Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Glaubt ihr an die ''Menschenwürde'' ?

67 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschenwürde, Überheblichkeit, Idealisierung

Glaubt ihr an die ''Menschenwürde'' ?

03.07.2011 um 18:16
Ich habe in der kurzen zeit in der ich dieses forum durchstöbert habe einige interesante Artikel gefunden und in fast allen kam irgendwann das Wort ''Menschenwürde'' auf. Ich hatte zuvor nicht gedacht dass so viele an etwas derartiges glauben und wollte mich deshalb auserhhalb der allgemeinen Definition informieren was den die Einzelen als ''Menschenwürde'' empfinden.

Auserdem ist mir das Prinzip, als ''Sozial-Skeptiker'', so unverständlich dass ich hoffe dass jemand erklärt was den Menschen denn so würdig macht.


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an die ''Menschenwürde'' ?

03.07.2011 um 18:25
ich lebe in diesem Land unter anderem deshalb, weil die Prämisse der Menschenwürde als achtenswert angesehen wird. Man hat sich drauf geeinigt, dass es das Leben für alle Beteiligten leichter macht, und jeder der hier lebt, erklärt sich automatisch damit einverstanden. Mehr braucht man nicht. Man muss nicht dran glauben, es ist nichts religiöses ;)


melden

Glaubt ihr an die ''Menschenwürde'' ?

03.07.2011 um 18:44
Die Menschenwürde ist so ziemlich der flexibelste Paragraph des Grundgesetzes.
Wer definiert denn die Menschenwürd? Wenn ich es drauf anlege, ist ne 3-Raumwohnung unter meiner Menschenwürde. Als Penner verlange ich ne blaue Parkbank, denn ne grüne ist unter meiner Würde. Also kurz um, ein Gummiparagraphh.


melden

Glaubt ihr an die ''Menschenwürde'' ?

03.07.2011 um 18:57
Meine hohe Steuerlast verletzt defintiv meine Menschenwürde :)


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an die ''Menschenwürde'' ?

03.07.2011 um 19:07
@Martian
Martian schrieb:dass jemand erklärt was den Menschen denn so würdig macht.
Was macht dich denn würdig, dass man dir deine Frage beantwortet?
(Warnung: zielgerichtete Provokation!)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an die ''Menschenwürde'' ?

03.07.2011 um 19:18
@martialis
wieso flexibel? Das beduetet doch nichts weiter, als dass jedes Menschenleben als grundsätzlich würdig zu erachten ist, gelebt werden zu können. Oder wie meinst du das?

das mit "meiner" und "deiner" Würde wird hier glaub ich etwas zu grosszügig ausgelegt..


melden
Jim_Panse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an die ''Menschenwürde'' ?

03.07.2011 um 19:19
"Auserdem ist mir das Prinzip, als ''Sozial-Skeptiker'', so unverständlich dass ich hoffe dass jemand erklärt was den Menschen denn so würdig macht."

Ich bin ein bisschen fremdbeschämt-


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an die ''Menschenwürde'' ?

03.07.2011 um 19:20
@Jim_Panse
Wieso? Kennst du den TE?


melden
Jim_Panse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an die ''Menschenwürde'' ?

03.07.2011 um 19:23
@rockandroll
"ich lebe in diesem Land unter anderem deshalb, weil die Prämisse der Menschenwürde als achtenswert angesehen wird. Man hat sich drauf geeinigt, dass es das Leben für alle Beteiligten leichter macht, und jeder der hier lebt, erklärt sich automatisch damit einverstanden. Mehr braucht man nicht. Man muss nicht dran glauben, es ist nichts religiöses ;)"

Doch, ist es in weiterer Hinsicht schon. Die Würde des Menschen bezeichnet die Annahme, dass menschliches Leben in besodnerer Weise schützen- und bewahrenswert ist. Dies ist aber keine "Naturnotwendigkeit", sondern lediglich der (quasireligiöse) Unterbau einer Gesellschaft, die erkennt, dass ein Minimalkonsens bez. der Rücksichtnahme und sozialer Ordnung zum Vorteil jedes Einzelnen ist. Und mit "quasireligiös" meine ich, dass dies wirklich eine rein moralische Prämisse ist, die nicht bewisbar ist. Und keinen braucht, da sie eine Prämisse ist.
Natürlich muss man nicht daran "glauben", aber dann mus man schon völlig blind gegen jede Art historischer und soziologischer Erfahrung sein. naja, oder eben, "Sozial-Sleptker", hust.


melden
Jim_Panse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an die ''Menschenwürde'' ?

03.07.2011 um 19:23
@Lufton : wer ist TE? ich spreche kein abkürzisch.


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an die ''Menschenwürde'' ?

03.07.2011 um 19:25
@Jim_Panse
oh, verzeih, ich sehe gerade, du bist ein "Frischling".
TE hier auf Allmy steht für den Thread Ersteller.


melden

Glaubt ihr an die ''Menschenwürde'' ?

03.07.2011 um 19:29
@rockandroll
rockandroll schrieb:wieso flexibel? Das beduetet doch nichts weiter, als dass jedes Menschenleben als grundsätzlich würdig zu erachten ist, gelebt werden zu können. Oder wie meinst du das?
Natürlich ist jedes Menschenleben grundsätzlich würdig, gelebt zu werden. Das Leben eines Junkies der im Frankfurter Bahnhofsviertel in seiner eigenen Pisse liegt genauso wie Hein blöd, der mit zwei Kumpels grundlos unschuldige U-Bahnfahrgäste verprügelt.


Soll jetzt nicht heißen, dass ich solche Leute nicht für lebenswürdig halte, aber das es ein Scheissleben sein muss , zumindest als Junkie, Obdachloser o.ä. interessiert die grundgesetzliche Menschenwürde nicht mehr.


melden

Glaubt ihr an die ''Menschenwürde'' ?

03.07.2011 um 19:30
@Jim_Panse
Massentierhaltung, Uwweltzerstörung, Krieg, Vergewaltigungen, Diebstahl, Zerstörung, Rassismus, Anti-Semitismus, Unterdrückung, Atom-Bomben, Kernkraftwerke, Mord, Massenmord, Lügen, ...
*Jetzt* solltest du dich schämen.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an die ''Menschenwürde'' ?

03.07.2011 um 19:30
@Jim_Panse
ja, das ist soweit klar. Trotzdem kann man, wenn man denn sein Leben als würdig erachtet, gelebt zu werden, diesem >gesellschaftlichen Konsens< zustimmen, und anderen ebenso dieses zubilligen.
Darum geht es doch schliesslich. Man müsste nicht unbedingt, das ist wahr. Aber man kann, und man tut es, weil es für jedermann die Dinge leichter macht..


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an die ''Menschenwürde'' ?

03.07.2011 um 19:32
@martialis
hm.. jepp. Hat jetzt aber nix mit "unter meiner Würde" zu tun..


melden
Jim_Panse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an die ''Menschenwürde'' ?

03.07.2011 um 19:35
@Martian
"Massentierhaltung, Uwweltzerstörung, Krieg, Vergewaltigungen, Diebstahl, Zerstörung, Rassismus, Anti-Semitismus, Unterdrückung, Atom-Bomben, Kernkraftwerke, Mord, Massenmord, Lügen, ...
*Jetzt* solltest du dich schämen."


Ich denke, ich bin gerade auf eine Gewäsch-Ader gestoßen.


@rockandroll
"ja, das ist soweit klar. Trotzdem kann man, wenn man denn sein Leben als würdig erachtet, gelebt zu werden, diesem >gesellschaftlichen Konsens< zustimmen, und anderen ebenso dieses zubilligen.
Darum geht es doch schliesslich. Man müsste nicht unbedingt, das ist wahr. Aber man kann, und man tut es, weil es für jedermann die Dinge leichter macht.."

Äh ja, das sagte ich auch schon. Und nun


melden

Glaubt ihr an die ''Menschenwürde'' ?

03.07.2011 um 19:40
@rockandroll
rockandroll schrieb:hm.. jepp. Hat jetzt aber nix mit "unter meiner Würde" zu tun..
Ist richtig, aber unter Menschenwürde verstehe ich etwas mehr als nur die Akzeptanz, dass irgendwo bei jemandem noch das Herz schlägt.

Keine Bange, da kannst weder du noch ich was für . Das mit dem Junkie war nur ein schlechtes Beispiel, welches die Mehrzahl wahrscheinlich selber zu verantworten hat.
Trotzdem besteht zwischen einem würdigem Leben und einem Leben an sich für mich noch ein Unterschied.
Will mich nicht beklagen. Wir leben in einem Land, in dem es fast jedem recht gemacht wird.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an die ''Menschenwürde'' ?

03.07.2011 um 19:41
@Jim_Panse
Jim_Panse schrieb:Und mit "quasireligiös" meine ich, dass dies wirklich eine rein moralische Prämisse ist, die nicht bewisbar ist
was genau ist hier nicht beweisbar? Dass die Prämisse das Leben nicht im Schnitt für alle Beteiligten erleichtert? Das sehe ich etwas anders. Nehmen wir an, dass es diesen Grundsatz nicht gäbe, und jeder könnte nach belieben über den Wert eines anderen Menschenlebens urteilen.. meinste, es würde leichter für uns werden? Weiss ja nicht, die Geschichte lehrt uns da was anderes..


melden

Glaubt ihr an die ''Menschenwürde'' ?

03.07.2011 um 19:43
Mal abgesehen von den offensichtlichen Vor und Nachteilen einer ''Gesellschaft'' die einem ''Sicherheit'' garantier. Meint Ihr dass ''der Mensch'' gewürdigt werden sollte weil er ein Mensch ist? Das erscheint mir 'etwas' überheblich, idealistisch und angesichts oben genanntem ignorant.


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an die ''Menschenwürde'' ?

03.07.2011 um 19:43
@martialis
ja, das geht soweit klar..

bloss ich weiss nicht, inwieweit man diesen Würde-Begriff hier dehnen darf.

deshalb meinte ich auch:
rockandroll schrieb:das mit "meiner" und "deiner" Würde wird hier glaub ich etwas zu grosszügig ausgelegt..


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden