weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist das die richtige Art um Kinder mit dem Thema Tod zu konfronieren?

53 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Kinder

Ist das die richtige Art um Kinder mit dem Thema Tod zu konfronieren?

24.07.2011 um 10:06
Was haltet ihr davon?
Also ich find das irgendwie erschreckend... vl bin ich da aber etwas empfindlich.
Eure Meinung bitte!
Lg,







melden
Anzeige

Ist das die richtige Art um Kinder mit dem Thema Tod zu konfronieren?

24.07.2011 um 10:07


melden

Ist das die richtige Art um Kinder mit dem Thema Tod zu konfronieren?

24.07.2011 um 10:10
Buahh 10 Minuten. So vertreibt man seine Intressenten.


melden

Ist das die richtige Art um Kinder mit dem Thema Tod zu konfronieren?

24.07.2011 um 10:14
@NEW1986

naja lass mich überlegen... früher wars gang und gebe das die verstorbenen ich glaub bis 3 Tage in der wohnung aufgebart wurden...

und ich kann den zwar nicht ab aber ich find der geht bei manchen dingen einfühlsam an gewisse themen heran.
ich find das es wichtig ist über den Tod zu reden jeder hat doch bestimmt schon Tod eines geliebten menschen miterlebt... und wenn das nur verdrängt wird bricht es früher oder später doch raus und dann ist das um so heftiger...

ich wollt den Tod von meiner oma damals auch nicht war haben aber wo ich den sarg dann in der erde liegen sah wär ich fast zusammen gebrochen weil ich sie immer als starke Frau in erinnerung hatte... aber so hart es klingt das sie an alzheimer litt war der tod für sie eher eine erlösung...


melden

Ist das die richtige Art um Kinder mit dem Thema Tod zu konfronieren?

24.07.2011 um 10:19
Naja, man soll das Thema ja nicht... ähm.... totschweigen.
Aber sowas am Abend kurz vorm schlafengen vieler Kinder zu senden find ich schon wild..


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das die richtige Art um Kinder mit dem Thema Tod zu konfronieren?

24.07.2011 um 10:24
Ich mag mir jetzt nicht 24 Minuten Video reinziehen, finde aber, man sollte das Thema nicht ausblenden. Frühzeitig, aber behutsam heranführen halte ich für wichtig.
Generell ist es nicht gut, Kinder vor der Realität beschützen zu wollen, die sie früher oder später sowieso einholt und dann umso härter trifft.


melden

Ist das die richtige Art um Kinder mit dem Thema Tod zu konfronieren?

24.07.2011 um 10:24
@NEW1986

ist ansichts sache...
gestorben wird immer und wenn die kinderchens nen starken hintergrund haben (also geordnete verhältnisse und erfahren was liebe ist und sie offen erzogen wurden) können die das ab


melden

Ist das die richtige Art um Kinder mit dem Thema Tod zu konfronieren?

24.07.2011 um 10:24
Hallo,

also meine tochter wird am 9.9 7 jahre alt und sie weiss auch schon was der tod ist.
Ich finde es nich schlimm das sie es weiss und das es zum leben dazu gehört.
Auch das einige Menschen tod krank sind weiss sie.

Auf beerdigungen von verwandten waren wir auch und sie geht super damit um.

Zumal man kinder generell davon nicht fernhalten kann.

Aber Kinder damit abschrecken sollte man nicht.


melden

Ist das die richtige Art um Kinder mit dem Thema Tod zu konfronieren?

24.07.2011 um 10:26
@chicadeluxe87

wie meinst du das mit
chicadeluxe87 schrieb:Aber Kinder damit abschrecken sollte man nicht.
??


melden

Ist das die richtige Art um Kinder mit dem Thema Tod zu konfronieren?

24.07.2011 um 10:29
@Welten

ja ich habe schon einige eltern gesehen die den Kindern Horrorgeschichten über den tod erzählen und denen Zombie filme angucken lassen .


melden

Ist das die richtige Art um Kinder mit dem Thema Tod zu konfronieren?

24.07.2011 um 10:33
@chicadeluxe87
Meine Kinder wissen auch bescheid.
Wenn Kinder nachfragen, sollte man ihnen das auch erklären. Aber ob das so sein muss (dass man Leichen zeigt, usw.) weiss ich nicht.


melden

Ist das die richtige Art um Kinder mit dem Thema Tod zu konfronieren?

24.07.2011 um 10:36
@NEW1986
Um was geht es denn in den Videos? Bei mir funzen die irgendwie nicht.

@chicadeluxe87
Gut, wenn man mit den Kindern vorher und nachher ueber den Film spricht, kann den auch ruhig ein Kind gucken.
Mit 10 wissen sie dann sowieso, dass alles nur erfunden wurde und nichts an den Filmen real ist.


melden

Ist das die richtige Art um Kinder mit dem Thema Tod zu konfronieren?

24.07.2011 um 10:36
@NEW1986

Nee, also Leichen hat sie ja auch noch nicht gesehen , das muss auch nicht sein.

Aber es sind bei uns halt eben Hunde ( von der oma ) und Kanninchen gestorben .
Was soll man denen denn auch erzählen dann.
Am besten man sagt denen was sache ist auf kindgerechte weise.

Auf beerdigungen waren wir ja auch von verwandten und da haben wir halt auch nur bei der Zeremonie mit gemacht und ich stand da mit meiner kleinen und hab ihr erzählt was gerade passiert halt.

Also das der Tod nichts schlimmes ist halt.


melden

Ist das die richtige Art um Kinder mit dem Thema Tod zu konfronieren?

24.07.2011 um 10:40
@Meteora

ja was meinste wie sauer ich als kind war als ich herraus gefunden habe was der Tod ist.
Zu dem Zeitpunkt wusste ich halt auch nicht wenn einem Menschen etwas passiert das er dadurch sterben kann.
Meine Eltern haben mich immer von sowas ferngehalten leider.

Und das will ich mit meiner Tochter nicht machen.

Ist ja genauso wie mit Sex.
Meine Tochter weiss jetzt nicht so genau was es ist aber das man es macht um Kinder zu zeugen .

Und ich finde diese aussage reicht bis sie so 9-10 Jahre alt ist. ^^


melden

Ist das die richtige Art um Kinder mit dem Thema Tod zu konfronieren?

24.07.2011 um 10:42
Ich finde die Doku nicht schlecht, man sollte meiner Meinung nach schon früh mit Kindern über den Tod sprechen, so erhalten sie eine andere Denkweise darüber und haben keine Berühungsangst und können vllt. später einmal, wenn sie damit Konfrontiert werden, besser umgehen und loslassen.
Kommt halt aufs Kind an, ob es sowas vorm schlafen gehen schauen sollte.
vllt. sollte man als Eltern dieses Thema ein bisschen planen, vorher schonmal drüber sprechen, es gibt auch schöne Bücher darüber und sich dann so eine Doku darüber anschauen evtl. danach dann was schönes Unternehmen.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist das die richtige Art um Kinder mit dem Thema Tod zu konfronieren?

24.07.2011 um 10:43
Ob man sich in Kindersendungen so intensiv mit den Ritualen um den Tod beschäftigen soll,
sei dahingestellt. Das erste Video kam mir zu Anfang vor wie eine ausgiebige Werbung für
ein Bestattungsunternehmen und auch der "Leichenschmaus" mit den mündlichen "Nachrufen"
war überflüssig. Auch ohne dieses umfangreiche "Anschauungsmaterial" kann man Kindern
am besten als Eltern selbst und aus gegebenem Anlass den Tod als letzten Lebensabschnitt
nahe bringen - natürlich nicht in Horrorgeschichten und schon garnicht in Zombiefilmen!
Was sind denn das für Eltern?


melden

Ist das die richtige Art um Kinder mit dem Thema Tod zu konfronieren?

24.07.2011 um 10:43
@chicadeluxe87
In dem ersten Teil des Videos wird relativ lang die Leiche von Georg gezeigt. Georg ist am Tag zuvor an Krebs gestorben. Muss das sein??
Ich dachte immer, Willi wills wissen ist eine total gute Sendung für Kids.


melden

Ist das die richtige Art um Kinder mit dem Thema Tod zu konfronieren?

24.07.2011 um 10:45
Wieso sollte man nich sagen dürfen, wer es ist und woran er gestorben ist, also mich hätte es interessiert :)
Wenn schon, denn schon.

Ich finde da eher Willis Fragen manchmal komisch...
"Ein Skorpion hat einen Stachel..."

-.-


melden

Ist das die richtige Art um Kinder mit dem Thema Tod zu konfronieren?

24.07.2011 um 10:46
@NEW1986

na gut , sows finde ich auch pervers .
sowas denke ich sollten sie höchstens im jugendalter gezeigt werden (also leichen)
ich zeige meiner Tochter die Doku nicht zumal sie grade am malen ist ^^

Ist genauso wie das mit Norwegen da zeigen die uch grad die leichen -.-
Der Fernsehr ist mittlerweile aussgeschaltet ^^


melden
Anzeige

Ist das die richtige Art um Kinder mit dem Thema Tod zu konfronieren?

24.07.2011 um 10:49
Jaja... wieder die Geschichte von den armen zerbrechlichen Kindern.
Blos nicht mit der Realität konfrontieren.


(und wenn die Realität entscheidet sie zu konfrontieren, werden aus den armen zerbrechlichen und vollkommen unvorbereiteten Kindern Wracks)

Es gibt einen Spruch von Sun Tzu der gut dazu passt: "Wer alles verteidigt, verliert alles"
Man muß Kinder mit der Realität konfrontieren, sie haben vieleicht auch mal ein paar Tage alpträume und sind verstört, aber das überleben sie.


melden
178 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zu viel Geld287 Beiträge
Anzeigen ausblenden