weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was muss denn nun ein Asozialer so alles mitbringen ?

317 Beiträge, Schlüsselwörter: Erfahrungen, Definition, Asozial

Was muss denn nun ein Asozialer so alles mitbringen ?

14.08.2011 um 13:23
Zu dumm nur dass manche "asozial" als dreckig, fettige Haare, schreckliche Klamotten, eine vulgäre Sprache, und kaum Geld etc das als "asozial" assozieren.


melden
Anzeige
helmfried
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was muss denn nun ein Asozialer so alles mitbringen ?

14.08.2011 um 13:24
@BackToLife

richtig, immer auf die Kleinen....


melden

Was muss denn nun ein Asozialer so alles mitbringen ?

14.08.2011 um 13:31
@helmfried


Allerdings! Vorallem aber ist die Bezeichnung nicht richtig.

Tja die Leute die besser sein wollen, und denken dass sie es tatsächlich auch sind,
sind selber unwissend und haben nichts anderes zutun Leute als "asozial" zubetiteln wegen dem Status in der Gesellschaft. Dabei sind sie kein bisschen Besser...


Und dass ist sehr "unsozial".


melden
helmfried
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was muss denn nun ein Asozialer so alles mitbringen ?

14.08.2011 um 13:33
@BackToLife

Im Grunde genommen fängt asoziales Verhalten schon in der Grundschule an wenn man anfängt kleinen Menschen den Rücken zu verbiegen , anstelle von Unterricht sollte man den Begriff Abrichten verwenden in deutschen Schulen.


melden
Kaelia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was muss denn nun ein Asozialer so alles mitbringen ?

14.08.2011 um 13:50
Ich denke, jeder versteht unter dem Begriff "asozial" etwas anderes.
Für die einen ist lautes Rumschreien und prolliges Gehabe assi, andere sind der Meinung, dass Hartz IV Asozialität impliziert.


melden
helmfried
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was muss denn nun ein Asozialer so alles mitbringen ?

14.08.2011 um 13:57
@Kaelia


Mit dem letzten Teil Deines Satzes triffst Du einen Nerv.
Ich denk da gibt es überwiegend diese Meinung Hartz Vier wäre selbst verdient oder anders ausgesdrückt , selber Schuld wer darauf angewiesen ist.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was muss denn nun ein Asozialer so alles mitbringen ?

14.08.2011 um 13:57
Wer Arbeitslose nur wegen der Arbeitslosigkeit als asozial betitelt, ist erbärmlich. Dann eher sollte man sich mal Banker und Manager ansehen. Die verbraten Millionen und schreien dann noch nach Rettungspaketen. Das ist viel asozialer.

Leider steckt in den meisten deutschen Köpfen immer noch die Mär, dass Reiche und Mächtige stets im Recht seien und wer sich über sie aufregt, ja nur neidisch sei.

Nebenher stimmt auch das Klischee nicht, dass jeder Arbeitslose dreckig und vulgär sei.


melden
helmfried
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was muss denn nun ein Asozialer so alles mitbringen ?

14.08.2011 um 13:58
@Paka

Stimm ich Dir zu aber so hats @Kaelia
ja nicht gemeint.


melden
Kaelia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was muss denn nun ein Asozialer so alles mitbringen ?

14.08.2011 um 14:01
helmfried schrieb:Ich denk da gibt es überwiegend diese Meinung Hartz Vier wäre selbst verdient oder anders ausgesdrückt , selber Schuld wer darauf angewiesen ist.
Es gibt genug Selbstständige, die mit Hartz IV ihr Einkommen aufstocken, von daher...

@Paka
Solche Menschen gibt es nunmal.
Ich hoffe, du denkst jetzt nicht, dass ich dieser Meinung bin - asozial kann man meiner Meinung nach nicht einfach erklären, weil man es dann zwangsläufig pauschalisieren würde à la alle Arbeitlosen sind asozial.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was muss denn nun ein Asozialer so alles mitbringen ?

14.08.2011 um 16:20
Genau deswegen mache ich asozial ja auch am Verhalten fest und nicht an dem, was man ist.


melden

Was muss denn nun ein Asozialer so alles mitbringen ?

14.08.2011 um 16:40
Also, für mich ist ein Assozialer jemand, der keine grosse Lust hat, sich Wissen anzueignen, Arbeiten zu gehen, unhygienisch rumläuft ( teilweise ), sich nicht vernüftig artikulieren kann sondern irgendeinen (Asi---Slang ) quatscht, so wie.....ey alder, wat geht? zb. Jemand dem alles scheiss egal ist und der andere Leute auslacht und dumm anmacht. Ich denke hauptsächlich kann man sagen das ein Asi am Verhalten zu erkennen ist und manchmal auch vom äusseren her und naja vom Duft teilweise.:) Mit Status hat das für mich nichts zu tun. Denn manchmal kann man nichts für seinen Status aber man kann das beste aus seinem Leben machen, Asis halten da aber nix von.

Also zu sagen alle Harzt 4 Empfänger wären Asis, da halte ich für unverschämt, denn es kann jeden treffen und man kommt da auch so leicht nich wieder raus, aber deshalb ist man noch lange kein Asi. Ein Asi kann für mich auch genauso gut ein Reicher Pinkel sein, dem alle anderen Wesen, weil sie weniger Geld haben wie er, egal sind und in seinen Augen keine Daseinsberechtigung haben.

Ein Asi ist also jemand, der Asozial ist und somit Nicht Sozial. Zum Beispiel also auch einige (Sozial ) Pädagogen, die vergessen haben das Sozial mitzustudieren, jedenfalls sage ich das immer so. :) Da gibbet ja auch genug von. Oder Leute mit dicken Autos, die meinen die Strasse gehört ihnen und für sie gilt die StVO nicht, weil sie so geil sind und so ein geiles Auto haben. :) Da müsst ihr mal n paar Sendungen von Mario Barth schauen, der erklärt das ganz gut. :)


melden

Was muss denn nun ein Asozialer so alles mitbringen ?

14.08.2011 um 17:05
Ich kenn einige "Asoziale" die von der Gesellschaft so genannt werden aber au so wenig geld die haben, haben die immer was zum trinken oder essen für mich wenn ich se besuche. wieviel ihnen in dem moment meine anwesenheit wichtiger ist als des wenige was se da haben sagt doch aus das es bestimmt bessere menschen sind als die wo reich sind. ein kumpel von mir hat *********** aufn konto is aber normal geblieben und hat au immer a halbe für mich da. bei ihm is es aber des er hat geschufftet wie ein schwein und jetz Burnout hat. der mensch is immer nur für das verantwortlich was er sich selber geschaffen hat. Ob reich oder arm der mensch zählt für mich.


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was muss denn nun ein Asozialer so alles mitbringen ?

14.08.2011 um 19:51
@helmfried
Wer kennt "Assis" oder Jene die nur versuchen ihr Image damit billig aufzupolieren?
Oh, davon kenne ich sehr sehr viele vor allem in letzter Zeit, das ich fast schon ein vorurteil entwickle dass man nur noch assis in der stadt begegnet zum beispiel.

Auch "freunde" werden zu assis.

ICh habe da schon weniger Hoffnung. Leider zu schlechte Erfahrung gemacht dieser Thread bestätigt was ich denke, danke.


melden
helmfried
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was muss denn nun ein Asozialer so alles mitbringen ?

15.08.2011 um 08:21
@shinobi321


Ja ich versteh was Du da ansprichst , irgendwie haben die komerziellen Medien das asoziale Verhalten salonfähig gemacht , siehe RTL2 (Big Brother).


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was muss denn nun ein Asozialer so alles mitbringen ?

15.08.2011 um 08:29
Jedenfalls sollte er keine Disziplin mitbringen. Außerdem scheren sich Asoziale ein Dreck um Gesetze und Regeln. Asozialität hat seine eigene Kultur.


melden
helmfried
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was muss denn nun ein Asozialer so alles mitbringen ?

15.08.2011 um 08:34
@collectivist

Das sich viele Asoziale ein Dreck um Gesetze scheren , dabei kann ich nicht zustimmen aber sonst eigentlich schon.


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was muss denn nun ein Asozialer so alles mitbringen ?

15.08.2011 um 08:36
@helmfried
Naja, ich beispielsweise schere mich einen Dreck um Gesetze. Das macht mich irgendwie zum Anarchosozialisten.
Man darf auch nicht verwechseln; Asozial ist nicht gleich Unsozial


melden
helmfried
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was muss denn nun ein Asozialer so alles mitbringen ?

15.08.2011 um 08:38
@collectivist

Eben , wer unsozial ist muss nicht gleich asozial sein , fällt Dir was auf ? :D
Irgendwie ergibt der Satz keinen Sinn .


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was muss denn nun ein Asozialer so alles mitbringen ?

15.08.2011 um 08:40
@helmfried
Ich weiss nicht... ich bin asozial aber nicht unsozial. Ich verachte den Spießbürgertum, aber solidarisiere mit den Armen und Schwachen. Ach was soll, der Begriff ASOZIAL wird ohnehin zu inflationär verwendet. Jeder interpretiert es anders


melden
Anzeige
helmfried
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was muss denn nun ein Asozialer so alles mitbringen ?

15.08.2011 um 08:44
@collectivist

ich bin manchmal asozial , gerade wenn ich einer Gruppe von Bildzeitunglesern bin (was nichts ungewöhnliches ist auf Baustelle, zum Glück hab ich jetzt Urlaub) unsozial schließt aber automatisch asozial mit ein was umgekehrt nicht zwingend ist .


melden
233 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden