen oder gefressen werdne...es ist nicht anders als im dschungel,im meer oder im afrikanischen busch


melden

Leben wir nicht schon in der Hölle?

29.08.2010 um 13:45
@rutz
Von wem wirst du denn gefressen, wenn du ihn nicht frisst? ;).


melden

Leben wir nicht schon in der Hölle?

29.08.2010 um 13:47
@ChiNatsu
nicht gefressen obwohl...nein

aber vergiftet ..durch schlangen,spinnen,diese giftameisen andere gifitge tiere wenn man im dschungel ist

bestes beispiel:der kugelfisch entweder du isst ihn oder er vergfitet dich...


melden
Anzeige

Leben wir nicht schon in der Hölle?

29.08.2010 um 13:51
@rutz

Okay, ich sehe das etwas anders.
Also, ich glaube nicht, dass du im Dschungel lebst, folglich wird dich hier wohl nichts angreifen. :D.
Und die ganzen Tiere, die du so isst, die haben ja nicht einmal eine Chance auf 'fressen oder gefressen werden', verstehst du, was ich meine?


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden