Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kinder für ihre schulischen Leistungen bestrafen?

93 Beiträge, Schlüsselwörter: Schule, Bildung, Bestrafung

Kinder für ihre schulischen Leistungen bestrafen?

26.04.2011 um 23:49
@DamageControl
Da hat sich sicherlich einiges verschoben, das mag stimmen. Dies ist allerdings auch zum Teil ein grundsätzliches Problem die Eignung betreffend. Es gibt Lehrer, die eine natürliche Autorität besitzen; Ausstrahlung, Ansprache und Kompetenz. Es gibt genauso viele, denen das zum Teil oder in Gänze abgeht. Und in diesem Fall macht sich freilich die fehlende grundsätzliche respektvolle Haltung erst recht bemerkbar.
Was die Eltern betrifft: Bezugsgruppen sind im Teeniealter wichtiger als die Eltern, hat allerdings eine grundsätzliche "gelungene" Erziehung stattgefunden, gelangt fast jeder auch wieder in normale Bahnen. Nur diese Zeit muss eben möglichst unfallfrei über die Bühne gebracht werden.

@darkfire
Da siehst du mal, wie groß dein "Einfluss" ist oder war..bei einem Kind ist alles genau richtig gewesen, bei dem anderen scheint nichts zu klappen.


melden
Anzeige

Kinder für ihre schulischen Leistungen bestrafen?

26.04.2011 um 23:53
Zwangsarbeit wäre hier einfach nur unlogisch. Sagen wir das Kind geht regelmäßig zur Schule, passt gut auf, schreibt aber dennoch die schlechten Noten, in dem Fall wäre lernen die Beste Methode. Zwangsarbeit ist doch nur unsinnge Zeitverschwendung, in der das Kind sinnvoll für den Unterrichtsstoff hätte lernen können.

Lernen hat natürlich seine Grenzen. Man kann vom Kind nicht verlangen dass es sich jedenTag stundenlang hinsetzt und lernt.

Und was das Bestrafen betrifft, da bleibe ich bei nein. Das Kind hat hier ja nicht extra etwas schlimmes angestellt.


melden
Nymeria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder für ihre schulischen Leistungen bestrafen?

26.04.2011 um 23:54
@rutz
rutz schrieb:in der umfrage gab es 38/162 stimmen die gesagt haben ja sollten sie..

ich würde gerne wissen was diese leute denken...
Meiner Meinung nach denken die gar nichts...und ich denke, diese Leute sollten keine Kinder bekommen.

Aber zum Thema, es liegt fast immer an den Eltern, wenn das Kind nicht lernt, schwänzt, ect.
Von der null Bock Phase abgesehen, die absolut normal ist, liegt es an den Eltern, dem Kind klar zu machen, wie wichtig heute Schulbildung ist.

Witzig finde ich auch, wenn Eltern lernen nicht vorleben, woher solls das Kind denn dann können?

Ein Kind kostet Zeit, viel Zeit, bekommt es diese Zeit nicht, wird es auffällig, auf die ein oder andere Art.


melden

Kinder für ihre schulischen Leistungen bestrafen?

27.04.2011 um 00:00
@Saphira
Saphira schrieb: Man kann vom Kind nicht verlangen dass es sich jedenTag stundenlang hinsetzt und lernt.
Was kann man denn vom Kind "verlangen"? ;)


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder für ihre schulischen Leistungen bestrafen?

27.04.2011 um 00:00
Die Ja - Sager sind sicher die Gleichen, die auch das Faustrecht wiederhaben wollen.


melden

Kinder für ihre schulischen Leistungen bestrafen?

27.04.2011 um 00:01
haha bestimmt :D


melden

Kinder für ihre schulischen Leistungen bestrafen?

27.04.2011 um 00:02
@darkfire

achso.. du hast erfahrung.. ich hab keine kinder :)

ich glaub dir das das das nicht einfach ist und es gibt da sicher auch kein patentrezept für.. schwierig..


melden

Kinder für ihre schulischen Leistungen bestrafen?

27.04.2011 um 00:13
@luciano

jeden Tag stundenlang nach der Schule lernen, das meinte ich könnte man nicht verlangen. Zumal auch irgendwann nichts mehr reingeht. Natürlich sollte das Kind lernen, hatte ich ja auch erwähnt. Es geht mir dabei auch um die Menge des lernens.


melden

Kinder für ihre schulischen Leistungen bestrafen?

27.04.2011 um 00:15
@luciano
Ich glaube es gibt solche und solche Menschen. Zugegeben, Bei den einen haben die Eltern den größten Einfluss, bei anderen die Clique, beim nächsten der Lehrer.
Da spielen so viele Faktoren eine Rolle.
Bei allem anderen stimme ich aber mit dir überein, grade was die "Frühgeschichte" angeht.


melden

Kinder für ihre schulischen Leistungen bestrafen?

27.04.2011 um 00:26
@Saphira
In diesem Fall haben die Kinder, die schon immer für den "Erfolg" etwas tun mussten, es natürlich später leichter, da sie wissen, dass von nichts nichts kommt. Wer sich schon in der Grundschule anstrengen muss, weiß um die Sinnhaftigkeit und die angenehmen Folgen des Lernens. Später kann man kaum einem Jugendlichen aufzwingen, sich stundenlang hinter die Bücher zu setzen. Ohne eigene Motivation geht da nicht viel.

@DamageControl
Ja, es trifft nicht auf alle zu, da hast du recht. Aber bei vielen eben zumindest für eine gewisse Zeit. Einige durchleben die Pubertät ja beispielsweise sehr spät und kurz, bei anderen zieht es sich über nicht wenige Jahre mit allen Höhen und Tiefen, die man sich so denken kann.


melden

Kinder für ihre schulischen Leistungen bestrafen?

27.04.2011 um 00:31
@luciano

Wie gesagt, dass ich lernen hier sinnvoll finde, hatte ich ja in meinen Worten auch schon erwähnt. Es ging mir darum, dass man aber kein zuviel lernen verlangen kann. Es gibt ja nicht nur ein ganz oder gar nicht.

Beispiel: Eine Stunde lernen am Tag könnte ok sein, 3 Stunden jeden Tag nach der Schule lernen wäre übertrieben und auch unlogisch, da irgendwann nichts mehr reingeht.


melden

Kinder für ihre schulischen Leistungen bestrafen?

27.04.2011 um 00:40
@Saphira
Wir drehen uns im Kreis. ;)
Wer in der Schule aufpasst (!) und die Hausaufgaben macht, der muss auch nicht drei Stunden lernen im Regelfall. Wer dies eh nicht tut, dem hilft auch keine Stunde zwangsweise lernen.
Grundsätzlich sind wir sicher ganz ähnlicher Meinung.


melden

Kinder für ihre schulischen Leistungen bestrafen?

27.04.2011 um 00:46
Also meine Schwester ist gerade auf der Höhe der Pubertät. Sie geht auf eine Privatschule die nicht billig ist, weshalb es wirklich wichtig ist dass sie gut durchkommt. Sie schreibt z.Zt. sehr schlechte Noten. Meine Eltern haben mit ihr gesprochen und schließlich ihre Konzentrationsfähigkeit testen lassen, weil sie sagte sie könne sich eben nicht konzentrieren ..stimmte aber nicht ;)
Somit wurde ihr jetzt der Klavierunterricht gestrichen, aber nicht als pure Strafe, sondern weil sie jetzt stattdessen Nachhilfeunterricht bekommt.
Außerdem haben meine Eltern jetzt Zeit am Computer herabgesetzt.
ich finde das durchaus vernünftig, schließlich haben sie mit derlei Methoden schon vier Kinder "groß bekommen" :D
Geschadet hat uns eine gewisse Strenge nie, meine Eltern haben aber auch nie gemeckert wenn es eine schlechte Note gab solange man sich wirklich bemüht hatte. Einmal schrieb ich in einem Fach zwei Sechsen, das hat mich richtig umgehauen, ich hatte nicht aufgepasst und den Anschluss verloren. Die nächste Arbeit war eine 5+ und mein Vater hat mich in den Arm genommen und gesagt:"Siehst du, die nächste wird mindestens ne 4" :)
Ich würde es mit eigenen Kindern wohl auch so handhaben.


melden

Kinder für ihre schulischen Leistungen bestrafen?

27.04.2011 um 06:00
Möchte ich hier nochmal darüber diskutieren ob man Kinder für ihre schulischen Leitungen bestrafen soll.


Wichtig wie ich finde sind Regeln die eingehalten werden müssen. In diesem Sinne, erst die Arbeit und dann das Vergnügen.

Ein Kind das lernt und seine Pflichten erfüllt und eben nicht so gut in der Schule ist.. wäre mit einer Bestrafung nicht geholfen. Als Eltern kann man sich Nachhilfe suchen. Somit hat man alles getan. Eltern die erwarten das ihre Kinder Spitzenschüler sind.. und sie es eben nicht sind kotzen mich an.

Das Kinder nun überhaupt kein Interesse an Schule und Pflichten haben, das heißt ihnen egal ist was mit ihnen selbst ist, deutet doch schon auf Vernachlässigung hin. Diese natürlich auf die Eltern zurückzuführen ist. Im allgemeinen lassen sich Kinder leicht motivieren, vorrausgesetzt Kinder haben ein gesundes Selbstbewusstsein.

Jeder kennt sein Kind am Besten.. und weiß natürlich das Bestrafung aufgrund schlechter Schulnoten ein Schwachsinn ist.


melden

Kinder für ihre schulischen Leistungen bestrafen?

27.04.2011 um 06:38
mal ne frage...

wer von euch hat kinder und durchlebt gerade so eine situation..
ein schulverweigerndes kind .. und zwar eines der erst neun ist.. da ist nix mit vernünftig reden.. da ist auch nix mit sich hinsetzen und versuchen es ihm klar zu machen das er sich sein rest leben versaut..
da hört man von der schule oh er hat teilstörungen nur weil er nicht so funktionieren will es wird den eltern in die schuhe geschoben.. oh ganz toll ihr kind ist nicht quatratisch praktisch konform mit anderen worten sie sind schuld .. sorgen sie dafür das er oder sie so wird..
also da sitzt man dann mit so einem kind zu hause.. und versucht ihn oder sie zu 3 zeilen schreiben zu bewegen.. und nach 8 stunden reden diskutieren streiten hat er sich immer noch verweigert oder gerade mal 3 worte..
na nu sagt mir mal ihr lieben was dann..

und das ist jetzt nicht aus den fingern gesogen.. nenene.. das ist ein sehr wirklicher bericht..

oh und nun kommt mir nicht mit nachhilfe und psychologischer hilfe.. und sonstigen hilfen.. wenn nix funktioniert bleibt nur noch die rohe und einzige möglichkeit..

entweder... oder...

also was tun wenn du einen kleinen "nicht dummen" quertreiber hast der einfach nicht mag


dhuni


melden

Kinder für ihre schulischen Leistungen bestrafen?

27.04.2011 um 06:48
Hornisse schrieb:Das Kinder nun überhaupt kein Interesse an Schule und Pflichten haben, das heißt ihnen egal ist was mit ihnen selbst ist, deutet doch schon auf Vernachlässigung hin. Diese natürlich auf die Eltern zurückzuführen ist. Im allgemeinen lassen sich Kinder leicht motivieren, vorrausgesetzt Kinder haben ein gesundes Selbstbewusstsein.
das kann doch nicht dein ernst sein.. da lernen schüler in der dritten klasse.. in 4 wochen 6 verschiedene arten plus zu rechnen.. sie werden einfach da druchgeschleust.. und eltern mit..
du willst mir also sagen das ich mein kind zb vernachlässige und es auf mich zurückzuführen ist das der schulplan und der lernstoff jetzt schon in der 3 klasse höher und schwerer ist als es vor 10 jahren für die 4 anfang 5 klasse war.. und weder ich noch die lehrer meinem jungen mann wie gesagt 9 klar machen können warum er das jetzt lernen muss.. auf die eine oder andere art.. wo doch eine doch ausreichen würde.. also ich weis nicht wie weit du da wirklich drin stecks in der problematik.. aber ich ackere jetzt seit 3 jahren das mein sohn wenigstens ansatzweise interesse an der schule hat..

also ohne dich beleidigen zu wollen.. so eine aussage treibt mir echt den rauch aus den ohren..


melden

Kinder für ihre schulischen Leistungen bestrafen?

27.04.2011 um 06:54
@dhuni

Wie hat sich die Situation die Du beschreibst, denn entwickelt?
Wie gehst Du konkret mit der Situation um?
dhuni schrieb:der schulplan und der lernstoff jetzt schon in der 3 klasse höher und schwerer ist als es vor 10 jahren für die 4 anfang 5 klasse war...
ich empfinde es ähnlich... glücklicher Weise gestaltet es sich bei meinem Sohn, unproblematischer.
Hast Du schon mal über eine alternative Schulform nachgedacht?


melden

Kinder für ihre schulischen Leistungen bestrafen?

27.04.2011 um 07:10
Tara schrieb:ich empfinde es ähnlich... glücklicher Weise gestaltet es sich bei meinem Sohn, unproblematischer.
Hast Du schon mal über eine alternative Schulform nachgedacht?
oh ich danke dir.. ich stehe nicht alleine mit meinen erlebnis oder empfinden..

klar hab ich über alternative schulformen nachgedacht doch die gehen ins geld.. oder die wartelisten sind so lange das man es kaum erwarten kann.. mir wurde an einer schule gesagt ich hätte meinen sohn vor 5 jahren anmelden müssen um überhaupt eine chance zu haben.. tja was ich gerne getan hätte wenn ich gewust hätte..

die situation hat sich vom ersten jahr der schule schon immer weiter zugespitzt.. im ersten jahr verweigerte er nur einige fächer.. aber da wurde einem gesagt oh das wird schon .. machen sie sich keine sorgen.. das wird schon..
im zweiten jahr.. oh er ist nicht einfach.. aber das wird schon.. dumm ist mein sohn nicht.. er hat sich so durch gemogelt.. und das mit auch noch recht guten noten.. naja und jetzt in der dritten hat er sich komplett verweigert und.. nichts auf der welt bringt ihn dazu da mitzuspielen. .oder zu lernen.. oder auch nur im ansatz einzusehen..

im grunde bleibt am ende einer 4 stunden gesprächs-hausaufgaben-versuchs-zeit.. (jeden tag) nur noch das

entweder du machst jetzt hausaufgaben oder. zb dein nintendo wandert für 2 tage in den schrank.. erst dann.. und wirklich erst dann funktioniert es.. und auch nur wenn ich daneben bleibe oder hinter ihm stehe..

und glaubt mit der junge hat ein sehr gutes selbstvertrauen denn diese diskussionen führt er in der klasse auch mit den lehrern..


melden

Kinder für ihre schulischen Leistungen bestrafen?

27.04.2011 um 07:14
das kann doch nicht dein ernst sein..

doch das ist mein Ernst.. den wichtigen Satz das es ihnen egal ist was mit Ihnen ist .. und das in jeder Beziehung sollte ausschlaggebend sein.

Die Problematik das Kinder in der Schule unter Druck stehen gibt es natürlich auch, habe ich jetzt aber garnicht angesprochen.

Hm ja ich kenne diese Problematik sehr gut.. ich kenne jeden einzelne / n Schulkameraden /in meines Sohnes.. deren Eltern auch, da ich lange im Elternbeirat bin. Doch auch was der Druck der Schule angeht.. verarbeitet es jedes Kind anders. Aber auch da müssen Eltern wissen wie sie damit umzugehen haben.@dhuni


melden
Anzeige

Kinder für ihre schulischen Leistungen bestrafen?

27.04.2011 um 07:25
oh ich kann mir schon vorstellen .. wie das läuft.. und als ob ich das nicht alles schon gehört hätte..

na wenn du doch schon so gut weist.. woran es liegt.. warum sagst du mirs denn nicht .. wie ich denn damit umzugehen habe..
oder wie man einem solchen kind es klar macht.. ihm ist das morgen egal.. denn er lebt heute und jetzt.. so seine worte..

und elternbeiräte kenn ich auch da es nicht mein einziges kind ist das ich durch die schule gebracht habe..


melden
303 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt