Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Irgendwas versucht meinen Neuanfang zu verhindern...

77 Beiträge, Schlüsselwörter: Neuanfang

Irgendwas versucht meinen Neuanfang zu verhindern...

31.08.2010 um 16:34
@Clutys:

Danke, das werd ich :)

@Gallimimus78
Ja schon, hatte ja mal 5 Jahre französisch...
Da wäre mal n VHS Kurs ganz gut, momentan fehlt nur ein wenig die Zeit..

So Leute ich muss mal weiter!
Ich melde mich heute abend oder morgen wieder!
Danke schonmal!!


melden
Anzeige

Irgendwas versucht meinen Neuanfang zu verhindern...

31.08.2010 um 16:36
@buddel

ja leider haste recht, es gibt sehr viele schweizer die ein problem damit haben.
aber das ist leider normal das sich gewisse kleine lichter, und davon gibts in der schweiz ne menge, bedroht fühlen.
denke das wäre in d nicht anders, aber langsam gibt sich das auch wieder.

wir arbeiten mit deutschen, verlieben uns in deutsche, heiraten deutsche usw und so fort....


melden

Irgendwas versucht meinen Neuanfang zu verhindern...

31.08.2010 um 16:39
Auszug aus @buddel `s Link
Noch vor wenigen Jahren durften Schweizer Unternehmen nur dann Ausländer einstellen, wenn sie für die Stelle keinen Schweizer oder keine Schweizerin mit entsprechender Qualifikation fanden. Heute sind die EU-Bürger auf dem Arbeitsmarkt gleichgestellt. Und für eine Aufenthaltsbewilligung braucht man nur noch einen gültigen Pass und eine Arbeitsbestätigung.
buddel schrieb:
ok, klartext (aber nicht sauer sein) :
hast du vielleicht nen arabischen namen und bist fett und pickelig ?

DonFungi schrieb:
Weshalb betitelst du uns Schweizer als Ausländerfeindlich oder als Rassist?


Oha, seit wann beschreibt qualifizierte Arbeitskräfte einen rassistischen Grundgedanken?
Ne ich hab alle 11 Seiten durchgeackert und nichts entdeckt was deine Aussage rechtfertigen würde.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irgendwas versucht meinen Neuanfang zu verhindern...

31.08.2010 um 16:53
@DonFungi

"Durch das Freizügigkeitsabkommen erhalten Staatsangehörige der Schweiz und der Europäischen Union das Recht, Arbeitsplatz und Wohnsitz innerhalb der Staatsgebiete der Vertragsparteien frei zu wählen. Voraussetzung für die Nutzung dieses Rechts ist, dass sie über einen gültigen Arbeitsvertrag verfügen[6], selbständig erwerbend [7] sind oder - bei Nichterwerbstätigen - über ausreichende finanzielle Mittel verfügen"

quelle : Wikipedia: Bilaterale_Verträge_zwischen_der_Schweiz_und_der_EU

ich habe auch nie was von rassistischen grundgedanken geschrieben

buddel


melden

Irgendwas versucht meinen Neuanfang zu verhindern...

31.08.2010 um 16:56
Dass die Deutschen in der Schweiz nicht willkommen wären, die Deutschen in der Schweiz gemobbt würden und hier überhaupt nur Bürger zweiter Klasse wären, das ist ziemlicher Humbug.

Wahrscheinlich hat man dieses nicht existierende Problem mit den Deutschen nur konstruiert, um davon abzulenken, dass man wirklich ein paar echte Probleme mit anderen Kulturen hat. Es ist halt einfacher ein nicht existentes Problem zu thematisieren, damit man die wirklichen Probleme gar nicht erst behandeln muss.

Emodul


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irgendwas versucht meinen Neuanfang zu verhindern...

31.08.2010 um 17:29
@emodul

ich glaube, du hast recht.
meine "argumentation" beruht auf dem bild der boulevardpresse

buddel


melden

Irgendwas versucht meinen Neuanfang zu verhindern...

31.08.2010 um 18:13
@buddel
buddel schrieb:ich habe auch nie was von rassistischen grundgedanken geschrieben
Beitrag von buddel, Seite 1

Beitrag von buddel, Seite 1

Sorry, dann habe ich wahrscheinlich was falsch verstanden.
Habe dies anhand deiner Post`s so angenommen.


melden

Irgendwas versucht meinen Neuanfang zu verhindern...

01.09.2010 um 08:17
Frau im gebärfähigen Alter?
Unaufgeforderte Bewerbung?
"Ich suche einen Job, weil ich in die Nähe meines Partners ziehen will"?

Rundablage (Papierkorb) sagt sich da der Personalchef.


melden

Irgendwas versucht meinen Neuanfang zu verhindern...

01.09.2010 um 09:37
@Ld.Wolverine
wie du das herrausfinden sollst?
nehm dir ein wochenende frei. fahr in den schwarzwald da ist ein kloster buddhistischer mönche. bitte um einlass und sie werden dir ihn gewähren. zum dank bring ihnen ein geschenk mit.
hier wirst du die ruhe haben um dich zu reseten und dir gedanken über dich zu machen.
klingt wie ein schlechter film aber.....


melden

Irgendwas versucht meinen Neuanfang zu verhindern...

01.09.2010 um 10:38
@emodul
naja dann sperr mal augen und ohren auf, dann wirste auch was sehen/spüren. Kannst dir sonst auch mal hier http://www.auswandererforum.de/showthread.php?t=346 die 50 Seiten durchlesen.


melden

Irgendwas versucht meinen Neuanfang zu verhindern...

01.09.2010 um 10:43
@Ld.Wolverine
Ld.Wolverine schrieb:Was ist das denn für ein Käse du Witzbold.......
Was sollte eigentlich dieser zweite Post von dir? Wenn man es nacheinander ließt (und sie folgen ja aufeinander), so kriegt man den Eindruck, du hälst deinen eigenen Post für Käse???

Ist das Verarsche oder was?

-----------------------

Zum Thema:

Willkommen auf dem Arbeitsmarkt!

Meine Ex-Frau hat nach ihrer Ausbildung zur "Kauffrau für Bürokommunikation" über 60 Bewerbungen geschrieben, was ich damals viel fand, und nur Ablehnungen bekommen. Sie ist aber da schon Mitte 40 gewesen (vor der Umschulung war sie Erzieherin).

Wahrscheinlich lag's am Alter, denke ich. Dennoch... ich hörte von vielen jungen Bewerbern, dass diese Anzahl von Bewerbungen keine Seltenheit sind.

Dann hörte ich gestern, dass eine heute erfolgreiche Buchautorin sage und schreibe 159 Mal abgelehnt worden ist, bevor ein Verlag sich erbarmte, sie zu veröffentllichen.

Das ist einfach heute so! Wenn du richtig Glück hast, wirst du sofort genommen. Die Realtität ist aber wohl, dass du Hunderte von Bewerbungen schreiben musst, und immer und immer wieder.

Am Beispiel meiner Ex-Frau will ich dir auch aufzeigen, dass sie einen Job hatte, bei denen es Bewerber wie Sand am Meer gibt. Kauffrau für Bürokommunikation ist keine echte Seltenheit in Deutschland und wahrscheinlich auch nicht im deutschsprachigen Ausland.

Wenn du also einen Job anzubieten hast, bei dem es eine unübersehbare Fülle von Mitbewerbern gibt, dann musst du eben auch viel Glück haben, um ein Vorstellungsgespräch und dann auch eine Zusage zu erhalten.

Ich habe nicht alles hier mitverfolgt.

Waren denn auch mal Vorstellungsgespräche mit dabei bei dir?


melden

Irgendwas versucht meinen Neuanfang zu verhindern...

01.09.2010 um 10:51
@moric
da warn beitrag von VHO-Hunter der aber gelöscht wurde..


melden

Irgendwas versucht meinen Neuanfang zu verhindern...

01.09.2010 um 10:59
@Doors, welche Frau ist nicht im gebärfähigen Alter? Und ja, es steht drin dass ich aus privaten Gründen in die Schweiz ziehe, weil 'Auslandserfahrungen' eher nach 'ich schau mal was so abgeht und verzieh mich dann wieder' klingt IMHO.
Und unaufgefordert? Naja, eine Stellenanzeige mit der Unterschrift "Wenn 'whatever', dann bewerben Sie sich" sehe ich schon als Aufforderung ;)
Initiativ hatte ich mich auf Hinweise von Bekannten ("Die hatten jemanden gesucht, schreib doch mal hin") auch beworben, allerdings ohne Erfolg, daher halte ich mich lieber an bestehende Stellen

@moric:
Mein zweiter Post bezog sich auf einen Post in dem ein User ein bild einer vollbusigen Polizistin gepostet hat mit dem Kommentar ich soll mich an die Polizei wenden. Dieser wurde scheinbar entfernt inzwischen.

Ja ich weiß, es ist ech schwer bei einem so unspektakulären Beruf.
Es war bisher 1 Gespräch dabei. Die Stelle hätte ich auch von allen Beteiligten bekommen, bis auf von der, mit der ich später hätte arbeiten sollen (selbst deutsche auswanderin). Sie könne es sich nicht 'vorstellen' ohne genauere angaben....

@darkylein
Die ganzen Auswanderer und Grenzgängerseiten hab ich schon durch ;)
Hab mir sogar schon Lohnberechnungen machen lassen, was für mich geschickter wäre, Aufenthalter oder Grenzgänger. Aber dazu erstmal ein Job...
Hab heute die Motivation gefunden wieder drei Bewerbungen rauszujagen :)

Das ist so ein Chaos zwischen Motivation und Höchstleistungen was bewerben angeht und dann wieder Frustration und am liebsten gar nichts mehr machen...

Grüße
Ld.Wolverine


melden

Irgendwas versucht meinen Neuanfang zu verhindern...

01.09.2010 um 11:06
@Ld.Wolverine

Irgendetwas versucht, deinen Neuanfang zu verhindern, ...
...und das kannst nur du selbst sein.

...

wie wäre es damit?
kannst du damit etwas anfangen?

--
Mein Vorschlag für dich wäre:

Kündige.

Hab ein volles Gottvertrauen.

Du wirst wieder was finden.

Folge deiner Liebe.

Ich wünsche Dir alles Glück dieser Erde.

Thomas.


melden

Irgendwas versucht meinen Neuanfang zu verhindern...

01.09.2010 um 11:08
@thomas
Ja ich kann es nur selbst sein, aber nicht bewusst und ich finde nicht heraus woran es liegt. :(

Kündigen kann ich nicht. Ich bin finanziell so stark eingebunden, dass ich mich nicht darauf verlassen kann schnell genug etwas neues zu finden, leider.

Vielen lieben Dank!!


melden

Irgendwas versucht meinen Neuanfang zu verhindern...

01.09.2010 um 11:12
darkylein schrieb:naja dann sperr mal augen und ohren auf, dann wirste auch was sehen/spüren. Kannst dir sonst auch mal hier http://www.auswandererforum.de/showthread.php?t=346 die 50 Seiten durchlesen.
Dass alle Deutschen in der Schweiz willkommen wären, das habe ich ja nicht geschrieben. Dass aber pauschal eine Ablehnung oder ein Hass der Schweizer gegenüber Deutschen besteht, das stimmt so einfach nicht.

Dass manche Leute mit ihrer Art anecken und auf Widerstand stossen, das ist halt einfach so, liegt jetzt aber nicht in jedem Fall nur an den Schweizern. Es ist ja auch nicht so, dass alle Schweizer und Deutschen so toll wären ...

Manche Leute mögen sich halt einfach nicht, die Nationalität spielt da eigentlich kaum eine Rolle.

Ich zitier mal aus dem von Dir verlinkten Forum:
Mußte mein Mann zum sogenannten obligatorischen Schießen (schweizer Militär). Sowas macht man in den örtlichen Schießständen der Schießvereine.
Ich hatte ihn ins Nachbardorf zum Schießstand begleitet, kaum da angekommen flüchtet ich rasch wieder ins Auto. Am Schießstand waren gerade schweizer Nazis mit ihren Sturmgewehren (schweizer Militärwaffe) beschäftigt, an ihren Jacken trugen sie Hakenkreuzbutton und Reichsflaggenbutton völlig ungeniert zur Schau...
Von der gleichen Userin gibt es dort noch viele andere Postings, bei denen ich mir nicht so sicher bin, ob das jetzt komplett erfunden oder doch zumindest stark dramatisiert wurde.

Wie man in den Wald ruft, so tönt es zurück. Wenn ich mich daneben benehm, dann kann ich auch nicht darauf zählen, dass trotzdem alle nett und freundlich zu mir sind.

Emodul


melden

Irgendwas versucht meinen Neuanfang zu verhindern...

01.09.2010 um 11:16
@Ld.Wolverine

Hallo...ich hab mir den Thread jetzt mal durchgelesen.
Ich muss sagen, irgendwie hat @thomaszg2872 Recht. Auch wenn du jetzt nicht kündigen KANNST aus finanzieller Sicht, was ich natürlich voll verstehen kann. Das geht einfach nicht ;)

Ich habe 2006 meine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation abgeschlossen und wurde leider nicht übernommen. 2 Monate später habe ich einen Job angenommen, in dem ich 1 1/2 Jahre gearbeitet hab. Weder die Branche noch der Beruf an sich (etwa mit CallCenter gleichzusetzen) waren nie das, was ich wollte und wofür ich eine Ausbildung gemacht habe bzw. überhaupt gebraucht hätte. Dann würde ich gekündigt, weil es dem Unternehmen schlecht ging / geht (ich glaube mittlerweile ist das Insolvenzverfahren am laufen...)

Während der Zeit in der ich dort arbeitete habe ich natürlich unzählige Bewerbungen geschrieben, bis auf ein einziges Vorstellungsgespräch habe ich sofort Absagen bekommen. Ich konnte mir auch nicht erklären woran es lag.
Als ich dann arbeitlos war, habe ich in sage und schreibe einer Woche einen neuen Job gefunden, in dem ich jetzt arbeite!

Manchmal hilft es, den Grund der Bewerbung aus einer anderen Sicht zu schreiben. Ich glaube, arbeitslose Bewerber werden lieber genommen, als die, die nur woanders arbeiten wollen.

Ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen...arbeite noch mal an deiner Bewerbung, auch wenn die von vielen Personalern abgesegnet wurde.


melden

Irgendwas versucht meinen Neuanfang zu verhindern...

01.09.2010 um 11:24
@Ld.Wolverine

gut, dann haben wir wahrscheinlich die Antwort.


Es sind deine finanziellen Bindungen und die Angst davor, diese nicht erfüllen zu können.


--
Ich muss dir eins sagen, das ist mir auch passiert.

Dann ist eben die Kreditkarte gesperrt und kurz danach das Konto.

Es geht weiter im Leben.

Lass dich drauf ein.

Ich wünsche Dir Glück.

Es kommt eine Durststrecke, aber Du bist stark.

Hinterher wirst Du froh sein.

mfg,


melden

Irgendwas versucht meinen Neuanfang zu verhindern...

01.09.2010 um 11:53
@thomaszg2872

Was sind denn das für hohle Phrasen?

Du kannst doch nicht einfach alles aufgeben, in die Schweiz fahren und dann hoffen, das alles in Ordnung kommt... "irgendwie"...

Für dich mag das ja nix dolles sein, wenn das Konto gesperrt ist und du nix mehr zu essen kaufen kannst... deine laufenden Rechnungen nicht mehr zahlen kannst... mit der Miete in Rückstand gerätst... nicht mal mehr ins Kino gehen... usw.

Aber andere (ich eingeschlossen) können SO nicht leben... es sei denn, ich habe ein Haufen Kapital auf dem Konto, um Durststrecken (die gerade bei der Arbeitssuche sehr lang sein können) überbrücken zu können.

@Soley
Soley schrieb:Ich glaube, arbeitslose Bewerber werden lieber genommen, als die, die nur woanders arbeiten wollen.
Ich habe von Personalleitern genau das Gegenteil gehört.


melden
Anzeige

Irgendwas versucht meinen Neuanfang zu verhindern...

01.09.2010 um 12:27
Ich glaube, arbeitslose Bewerber werden lieber genommen, als die, die nur woanders arbeiten wollen.


Ich habe von Personalleitern genau das Gegenteil gehört.
Okay...das war nur meine persönliche "Einschätzung" und wie es auf mich wirkt.


melden
241 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden