weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kinder von Armen und Reichen

65 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Reich, arm

Kinder von Armen und Reichen

31.07.2011 um 09:08
Einen schönen Sonntag Morgen an alle

Mir ist aufgefallen das heut zu tage in Ländern wie Europa
oder besser gesagt in Ländern die noch einen wohlstand aufweisen können weniger Kinder geboren werden als zb in Indien, china,
oder andere dritte welt Länder.

Eigentlich sollte es doch anders herum sein dar wir unseren Kindern
"mehr Sicherheit" in bezug auf Geld,Nahrung,job und allgemeinen wohlstand geben können sollte es doch bei uns einen baby boom geben.

Aber stattdessen läuft es anders herum in ländern in denen es den leuten nicht so gut geht
werden manche menschen schon regelrechte gebärmonster die nur so mit kindern umsich schmeisen.


was für gründe könnte das haben?


melden
Anzeige

Kinder von Armen und Reichen

31.07.2011 um 09:13
Das ist recht einfach.
In "armen" Ländern sind Kinder eine Art Rentenversicherung.
Es sterben viele Kinder.
Die Kinder aber sorgen dafür das ich im Alter nicht verhungere.
Ergo muss ich möglichst viele Kinder zeugen.
War vor einigen Jahrzehnten/Jahrhunderten bei uns nicht anders.
Es gibt/gab keine andere Altersvorsorge.
Klingt nicht sehr romantisch, ist aber pragmatisch.


melden
Stonechen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder von Armen und Reichen

31.07.2011 um 09:14
@Salathiel

Vielleicht das in einigen Ländern, verhüten nicht so möglich ist ,wie hier?
Nicht jeder kommt Problemlos an Kondome z.B. Und manche Frauen in manchen Ländern kennen nicht mal einen Frauenarzt.

Zudem kommt das es in den Ländern normal ist viele Kinder zubekommen.


Und Reiche, so wie du sie nennen willst, kriegen keine und wenige Kinder weil sie mehr auf ihre Karriere bedacht sind und wenn Kinder vorhanden sind, kümmert sich eh nur eine Nanny darum.


melden

Kinder von Armen und Reichen

31.07.2011 um 09:24
Danke für eure antworten da werdet ihr beide recht haben.

warum aber wollen soviele menschen ihre eigene kinder in das selbe ehlend schicken in dem sie schon leiden.
wenn ich ein kind habe dann will ich doch das es glücklich und unter guten umständen aufwachsen kann oder ist das nicht so


melden
Stonechen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder von Armen und Reichen

31.07.2011 um 09:28
@Salathiel

vielleicht haben sie das Denken, das sie es bei ihren Kindern besser machen können.
Vielleicht blenden sie dieses Elend-denken aber nur aus und nur "wir" sehen das so.
Wer nichts anderes kennt und gesehen hat, denkt auch nicht das er in Elend lebt.


melden

Kinder von Armen und Reichen

31.07.2011 um 09:33
@Stonechen
ja da ist leider was dran.
Es sollte niemand so leben müssen.


melden

Kinder von Armen und Reichen

31.07.2011 um 09:37
Salathiel schrieb:wenn ich ein kind habe dann will ich doch das es glücklich und unter guten umständen aufwachsen kann oder ist das nicht so
Wir müssen manchmal aufhören wie "wir" zu denken.
Es ist schwer sich in andere Kulturen reinzudenken, aber man muss es versuchen.
Das ist ja manchmal bei uns schon schwer.
Ich höre oft
"in diese schlechte Welt werde ich keine Kinder setzen!"
Und der Nächste sagt
"Die Welt war noch nie besser!"
Thema abtreibung, der eine sagt man muss die Kinder austragen, egal wie es dem Kind nach der Geburt geht, der andere hält es für verantwortungsvoller einem Kind ein gewisses Leben (Armut,Behinderung,..) zu ersparen.
Uns geht es relativ gut, wir haben normalerweise nie Hunger kennengelernt.
Aber nur wenn man sich reinversetzt kann man verstehen das man Kinder erstmal als ein "Ding" sieht, eben als Überlebensversicherung im alter.
Wie es denen geht ist zweitrangig.


melden
Stonechen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder von Armen und Reichen

31.07.2011 um 09:38
@Salathiel

Ja und die in den "armen" Ländern denken das gleiche über uns.
Weil wir den Bezug zur Natur verloren haben und nicht wissen würden wie wir uns im Ernstfall über Wasser halten könnten.
Wenn bei denen was passiert, wissen sie das.
können wir noch auf irgendwas verzichten?


melden
imprägniert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder von Armen und Reichen

31.07.2011 um 09:59
gründe dafür sind: impotenz oder sonstige genetische missbildungen bei frau und mann.

in


melden
Trinity
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder von Armen und Reichen

31.07.2011 um 13:06
@imprägniert
Genetische Missbildungen kommen wohl auch in China oder Afrika vor

Wahrscheinlich liegt es wirklich nur daran,dass es in diesen Ländern normal ist viele Kinder zu bekommen(eben auch,weil viele Kinder sterben),und weil Kinder halt eine Art Altersvorsorge sind


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder von Armen und Reichen

31.07.2011 um 13:11
... und weil man von Verhütung nichts wissen will.
So haben Frauen in Afrika Anti-Babypillen nicht genommen,
sondern sie an die Hühner verfüttert und sich dann gewundert,
warum die keine Eier mehr legen.


melden

Kinder von Armen und Reichen

31.07.2011 um 13:25
ramisha schrieb:... und weil man von Verhütung nichts wissen will.
..oder es ihnen verboten wird.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder von Armen und Reichen

31.07.2011 um 13:28
@wulfen
Von wem?


melden
TrueRomance
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder von Armen und Reichen

31.07.2011 um 13:30
Die müssen halt nich arbeiten und haben Zeit zum "Schnakseln" ...


melden

Kinder von Armen und Reichen

31.07.2011 um 13:30
ramisha schrieb:Von wem?
Na vom Papst


melden

Kinder von Armen und Reichen

31.07.2011 um 13:32
TrueRomance schrieb:Die müssen halt nich arbeiten und haben Zeit zum "Schnakseln" ...
Stimmt, sind gerade oft mit Verhungern beschäftigt...
man man....


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder von Armen und Reichen

31.07.2011 um 13:32
@wulfen
Na, dann soll der sich auch um die armen Kinder kümmern!


melden

Kinder von Armen und Reichen

31.07.2011 um 13:44
ramisha schrieb:Na, dann soll der sich auch um die armen Kinder kümmern!
17 Millionen Menschen sind in Afrika schon an Aids gestorben - und doch lehnt die katholische Kirche den Gebrauch von Kondomen ab. Missionsschwester Majella Lenzen dagegen unterstützte die Verhütung. Wenig später musste sie ihren Orden verlassen. Nun erscheint ihre Autobiografie.
http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/religionen/1119599/


melden

Kinder von Armen und Reichen

31.07.2011 um 14:00
Salathiel schrieb:Aber stattdessen läuft es anders herum in ländern in denen es den leuten nicht so gut geht
werden manche menschen schon regelrechte gebärmonster die nur so mit kindern umsich schmeisen.

was für gründe könnte das haben?
Ich glaube mehrere. Zum einem gelten Kinder in armen Länder als Altersvorsorge. Zum anderen, wie Wulfen schon geschrieben, werden unter anderem in diesen Länder viele Kinder geboren, weil man Verhütungsmittel als Sünde ansieht.

Bei uns, wo es ja längst eine Alten- und Rentenversicherung gibt sind viele Kinder nicht mehr nötig.


melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder von Armen und Reichen

31.07.2011 um 14:05
Der Gebrauch von Kondomen wird abgelehnt, weil Messdiener zumeist
in einem Alter sind, wo Geschlechtskrankheiten ausgeschlossen werden können.

Außerdem dürften der Papst und seine Kirchenfürsten persönlich aus dem
Alter raus sein und Kondome nur noch zur Deko an Fasching verwenden.


melden
170 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden