Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

377 Beiträge, Schlüsselwörter: ADHS, ADS
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

30.03.2008 um 21:39
Ich bitte um das gemeinsame Zusammernsperren in einer schalldichten Isolierstation


melden
Anzeige

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

30.03.2008 um 21:44
Falls es dich interessiert.. davor hätte ich keine Angst... du denkst mit deiner rigorosen Polemik kannste hier die Teenies in Angst und Schrecken versetzen aber du bist nicht der einzige der vom Leben ordentlich eins aufs Fressbrett bekommen hat.

@aw
du bist wohl einer von denen die die ersten Wetten draussen abschliessen würden hm?

und ncoh mal zum Thema
meinen Bruder hat die Amphe zu nem verballerten hirnlosen Wrack gemacht... es kann einfach nicht der einzige Weg sein!


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

30.03.2008 um 21:44
Das Problem ist das bei Amphetaminzufuhr von aussen der Körper noch weniger Dopamin herstellt als zuvor,aber was soll das Gequatsche,ja ich bin Dopaminsüchtig,ja ich bin Amphetaminsüchtig.
Würde man euch die Sauerstoffzufuhr abdrehen und ihr hingt die ganze Zeit an mit der Schnute an einer Sauerstofflasche würde ein Mediziner sage? "Oh schau mal der ist süchtig nach Sauerstoff"!


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

30.03.2008 um 21:47
Dein Bruder hat Ritalin bekommen,das macht jeden auf Dauer zum psychotischen übermüdeten Gemüse.Ich nehme das gute DL-Amphetamin,das ist ein himmelweiter Unterschied


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

30.03.2008 um 22:05
Möglich ist auch eine Fehldiagnose,manch ein ADS'ler entpuppt sich stattdessen als Aspie,dann wirkt sich das MPH/Ritalin richtig böse auf die Psyche aus.Gesteigerte Aggressivität,Paranoia und dergleichen mehr


melden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

30.03.2008 um 22:30
Zuerst im Kindesalter gaben sie ihm Ritalin in der Jugendzeit dann Fluos und Reboxetine...jetzt isser so aufm schizo trip...ärtze sagen Depression ich sage falsche Medikamentenbehandlung ...


melden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

30.03.2008 um 23:17
Schade dass ich arbeiten musste, die Debatte nimmt eine interessante Richtung an.....

@Warhead
Be cool Warhead, ich kann mir gut vorstellen das du voller Agressionen steckst, aber schon einmal überlegt was es dir bringt?
Richtig, rein gar nichts. Einfach sinnlos, Zeitverschwendung.
Und nur mal außen vorgemerkt, ich bin ADS-ler und kein ADHS-ler.
Das heißt wie du sicherlich weißt, dass sich bei mir alles nach innen wendet und ich meine Agressionen nicht so dufte ausleben kannst wie du.
Und ich bleibe immer noch bei meiner These das der Geist stärker sein kann als manch einer wahrhaben mag.
Dazu ein Beispiel von mir.
Früher in den ersten Klassen musste ich immer von meinen Mitschülern abschauen was für ein Buch wir als nächstes für den Unterricht benötigen um es heraus zu holen, ich war kaum fähig Informationen wahrzunehmen.
Schmerzvolle Jahre später hatte ich keine Probleme mehr damit, heute bin ich sogar dem Durchschnitt voraus, werde von meiner Altersgruppe unterfordert, bin zu psychologisch, etc.
Das Geheimnis ist einfach das man richtig gefördert wird.
Fünf bis sechs Jahre lang war ich bei den falschen Therapeuten.
Fünf bis sechs beschissenen Jahre.
Jetzt habe ich die richtige getroffen, es geht nur noch aufwärts.
Ab und zu ein Burn out, aber was ist das schon, läppisch im Vergleich was Ich schon alles durchmachen durfte.
Und dennoch habe ich gelernt das ich mein Wissen nicht mit Weisheit gleichsetzen darf.
Dein Text ist voller Agressionen, du bist anscheinend so weit du dich hier zeigst nicht nur wütend auf dein Umfeld, sondern auch wütend auf dich selbst.
Und was bringt dir das?
Wem tust du damit ein Gefallen?
Man muss sich seiner Umwelt nicht anpassen, man muss nur herausfinden was für ein Mensch man eigentlich ist, auf seine Gefühle hören, diese wahrnehmen.
Aber du hast dich Jahrzehntelang in einen Käfig stecken lassen, den dir die Gesellschaft anscheinend durch ihre Art der Gemeinschaft dir vor die Füße geknallt hat.
Das ist wahrlich traurig und erklärt auch dein Verhalten.
Demnach hast du deine Art zum Leben für dich schon gewählt und da bleibt einem nur noch dir alles gute zu wünschen.

@Sullyerna
ADS ist nicht gleich ADS.
Es gibt unterschiedliche Ausprägungen davon.
Kann aber auch nur bestätigen dass man von den Tabletten ferngesteuert wird, obwohl mir für mich der Begriff seelenloses Wrack lieber ist, da ich keine Gefühle mehr von außen erfuhr, nur noch leere.


melden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

30.03.2008 um 23:30
@Sullyerna
ADHS, sorry.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

31.03.2008 um 21:09
Klar,jeder ADS´ler ist anders als der andere,oft genug treten ADS und Asperger gleichzeitig auf,was einen Overload noch verstärkt.
Die einen klappen bei lauter Musik aus den Latschen,ich werde bei hundertfünfzig Dezibel und Ultrabrutalgabba im Bunker erst munter.
Ich gehöre zu der Fraktion der schon im Vorschulalter Hochbegagung attestiert wurde,ich konnte mit fünf Jahren lesen und schreiben,das hatte den Effekt das ich mich in der ersten Klasse zu Tode langweilte und von überforderten Lehrern und dem Rest der Klasse gemobbt wurde.
Das zog sich durch bis zur elften Klasse die ich schliesslich schmiss um mich mit dem ersten Fahrradkurierbetrieb in Deutschland selbstständig zu machen...naürlich wurde ich aus dem Laden rausgemobbt,jetzt heisst die Bude Messenger und ist einer der erfolgreichsten Kurierbuden wo gibt.
Nein,die Gesellschaft hat mir keinen Käfig gebaut,sie hat mich einfach ausgeschlossen und für vogelfrei erklärt,sie hat als Ansammlung von Mittelmässigen nur fürs Mittelmass was übrig.
Meine ehemaligen mobbenden mittelmässigen Klassenkameraden sind Leiter des New Yorker Goetheinstituts,Pressechef in der Staatskanzlei bei Wulf,Staatssekretair für Europaangelegenheiten uswusw...unsereiner wird bis bis ans Ende seiner Tage Harzkohle kassieren und nebenher ein paar dreckige Geschäfte machen,das wäre vollkommen ok wenn mich diese asoziale Gesellschaft dabei nicht als asozialen Taugenichts abstempeln würde


melden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

31.03.2008 um 22:00
ADS hört sich schon schlimm an und so stark habe ich da sauch noch nie gesehen.
Ich kenne zwar jemanden der hyperaktiv ist aber der gehört wie es scheint eher zu den seichteren Fällen...


melden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

01.04.2008 um 02:28
Apropo AD(H)S. Ich mache seit Donnerstag jeden Tag Qi Gong. Da muss man etwas Zeit investieren, aber ich merke, das ich mit weniger Medikamenten jetzt klar komme.


melden
donnostra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

01.04.2008 um 09:03
Hallo Leute ...

Bei meiner Tochter ( 7 ) Jahre wurde mit 5 angeblich ADHS Diagnostiziert im Mittelschweren Fall.

Daraufhin verschrieb ein Kinderpsychologe meinem Kind " Ritalin " und meinte Lapidar geben Sie es Ihr ruhig und Sie werden sehen es wird Ruhiger zugehen.!

Weil mir jedoch schon bei der Aufklärung durch den Psychologen welche Nebenwirkungen und Begleiterscheinungen durch diese Medikament ein kalter Schauer den Rücken runterlief ,habe ich meiner Tochter das Medikament erst garnicht erst verabreicht....

Ein halbes Jahr später sind wir dann mit unserer Tochter wegen ständig rauer Haut und aufgeplatzten Lippen zu einem Dermatologen gegangen und kamen mit Ihm auch gleich ins Gespräch wie das Verhalten unserer Tochter ist ,da dem Arzt ihre Nervosität und das Rumzappeln sofort auffielen.

Er erklärte uns das er angesichts unserer Tochter einen Verdacht hätte und bat uns bei Ihr ein Allergietest zu machen ,wir stimmten ein .

Nach drei Tagen war es dann soweit der Test wurde durchgeführt und siehe da der Arzt hatte mit seinem Verdacht recht ....Meine Tochter litt nicht an "ADHS" sondern an
" HKS"= Hyperkinetisches Syndrom.... ( mehr dazu siehe unten ).

Wir befolgten das was der Dermatologe uns empfahl und heute ist unsere Tochter ruhig und Ausgeglichen und hat kaum noch Konzentrationsschwächen .



Von großer Bedeutung für das Hyperkinetische Syndrom sind Allergien ,handle es sich um Allergien gegen Umweltschadstoffe,Nahrungsmittelzusatzstoffe oder gar Grundnahrungsmittel.
Die Arbeitsgemeinschaft " Allergiekrankes Kind " schätzt,dass mehr als 30 % aller Kinder und Erwachsene an einer dieser Allergien leidet .


melden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

03.04.2008 um 15:41
@The_Sorcerer
Sage ich doch, dies Psyche hat Kraft. Trainiere sie;)


@Warhead
Und wenn es schon so war, so muss es heut nicht mehr sein.
Man kann immer etwas ändern, seine Ideen umsetzen.
Das schwierigste ist nur der erste Schritt.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

05.04.2008 um 03:21
@donnostra
Eine Lebensmittelallergie kann durchaus ADHS bzw die gleichen Symptome auslösen,wie dem auch sei,ich halte es für ein Verbrechen einer Fünfjährigen Ritalin zu verpassen,ich halte Ritalin generell für gefährlich.Das sage ich als jemand für den Drogen zum normalen Umgang gehören.Allerdings beherzige ich dabei die Regeln des Saver Use,nur ist mit Ritalin kein Saver Use auf Dauer möglich


melden
Dmt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

07.04.2008 um 03:17
Grad beim Sckokoladenpudding essen, sind mir spontan einige Dinge bezüglich ADS aufgefallen^^
Als ich den Pudding aß, sah ich, dass ich ihn mit einem Löffel gegessen habe,
der für Rechtshänder ausgelegt ist. An sich is das natürlich überhaupt nichts besonderes. In meinem Fall vielleicht schon, da ich Linkshänder bin.
Nun fragt ihr euch bestimmt, was Linkshändigkeit mit AD(H)S zu tun?
Es heisst, die meisten westlichen Menschen seien Rechtshänder. Deswegen sind ja auch die meisten Produkte die als, na wie nennt man das?, komfortabel?, ergonomisch? oder so gelten, ausschliesslich für Rechtshänder.
Neurologisch ist es nach gewiesen das Linkshänder anders "ticken" als Rechtshänder und eine andere Gehirnstruktur ausprägen. Viele Linkshänder sind sogar Verhaltensauffällig. Der Poet und Mathematiker Lewis Carroll war ein berühmter
Verhaltensauffälliger Linkshänder und ich glaube sogar auch ADSler.

Da ich seit meiner Kindheit als Verhaltensauffällig gelte und meine Mutter vor ein paar Tagen den Verdacht äusserte ich hätte vielleicht ADS frage ich mich grad ob vielleicht
sogar Linkshändigkeit damit was zu tun haben könnte. Wie gesagt linke "ticken" anders als ein "normaler" Rechtshänder.

Als Kind wurde ich oft zum Psychologen geschickt, so 2 mal in der Woche.
Ich musste Gruppenthrapie machen, weil ich sehr autark gelebt habe.
Gruppentherapie fand ich aber zum kotzen.
Man hat von mir verlangt, Fussball zu spielen, auf irgendwelchen komischen Bällen rum zu hüpfen und Vogelnester zu bauen. Der Psychologe sagte nur, dass es mit mir kein Zweck hätte, aber niemand konnte bisher sagen, was mit mir "nicht" stimmt.
Die Kinderpsychologen waren damals ratlos, ich wurde sogar zum Neurologen geschickt, der sagte aber, es sei alles normal. Dabei ist mir mittlerweile selbst klar, dass ich hilfe brauche, dass wird mir ja ständig von meiner Umwelt gesagt.
Angeblich sei ADS auch noch ein relativ junges kaum erforschtes Syndrom.
Ein Kollege hat sogar mal behauptet ich hätte leichte autistische Züge.
Ich will jetzt noch ma bei meiner Krankenkasse nachfragen, wie es mit Finanzierungen aussieht von Neurologen und Psychologen. Können Neurologen überhaupt helfen mit ADS zu leben, also vorrausgesetzt ich wäre ADSler?
Oder regeln das die Psycho-Docs?


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

07.04.2008 um 08:56
Ik hab auch ADHS...aber irgendwie ohne Behindertenausweis.......wiso hab ich denn garkeinen....gerade ich müsste sowas haben. oO


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

07.04.2008 um 09:00
Hat jemand den Film gestern auf ich glaub RTL gesehen wos um menschen ging die ADHS haben? Genauso is es bei mir,,,,exakt so wie im Film......


@Dmt

Das machen die Psychos für dich.....aber bis die Diagnose da ist dauert das ne weile....viele Sitzungen wirste hinter die haben und ne Menge Fragen musste auch beantworten...


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

07.04.2008 um 09:02
@syllnera

"und ncoh mal zum Thema
meinen Bruder hat die Amphe zu nem verballerten hirnlosen Wrack gemacht... es kann einfach nicht der einzige Weg sein!"

jaja, ich kenn das, man rennt rum wie ein Zombie...für die Umwelt ist man ruhig gestellt, aber um welchen Preis? Der Preis ist Gefangenheit im eigenen vergifteten Körper...


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

07.04.2008 um 10:43
Bei meinem Neffen ist der Verdacht auf ADHS, da er in letzter Zeit doch recht auffällig war, allerdings mache ich für seine Probleme viel mehr die schwierige Familiensituation verantwortlich. Es gab/gibt nen fetten Konflikt, der an dem Lütten sicherlich nicht spurlos vorüber ging (dauert nun auch schon fast ein Jahr, dass es familiär ständig Zoff gibt !).

Bin mal gespannt was der Kinder und Jugendpsychologe meint und ich hoffe, dass meine Schwester da auch ehrlich ist und diesen Konflikt erwähnt, hoff nur dass er nicht zu vorschnell irgendwelche Medikamente erhält, hab da mit Fehldiagnosen und unnötiger Gabe von Medikamenten so meine eigenen leidvollen Erfahrungen...drückt mir mal die Daumen, dass er nur auffällig wurde weil ihm der Konflikt so zugesetzt hat !


melden
Anzeige

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

07.04.2008 um 11:08
wie am anfang auch schon gesagt *und das vor jahren * :)
ja ich finde das man dies übersehen kann oder besser nicht recht drauf achten es wurde schon bei dem ein oder anderen übersehen. wobei ich mich da immer frag wie die eltern eigenlich auf ihre kinder achten.


melden
230 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Böse !49 Beiträge