Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie weit darf meine Lehrerin gehen?

192 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Schule, Kaugummi ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wie weit darf meine Lehrerin gehen?

22.09.2011 um 23:11
@old_sparky
Total, da stimme ich Dir zu!


melden

Wie weit darf meine Lehrerin gehen?

22.09.2011 um 23:13
@cage

Natürlich gibt es Regeln in der Schule - aber als ich zur Schule ging, gab es Hausaufgabenhefte - wer sich daneben benahm, bekam einen Eintrag, den die Eltern unterschreiben mussten.

Ich stelle mir das gerade vor: eine Familie lebt von Hartz IV und Kindergeld. Weil Mutti den Kids eine kleine Freude machen will, kauft sie ihnen bunte fruchtige Kaugummis. Die Kids freuen sich ... und dürfen dann prompt 5 Euro blechen, weil sie eine Süßigkeit kauen. Für eine finanziell schwache Familie sind 5 Euro/Franken viel Geld. Davon serviert eine Mutter einer Vierköpfigen Familie das Abendessen. Und diese Lehrerin will nun also dieses Geld - was, wenn die Kids es nicht haben, aber auch keinen Ärger wollen oder sich schämen, zuzugeben, dass sie das Geld nicht haben? Sollen sie es aus Muttis Geldbeutel stehlen? Wo endet das?


melden

Wie weit darf meine Lehrerin gehen?

22.09.2011 um 23:14
@cage
da bin ich ganz deiner meinung und eine schimpfwörter kasse gabs damals auch, nur leider weiß ich nicht, wer das ganze geld kassiert hat. es ist auf jedenfall ne menge zusammengekommen.


melden

Wie weit darf meine Lehrerin gehen?

22.09.2011 um 23:15
ich würde sagen, dass kaugummi erlaubt sein soll, schlie0lich kauen es manche lehrer auch.


melden

Wie weit darf meine Lehrerin gehen?

22.09.2011 um 23:16
@Cathryn
Jap, sehe ich genauso. Ich denke, dass es egal ist ob Hartz IV-Empfänger oder Millionärssohn/tochter - sowas kann einfach nicht sein!


melden

Wie weit darf meine Lehrerin gehen?

22.09.2011 um 23:17
@Vegeta123


jaja ich hab früher in den sommerferien dem hauswart geholfen das schulhaus zu reinigen, wenn du erstmal versucht hast ein paar kaugummis weg zu kratzen wirste darüber auch anders denken!


melden

Wie weit darf meine Lehrerin gehen?

22.09.2011 um 23:18
hatte eigentlich die treaderstellerin 5 franken schon bezahlen müssen, oder kann man das eher wie ein pädagisches drohgebärden deuten? weiß das jmd? :(


melden

Wie weit darf meine Lehrerin gehen?

22.09.2011 um 23:18
@Dick
dann soll man einen sitzplan erstellen, und immer eintragen, welche klasse wann in diesem raum war und wenn irgendwelche beschädigungen oder verschmutzungen auftreten, weiß man wers war.


melden

Wie weit darf meine Lehrerin gehen?

22.09.2011 um 23:19
@Dick

ja, sicherlich haste ihm nicht freiwillig geholfen, was? :)


melden

Wie weit darf meine Lehrerin gehen?

22.09.2011 um 23:19
@Vegeta123


das wäre ein ansatz.


melden

Wie weit darf meine Lehrerin gehen?

22.09.2011 um 23:20
@old_sparky


ja wirklich freiwillig um mir das taschengeld damals auf zu bessern. hat für 2 wochen ordentlich kohle gegeben ;)


melden

Wie weit darf meine Lehrerin gehen?

22.09.2011 um 23:21
@dextrometh
hast du es deinen eltern erzählt, was die lehrerin verlangt hat?


melden

Wie weit darf meine Lehrerin gehen?

22.09.2011 um 23:24
Ich meine wir haben früher auch kernigen Anschiss bekommen, wenn wir im Unterricht mit der Chipstüte "Lärm" gemacht haben oder ein Snickers nach dem anderen aufgerissen haben aber heute denk ich mir, dass das verständlich war. Wenn das alle tun würden wär es kein disziplinierter und ruhiger Unterricht.
Aber einen Kaugummi kann man auch kauen, dass es nicht einmal der Banknachbar merkt und das stundenlang. Absolut lächerlich und peinlich diese "Lehrerin".

Wenn so etwas mal mein(e) Sohn/Tochter erzählen würde, ich würde diesem Laden/Dieser Lehrerin ganz extremen Druck machen!


1x zitiertmelden

Wie weit darf meine Lehrerin gehen?

23.09.2011 um 05:12
Zitat von cagecage schrieb:Aber einen Kaugummi kann man auch kauen, dass es nicht einmal der Banknachbar merkt und das stundenlang. Absolut lächerlich und peinlich diese "Lehrerin".
na da frag ich mich aber,was ist peinlicher eine lehrerin die sanktionen verhängt oder ein schüler , der sich permanent erwischen lässt..hmm...


melden

Wie weit darf meine Lehrerin gehen?

23.09.2011 um 09:23
@dextrometh

Wenn du lieber ständig Knete abdrückst, als mal 45 oder 90 Minuten auf Kaugummi zu verzichten - selbst Schuld :D

Geld hast du ja offenbar genug.


melden

Wie weit darf meine Lehrerin gehen?

23.09.2011 um 09:28
Ich sehe das ähnlich wie @Kc
Man sollte es schon schaffen mal 45 Minuten auf einen Kaugummi verzichten zukönnen.

Allerdings denke ich, hat eine Lehrerin nicht das Recht einem das Geld aus der Tasche zu ziehen.
Dann sollten andere Maßnahmen ergriffen werden.
Hausaufgabenheft (falls es sowas noch gibt) oder halt andere Dinge.

Extra - Aufsätze für zu Haus usw.

Was musste ich Millionen von Sätze schreiben weil ich es nicht unterlassen konnte zu kippeln.
Ich schrieb sie auch, Geld hätte ich mir nicht abnehmen lassen.

Dann lieber Internetverbot usw ;)
Damit hätte man mich damals eh nicht bestrafen können, ich war eh lieber draußen


melden

Wie weit darf meine Lehrerin gehen?

23.09.2011 um 11:59
@cage
chipstüte und snickers im unterricht? Biste im Zoo zur Schule oder was? lol soweit kommts ja noch..


melden

Wie weit darf meine Lehrerin gehen?

23.09.2011 um 12:08
@dextrometh
Ich wuerd mal sagen, statt rumzuheulen wie schlimm Deine Lehrerin ist, einfach mal Kaugummi weglassen! Du weisst, dass es verboten ist, also lass es doch einfach! Kann doch so schwer nicht sein!


melden

Wie weit darf meine Lehrerin gehen?

23.09.2011 um 12:10
Ich glaube, dieses Vorgehen ist illegal. Geh zum Direktor.


melden

Wie weit darf meine Lehrerin gehen?

23.09.2011 um 13:46
Ich denke hier muss unterschieden werden, ob die Lehrerin das Geld selbst einsackt oder ob das in eine Klassenkasse geht. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Schulleitung hinter der Lehrkraft steht. Ich habe jedenfalls schon mehrmals erlebt, dass Lehrer das so machen.
Entweder bewegen sich damit alle auf sehr dünnem Eis oder es wird einfach so akzeptiert.

Einige hier übertreiben aber auch etwas.. Ein bisschen Erziehung schadet den Kindern nicht, wie gesagt, das gabs schon vor über 10 Jahren als ich noch zur Schule ging.
Einsichtige Kinder machen das einmal und wissen "Wenn ich das nochmal mache dann muss ich zahlen" - und dann gibts die Kinder wie @dextrometh die meinen sie könnten die Regeln ignorieren und meckern, wenn sie bestraft werden. Selbst schuld kann ich da nur sagen.

So wie einige hier schreiben könnte man meinen die Lehrerin würde den Kindern ein Vermögen abnehmen und auf ihr eigenes Konto überweisen.. *kopf schüttel*


melden