Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

201 Beiträge, Schlüsselwörter: Welthunger

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 16:26
@kleinundgrün

Es gibt aber keine "ganze Welt", die eine einheitliche Willensbildung hat. Es gibt viele souveräne Staaten mit diversen Interessen.

Anmerkung: Die Welt sind die Vereinten Nationen von 193 Staaten ohne bindenden Charakter
                   Schau Dir die Nebenorgane (Entwicklungspolitische Hilfsprogramme) an





Beim Welternährungsprogramm der UN fürchten sie das Schlimmste. Gerade hatte US-Präsident Trump angekündigt, Hilfsgelder für das Ausland in Höhe von zehn Milliarden Dollar zu streichen. Eine solche Kürzung, sagen die UN-Mitarbeiter, werde zu unermesslichem Leid
 auch in Somalia führen.


Nach Artikel 1 der Charta der Vereinten Nationen sind die Hauptaufgaben der UNO:

 die Wahrung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit die Entwicklung besserer, freundschaftlicher Beziehungen zwischen den Nationen die internationale Zusammenarbeit, Lösung globaler Probleme und Förderung der Menschenrechte der Mittelpunkt zu sein, an dem die Nationen diese Ziele gemeinsam verhandeln. Allgemeine Erklärung der Menschenrechte → +

Hauptartikel: Allgemeine Erklärung der Menschenrechte Am 10. Dezember 1948 wurde die Charta um die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ergänzt. Darin verkündeten erstmals alle Staaten gemeinsam grundlegende Menschenrechte, die für jeden Menschen gleichermaßen gelten. Auch wenn diese Erklärung keinen bindenden Charakter für die Mitgliedsstaaten hat, ist sie ein Meilenstein in der Geschichte der Menschenrechte und ein wichtiges Rechtsdokument für internationale Politik. Auf sie folgten diverse weitere Menschenrechtsabkommen, die heute teilweise sogar bindend sind.


Die Vereinten Nationen, haben sich ja bereits gemäß ihrer Charta zu einer einheitlichen Willen zusammengeschlossen ,
aber ohne bindenden Charakter

Die Vereinten Nationen (VN), englisch United Nations (UN), häufig auch UNO für United Nations Organization (deutsch Organisation der Vereinten Nationen), sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und als globale internationale Organisation ein uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt.

 Die wichtigsten Aufgaben der Organisation sind gemäß ihrer Charta die Sicherung des Weltfriedens, die Einhaltung des Völkerrechts, der Schutz der Menschenrechte und die Förderung der internationalen Zusammenarbeit. 

Im Vordergrund stehen außerdem Unterstützung im wirtschaftlichen, sozialen und humanitären Gebiet (siehe auch die Millennium-Entwicklungsziele der UNO). Die Vereinten Nationen selbst, sowie viele ihrer Unterorganisationen haben für ihre Verdienste den Friedensnobelpreis erhalten und sind zusammen die am häufigsten ausgezeichneten Preisträger.


Erfolge Seit ihrer Gründung konnten die UN mehrere beachtliche Erfolge erzielen, unter anderem:
 Sie wirkten bei der Gründung des Staates Israel 1947–1949 mit

 Sie entschärften die Berlinkrise 1948–1949 Sie entschärften die Kubakrise 1962 

Sie entschärften die Nahostkrise 1973

 Sie wirkten in Rhodesien 1976 auf die Einführung des Wahlrechts für Schwarze hin

 Beendigung des Ersten Golfkriegs 1988 

Sie sicherten direkt den Frieden unter anderem in Kambodscha (1993) Mosambik (1994) Angola (1995) Guatemala (1996) Zypern

 
Entwicklungspolitische Hilfsprogramme, Nebenorgane die über keinen eigenen völkerrechtlichen Status verfügen

 Menschenrechtsrat (HRC) in Genf (Schweiz)
 Entwicklungsprogramm (UNDP) in New York (USA)
 Umweltprogramm (UNEP) in Nairobi (Kenia)

 Kinderhilfswerk (UNICEF) in New York (USA)
 Konferenz für Handel und Entwicklung (UNCTAD) in Genf (Schweiz)
 Welternährungsprogramm (WFP) in Rom (Italien) 
Welternährungsrat (WFC) in Rom (Italien)
 Bevölkerungsprogramm (UNFPA) in New York (USA)
 Abrüstungskonferenz (UNCD) in Genf (Schweiz) 
Humanitäre Angelegenheiten Hochkommissar für Menschenrechte 
(UNHCHR) in Genf (Schweiz) 
Hochkommissar für Flüchtlinge (UNHCR) in Genf (Schweiz) 
Amt für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten (OCHA, Office for the Coordination of Humanitarian Affairs) 
Hilfsprogramm für die Palästina-Flüchtlinge (UNRWA) in Gaza (Palästinensische Autonomiegebiete)
 Katastrophenhilfe (UNDRO) in Genf (Schweiz)
 Drogenkontrollprogramm (UNODC) in Wien (Österreich) 
Weltsiedlungskonferenz (HABITAT) in Nairobi (Kenia)
 Sicherheitspolitische Nebenorgane Friedenssicherungsmissionen wie z. B. UNAMA und UNTAC
 Territoriale Verwaltungsmissionen wie z. B. UNMIK und UNTAET
 Ad-hoc-Strafgerichte wie z. B. ICTY in Den Haag (Niederlande) und ICTR in Arusha (Tansania)
 Ausbildungs- und Forschungsaktivitäten Universität der Vereinten Nationen (UNU) mit ihrem Hauptsitz in Tokio (Japan)
 Institut für Ausbildung und Forschung (UNITAR) in Genf (Schweiz)


melden
Anzeige

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 16:28
@nuba
Nunja. Um es mal politisch zu sehen.
Trump wird vieles kaputt machen. Er hat ja schon einiges kaputt gemacht.

America First

Das sagt schon alles oder?


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 16:51
@Niederbayern88
Du siehst die Welt, wie sie mit Spenden aus sieht.

Wie wäre wohl die Welt ohne soziales Engagement? Ich vermute mal - ohne mich dabei weit aus dem Fenster zu lehnen: viel schlechter.
nuba schrieb:Anmerkung: Die Welt sind die Vereinten Nationen von 193 Staaten ohne bindenden Charakter
Die UN ist nicht "die Welt". Die UN ist ein "ein bisschen was von vielen Nationen", aber mehr ist sie momentan nicht. Sie kann weder regieren noch effektiv agieren.
Die UN ist sicher eine gute Sache - aber mehr als eine Vorstufe zu einer entscheidungsfähigen "Weltregierung" ist sie sicher nicht. Vor allem im Hinblick auf humanitäre Zustände - wenn sie nicht gerade in echten Katastrophen gipfeln - hat die UN wenig Einfluss.


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 16:57
kleinundgrün schrieb:Du siehst die Welt, wie sie mit Spenden aus sieht.
Ich sehe die Welt so, wie ich da hineingewachsen bin.
Deshalb sieht auch jeder Mensch die Welt anders und niemand anderes hat dann ein Recht sich in die Ansicht von jemanden einzumischen.
Das wollte ich nur mal sagen.

OHNE soziales arganement ist alles schlechter. Das weiß ich auch. Sehe ich auch in München wenn da "Die Tafel" mit den Autos rumfährt und die Obdachlosen mit Nahrung und Decken versorgt.


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 18:42
@kleinundgrün 

  Eine entscheidungsfähige Weltregierung?  Wie könnte die aussehen?

 Also ein Überbau über unsere Demokratien in Europa

  Demokratie mit Gewaltenteilung oder eine Diktatur, die sich als Demokratie vortäuscht!
  Wer darf hier mitregieren und wer hat das Sagen?

  Glaubst Du ernsthaft, dass eine  Weltregierung den Bedürfnisse aller Menschen gerecht wird?

  Unterschiedliche Hautfarben, Religionen, Kulturen, Sprachen, Gesundheitsversorgung, Rechtsverständnis, Wirtschaftliche Interessen usw.

 Wer wird hier die Entscheidungen treffen, ohne Menschen zu benachteiligen oder Länder auszubeuten

  Welchen Vorteil hätten die Menschen, wenn es eine Weltregierung gebe.

Ich persönlich fühle mich als Europäer, habe aber meine Probleme mit dem Europa Parlament .

 







 


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 20:34
nuba schrieb:  Glaubst Du ernsthaft, dass eine  Weltregierung den Bedürfnisse aller Menschen gerecht wird?
Gute Frage! Aus allen erdenklichen Blickwinkeln macht es schon Sinn die Welt zentral zu organisieren und zu leiten, da kommts dann wirklich auf die Struktur und Gestaltung dessen an...es wird dennoch immer einen geben, der sich benachteiligt fühlt.
Auch die unterschiedlichen Strukturen (Kultur/Wirtschaft etc pp)  wären meiner Meinung nach kein Hinderniss, solange der Mensch und der Humanismus im Mittelpunkt steht und nicht die Ausbeutung bzw das "Gegeneinander"
Ich glaub, der erste richtige Schritt wär das "miteinander", oder ist der Mensch doch viel zu egoistisch um so etwas umzusetzen?
nuba schrieb:Ich persönlich fühle mich als Europäer, habe aber meine Probleme mit dem Europa Parlament .
Wieso Europäer? Wie kommst du drauf - in erster Linie fühle ich mich als Mensch und nicht irgendwelcher Grenzen untergeordnet


melden
Hirnlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 20:39
So lange die Konzerne es schaffen uns zu suggerieren was wir alles zum Glücklich sein brauchen, wird es sich nicht bessern.

Und die Werbung macht leider vor Grenzen nicht halt. Das sieht man zum Beispiel an dem gewachsenen bedarf von gebrauchten Autos für Afrika und den Asiatischen raum. Sie möchten ja was den Wohlstand angeht zu uns aufschließen.

Und die Werbung zeigt ihnen den vermeintlichen Richtigen weg dazu.

Und was die  Menschheit angeht soll diese bis zum Jahr 2050/60 im positiven fall 8,3 Milliarden und im negativen sogar bis zu 11 Milliarden anwachsen.

Sind keine positiven Aussichten auf ein besseres zusammen Leben auf diesem Planeten. All so versuchen wieder findige Menschen hinter Konzernen geld rauszuschlagen und das Weltall zu kolonaliesieren. 

Scheint so als ob es in der Menschheitsgeschichte sich alles wiederholt.


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 20:46
Hirnlos schrieb:Scheint so als ob es in der Menschheitsgeschichte sich alles wiederholt.
Immer und immer wieder, nur die Formen sind andere, der Sinn und die Intention bleibt gleich.
Und wir reden von Fortschritt...pff


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 20:53
Würden wir ernsthaft wollen, dass der Welthunger besiegt würde, dann hätten wir das schon längst getan. Die Möglichkeiten und sogar das Geld wäre da, wenn es richtig eingesetzt würde und jeder seinen Teil dazu beiträgt. Aber so funktioniert die Welt nicht und deshalb wird der Welthunger auch nie besiegt werden. Das ist zwar sehr traurig, aber Menschen bleiben eben Menschen, egal wie moralisch man sich da weiterentwickelt, so Dinge wie Gier nach mehr, Egoismus und so weiter lassen sich eben nicht einfach abstellen. 


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 21:04
DasGlaetteisen schrieb:Würden wir ernsthaft wollen, dass der Welthunger besiegt würde, dann hätten wir das schon längst getan.
Bestens beschrieben und so kann man es stehen lassen...damit ist der Thread durch. qed


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 21:11
DasGlaetteisen schrieb:wir
@ilad 
WOBEI man hier auch wieder sagen muss:
Wer ist dieses "wir"?
Wäre es nicht zu verallgemeinerisch wenn man sagt "alle, bis auf den letzten Menschen will, dass es weiterhin Hunger gibt auf der Welt"?


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 21:28
@Niederbayern88

Mit "Wir" meine ich die Menschheit im Allgemeinen. Das nicht jeder Mensch das gleich will ist klar, aber in der großen Masse betrachtet ist das "Wir" eben jenes "Wir" das andre Leute hungern lässt. Würden genug Menschen wirklich etwas dagegen haben, dann könnte man viel mehr machen als die Leute, die bisher was dagegen haben auch momentan tun. Den meisten Menschen wird das Thema nämlich einfach egal sein.


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 21:29
@Niederbayern88
Moralisch gesehen sind wir ein Sonderfall der Evolution, ausgestattet mit reflektierbarer Moral...jeder (und ich kann mir wirklich keinen Menschen vorstellen, bei dem das zutrifft) bekommt Beklemmungsgefühle, wenn er in einem Slum steht und 1:1 sieht, wie ein großer Teil der Menschen in absoluter Armut und Hunger lebt. Erst dann wird dir richtig bewusst, wie gut du es hast. (Gedankenfurz - "vielleicht mal alle CEOs und Wirtschaftsbosse der Welt für eine Woche in ein Slum schicken?")

Das "Wir" bezieht sich auf die allgemeine Objektivität derzeitiger Entwicklung der Menschheit und dessen vorherrschenden System. Wäre dies wirklich humanistisch, nachhaltig und "INTELLIGENT" angelegt, dann hätten wir den Welthunger schon längst, wie oben beschrieben, besiegt.

Das ist aber exemplarisch nicht gewollt - ob das System der Wirtschaft dran Schuld ist? Ob der Mensch perse daran Schuld ist? ...ich lass das mal offen


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 21:31
@DasGlaetteisen
DasGlaetteisen schrieb:Den meisten Menschen wird das Thema nämlich einfach egal sein.
...solange es Ihnen selbst viel zu gut geht...


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 21:35
DasGlaetteisen schrieb:Den meisten Menschen wird das Thema nämlich einfach egal sein.
@DasGlaetteisen
Stimmt. Und ich kann dir da sagen, wie ich das sehe, wieso es anderen "egal ist". 
Denen ist halt das eigene verdiente Geld zu schade, weil man eben denkt, dass eh nicht das ganze Geld da ankommt wo es hinsoll.
Ich höre es heute ja wegen der Flüchtlingskriese. Da denken viele "Ja toll. Wir spenden Geld und ei kaufen sich dann Waffen davon".
Ob das jetzt stimmt oder nicht, ist mir jetzt egal. Aber eben deshalb will niemand mehr damit zu tun haben weil es eben ein Fass ohne Boden ist. Und irgendwann wird ein Mensch auch mal Müde vom Spenden. 
Eine Nachbarin von uns, die jetzt nimmer hier wohnt, hat 20 Jahre lang gespendet für Afrika. SOS Kinderdörfer glaube ich war es.
Nach 20 Jahren hat sie gesagt sie will nicht mehr. Sie will nicht mehr spenden weil es sowieso nichts bringt.
ilad schrieb:Das ist aber exemplarisch nicht gewollt - ob das System der Wirtschaft dran Schuld ist? Ob der Mensch perse daran Schuld ist? ...ich lass das mal offen
@ilad
Ich denke mal, dass man hier nicht mehr von einer "Schuldfrage" ausgehen kann. Eher um "menschliches Versagen" im großen bzw. globalen Stil.
Wie gesagt. Ich bin der Meinung, und das ist auch mein Standpunkt:
Wenn die Regierungen der "reichen Länder" nichts mit  den "hungernden Ländern" vereinbart, bringt es nichts wenn nur Organisationen da etwas machen.


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 21:37
Niederbayern88 schrieb:Wenn die Regierungen der "reichen Länder" nichts mit den "hungernden Ländern"
Versuch nicht in Regierungen zu denken...heutzutage geht es nur um Wirtschaft und Leistung. Politik ist nur Schauplatz, wirtschaftliche Interessen sind das Nonplus Ultra. Das Prinzip "Mensch" beruht auf Ausbeutung.


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 21:40
@ilad
Naja. Dann heißt es wohl: "Der Welthunger hat gesiegt"

Also wenn ich das richtig verstanden habe
ilad schrieb:Versuch nicht in Regierungen zu denken...heutzutage geht es nur um Wirtschaft und Leistung. Politik ist nur Schauplatz, wirtschaftliche Interessen sind das Nonplus Ultra. Das Prinzip "Mensch" beruht auf Ausbeutung.


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 21:40
Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?
Mehr Kapitalismus und weniger Entwicklungshilfe.
Also die menschen dazu bringen, sich durch Kreativität und gute Ideen selbst aus der Armut zu befreien.


melden

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 21:43
@Niederbayern88
Hat ich doch zitiert:
DasGlaetteisen schrieb:Würden wir ernsthaft wollen, dass der Welthunger besiegt würde, dann hätten wir das schon längst getan.
qed


melden
Anzeige

Was können wir tun um den Welthunger zu besiegen?

03.04.2017 um 21:45
@ilad
Ich weiß dass das Zitiert wurde.
Aber es ist keine Antwort auf alles. Es ist die Meinung, die aber weit verbreitet zu sein scheint.
Daher bleibt der Thread offen :troll:


melden
201 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
HVV Virus?33 Beiträge