Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

201 Beiträge, Schlüsselwörter: Welthunger

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 08:00
DieSache schrieb:""Herr für den Fall dass du mich irgendwo zur Kenntniss nimmst, bitte ich dich darum den wirklich großen Oligarchen mehr Herz und Humanität zu schenken!"
DieSache schrieb:scheiß korrupte Welt!!!
Und? 
Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

Zu fluchen wie scheiße alles ist bringt ja nix


melden
Anzeige

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 09:43
@DieSache
Gute Ausführungen...und jetzt kommt das aber:
- die reichen Länder müssten mit den Ansprüchen runter, nennen wir es "Normallevel"
- die armen Länder dürften nicht mit den Ansprüchen über "Normallevel"
...das wird schwierig.

In Bezug auf die Produktionskosten, Umweltauflagen lohnt sich die Fertigung nicht mehr dort, alleine der Transport würde den Preisunterschied machen...und es wird dort nichts mehr bestellt, was machen die dann? Im ersten Ansatz sind sie schlechter dran.


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 11:21
@Corky
Was auch ein wichtiger Faktor wäre:
EIN Land alleine, also ein Land wie Deutschland, kann nicht den Welthunger besiegen. Es müßten sich mehrere große reiche Länder zusammenschließen. 
Ansonsten wäre es wiedermal nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Und somit Geldverschwendung.


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 12:29
Ein grosses problem ist Wasser!
In den Länder wo es zu wenig Nahrung gib gibt es auch kein / zu wenig (saubers) Wasser!

Und noich ein Problem in den Goldminen Afrikanische länder verschmutzen mit quecksilber die umgebeung / wasserquellen.

Und das geht mir auch auf die Eier:
Nestlé erwirbt Wassernutzungsrechte und lässt Fabriken bewachen und einzäunen!
Das Recht auf Wasser ist ein Menschenrecht! Doch Nestlé-Verwaltungsratschef Peter Brabeck macht kein Geheimnis daraus, dass Wasser in seinen Augen kein öffentliches Gut sein sollte, sondern auch einen Marktwert wie jedes andere Lebensmittel benötige.

In Algerien erwarb Nestlé die Wassernutzungsrechte und lässt die Fabriken bewachen und einzäunen. In Pakistan das Gleiche. In diesen Ländern wird das Wasser angezapft und für viel Geld in Plastikflaschen wieder verkauft, während die Bevölkerung keinen Zugang mehr zu diesem Wasser hat.
Quelle:
https://netzfrauen.org/2015/03/22/nestle-erwirbt-wassernutzungsrechte-und-laesst-fabriken-bewachen-und-einzaeunen/
Ein Kumpl meint das es nich ~10 jahren eine weiter sehr grosse Flüchtlingswelle (Trockenheits flucht / Kiege um wasser) gibt.


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 12:55
@O.G.
Tja.
Da ist es eben wie so wie ich es meinte.
Wenn die dortige Regierung nix macht, was will man machen?

Aber stimmt. Wasser ist essenziell dort unten. Wichtiger als hier bei uns.
Wasser ist wichtiger als Schulen, finde ich.


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 13:01
@Niederbayern88
Niederbayern88 schrieb:Wenn die dortige Regierung nix macht, was will man machen?
Also ich denk dass es so ist.
Wenn da eine Wasserfabrik ist bekommt die Regierung des lands geld ( Steuern ).
Wenn aber die Dorfbewohner wasser aus den Fluss / brunnen holen , bekommt sie ja nichts....

Rechne es dir aus....


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 13:02
Ich habe den Verdacht, dass Regierungen absichtlich mit Geld knausern, es kann nicht sein dass die Welt keine 
5 Milliarden Dollar für die akute Hungersnot in Afrika (Somalia, Äthiopien usw. ) abzweigen können!
Damit würde die Welt die schlimmste akute Hungerkatastrophe abmildern. Es ist ein Totalversagen der mächtigsten
Politiker. Wer trägt die Verantwortung, niemand wird angeklagt, das Elend ist weit weg!
Alle 10 Sekunden stirbt ein Kind, das sind an einem Tag 8640, im Jahr 3153600 Kinder
 Wo kein Wille ist, ist auch kein Weg. 


 Aber es gibt genügend Organisationen, die wir unterstützen können.

Greenpeace setzt sich auch für sauberes Wasser ein. Die Leute machen eine sehr gute Arbeit. Die Spenden 
werden nur von privaten Leuten angenommen. Es gibt  alle 3 Monate ein Info-Heft Greenpeace-Nachrichten.
Hier werden die Leser/Spender über die laufenden Aktionen informiert. Die Projekte sind oft ein jahrelanger
Kampf, aber dass ist genau die Stärke dieser Organisation: Durchsetzungsvermögen, Überzeugungsarbeit,
Etappen-Ziele erreichen, Menschen für sich gewinnen usw. 

Eine weitere Möglichkeit:

Die  Welthungerhilfe  AKTIV DIE WELT VERBESSERN Unterstützen Sie die Welthungerhilfe mit Ihren Ideen und Aktionen

 Deutsche Welthungerhilfe e. V., kurz Welthungerhilfe, ist eine konfessionell und politisch unabhängige, gemeinnützige und nicht staatliche Hilfsorganisation der Entwicklungszusammenarbeit und der Nothilfe. Seit ihrer Gründung im Jahr 1962 hat sie mit rund 3,033 Milliarden Euro über 8120 Hilfsprojekte in 70 Ländern Afrikas, Lateinamerikas und Asiens durchgeführt.[1] Die Welthungerhilfe trägt das Spenden-Siegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI). Im Dezember 2014 wurde die Welthungerhilfe gemeinsam mit der Hilfsorganisation World Vision als transparenteste Organisation in Deutschland ausgezeichnet.[2] 2012 feierte die Welthungerhilfe ihr fünfzigjähriges Jubiläum.


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 13:05
@O.G.
Und welches land will ein Wasserkraftwerk bauen wenn es sowieso kein Geld hat?
Das ist halt das problem.
nuba schrieb: Aber es gibt genügend Organisationen, die wir unterstützen können.
@nuba
Versteh mich bitte nicht falsch. Ich sehe solche Werbungen ständig im Fernsehen. Darin geht es um abgemagerte Kinder, die nix zu essen haben.
Man soll für dieses oder jenes Kind spenden.
Aber seien wir mal ehrlich. Was bringt es uns?
Die Welt spendet seit Jahrzehnten. Aber es gibt keinen sichtbaren Fortschritt.
Organisationen können nix machen. Sie können eventuell Leid lindern aber der Ursprung von den Leid bleibt bestehen und der Kreislauf des Spendens beginnt von vorne.


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 13:09
@Niederbayern88
Niederbayern88 schrieb:Und welches land will ein Wasserkraftwerk bauen wenn es sowieso kein Geld hat?
Das ist halt das problem
Äm kein Wasserkraftwerk sondern eine Wasserfabrik --> wasser ab die die Flsche und Marken etikett drauf!

Gir schau es dir an.

Youtube: Nestlé nimmt Menschen in Afrika das Wasser - Pure Life Skandal ARD


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 13:11
@O.G.
Achso.
Habe ich falsch verstanden, sorry.
Ich denke wenn man Wasser dauerhaft für jedermann erreichbar macht, ist damit schon ein Problem weniger.

Das andere Problem ist wiederum: Banditen können solche Wasserfabriken für sich beanspruchen oder zerstören.


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 13:33
nuba schrieb: es kann nicht sein dass die Welt keine 
5 Milliarden Dollar für die akute Hungersnot in Afrika (Somalia, Äthiopien usw. ) abzweigen können!
Es gibt aber keine "ganze Welt", die eine einheitliche Willensbildung hat. Es gibt viele souveräne Staaten mit diversen Interessen.
nuba schrieb:Wer trägt die Verantwortung
Viele unterschiedliche Menschen.


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 13:47
kleinundgrün schrieb:Es gibt aber keine "ganze Welt", die eine einheitliche Willensbildung hat. Es gibt viele souveräne Staaten mit diversen Interessen.
@kleinundgrün
Das stimmt. Und da liegt halt ein Problem.


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 13:54
Hab erst letztens eine Grafik gesehen, obwohl die Gesamtbevölkerung zunimmt, nimmt die Anzahl der hungernden insgesamt ab. In erster Linie ist Hunger noch kein Problem der Nahrungsmittelproduktion, sondern eines der Verteilung bzw. Beschaffung (Geld). Zumal die Produktion noch weit nicht ausgeschöpft ist, auch Afrika könnte mehr Menschen versorgen als dort leben, wäre zumindest theoretisch noch in der Lage zu exportieren.


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 14:04
Niederbayern88 schrieb:Und da liegt halt ein Problem.
Das aber nicht so einfach lösbar ist.

Stell Dir ein Land vor, das von einer despotischen Regierung kontrolliert wird, der es entgegen kommt, wenn der Großteil der Bevölkerung arm und ungebildet ist.
Was - und vor allem wer - soll das ändern?

Wer soll da einmarschieren und gewaltsam Änderungen einführen? Die USA? Die EU? Die UN gar?
Und wie schlecht aufgepfropfte "Demokratisierungen" funktionieren, sieht man u.a. am Irak.

Menschen fühlen sich Nationalitäten sehr zugetan und das ändert sich nur sehr langsam. Schau Dir Europa an, wie zäh das ist und wie viele Rückschläge es gibt, eine zentrale Regierung zu etablieren. Bis wir eine Weltregierung haben - wenn das je eintrifft - wir noch sehr viel Zeit vergehen.


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 14:45
@Niederbayern88 
Kritische Anmerkung zu:
Die Welt spendet seit Jahrzehnten. Aber es gibt keinen sichtbaren Fortschritt. Organisationen können nix machen. Sie können eventuell Leid lindern aber der Ursprung von den Leid bleibt bestehen und der Kreislauf des Spendens beginnt von vorne.

Du bist falsch informiert! 

Organisationen können nix machen! 

Stimmt nicht, schaue Dir die Projekte genau an!

Was bedeutet für dich "keinen sichtbarer Fortschritt" ?

Ist es kein Fortschritt, wenn Kooperativen gebildet werden, wenn Kleinbauern Kredite bekommen, wenn wir
Fair- Trade Produkte kaufen können, wenn wir über den Klimawandel aufgeklärt werden, wenn Staudammbauten
verhindert werden, wenn Zugang zu sauberen Wasser geleistet wird, wenn indigene Völker unterstützt werden,
damit Ihr Lebensraum erhalten bleibt usw.
 
z.B. Greenpeace klärt auf: Bienensterben, Gengetreide, Mikroplastik, Waldabrodung, Krankheiten, Zwangsumsiedlungen
Greenpeace ist auf der ganzen Welt tätig, auch in Islamischen Ländern, China, Indien, Japan, Kanada, USA, Südarmerika
Das alles kostet Geld: Biologen, Chemiker, Rechtsanwälte, Klagen einreichen, Gutachter um zu beweisen, ob das Wasser vergiftet ist
usw.  Nicht auszudenken, wenn niemand mehr spenden würde, dann hätten wir alle verloren

Was soll das genau heißen, bitte begründen:
Der Ursprung des Leids bleibt bestehen und der Kreislauf des Spendens beginnt von vorne!

Ich sehe die Welt anders: 
Nein der Ursprung des Leidens wird jeden Tag von vielen Freiwillige, ehrenamtliche Menschen und Spender bekämpft, sie setzen sich ein.

Hast du den jemals für eine Organisation regelmäßig gespendet? 

Dann wüsstest Du, dass die Spender über alles aufgeklärt werden. 
z.B. Was geschieht mit den Spenden, wie wird das Spendengeld verteilt usw.
Ausgaben, Einnahmen, also die Bilanz , alle Daten werden zur Verfügung gestellt

Greenpeace denkt, handelt und wirkt global! Hier könnte man mit der Willensbildung für die Menscheit anfangen!


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 16:12
kleinundgrün schrieb:Was - und vor allem wer - soll das ändern?
@kleinundgrün
Die dortige Regierung die ja VERANTWORTLICH ist für das eigene Volk. Oder nicht?

@nuba
nuba schrieb:wenn Zugang zu sauberen Wasser geleistet wird, wenn indigene Völker unterstützt werden,
damit Ihr Lebensraum erhalten bleibt usw.
Es mag sein dass ich falsch bzw ungenügend informiert bin über etweiige Projekte. Das gebe ich zu.
ABER:
Gehen wir mal von 40 Jahre Spendenaktion aus. 40 Jahre. Das ist ein langer Zeitraum.
Trotzdem leiden Menschen weiterhin in diesen Gebieten.

Das ist für MICH kein sichtbarer Fortschritt wenn Leute weiterhin leiden.


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 16:20
Niederbayern88 schrieb:Die dortige Regierung die ja VERANTWORTLICH ist für das eigene Volk. Oder nicht?
Es fällt nur in aller Regel schwer, da jemanden zur Verantwortung zu ziehen. Ab und an gibt es da eine Revolution, die mal mehr oder weniger erfolgreich ist - aber für die Bevölkerung bleibt im Grunde alles beim alten.

Und @nuba hat recht, wenn sie(?) davon spricht, dass Spenden und sozialen Engagement wichtig sind (wenngleich Greenpeace für die Bekämpfung des Welthungers vielleicht nicht der richtige Adressat ist, aber sei es drum).
Auch eine kleine Verbesserung ist eine Verbesserung. Und in vielen Gegenden verbessern sich die Zustände. Es werden Brunnen gebaut und Infrastruktur geschaffen.
Aber es dauert eben auch, bis ein Schulprojekt Früchte ab wirft. Da macht es nicht "plopp" und plötzlich ist alles gut. Das dauert Jahre und Jahrzehnte.


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 16:21
kleinundgrün schrieb:Revolution
@kleinundgrün
Genau dieses Wort kann vieles kaputt machen.
Es stimmt schon, dass oftmals die politische Lage in einigen Ländern sehr wankend sind. 
Aber was bringt es dann wenn da eine Organisation hilft wenn dann die Regiergung, die gerade an der Macht ist sagt "Haut ab!"?


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 16:23
Niederbayern88 schrieb:Aber was bringt es dann wenn da eine Organisation hilft wenn dann die Regiergung, die gerade an der Macht ist sagt "Haut ab!"?
Man kann die schlimmsten Katastrophen abmildern. Fahre mal in ein Flüchtlingscamp - da wirst du sehen, wie jede Spende und jedes Engagement Leben rettet.


melden
Anzeige

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 16:25
@kleinundgrün
Dann kann man wirklich sagen "ja es hilft"
Aber ich würde dennoch nie in ein Flüchtlingscamps fahren.

Mir reichen schon die ganzen Spendenvideos.


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
SARS37 Beiträge