weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unsere ehemalige Auszubildende mobbt mich jetzt! Was soll ich tun?

143 Beiträge, Schlüsselwörter: Mobbing, Arbeitskollegen, Gruppenbildung
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Unsere ehemalige Auszubildende mobbt mich jetzt! Was soll ich tun?

24.06.2011 um 08:19
Intrige owned Leistung


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere ehemalige Auszubildende mobbt mich jetzt! Was soll ich tun?

24.06.2011 um 08:21
@Warhead
Zum Intrigant musst du geboren sein, sonst fällst du mächtig auf die Schnauze und verschlechterst dein Standing nur.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Unsere ehemalige Auszubildende mobbt mich jetzt! Was soll ich tun?

24.06.2011 um 08:30
@emanon
Also nix mit "Ich will Geschäftsführer werden anstelle des Geschäftsführers"!


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere ehemalige Auszubildende mobbt mich jetzt! Was soll ich tun?

24.06.2011 um 08:33
@Warhead
Dat "Is no gud", wie Harun al Pussah jetzt sagen würde. :D


melden
aceofspades
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere ehemalige Auszubildende mobbt mich jetzt! Was soll ich tun?

24.06.2011 um 08:55
@Mahatma Gründe einen Betriebsrat; hat ohnehin niemand so nötig wie Mc Don. !!!

Das Problem wird sich deswegen nicht in Luft auflösen, dafür aber auf einer anderen Ebene ausgetragen. Auf dieser bist du nicht mehr so angreifbar, weil man dir nicht mehr kündigen kann.

Und sollten dann alle Stricke reißen, stehst du wenigstens nicht mit leeren Händen da !


melden

Unsere ehemalige Auszubildende mobbt mich jetzt! Was soll ich tun?

24.06.2011 um 08:55
Scheiß Situation. So etwas ist echt belastend.
Selber ganz korrekt arbeiten, freundlich und sachlich bleiben ( fällt wahnsinnig schwer, ist aber wichtig ), Gespräch mit dem Vorgesetzten suchen wenn der noch neutral scheint und versuchen das zu klären.

Ich persönlich hätte auch den Wunsch die Bosheit aus so einem Menschen herauszuprügeln, ist aber völlig sinnlos das geht nach hinten los.


melden

Unsere ehemalige Auszubildende mobbt mich jetzt! Was soll ich tun?

24.06.2011 um 08:57
Ach so, Vorgesetzten bzw. Geschäftsführer dezent darauf hinweisen das sich so etwas auch auf den Umsatz auswirken kann. ;)


melden

Unsere ehemalige Auszubildende mobbt mich jetzt! Was soll ich tun?

24.06.2011 um 14:41
@Mahatma

Ich finde, du hast doch jetzt, nachdem nach der Zurechtweisung sie anscheinend wieder auf "Kumpel" machen will, doch genügend Oberwasser, um es so weiterlaufen zu lassen.

Ich finde, das hast du genau richtig gemacht!

Klärendes Gespräch hilft bei solchen Menschen nicht, es provoziert genau das Gegenteil... solche Menschen sehen eine Annäherung in einem solchen Fall als Schwäche und dann wird sie wieder eklig werden. Das vermute ich mal ganz stark so!

Problem ist nur, dass das Arbeitsklima jetzt natürlich beschissen ist und ich denke, ihr arbeitet da auf engstem Raum miteinander.

Schön ist das nicht! Aber sich mit der wieder verbrüdern würde ich nicht, höchstens wenn sie "freundlich Hallo" sagt, ebenso gekünstelt zurück grüßen und das Ganze auf diesem Level belassen.

Und das beste ist immer... wenn dein Vorgesetzter mal fragen sollte, was denn da los ist, dann so tun, als ob es mal ne Meinungsverschiedenheit gegeben hätte, aber jetzt alles wieder in Ordnung sei... das sei alles.

So stehst du locker und lässig da und immer darauf bedacht, dass gearbeitet und nicht gezickt wird.


melden

Unsere ehemalige Auszubildende mobbt mich jetzt! Was soll ich tun?

24.06.2011 um 22:08
Eigentlich wäre der Ratschlag (Zuallererst die eigene Position stärken, d. h. deine Schicht(en) müssen absolut sauber über die Bühne gehen. Nichts hat ein Chef lieber als einen verlässlichen Mitarbeiter) von @emanon ganz brauchbar, bis auf das unberücksichtigte Detail im Opener:

Aber später punktete sie beim Chef und übernahm immer mehr Aufgaben aus seinem Bereich wodurch ihre Position, zumindest gefühlt, vorteilhafter war.

Sie machte sich bereits wertvoller als der Oberdiskutant und er hat dabei zugesehen. Was soll da bitte ein klärendes Gespräch und die Mauschelei mit dem Chef bringen? Im Zweifelsfalle wird sich der Vorgesetzte, dessen Hauptlast ein gschmeidiges Betriebsergebnis ist, immer für den qualifizierteren Mitarbeiter entscheiden. Noch besteht diese Situation nicht, das ändert sich aber schlagartig, wenn er damit einen Zwist vom Zaun bricht. Sofern jetzt die Beschwerde kommt, wirkt er wohl eher wie ein eitler Hahn, der es nicht mal mitbekam, als ihn die ehemalige Azubine überrundet hat.

Noch was: Es gab nie eine autoritäre Atmosphäre zwischen uns, sondern eher locker und spassig. Anders gesagt ich hab nicht ansatzweise den Boss raushängen lassen.

Das war wohl der bedeutenste Fehler. Gänzlich auf Autorität zu verzichten bedeutet mit dem selben Wimpernschlag, dass man die Grundlage für den gegenseitigen Respekt nimmt, abgesehen vom Kollegialen. Gut, Autorität kann man sich jederzeit verschaffen, aber erstens erfordert das viel Disziplin und ist auch nicht die leichteste Übung aus der Lage des Underdogs.


melden

Unsere ehemalige Auszubildende mobbt mich jetzt! Was soll ich tun?

25.06.2011 um 02:16
Danke nochmals für eure Ratschläge, hier nochmal der neueste Stand der Dinge:
Also die letzten Tage hab ich sie einfach ignoriert, sogar Luft hat mehr Aufmerksamkeit
von mir bekommen. Mehrere Mädels aus ihrer Group war wieder in meiner Schicht und haben versucht durch gezielte Ignoranz, böse Worte, böse Blicke etc. meine Leitungsposition zu untergraben. Endergebnis: Zoff! "Stempel aus geh nach Hause" und hab dann noch lecker Abmahnungen wegen Missachtungen von Arbeitsanweisungen geschrieben. Nach langem überlegen habe ich gestern den Chef angerufen(der hat im Moment eigentlich Urlaub) und im kurz geschildert das ich mich übelst auf den Schlips getreten fühle.
Mein Glaubwürdigkeit wurde dadurch gestärkt, das sie erst vor kurzem mit einem anderen
langjährigen Kollegen Stress hatte, ähnliche Machtgehabethematik. Der Chef meinte, es ist schade
das während seiner Abwesenheit solch eine Atmosphäre herrscht. Außerdem meinte er, er werde mit ihr telefonisch Kontakt aufnehmen.(Kurz zu meinem Chef, wir haben ein mittelmäßiges Verhältnis, aber er ist fair zu mir. Das Problem ist, er lässt sich von Blendern schnell eintüten).

Jedenfalls scheint das Gespräch zwischen den beiden nicht gerade nett gewesen zu sein, weil sie(also die Ex-Azubine) mich heute darauf angesprochen hat. Sie meinte zu mir: "Warum mußt du sowas über den Chef klären, der missversteht das jetzt. Ich hab dich nur darum gebeten das du nach vorne gehst, weil der Laden voll ist, im Interesse des Unternehmens. Außerdem verstehe ich nicht was mit dir los ist, du sagst nicht hallo, nichts."
Ich hab sie nur angelächelt und danach hart und klar gesprochen: "Eh komm, wir wissen beide worum es ging. Du wolltest mir nur eins auswischen, weil du sauer warst. Außerdem hast du schon mal meine Schicht konstruktiv kritisiert? Ich bin offen für Kritik und auch für positive Anregungen aber mobben lasse ich mich von niemanden, weder von dir noch von sonst irgendwem. Und erst recht nicht als Dankeschön dafür das ich hier meinen Job mache. Du! willst ein Restaurant leiten, auf diese Art und Weise kannste es vergessen.:-) " Nach dieser Aussage ging sie sauer und aufgeregt aus dem Büro und ich war irgendwie vollends befriedigt. Danach war der Wut- und Ärgerpegel völlig ausgeglichen.




@all
@Keysibuna
@Capspauldin
@32grebnesieh
@lateral
@MarsUltor
@univerzal
@moric
@lEOPolD
@aceofspades
@emanon
@Warhead
@xx666xx
@Neverland
@Goby
@Spartacus


melden

Unsere ehemalige Auszubildende mobbt mich jetzt! Was soll ich tun?

25.06.2011 um 02:19
@Mahatma
Danach war der Wut- und Ärgerpegel völlig ausgeglichen.

Geniesse es, denn jetzt geht die Party erst so richtig los.


melden
stanman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere ehemalige Auszubildende mobbt mich jetzt! Was soll ich tun?

25.06.2011 um 02:29
lässt dich von einer ehemaligen Auszubildenden mobben?
trett ihr verbal in den Arsch...das würde ich tun...


melden

Unsere ehemalige Auszubildende mobbt mich jetzt! Was soll ich tun?

25.06.2011 um 02:42
univerzal schrieb:Sie machte sich bereits wertvoller als der Oberdiskutant und er hat dabei zugesehen
Da muss ich dir leider recht geben, aber ich war früher zeitweise nicht zufrieden mit meinem Job. Und hab durch meine unmotivierte Haltung auch einige Chancen verpasst. Natürlich darf ich mich jetzt nicht wundern, wenn die Azubis von gestern mir heute mit Machtspielereien kommen. Schließlich hab ich ihnen selbst den Weg frei gemacht und sozusagen das Zepter überlassen.
univerzal schrieb:Sofern jetzt die Beschwerde kommt, wirkt er wohl eher wie ein eitler Hahn, der es nicht mal mitbekam, als ihn die ehemalige Azubine überrundet hat.
Wenn ich pech habe oder falsch kontere könnte das auch so ausgelegt werden, das hast schon das zweite Mal recht:-)
univerzal schrieb:Das war wohl der bedeutenste Fehler. Gänzlich auf Autorität zu verzichten bedeutet mit dem selben Wimpernschlag, dass man die Grundlage für den gegenseitigen Respekt nimmt, abgesehen vom Kollegialen. Gut, Autorität kann man sich jederzeit verschaffen, aber erstens erfordert das viel Disziplin und ist auch nicht die leichteste Übung aus der Lage des Underdogs.
Durch meine besagte Demotivation bzw. es gab auch Probleme im privaten Bereich habe ich den Job zeitweise mehr als Spaßfaktor gesehen. Im speziellen diese Azubine durfte bei mir eigentlich frei walten. Respekt und Autorität waren mir zu dieser Zeit nicht wichtig, aber trotzdem wurde gut gearbeitet, der Laden lief 1A. Aber man erntet was man säät, naja und jetzt habe ich den "Salat":-) Ich akzeptiere ja auch meine Fehler, und auch das besagte Azubine deswegen sozusagen höhergestellt ist. Mirgeht es einfach darum, das sie versucht mich runterzumachen, nur um Rache für ihre Mädels zu bekommen. Wer mobbt, wird doppelt zurückgemobbt. Ich glaube diese Schiene fahr ich im Moment, kann aber auch schnell gefährlich werden für mich. Deswegen muß ich rechtzeitig vernünftigere Lösungen finden.

Liebe Grüße
Mahatma

@univerzal


melden

Unsere ehemalige Auszubildende mobbt mich jetzt! Was soll ich tun?

25.06.2011 um 03:01
@Mahatma
Demontier sie, ist wohl der beste Weg.


melden

Unsere ehemalige Auszubildende mobbt mich jetzt! Was soll ich tun?

25.06.2011 um 04:52
@Mahatma
Die Geschichte kommt mir bekannt vor! Arbeitest du bei BK? ;)


melden
Kongo_Otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere ehemalige Auszubildende mobbt mich jetzt! Was soll ich tun?

25.06.2011 um 06:27
Nur schwache Menschen können überhaupt gemobbt werden.
Der Fehler liegt zu 99% an einem selbst.


melden
merit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unsere ehemalige Auszubildende mobbt mich jetzt! Was soll ich tun?

25.06.2011 um 06:49
Gastronomie ist ein scheiß Job niedrige Bezahlung, schlechte Arbeits-- Verhältnisse und scheiß Chefs...
Such dir ein anderen Job, da verdienst du selbst als kleiner Angestellter bei einer großen Firma mehr als heute dein Boss, WECHSLE DEN JOB


melden

Unsere ehemalige Auszubildende mobbt mich jetzt! Was soll ich tun?

25.06.2011 um 07:12
Ich stimme univerzal vollstens zu.

@Mahatma

mag sein das alles reibungslos lief. Locker und flockig.^^
Nun während du es auf diese Weise ganz gut hinbekommen hast.. hat sich dein Azubi schon Pläne geschmiedet... nach vorne gearbeitet.

Wichtigste Regel als Chef..
freundlich ja.. ist okay... aber sicher kein Kumpeltyp. Von Anfang an hättest du zeigen müssen wo die Grenzen sind, wer der Boss ist.. gewissen Abstand halten müssen. Mit Mitarbeitern hat man nichts anderes zu bereden.

Nun offensichtlich war bzw ist sie ehrgeiziger als du. Hm, ob du es nun schaffst richtig ernst genommen zu werden ist fraglich. Kann jetzt genauso gut in die Hose gehen. Liegt jetzt an dir. Wichtig.. Emotionen sind fehl am Platz und total unprofessionell.. zudem machst du dadurch nur Fehler. Das kann sie zu ihrem Vorteil nutzen. Du bist doch nicht im Kindergarten.. setz deinen Kopf ein.

Zuviel im Büro geraucht ? :D Hm.. Vorsicht.. alles kann gegen dich verwendet werden.


melden

Unsere ehemalige Auszubildende mobbt mich jetzt! Was soll ich tun?

25.06.2011 um 07:21
@Mahatma

Arbeit ist Arbeit.. MERKE:
als Kumpel kennt man einfach deine Schwachstellen. Merke es dir für die Zukunft.. für deine nächste Position.


melden
Anzeige

Unsere ehemalige Auszubildende mobbt mich jetzt! Was soll ich tun?

25.06.2011 um 07:59
@Spartacus

Alternativ hilft immer ein volles Pfund in die Fresse.


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden