Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie die Welt sein müsste, aber nicht ist.

363 Beiträge, Schlüsselwörter: Änderungen, Aber Nicht Ist, Wie Die Welt Sein Müsste
Oskurita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie die Welt sein müsste, aber nicht ist.

26.11.2011 um 20:12
@whiteIfrit
Überlege ich auch.
Gibt generell viel zu viele unterschiedliche Definitionen von Zeitaltern, Ären etc. wie ich draufgekommen bin.


melden
Anzeige

Wie die Welt sein müsste, aber nicht ist.

27.11.2011 um 10:56
@Oskurita

Ja finde ich auch komisch, deine Definition habe ich auch schon gehört, aber eben auch schon andere Informationen darüber erhalten.


melden
Oskurita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie die Welt sein müsste, aber nicht ist.

28.11.2011 um 18:53
@whiteIfrit
So langsam glaub ich, da sind sich die Wissenschaftler selbst nicht sicher. Wahrscheinlich hat jedes Volk/Kultur (auch Angesichts der Zeit, die vergeht) seine andere Definition..


melden

Wie die Welt sein müsste, aber nicht ist.

28.11.2011 um 23:26
Schon irgendwie seltsam ja...!


melden

Wie die Welt sein müsste, aber nicht ist.

29.11.2011 um 08:03
@whiteIfrit
whiteIfrit schrieb am 24.11.2011:vor allem ohne Lügen, hört endlich auf zu Lügen! Dann wird aus der Erde irgendwann mal das Paradies!
Alle sagen nur noch die Wahrheit? Ich fürchte, wenn ich Dir die Wahrheit über meine Meinung zu diesem Thread schreibe, wirst Du dafür sorgen, dass ich gesperrt werde.

Die Wahrheit ist nämlich das, was Leute am wenigsten gern hören. Lieber lassen sie sich höflich belügen.

Interessanter Thread.

Eine Gesellschaft ohne Lüge wäre eine Amok-Kultur.


melden

Wie die Welt sein müsste, aber nicht ist.

29.11.2011 um 09:01
@Doors

Nein, nein nur raus damit, ich bin ein äusserst toleranter Mensch, der jede Meinung akzeptiert...!
Ich bin eher so etwas wie diplomatisch...! Und wenn jemand eine schlechte Meinung hat, wiederlege ich die schon...!
Eine Amok Kultur weshalb das denn? Ich meine eine Gesellschaft auf einem viel höheren Stand...!?


melden

Wie die Welt sein müsste, aber nicht ist.

29.11.2011 um 09:05
@whiteIfrit

Wenn ich jetzt die subjektiv empfundene Wahrheit sagen würde, beispielsweise, dass ich Dich für hässlich und doof halte, aber gern Deine Partnerin ficken würde, dann kann ich Dir das so sagen.
Ich kann natürlich auch ganz höflich sagen: Lass uns doch mal zusammen was unternehmen.

Wenn jeder jedem offen sagen würde, was er von ihm hält, was er für Wünsche oder Gelüste hat, und diese auch, um sich selbst nicht zu verbiegen, auch noch ausleben würde - ich glaube nicht, dass eine geselslchaft das aushielte.


melden

Wie die Welt sein müsste, aber nicht ist.

29.11.2011 um 11:18
@Doors

lol, ich bin eine sie!

Wenn jeder jedem sagen würde, was er von ihm hielte,...wie meinst du dies...? Das tut man doch nicht, und man hält auch nicht von jedem sofort was...?! Also man muss doch zuerst jemand kennen, bevor man was von ihm halten kann...?


melden

Wie die Welt sein müsste, aber nicht ist.

29.11.2011 um 11:50
@whiteIfrit

Deswegen könntest Du ja trotzdem eine Partnerin haben. :D

Üblicherweise hat man doch beim ersten "Hinsehen" einen (meist falschen oder unvollständigen) Eindruck von jemandem. wenn man ihm dies auf den Kopf zu sagt, kann das schon das Ende einer Beziehung sein, bevor sie überhaupt begonnen hat. Also ist man doch zunächst einmal nett, auch wenn man es nicht sein will. Also lügt man.


melden

Wie die Welt sein müsste, aber nicht ist.

29.11.2011 um 11:55
@Doors

Das ist doch echt ziemlich oberflächlich, so wie du das handhabst...?!
So kann es sein, dass du einen Menschen auf Grund seiner Erscheinungsform gar nicht ansprichst, oder auf Grund seiner Gesichtsform? Und was ist wenn dieser Mensch gar nichts dafür kann, so wie er aussieht?


melden

Wie die Welt sein müsste, aber nicht ist.

29.11.2011 um 12:24
@whiteIfrit

Es klingelt an der Tür. Davor steht ein Dir unbekannter Mensch und bittet Dich, ihn in Deine Wohnung zu lassen. Wie handelst Du, woran machst Du Dein Handeln fest? An Sympathie, Antipathie, Angst Glauben an das Gute...

Du siehst zum ersten Mal einen Menschen auf der Strasse. Du musst entscheiden, ob Du ihn ansprichst. Wen sprichst Du an, wen nicht? Wovon lässt Du Dich bei Unbekannten leiten? Aussehen? Geruch? Verhalten? Kleidung?


melden

Wie die Welt sein müsste, aber nicht ist.

29.11.2011 um 14:05
@Doors

Ja ich meine jetzt das nicht auf so krasse Art und Weise, bei einem Wohnungsbesuch ist es logisch, dass du nicht gleich in die Wohnung lässt, und du auf die Erscheinung achtest. Auf der Strasse spreche ich natürlich auch nicht jeden an, aber ich finde es manchmal schade, dass nicht mehr Menschen einfach eine Konversation miteinander beginnen einfach so zum Spass. Und die meisten einfach still und leise aneinander gehen. Und es ist ja auch nicht so, dass wenn du in einen Bus steigst, über dir über jeden eine Meinung bildest.
Auf das was ich jetzt anspielen will, ist zum Beispiel bei Gruppenanlässen, finde ich es schade, dass es manchmal solche gibt, die andere anscheinend unsympathisch finden, und gar nicht erst mit denen anfangen zu sprechen, da sollten doch alle miteinander sich unterhalten, egal wie der andere jetzt daher kommt! Oder auch an einem Arbeitsplatz natürlich!

Auf das was ich achte ist eine weltoffene Art, und ob jemand zu jedem gleich fair ist, solche Leute sind mir sympathisch!


melden

Wie die Welt sein müsste, aber nicht ist.

29.11.2011 um 14:16
Ich bin der festen Meinung das GELD die Welt und die Menschheit zerstört.Schon klar es wird zwar immer nur als Tauschmittel bezeichnet, jedoch ist es das EINZIGE Tauschmittel und ohne GELD, würden wir sterben da wir Essen und Trinken und Wärme (wohnung) nur mit einem einzigen Tauschmittel erwerben können.

Also ich glaube das das nicht so sein sollte... was meint ihr?


melden

Wie die Welt sein müsste, aber nicht ist.

29.11.2011 um 14:17
@ordoseclorum

Und wie stellst du dir die Lösung vor? Geld abschaffen?


melden

Wie die Welt sein müsste, aber nicht ist.

29.11.2011 um 14:20
Ja das wäre die beste Lösung. Natürlich würde es zu einem totalen Chaos kommen und unser System müsste auf einen Hieb umgerissen werden, was jedoch glaube ich nicht mehr möglich ist da es Geld und unser sogenanntes System schon viel zu lange gibt. Denn eigentlich wenn wir es genauer betrachten, leben wir in einer "modernen Sklaverei". Denn wir bekommen zwar fließend Wasser und Wärme und Essen und alles, aber wenn wir das System ablehnen bekommen wir nichts von alle dem und würden, wie wir es heutzutage sagen Sandler ( Bettler/obdachlos) werden.


melden

Wie die Welt sein müsste, aber nicht ist.

29.11.2011 um 14:24
@ordoseclorum

Es BRAUCHT Geld. Wenn du Städte und Dörfer haben willst, dann brauchst du ein Tauschmittel, und dieses wird dann automatisch zu Geld. Es geht gar nicht ohne.
Denn wir bekommen war fließend Wasser und Wärme und Essen und alles, aber wenn wir das System ablehnen bekommen wir nichts von alle dem und würden, wie wir es heutzutage sagen Sandler ( Bettler/obdachlos) werden.
Das ist nicht 'Sklaverei', das ist ganz einfacher Sachzwang. Wenn du in der Steinzeit keine Lust hattest, rumzurennen und zu jagen oder zu sammeln, dann ist auch niemand gekommen und hat dich gefüttert. So ist das Leben, und so wird es immer sein.


melden

Wie die Welt sein müsste, aber nicht ist.

29.11.2011 um 14:29
@Thawra
Thawra schrieb:Es BRAUCHT Geld. Wenn du Städte und Dörfer haben willst, dann brauchst du ein Tauschmittel, und dieses wird dann automatisch zu Geld. Es geht gar nicht ohne.
das sehe ich nicht so. Städte bzw. Dörfer sind für uns nur so wichtig weil wir es nicht anders kennen. Könnten wir ohne Strom leben ? natürlich nicht weil wir damit aufgewachsen sind. wie konnten dann aber früher, als es noch keinen Strom gab, die Menschen überleben ?


melden

Wie die Welt sein müsste, aber nicht ist.

29.11.2011 um 14:31
@ordoseclorum

Das ist eine falsche Analogie. Versuch mal eine Gesellschaft zu entwickeln, die ohne Dörfer und Städte auskommt. Die entstehen automatisch.

Zudem braucht man Geld in JEDER höherentwickelten Gesellschaftsform, in der gehandelt wird. Das mit dem Tauschhandel funktioniert einfach nicht gut.


melden

Wie die Welt sein müsste, aber nicht ist.

29.11.2011 um 14:37
@Thawra
Thawra schrieb:Das ist eine falsche Analogie. Versuch mal eine Gesellschaft zu entwickeln, die ohne Dörfer und Städte auskommt. Die entstehen automatisch.
Da gebe ich dir Recht. Aber findest du nicht das Geld den höchsten Stellenwert im Leben eingenommen hat? Ja klar, alle sagen nein zuerst kommt die Familie dann Freunde und dann Geld. Aber wenn wir ehrlich sind, steht Geld an erster Stelle. Und Geld verhindert das wir uns Spirituell weiterentwickeln, da wir immer den selben Zyklus durchwandern. Aufstehen, arbeiten, nach Hause kommen, Fernsehn und schlafen gehen. Da bleibt keine Zeit für Nachforschungen z.B. über die Hohle Erde bzw. Ufos etc.


melden
Anzeige
View
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie die Welt sein müsste, aber nicht ist.

29.11.2011 um 14:47
Jede Veränderung der Welt bringt auch neue Probleme mit sich, auch wenn sie andere Probleme auslöscht, das ist nunmal so.
Der Mensch kann nicht in einer perfekten oder nahezu perfekten konfliktlosen netten, unvoreingenommenen freundlichen und vorallem fairen Welt leben, da der Mensch dies selbst nicht will. Als ob der Mensch das Bedürfnis nach Fairness hätte, ja, vielleicht wenn es ihm Scheiße geht und er nur Dreck in seinem Leben erfährt, aber sobald er am Zug ist, Kohle, Sex und Macht hat ist JEDEM Menschen Fairness egal. Jeder ist käuflich, wenn auch nicht mit Geld, mit irgendwas immer.

Eine lügenfreie Welt ist sowieso Utopie, das würde in derartig vielen Konflikten ausarten dass wir mit dem Waffen bauen nicht mehr nachkommen würden, desweiteren haben Menschen kein Interesse an der Wahrheit, sondern nur an dem, was sie hören wollen.


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Klositzer125 Beiträge
Anzeigen ausblenden