Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

585 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Bilder, Youtube, Sexualität, Jugend, Videos, Porno, Pornographie, Pornografie

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.05.2020 um 12:28
@symbiotic

Das mag schon sein, aber der stärkere Stimulus bei der Pornographie trifft ja auch Empfänger, die auch von anderen Medien stärkere Stimuli gewohnt sind. Die Jugendlichen haben auch als Kind schon 'Wicki und die starken Männer' mit ner Shutter Brille und ner amtlichen Soundbar geschaut und sind entsprechend intensivere Medienerlebnisse gewöhnt.

Da hätte natürlich ein grobkörniges Heft auch keine Chance mehr.



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.05.2020 um 12:47
Zitat von sacredheart
sacredheart
schrieb:
Natürlich bildet Pornographie nicht die Realität ab.
Ich verstehe dieses Argument aber auch teilweise nicht.

Das hört sich immer so an wie "Niemand macht sowas wirklich" oder "Das sollte man auf keinen Fall tun!".
Wenn alle Beteiligten Freude daran haben, wie in einem Porno Sex zu haben, verstehe ich das Problem nicht. Problematisch wäre nur eine grundsätzliche Anspruchshaltung, dass das so zu sein hat.
Zitat von sacredheart
sacredheart
schrieb:
Ich hätte bei aktuell Jugendlichen aber überhaupt nicht den Eindruck, dass die nennenswert sexualisierter durchs reale Leben gehen, als vor 30 jahren und das trotz der natürlich jetzt ubiquitäreren Verfügbarkeit von Pornographie.
Wenn ich mir überlege, dass sowas wie Josefine Mutzenbacher Anfang des 20 Jhr geschrieben und gelesen wurde und dann in den 70ern nochmal weite Verbreitung fand, dann wage ich auch ganz vehement zu bezweifeln, dass jetzt gegenwärtig alles viel schlimmer ist, weil sich Leute abends pornhub reinziehen.



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.05.2020 um 13:07
@Fierna

Wenn wir mal davon ausgehen, dass manche Jugendliche keinen so weit reichenden Realitätsabgleich haben, könnte Folgendes problematisch sein:

Brüste müssen wenigstens so groß wie Wassermelonen sein, Penisse existieren so ab nem halben Meter, ein Vorspiel ist völlig unsinnig, man sollte gleich losrammeln wie die Steinesel. Weitere Beispiele spare ich mir. Das könnte man aus 'Standard' Pornos ableiten.

Und tatsächlich waren in den Erotikfilmen der 70er Jahre die Darstellerinnen auch noch wenig Plastik verspoilert, also näher an der Realität der meisten Frauen. Manche hatten sogar noch Körperbehaarung etc.

Ich sehe das trotzdem nicht als großes Drama an: Jugendliche schauen ja auch Action Filme. Und die übertragen sie ja auch nicht unreflektiert auf das wahre Leben.

Porno Konsum stellt halt wie jedes Hobby ein Problem dar, sobald man alles andere vernachlässigt. Und dann ist da ja noch die Sache mit dem Rückenmarksschwund und den behaarten Handflächen...



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.05.2020 um 13:22
Zitat von sacredheart
sacredheart
schrieb:
Wenn wir mal davon ausgehen, dass manche Jugendliche keinen so weit reichenden Realitätsabgleich haben, könnte Folgendes problematisch sein:

Brüste müssen wenigstens so groß wie Wassermelonen sein, Penisse existieren so ab nem halben Meter, ein Vorspiel ist völlig unsinnig, man sollte gleich losrammeln wie die Steinesel. Weitere Beispiele spare ich mir. Das könnte man aus 'Standard' Pornos ableiten.
Das ist schon richtig, aber das sehe ich zunehmend gar als rückläufig.

Im Zeitalter des Streaming ist das ja nun auch immer mehr Amateur-Content. Ich würde rein aus dem Bauch heraus auch behaupten, dass das mittlerweile viel mehr ist als professionelle Produktionen.

Natürlich gehört die Industrie im Bezug auf manchen Rollen-, Körperbilder und auch Arbeitsverhältnisse grundsaniert, aber das macht ja nicht Pornografie an sich zum Problem. Diese Bilder bekommt man ja auch an anderer Stelle vorgelebt - vllt weniger explizit - aber das halte ich nicht für ein spezifisches Problem von Pornos.



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.05.2020 um 13:28
Zitat von sacredheart
sacredheart
schrieb:
Ich sehe das trotzdem nicht als großes Drama an: Jugendliche schauen ja auch Action Filme. Und die übertragen sie ja auch nicht unreflektiert auf das wahre Leben.
Das ist aber quasi weit weg und meist sind andere dafür verantworlich. Sexualität nicht. Und was nun, wenn das Mädel denkt, ihre Brüste sind zu klein, oder der Junge denkt, dass der Penis zu klein ist? Oft ja noch Tabuthema. Das macht es nicht einfacher.



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.05.2020 um 13:34
@Kalman

Theoretisch könnte das ein Problem sein, habe ich ja auch so geschrieben.

Aber spätestens nach dem Schwimmen sehen die ja in der Dusche auch, dass die anderen in ihrer Altersstufe ja auch nicht aussehen wie in einem Hochglanz Porno.



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.05.2020 um 13:40
Zitat von Kalman
Kalman
schrieb:
Das ist aber quasi weit weg und meist sind andere dafür verantworlich. Sexualität nicht. Und was nun, wenn das Mädel denkt, ihre Brüste sind zu klein, oder der Junge denkt, dass der Penis zu klein ist? Oft ja noch Tabuthema. Das macht es nicht einfacher.
Auf die Idee könnte Leute halt auch auf einem Kollegah- oder Nicki Minaj-Konzert kommen.
Und solchen Leuten eifern doch Jugendliche viel eher nach, als dass sie auf die Idee kommen "Mmh, ich würde gerne wie ein/e PornodarstellerIn aussehen".

Warum man da jetzt gerade bei Pornos eine besondere Problemtik sieht, leuchtet mir nicht so ganz ein.

Zudem sehe ich es auch so, dass auch Jugendliche vermutlich in der Lage sind, ihr Umfeld etc wahrzunehmen und sich auszutauschen, so dass da durchaus ein Realitätscheck stattfindet.



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.05.2020 um 13:54
Zitat von sacredheart
sacredheart
schrieb:
Aber spätestens nach dem Schwimmen sehen die ja in der Dusche auch, dass die anderen in ihrer Altersstufe ja auch nicht aussehen wie in einem Hochglanz Porno.
Zitat von Fierna
Fierna
schrieb:
Warum man da jetzt gerade bei Pornos eine besondere Problemtik sieht, leuchtet mir nicht so ganz ein.
Das natürlich schon. Es geht ja nicht darum, dass ein Jugendlicher der/die einzige wäre mit kleinen Brüsten oder Penis. Sondern darum, was eben besser ist in Bezug auf Sexualität. Und Pornos suggerieren gerade bei Männern eben dieses XXL muss sein Gefühl. Trifft natürlich nicht auf alle zu.

Und gerade solche verunsicherten Menschen sind dann eben oft nicht in der Lage darüber zu reden, weil es peinlich ist.



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.05.2020 um 14:26
Wenn ich als pubertärer Knabe meine Penislänge mit der von Long Dong Silver vergleiche, käme ich zu dem Schluss, zu dem ich auch käme, wenn ich meine Tenniskünste mit denen von Boris Becker verglichen hätte. VERSAGER!

Welcher Depp vergleicht sich denn mit Filmen und ihren Darstellern?



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.05.2020 um 14:50
Zitat von Kalman
Kalman
schrieb:
Das natürlich schon. Es geht ja nicht darum, dass ein Jugendlicher der/die einzige wäre mit kleinen Brüsten oder Penis. Sondern darum, was eben besser ist in Bezug auf Sexualität. Und Pornos suggerieren gerade bei Männern eben dieses XXL muss sein Gefühl. Trifft natürlich nicht auf alle zu.
jain, würd eich jetzt nicht ausschließlich bei den Männern verorten, also dass es für jede Frau jetzt kein Thema wäre und ausschließlich ein Männergemachtes Problem.
Mag evt. auch an den Pornos liegen aber auch an eigenen Erfahrungen dass bei manch einem Mädelsgespräch der "größere" auch größere Aufmerksamkeit erregt. :D
Des Weiteren gilt auch hier Neid entwickelt sich meist auf das was man selber nicht hat....


Zum Thema Perfekt und wie im Porno aussehen kann ich nur beitragen dass es ja inzwischen nicht nur mehr Amateurfilmchen gibt, sondern auch Amateuercams, heißt wo Männlein und Weiblein live vor der Webcam sind. Und das nicht zu knapp.

Ich habe jetzt nicht den Eindruck dass sich die Äußerlichkeiten so groß von denen in Pornos unterscheiden und da alles übergewichtig und stark behaart sind.... nein im Gegenteil, manch ein Amateurgirl bekommt das schon fast wie eine Pornodarstellerin hin....was logisch ist generiert es doch mehr Klicks und somit mehr Kohle.



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.05.2020 um 14:53
@Doors
Zitat von Doors
Doors
schrieb:
Welcher Depp vergleicht sich denn mit Filmen und ihren Darstellern?
Die Deppen scheint es jedenfalls zu geben. Das kann man schon daraus ablesen, dass ja auch Geräte, Tropfen und Mittelchen angeboten werden, die dann zum Längenwachstum führen sollen, was Blödsinn ist.

Ob das immer nur aus dem Pornovergleich herrührt, weiss ich auch nicht. Das kann ja auch Ergebnis eines ungünstig verlaufenen real life Erlebnisses sein, was sicher eindrücklicher wäre.

Dabei steht die Wahrheit zu dem Thema schon im Ratgeber 'Schöner leben mit dem kleinen Arschloch':

In Einzelfällen können sogar sehr kleine Penisse um die 35cm zeugungsfähig sein, wenn der Wind günstig steht.



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.05.2020 um 14:55
Zitat von sacredheart
sacredheart
schrieb:
sehr kleine Penisse um die 35cm
hm ... ja?
Ich glaub, du schaust zuviel Porn :)



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.05.2020 um 15:03
@Kybela

Das ist aus einem Lebensratgeber der Kategorie Comedy.

Aber wenn man das Thema mal von der seriösen Seite betrachtet, ist es nicht so lustig:

Ein Mann, der sich eines vermeintlich kleinen Penisses wegen dauerhaft sehr geniert, wird auch große Schwierigkeiten haben, Zweisamkeit so richtig zu genießen. Bei einer neuen Eroberung wird das noch schlimmer sein, als bei einer dauerhaften Partnerin. Da entgeht doch Menschen (im Zweifelsfall auch der Frau) einiges an möglicher Freude. Und in ganz vielen Fällen ist das doch völlig unnötig. Vielleicht gelingt manchen schon die Annäherung sehr schlecht, wenn er immer dran denkt, er könne ausgelacht werden, wenn die Buxe unten ist.

Im Ruhrpott heisst es dazu: Das hin und her macht am Ende die Meter.



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.05.2020 um 15:03
Ich werd ja ganz rot in dem Thread. Ich fand ja Eis am Stiel und Tutti Frutti schon revolutionär spannend 🤘
Und es gab mal einen Film mit Karl Dall....



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.05.2020 um 15:05
@abberline

Sunshine Reggae auf Ibiza - wenn ich mich nicht irre.



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.05.2020 um 15:09
@sacredheart
Ja geil... den auch..und einen, der bisschen an die Sexploitation und Hexenfolterfilme aus den 60ern angelehnt war. Damals war RTL ja eine Art Aufklärungssender



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.05.2020 um 15:17
@abberline
Sexploitation mit Karl Dall kann ich mir gerade ganz schwer vorstellen und ich weiss nicht, ob man das gesehen haben muss:

Kreuzberger Nächte im tiefen Tal der Superhexen

Das fällt aber schon unter 'Special interest' oder läuft nachts bei arte.

Haben da Paola und Kurt Felix auch mitgespielt?

In den 80er Jahren war Theresa Orlowski noch so marktbeherrschend, dass meine Generation lange glaubte, vom Bumsen kriegt man einen polnischen Akzent.

Anderer Aspekt: Ich habe gelesen, für ne Samenspende bekommt man 50€. Als Jugendlicher hatte ich mal ein Taschentuch, das war 10000€ wert.



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.05.2020 um 15:24
Zitat von sacredheart
sacredheart
schrieb:
Die Deppen scheint es jedenfalls zu geben. Das kann man schon daraus ablesen, dass ja auch Geräte, Tropfen und Mittelchen angeboten werden, die dann zum Längenwachstum führen sollen, was Blödsinn ist.
...wobei ich jetzt auch nicht unbedingt behaupten würde dass da bei jedem Pornodarsteller alles soo natürlich ist. :D

Handelt es sich nur um Bilder... Photoshop, und bei Videos wird dann tatsächlich mit Mittelchen (Langziehen, vorher pumpen) oder durch geschickte Kameraposition nachgeholfen....
hab ich jedenfalls mal so gelesen....



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.05.2020 um 15:28
@knopper

Also da muss ich doch für Dich den Dr Sommer geben:

Langziehen kann aufgrund der Eigenschaften von Bindegewebe keinen Effekt erzielen. Und wenn dem so wäre, würde er ja gleichzeitig auch noch sehr dünn werden, wenn man davon ausgeht, dass die Masse konstant bleibt.



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.05.2020 um 16:35
Liebe Schwanzvergleicher, hier noch einmal Männerexperte Walter Moers in voller Länge:

Das männliche Glied

Das männliche Glied gilt als der Mercedes unter den Geschlechtsorganen. In erregtem Zustand erreicht ein normalgewachsenes männliches Glied ein Länge von 60 Zentimetern und wiegt ungefähr 3 Kilo. Aber selbst ein Glied von nur 40 Zentimetern kann bei feuchter Witterung noch zeugungsfähig sein. Das männliche Glied kann exakt 950 mal ejakulieren, das entspricht ziemlich genau einem halben Eimer.


Die Potenz

Die Potenz des Mannes setzt mit der Pubertät ein und steigert sich von dort an kontinuierlich bis ins hohe Alter. Als Faustregel gilt: Ein Mann kann pro Tag so oft ejakulieren (abspritzen), wie er Jahre alt ist. Liegen Ihre Werte darunter, sollten Sie sich Sorgen machen. Wahrscheinlich haben Sie Hodenkrebs.



melden