Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mit dem Rauchen aufhören

681 Beiträge, Schlüsselwörter: Rauchen, Krebs, Erfahrungen, Entzug, Aufhören, Methoden, Gesundheitsrisiko

Mit dem Rauchen aufhören

19.12.2010 um 18:03
Hallo!

Mich würde interessieren, ob es hier auf allmy User gibt die das Rauchen aufgegeben haben, wie und warum sie aufgehört haben, wieviel sie geraucht haben etc.
Oder gibt es Leute, die qualmen und aufhören wollen oder gerade aufhören? Welche Beweggründe habt Ihr? Wie versucht Ihr es? Was macht euch Probleme?

Wie sich einige vermutlich schon denken können steck' ich gerade mitten in der Entwöhnungsphase, deshalb mach ich jetzt auch mal den Anfang.

Geraucht hab ich seit zwölf Jahren, seit fünf Jahren 30+ Zigaretten am Tag. Aufhören will ich, weil mich mittlerweile beinahe jede Kippe anwidert und ich mir selbst sehr böse bin, weil ich mich derart von etwas habe abhängig machen lassen.
Die Gesundheitsrisiken sind auch ein Faktor, ganz klar.
Es ist nicht der erste Versuch, aber seit Jahren der erfolgversprechendste, schlichter kalter Entzug, Atemübungen aus dem Yoga, Bewegung. So probier ich's.
Ach ja, bin erst seit ca. 110 Stunden rauchfrei - und habe im Moment große Konzentrationsprobleme, außerdem natürlich das sporadische, heftige Verlangen nach einer Kippe :(

Der Erfahrungsaustausch kann beginnen!^^

Anm für die Mods: Ich habe die SuFu genutzt, aber nichts passendes gefunden. Hoffe, ich habe nichts übersehen...


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.12.2010 um 18:14
Ich muss sagen das es etwas gruselig ist das du dieses Thema gerade jetzt in Allmy stellst...
Ich hatte vor das rauchen aufzugeben, sozusagen mein guter Vorsatz für 2011.
Ich bin erlich gesagt schon froh das es weniger geworden ist im laufe der Wochen, was mir jedoch Probleme bereitet ist hauptsächlich der Stress den ich momentan habe.
Meist fange ich an Kaugummi zu kauen oder ein wenig zu lesen oder spielen, wenn ich Lust auf eine Zigarette habe, was bei mir leider aber halt nur zu hause geht und nicht in der schule...


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.12.2010 um 18:18
ich wollte ja gleich antworten, aber war noch schnell eine durchziehen^^

nein, war nicht rauchen ;)

also, ich bin so eine art gesellschaftsraucherin, ich rauche bei der arbeit, mit freunden und bei feiern.ich komme zum glück sonst ohne kippen aus und vermisse das auch nicht.vielleicht klappt das so gut, weil ich mir keine birne um die kippen mache, mein mann nicht raucht und ich sowie nicht im haus rauche und rauchen lasse.

angefangen hat es, als ich das erste mal schwanger wurde, ich rauchte nicht wenig und reduzierte das, denn der arzt meinte, das sofortige stoppen wäre auch nicht gut.so hab ich es reduziert und war dann "plötzlich" rauchfrei.viel später hab ich dann mal wieder beim weggehen ein geraucht.und so bin ich halt eine art "gesellschaftsraucherin" geworden.bei der zweiten schwangerschaft ging das noch "schneller" mit dem nichtrauchen.sollten die kippen morgen noch teurer werden, dann werd ich noch weniger bis gar nicht rauchen.die letzte kippe hab ich am freitag zum feierabend durchgezogen, bei mir ist das eher als ne art dosierte genusssache zu sehen.

ich wünsche dir viel erfolg beim abgewöhnen, und ich denke, dass das rauchen viel mit gekoppelten gewohnheiten (nach dem essen eine rauchen usw.) zu tun hat, diese mal umstellen, anders gestalten.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit dem Rauchen aufhören

19.12.2010 um 18:20
Mein Vater hatte mal 1 jahr lang nicht geraucht... wie er aufgehört hatte? na keine dämlichen nikotinpflaster etc., auch keine reduzierung der zigaretten, einfach keine mehr geraucht von dem einen auf den andren tag...
warum er nach nem jahr rückfällig geworden ist? fragt mich nicht
ich bin 15 und halte nichtma einen tag ohne kippen aus


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.12.2010 um 18:22
@Dark_Lady
Zufälle gibts^^ Gegen Akutverlangen hilft bei mir ganz auszuatmen und dann die Luft anzuhalten bis Du merkst dass es nicht viel weiter geht. Aber das vorher erst mal zuhause probieren, nicht dass Du umkippst! Ich weiß aber nicht, ob ne Datumsvorgabe (besonders Silvester...) wirklich sinnvoll ist?

@KittyMambo

Du bist zu beneiden, diese Selbstkontrolle habe ich nicht - bei mir geht nur Raucher oder Nichtraucher. Danke für Deine guten Wünsche!

lg Tengu


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.12.2010 um 18:23
mein vater hat auch einfach so aufgehört, von heut auf morgen...
ich könnts auch nicht schaffen, zumindest jetzt erstmal nicht mehr, als ich 14 war habe ich geraucht und 2 jahre später aufgehört, wie ihr merkt hab ichs nicht durchgehalten und 1 jahr später wieder angefangen, das ist bei mir immer stressverbunden gewesen...


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.12.2010 um 18:24
@sanatorium
Das ist ja das Problem, man wird es nie wieder wirklich los/es besteht immer die Gefahr eines Rückfalls. Mit 15? Da kriegst mal echte Probleme, ich weiß wovon ich rede, hab mit 13 angefangen...


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.12.2010 um 18:24
Ich habe bis vor ca. 4 Jahren geraucht, auch locker 30 am Tag.
Ich habe meinen jetzigen Freund kennengelernt, er wohnte noch bei seinen Eltern und wenn ich ihn besucht habe durfte ich nur vor der Tür rauchen. Irgendwann fiel mir auf, dass ich nur noch 3 oder 4 Zigaretten rauchte, wenn ich bei ihm war und dachte ich könnte dann auch ganz aufhören.
Irgendwie hat es auch auf Anhieb geklappt.
Ich habe manchmal heute noch das Verlangen nach einer Zigarette, oft nach gutem Essen oder wenn ich Stress habe oder aufgeregt bin. Ich erlaube mir auf einer Feier (Silvester, Geburtstag oder so) mal zwei oder drei zu rauchen, das passiert vielleicht dreimal im Jahr und ich kann danach trotzdem weiterhin "Nichtraucher" sein. Finde ich selbst super, so komme ich ab und zu in den Genuß... und genieße die Zigarette eben auch wirklich, weil ich weiß, wenn der Abend vorbei ist wars das auch.


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.12.2010 um 18:26
@Tengu
das mit dem beneiden haben mir schon viele gesagt; denen antworte ich dann, das es eben wohl daran liegt, das ich andere gewohnheiten mit dem rauchen kopple, bzw. gar nicht erst damit verbinde - und - das ich mir nicht so viele gedanken um ne kippe mache...


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.12.2010 um 18:26
@Tengu
es geht nicht um sylvester, sondern allgemein um das jahr 2011.
also mein ziel war es im nächsten jahr das rauchen weiter zu verringern, stück für stück, bis ich es ganz aufgeben kann.


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.12.2010 um 18:28
@Dark_Lady
Das schlimme ist ja eigentlich, dass man sich nur einbildet, dass es einen beruhigt... Tut es nicht, es beruhigt nur Entzugserscheinungen, die Dich gestresster machen als Du es eigentlich sein müsstest... Glaube ich.

@dynastia
Wow, Du hast meinen vollsten Respekt. Das ist ne Riesenleistung.

@KittyMambo
Wie lange hattest Du denn vorher geraucht?


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.12.2010 um 18:28
@Tengu
naja...und die umgebung ist auch maßgeblich, würde mein mann auch rauchen, würde ich wohl auch mehr rauchen?...


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.12.2010 um 18:31
@Tengu
hmmm...ich glaube seit meinem 14, 15 lebensjahr.in meiner lehrzeit hatte ich meine qualmzeit- 1 schachtel minimum am tag und am wochenende/feiern tgl. noch 1 schachtel dazu. das erste mal schwanger wurde ich mit 22


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.12.2010 um 18:31
@Tengu
ja, das wurde mir auch schon öfter gesagt, trotzdem bleibt man in irgendeiner weise in dem glauben...


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.12.2010 um 18:34
Ich habs so wie Kitty, ich rauche nur in Gesellschaft, auf der Arbeit (mal mehr mal weniger), oder mal zu nem Kaffee, oder wenn mir danach ist, nach Feierabend auf dem Balkon.
Ich komme auf 2-5 Zigaretten am Tag

Auch wenns nicht gesund ist, belass ich es dabei, weil mir rauchen spaß macht.

In meiner Wohnung wird auch nicht geraucht.
Mir fällt es auch nciht schwer, mal eine gewisse Zeit gar nicht zu rauchen.


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.12.2010 um 18:35
@KittyMambo
Da hast Du recht... Die Umgebung ist glaube ich eines meiner Hauptprobleme, im Prinzip raucht außer einigen Familienmitgliedern wirklich JEDER, den ich näher kenne.
Wenn Du so relativ lange so viel geraucht hast und das jetzt so unter Kontrolle hast ist das ne reife Leistung, muss ich sagen^^

@Dark_Lady
Ich weiß! Was meinst Du wie es mir geht? Kaum hab ich mal Ärger (und in meinem Leben gibt es viel Ärger) hab ich das Gefühl ich BRAUCH unbedingt ne Kippe. Aber wie gesagt, Pranayama hilft im Moment ganz gut in diesen Situationen...


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.12.2010 um 18:35
@KittyMambo
KittyMambo schrieb:also, ich bin so eine art gesellschaftsraucherin, ich rauche bei der arbeit, mit freunden und bei feiern.ich komme zum glück sonst ohne kippen aus und vermisse das auch nicht.
Wow, und ich hab schon gedacht, ich wär die Einzige, die das könnte ;)

Zuhause rauche ich so gut wie nie, nur wenn Besuch da ist, der ebenfalls raucht. Aber das hat ja wieder was mit Gesellschaft zu tun ;)
KittyMambo schrieb:ie letzte kippe hab ich am freitag zum feierabend durchgezogen, bei mir ist das eher als ne art dosierte genusssache zu sehen.
Ich ebenfalls. Ich hab momentan auch gar keine Kippen im Haus und hey - es ist mir egal :D

Ich wurd mal gefragt, warum ich nicht komplett mit dem Rauchen aufhören, wenn es doch so leicht für mich ist, darauf zu verzichten. Keine Ahnung, ich weiß es nicht. Wenn ich rauche, tue ich das komischerweise gerne, auch wenn es natürlich alles andere als gut für mich und meine Umwelt ist.

Trotz alledem wünsche ich dir, @Tengu , alles Gute bei deiner Entwöhnung und toi toi toi :)


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit dem Rauchen aufhören

19.12.2010 um 18:35
@Tengu
joa... was für probleme meinst du denn?
ich rauche an manchen tagen 30 am tag, seitdem ich nicht im zimmer rauchen darf eher weniger, aber wenn ich draußen bin oder i-net caffee mache ich teilweiße kettenrauch...
ich glaub ich werd nie aufhören können, aber wenn ich i-wann nurnoch 3-4 kippen am tag rauche fänd ichs schon ok


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.12.2010 um 18:37
ich habe ca 2 schachteln am tag geraucht was mich irgendwann genervt hatte da ich nie die Hände frei hatte wenn ich was machen wollte .

Naja son ungefähr jedenfalls ...... konnts mir dann von jetz auf nachher zum glück abgewöhnen irgendwie


melden

Mit dem Rauchen aufhören

19.12.2010 um 18:39
@sanatorium
Du stirbst irgendwann dran. Ist leider Gottes wirklich nicht unwahrscheinlich... Abgesehen davon kriegste Raucherhusten, wirst schneller krank, siehst immer matschig aus... Scheißzeug, leider.

@lateral
@KittyMambo
@Soley

Betrachtet ihr euch eigentlich als Raucher?

@Soley

Das Bild vorher war knuffiger ;P


melden
206 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
SARS37 Beiträge