Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Über 30 J. kein Kontakt zum Vater, trotzdem verantwortlich?

100 Beiträge, Schlüsselwörter: Erbe, Nachkommen, Beisetzungskosten

Über 30 J. kein Kontakt zum Vater, trotzdem verantwortlich?

28.03.2011 um 13:49
@Valkyre
Valkyre schrieb:kommt immer drauf an wie groß es is
Das kriegt man vorher nicht gesagt, das ist ja das Risiko, wenn du es antrittst bzw ausschlägst. Trittst du es an, kann es passieren, daß du einen Haufen Schulden erbst, schlägst du es aus, kanns passieren, daß du ein Vermögen an Vater Staat vergibst ;) .


melden
Anzeige

Über 30 J. kein Kontakt zum Vater, trotzdem verantwortlich?

28.03.2011 um 13:50
@Thalassa
Thalassa schrieb:Das kriegt man vorher nicht gesagt, das ist ja das Risiko, wenn du es antrittst bzw ausschlägst. Trittst du es an, kann es passieren, daß du einen Haufen Schulden erbst, schlägst du es aus, kanns passieren, daß du ein Vermögen an Vater Staat vergibst
also das is ja mal volksverarschung auf ganz hohem niveau....das weckt den kommunisten in mir!


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Über 30 J. kein Kontakt zum Vater, trotzdem verantwortlich?

28.03.2011 um 13:50
@Thalassa

.. da hat man dan wieder nen vorteil wenn man den toten gekannt hat.. aber ganz ehrlich, ich würd in dem fall versuchen zumindest ein paar infos einzuholen. vielleicht bekommt man dann ja ne kleine entscheidungshilfe


melden

Über 30 J. kein Kontakt zum Vater, trotzdem verantwortlich?

28.03.2011 um 14:06
@Valkyre
@bluesbreaker
Valkyre schrieb:ich würd in dem fall versuchen zumindest ein paar infos einzuholen.
Na logisch! Aber offiziell kriegt man da nichts gesagt ... die möchten ja - wenn zum Beispiel Schulden da sind - daß die jemand übernimmt und bezahlt :D .
Ist eigentlich eine Gemeinheit, aber so ist nunmal die Rechtslage.
Würde mich wundern, wenn sich das in den letzten Jahren geändert hätte ...


melden

Über 30 J. kein Kontakt zum Vater, trotzdem verantwortlich?

28.03.2011 um 14:08
@Valkyre
Valkyre schrieb:vielleicht bekommt man dann ja ne kleine entscheidungshilfe
Oh, oh - da muß man auch gründlich recherchieren ... ich hab im Fernsehen einen Fall gesehen, der hat ein Sparbuch mit Hunderttausenden mit sich rumgeschleppt und lebte auf der Straße ;) .


melden

Über 30 J. kein Kontakt zum Vater, trotzdem verantwortlich?

28.03.2011 um 14:11
@Thalassa
@Valkyre
Thalassa schrieb:Ist eigentlich eine Gemeinheit, aber so ist nunmal die Rechtslage.
eben. das nervt mich so extrem.

man kann ja auch mord legalisieren. denn es ja dann nunmal die Rechtslage.


wenn der mensch in den nächsten jahren nicht vom maximal-profit abkommen wird und ein menschliches rechtsystem aufbaut, sehe ich schwarz.

das mit fukushima ist auch kein wunder. man hätte für 100 milliarden mehr, ein sicheres akw gehabt. aber nein, es muss günstig sein. nein, am günstigsten. passiert schon nix. und wenn was passiert, dann bin ich ja schon tod und andere müssen dann schauen....menschen die so denken kann man ohne schlechtes gewissen abtun, denn sie schaden der mehrheit nur....


melden

Über 30 J. kein Kontakt zum Vater, trotzdem verantwortlich?

28.03.2011 um 14:11
@Thalassa
Aber da es sich in diesem Fall um den Sohn handelt, muss der TE wohl die Kosten uebernehmen.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Über 30 J. kein Kontakt zum Vater, trotzdem verantwortlich?

28.03.2011 um 14:11
@Thalassa

^^ die wollen einen auch drankriegen wo es nur geht.. :( unfairer gehts ja nich..

na hey das mitn sparbuch is alllerdings heavy.. aber hier bei mir in der gegend gibs auch solche, die haben geld wie heu, rennen das ganze jahr im trainingsanzug und barfuss rum. auch im winter.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Über 30 J. kein Kontakt zum Vater, trotzdem verantwortlich?

28.03.2011 um 14:12
@Meteora

TE?


melden

Über 30 J. kein Kontakt zum Vater, trotzdem verantwortlich?

28.03.2011 um 14:15
@Meteora
Meteora schrieb:muss der TE wohl die Kosten uebernehmen.
Ohne anwaltliche Hilfe auf jeden Fall!
Außerdem hat er ja schon durch die Wohnungsauflösung (leider) die Verantwortung übernommen ... wenn er das auch konsequent abgelehnt hätte, sähe die Sache sicher auch schon anders aus - jetzt haben sie einen, an den sie sich halten, koste es, was es wolle :( .


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Über 30 J. kein Kontakt zum Vater, trotzdem verantwortlich?

28.03.2011 um 14:17
@Thalassa
quasi nach dem motto einmal am hacken kommst nich mehr davon


melden

Über 30 J. kein Kontakt zum Vater, trotzdem verantwortlich?

28.03.2011 um 14:18
@Valkyre
Valkyre schrieb:die wollen einen auch drankriegen wo es nur geht..
Das ist eben die Eigenverantwort jedes einzelnen, für solche Fälle vorzusorgen ...
Valkyre schrieb:quasi nach dem motto einmal am hacken kommst nich mehr davon
In dem Fall, denke ich mal schon :( .


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Über 30 J. kein Kontakt zum Vater, trotzdem verantwortlich?

28.03.2011 um 14:20
@Thalassa

blöde lage..ich möcht nicht in soner situation sein


melden

Über 30 J. kein Kontakt zum Vater, trotzdem verantwortlich?

28.03.2011 um 14:23
@Valkyre
ThreadErsteller


melden

Über 30 J. kein Kontakt zum Vater, trotzdem verantwortlich?

28.03.2011 um 14:24
@Valkyre
Valkyre schrieb:blöde lage..ich möcht nicht in soner situation sein
Ich bin auch heilfroh, daß ich damals meinen Vater und auch meine Mutter mit deren Sterbeversicherungen vernünftig unter die Erde bringen konnte und auch nachher die Wohnungsauflösung gut (leider sehr sehr teuer) über die Runden bekommen habe. Mehr Verwandte hab ich nicht mehr - nur eine Cousine 3. Grades in Canada, aber die hat einen Ehemann und eigene Kinder und Enkel ;) .


melden

Über 30 J. kein Kontakt zum Vater, trotzdem verantwortlich?

28.03.2011 um 14:30
Man, das ist ja ein sehr hartes Thema! Mein volles Mitgefühl, weil ich auch in so eine Situation in meinem Leben rutschen könnte.
Das stelle ich mir sehr ärgerlich vor. Ich kann mir aber nicht vorstellen das der Staat damit durchkommt, da gibt es bestimmt etwas womit man gegen angehen kann.... (ohne hier alles durchgelesen zu haben- hole ich jetzt nach ;) )


melden

Über 30 J. kein Kontakt zum Vater, trotzdem verantwortlich?

28.03.2011 um 14:33
@sinti
sinti schrieb:Ich kann mir aber nicht vorstellen das der Staat damit durchkommt
Oh doch! Wenn alle Stränge reißen, schießt der Staat das vor (wenn man H4 oder Sozialhilfe oder sonstwas kriegt) und dann stottert man beim Soz-amt das Darlehen ab - stimmt wirklich.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Über 30 J. kein Kontakt zum Vater, trotzdem verantwortlich?

28.03.2011 um 14:33
@Thalassa

meine mam hat auch ne sterbeversicherung.. mein offizieller erzeuger ne neue family
von daher bin ich abgesichert


melden

Über 30 J. kein Kontakt zum Vater, trotzdem verantwortlich?

28.03.2011 um 14:35
@Valkyre
Valkyre schrieb:mein offizieller erzeuger ne neue family
Glückwunsch - dann ist erstmal die Familie dran ;) .


melden
Anzeige

Über 30 J. kein Kontakt zum Vater, trotzdem verantwortlich?

28.03.2011 um 14:38
@Thalassa

Verrückte Welt kann ich da nur sagen. Das ist nicht gerecht! Zum Vater sein gehört sehr viel mehr als nur seinen Spaß gehabt zu haben.

Das einzige was ich machen würde wenn er stirbt (+ diese Situation)> aufs Grab kotzen für all die Jahre die man mit schlechten fraglichen Gedanken spielen musste!!


melden
145 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt