Ein Serienmörder?Eher nicht,ob erst selbst jemanden umgebracht hat,ist ja nicht bewiesen.Zumindest in den bekannten Family Morden war er ja eher Anstifter und selbst das ist ja recht komplex,wenn man sich den Fall anschaut.Bis heute ist ja nicht genau geklärt,was genau die Gründe für die Morde waren.Ein aus dem Ruder gelaufenes Drogengeschäft um Tex Watson,Hass wegen der Melcher Geschichte,Hass auf das Establishment etc etc...seine Satan und Jejovah Philosophie hatte er definitiv von Leuten wie DeGrimston.übernommen.Manson hätte sollen einfach Musiker bleiben sollen
Die Kombination aus Drogen,Selbst sucht,Waffen und Hass auf die Gesellschaft war ein übles Gebräu.