Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

565 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: ADHS, ADS ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

16.04.2022 um 11:39
Zitat von 3.143.14 schrieb am 08.04.2022:Wie geht es dir inzwischen?
Ich bekomme kein Elvanse mehr, das hatte zu starke Nebenwirkungen. Ich habe stattdessen Atomoxetin.
Ein wirklichen "normales" Leben ist mir damit aber immer noch nicht möglich. Ich habe stattdessen noch eine Asperger Diagnose dazu bekommen. Damit bin ich jetzt neuerdings Asperger-Autist mit ADS und depressiven Episoden. Super, oder?


melden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

16.04.2022 um 12:48
@YaaCool

Nie aufgeben ok? Auch wenn es nicht immer leicht ist. Toi toi


melden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

09.05.2022 um 05:32
@YaaCool
Dann muss man das akzeptieren und seinen Weg gehen. Die Umwelt muss das eben akzeptieren.
Jeder von uns kann etwas besonderes man muss es nur finden.

Lass dich nicht hängen. Ich weiß wie das ist...


melden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

09.05.2022 um 06:38
@YaaCool
Welche Nebenwirkungen hattest du denn vom Elvanse?


1x zitiertmelden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

05.08.2022 um 11:22
Ich hab mal eine Frage: Hat sich jemand von euch im Erwachsenenalter diagnostizieren lassen und wenn ja, wo?

Ich bin ziemlich ratlos. Ich bin davon ausgegangen, dass unsere Uniklinik das macht, tut sie aber nicht mehr. Nur noch bei Kindern. Irgendwie ist das echt schwer, was zu finden. Hab schon Ärzte in Frankfurt angeschrieben aber die sind so voll, fraglich, ob es da je zu einem Termin kommt.

Mein Problem ist halt auch, dass es mir unglaublich schwer fällt, an einer Sache dranzubleiben und die Gefahr besteht, dass ich mich bald nicht mehr weiter drum kümmer, weil es zu lange dauert, zu frustrierend ist, keine Ahnung..


2x zitiertmelden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

05.08.2022 um 11:31
Zitat von pharmipharmi schrieb am 09.05.2022:Welche Nebenwirkungen hattest du denn vom Elvanse?
Ich bin zwar nicht die angesprochene Person aber mein Sohn hat von Elvanse folgende Nebenwirkungen:

-Schlaflosigkeit
-Appetitlosigkeit
-Depressionen
-teilweise totaler Kontrollverlust im sozialen Bereich


melden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

05.08.2022 um 11:31
@Pony2.4

habe eben erst zu dem thema was im radio gehört

https://www.radioeins.de/programm/sendungen/mofr1013/_/adhs-bei-erwachsenen.html

benötigt man denn zwingend eine diagnose? sofern man im alltag nicht massiv eingeschränkt ist?


1x zitiertmelden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

05.08.2022 um 11:34
Zitat von Pony2.4Pony2.4 schrieb:Ich hab mal eine Frage: Hat sich jemand von euch im Erwachsenenalter diagnostizieren lassen und wenn ja, wo?
Eine Freundin hatte das mal in der Charité-Abteilung in Berlin diagnostiziert bekommen.


melden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

05.08.2022 um 11:36
Zitat von flufffluff schrieb:benötigt man denn zwingend eine diagnose? sofern man im alltag nicht massiv eingeschränkt ist?
Mir würde das schon sehr helfen. Erstmal, weil ich endlich wüsste, warum bei mir vieles nicht rund läuft und es würde einfach so viel erklären.

Massiv eingeschränkt bin ich nicht aber Leidensdruck ist definitiv vorhanden. Ich kenne niemanden, der so umstrukturiert, chaotisch und aufschiebend ist, wie ich. Andererseits bin ich gut angepasst, versuche das so gut es geht zu kompensieren aber stehe dadurch auch enorm unter Druck und hab ständig Migräne.

Vielleicht hab ich auch kein ADHS, keine Ahnung. Hab in letzter Zeit viel über ADHS bei frauen gelesen und hab mich endlich mal verstanden gefühlt und würde das schon gerne abklären lassen. :)

@MokaEfti danke, ich hoffe halt, dass ich was in Hessen finde aber notfalls fahr ich auch nach berlin (wenn ich dann den Allerwertesten hochkriege :palm: )


3x zitiertmelden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

05.08.2022 um 11:40
Zitat von Pony2.4Pony2.4 schrieb:danke, ich hoffe halt, dass ich was in Hessen finde aber notfalls fahr ich auch nach berlin (wenn ich dann den Allerwertesten hochkriege :palm: )
Naja, wenn es bei dir keine Möglichkeit gibt, warum nicht?

https://psychiatrie.charite.de/leistungen/ambulanzbereich/spezialambulanz_fuer_adhs_im_erwachsenenalter/


melden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

05.08.2022 um 11:42
@MokaEfti
Wichtiger Hinweis: Wir arbeiten derzeit an einer Erweiterung unseres diagnostischen und therapeutischen Angebotes, können jedoch momentan leider keine neuen Anfragen zu Diagnostik, Therapie und Beratung annehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis und werden Sie an dieser Stelle über die Wiedereröffnung unserer Wartelisten informieren.
Quelle: https://psychiatrie.charite.de/leistungen/ambulanzbereich/spezialambulanz_fuer_adhs_im_erwachsenenalter/

Ach man...


1x zitiertmelden
melden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

05.08.2022 um 11:50
@MokaEfti
Nee, noch nicht. Danke, ich nehme mir vor, da nächste Woche anzurufen. Jetzt muss ich an die Arbeit. Ich hoffe, dass ich mich dann auch wirklich drum kümmer...


melden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

05.08.2022 um 12:04
Zitat von Pony2.4Pony2.4 schrieb:Ich kenne niemanden, der so umstrukturiert, chaotisch und aufschiebend ist, wie ich.
du kennst mich nicht. ;-)
spaß beiseite - wie bei vielen krankheiten klingen die hauptsächlichen symptome doch sehr allgemein. nach etwas, das irgendwie jeder kennt. und was auch bei anderen krankheitsbildern vorkommt. das macht es wohl so schwer mit der diagnostik.


1x zitiertmelden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

05.08.2022 um 12:07
Zitat von flufffluff schrieb:das macht es wohl so schwer mit der diagnostik.
Schon, deswegen ist eine Schwerpunktambulanz ein guter Ort um so etwas abklären zu lassen.

@Pony2.4

Voraussetzung für diese Spezialabteilung ist eine Überweisung von einem (zB) Psychiater.
Für einen Termin ist eine Überweisung von einem Facharzt/ einer Fachärztin notwendig.
https://www.kgu.de/einrichtungen/kliniken/zentrum-fuer-psychische-gesundheit/psychiatrie-psychosomatik-und-psychotherapie/ambulanz/schwerpunktambulanz-fuer-adhsads-im-erwachsenenalter


melden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

05.08.2022 um 15:49
Ich halte von dieser "Erkrankung" garnichts, da ich die sogenannte "Behandlung" bei meinem besten Freund aus der Grundschule erlebt habe, ja er war manchmal aufgeweckt und brauchte viel Bewegung, wir waren jeden Tag nach der Schule zusammen in der Wildniss und haben viel Spass gehabt, bis er wegen einem scheiß Lehrer, der seine Mutter kontaktierte zum Arzt geschickt wurde.
Er wurde auf ein Medikament eingestellt, da der Lehrer sagte, er müsse "ruhiger" werden, so ein Schwachsinn...
Jedenfalls veränderte er sich in den nächsten Wochen, ich war damals 9 Jahre und verstand das nicht, dass es sowas wie Mittel gibt, die die Psyche verändern.
Ich weiß bis heute nicht, was sie ihm gegeben haben aber er hat sich so verändert , er war vorher mein bester Freund, er war freundlich zu anderen aber zeckte manchmal auch gerne aus Spass aber danach hatte er keine Lust mehr auf garnichts, in der Schule wurde er auch nicht besser dadurch aber er war agressiv und sehr nachtragend, was ich von ihm nicht kannte...
Eines Tages wurde ich in der Natur von einem Mann missbraucht und vergewaltigt, da ich ja alleine unterwegs war und gegen ihn keine Chance hatte. Ich vertraute mich meinem Freund an aber war keine Hilfe und ich schämte mich zu sehr meinen Eltern zu sagen,
ich fühlte mich für sehr lange Zeit schuldig,konnte mich auch an keinen wenden.
Er war nie wieder so wie früher und damals begannen meine Probleme und als ich ihn vor ein paar Jahren bei einem Dorffest mal sah, war ich ernüchtert, ich dachte er wäre wieder wie früher aber nein, ich halte seit dem nicht viel von ADHS Diagnosen und wenn junge Menschen deswegen psychoverändernde Mittel bekommen, es gibt auch Therapien ohne und diese können auch funktionieren, macht nur mehr arbeit und Psychotherapie.


2x zitiertmelden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

05.08.2022 um 16:14
Zitat von Pony2.4Pony2.4 schrieb:Mir würde das schon sehr helfen. Erstmal, weil ich endlich wüsste, warum bei mir vieles nicht rund läuft und es würde einfach so viel erklären.
Das kann ich sehr gut verstehen und würde das auch angehen, wo auch immer.
Ich war letztes Jahr an der FU Berlin wegen Hirnfunktionsstörungen zu einem großen Test. Es tut gut, schwarz auf weiß zu sehen, dass da wirklich was ist und man nicht spinnt. Teils kann man das dann auch etwas entspannter sehen.


melden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

05.08.2022 um 16:41
Zitat von wanagiwanagi schrieb:Ich halte von dieser "Erkrankung" garnichts
Es ist keine Erkrankung, es ist ein SYNDROM.

Ein Syndrom, von dem du offenbar wenig Ahnung hast. Nur weil dein Freund vielleicht (!)
falsch diagnostiziert wurde (und viele andere Kinder auch), heisst das nicht, das ADHS nicht existiert.
Und nur weil einige ADHSler prima ohne Medikamente auskommen, bedeutet das nicht, dass diese Medis anderen ADHSlern nicht helfen.

Ich muss es wissen, denn ich bin ein Bilderbuch-Fall.
Das kann einem das Leben extrem erschweren.

Also sei so gut und halte dich mit solchen Aussagen etwas zurück.


1x zitiertmelden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

06.08.2022 um 02:41
Zitat von Pony2.4Pony2.4 schrieb:Ich hab mal eine Frage: Hat sich jemand von euch im Erwachsenenalter diagnostizieren lassen und wenn ja, wo?
Aus eigener Erfahrung kann ich zwar nichts zur Diagnostik sagen, aber kann dir den Link zu einer Seite anbieten wo einige Ärzte aufgelistet sind die das anbieten.
Eine Bekannte hatte mir die Seite mal empfohlen, eben weil es nicht so unglaublich viele gibt die auch auf Erwachsene mit ADHS spezialisiert haben. Vielleicht ist da einer in deiner Nähe dabei den du noch nicht angeschrieben hast.

Drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass du wen findest und auch relativ bald einen Termin bekommst.


https://www.adhs-community.de/adressen-kategorie/43-deutschland-adhs-und-autismus/?labelIDs%5B4%5D=1&labelIDs%5B12%5D=54


melden

ADHS Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

08.08.2022 um 15:15
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Es ist keine Erkrankung, es ist ein SYNDROM.
Ob so oder so, die Betroffenen und auch ihre Familien und Freunde haben es, je nach Schwere, schwer bis sehr schwer.
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Ein Syndrom, von dem du offenbar wenig Ahnung hast. Nur weil dein Freund vielleicht (!)
falsch diagnostiziert wurde (und viele andere Kinder auch), heisst das nicht, das ADHS nicht existiert.
Und nur weil einige ADHSler prima ohne Medikamente auskommen, bedeutet das nicht, dass diese Medis anderen ADHSlern nicht helfen.
Ich kenne einige betroffene und habe mich, da wir in der Familie selber einen ADHSler haben, recht eingehend mit dem Thema beschäftigt. Auch wenn ich sicher kein Profi bin, ich gleube aber, dass so manches mehr darüber weiß, als das, was man vom "Hörensagen" kennen kann. Daher stimme ich Dir voll zu.

Eine Diagnose kann sich übrigens über viele Jahre hinziehen. Es ist manchmel so schlimm, dass "purer Stress" ein Erholungsurlaub ist dagegen.

Gucky.


melden