Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Böse Intelligenz gibt es nicht?

86 Beiträge, Schlüsselwörter: Böse, Intelligenz, Bösewicht
Xoxxo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böse Intelligenz gibt es nicht?

21.11.2011 um 12:36
Ich habe mir mal die Frage gestellt, warum oftmals das Bild eines bösartigen Forschers gezeigt wird - z.B. Dr. Evil usw.

Für mich bedeutet Intelligenz zum einen die Fähigkeit Probleme möglichst effektiv lösen zu können und zum anderen charaktersiert sie den Forschertrieb - also Neugierde.

Jemand der intelligent ist findet also schnell gute Wege Problematiken zu lösen und ist gewillt neues zu lernen, aber auch selbst zu schlussfolgern.

Wie kann das Bild da denn überhaupt passen. Jemand der primär asozial bzw. böse handelt löst damit keine Probleme, sondern schafft sich ständig neue. Ausserdem sollte so jemand auch die Fähigkeit zur Selbstreflekion besitzen und aus seinem Forscherdrang bzw. seiner Neugierde "über (Gott und) die Welt" nachdenken - normalerweise führt doch Intelligenz auf lange Sicht zu sowas wie Weisheit, oder?

Liegt der unterschied darin, dass das Bild einer bösen Intelligenzbestie dadurch entsteht, dass solche einfach nur ein sehr starkes Gedächniss haben, die Informationrn aber kaum selbst schlussfolgern?

Es heißt ja, dass man endweder intelligent sein kann oder mit dem Herzen denkt - aber ich glaube man braucht beides um wirklich intelligent zu sein.


melden
Anzeige

Böse Intelligenz gibt es nicht?

21.11.2011 um 12:39
Naja wenn sich der besagte "für schlauer hält" kann der schön "böse" sein/werden.


melden

Böse Intelligenz gibt es nicht?

21.11.2011 um 13:01
Ich denke damit ist das Klischee des Machtmissbrauchs gemeint. Intelligenz lässt sich schliesslich auch für Taktik und Manipulation anwenden... Die Meisten, denen Macht zuteil wurde, haben sie für die dunke Seite missbraucht.


melden
Xoxxo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böse Intelligenz gibt es nicht?

21.11.2011 um 13:10
@niggie
Es gibt ja in der Psychologie z.B. das Transaktionsmodel - das besagt, dass die intelligenteste Art mit anderen Menschen umzugehen, auf Augenhöhe ist. (Mir wird zwar klar, dass ich klüger bin als mein Gegenüber, aber deshslb ist dieser nicht weniger wert als ich, da ich andere Vorraussetzungen habe bzw. mehr Informationen besitze/verarbeiten konnte).

Das was du meinst wäre dann die Verfolger-Perspektive (ich bin ok, du bist nicht ok) - psychologisch gesehen alles andere als klug.


melden

Böse Intelligenz gibt es nicht?

21.11.2011 um 13:13
@Xoxxo
er kann ja auch einfach n psychologischen knicks haben. schiziphrenie oder sonstiges.


melden

Böse Intelligenz gibt es nicht?

21.11.2011 um 13:34
Intelligenz ist nicht mit Böse oder Gut verbunden. Es gibt intelligente und weniger intelligente Menschen die böse sind. Wobei mir die ganze Thematik irgendwie weltfremd und eher im fiktionalen Bereich zu gehören scheint.


melden
Kampfpudel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böse Intelligenz gibt es nicht?

21.11.2011 um 13:37
intelligenz ist ein neutrales attribut und hat nichts mit den charaktereigenschaften eines menschen zu tun...meine güte, auf was die leute für ideen kommen


melden

Böse Intelligenz gibt es nicht?

21.11.2011 um 13:41
@Kampfpudel
@Kotzi

Völlig mit euch einverstanden. Man kann sehr intelligent sein und damit ein neues, energiesparendes Auto erfinden oder aber eine neue Bombe... das hat nichts mit Moral o.ä. zu tun.


melden
Kampfpudel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böse Intelligenz gibt es nicht?

21.11.2011 um 13:53
@Thawra

energiesparende bomben wären was für die USA, die sind ja immer im krieg


melden

Böse Intelligenz gibt es nicht?

21.11.2011 um 13:59
@Kampfpudel

lol - sozusagen:

tHSXtTi we-give-you-more-bang-for-your-buck


melden

Böse Intelligenz gibt es nicht?

21.11.2011 um 14:45
Nicht wenige (Massen)Mörder sind durchaus intelligente Menschen. Von politischen Verbrechern mal ganz abgesehen. Intelligenz und Bösartigkeit sind kein Widerspruch. Eher eine Ergänzung.


melden

Böse Intelligenz gibt es nicht?

21.11.2011 um 14:52
Eine Ergänzung aber nicht die Regel. Wie ich den TE verstehe sieht er aber eben diese Verkettung.


melden

Böse Intelligenz gibt es nicht?

21.11.2011 um 14:54
Xoxxo schrieb:Wie kann das Bild da denn überhaupt passen. Jemand der primär asozial bzw. böse handelt löst damit keine Probleme, sondern schafft sich ständig neue.
Intelligenz und Boshaftigkeit schließen sich keineswegs aus. Ich denke da spontan nur mal an den einen oder anderen Serienkiller, das waren keineswegs alles geistig zurückgebliebene Menschen, sondern mit unter sehr gebildete und intelligente Personen.


Zur Intelligenz gehört es, Probleme zu erkennen und zu lösen. Je intelligenter, desto schneller funktioniert dies.
Aber die Problemlösung selbst kann sehr unterschiedlich erfolgen, ob sie ,,nett" oder ,,böse" ist, hängt allein von Moralvorstellungen der Bewertenden ab.

Die gleiche Lösung, die jemand absolut in Ordnung und sinnvoll findet, kann in den Augen anderer Menschen fürchterlich und falsch sein.


Es ist also nicht Intelligenz, die böse oder gut ist.
Erst die moralische Vorstellung über Gut und Böse, welche die Bewertenden einer intelligenten Problemlösung haben, gibt an, wie die Intelligenz zu werten sei.


melden

Böse Intelligenz gibt es nicht?

21.11.2011 um 14:58
@Doors
Kann ich mich nur anschließen. Wenn man mal in das Weltgeschehen schaut, sieht man oft das einige Massenmörder sehr Intelligent waren und dazu noch sehr redegewandt. Mit den Politikern muss man wohl auch nicht noch anfangen, da gab es auch genug deren böses Potential sehr ausgeprägt war.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böse Intelligenz gibt es nicht?

21.11.2011 um 19:39
Die Lebensgrundlage zu zerstören ist immer böse, da gibts keine zwei Seiten. Wer sowas gut heißt, dem fehlen eindeutig oben ein paar Zellen.


melden

Böse Intelligenz gibt es nicht?

21.11.2011 um 19:54
Charakter hat nichts mit Intelligenz zutun. Das eine ist was völlig anderes als das andere. Man kann Intelligenz auch für sich ausnutzen, zum Bösen nutzen, für seine egoistischen Zwecke.

Außerdem gibt es ja auch noch die soziale Intelligenz bzw. emotionale Intelligenz.

Denke @Kc hat hier schon das Richtige geschrieben.


melden

Böse Intelligenz gibt es nicht?

21.11.2011 um 20:19
Ohne die Intelligenz und die Bösartigkeit eines Dr. Joseph Goebbels hätte Adolf Hitler es nie
an die Macht geschafft...


melden

Böse Intelligenz gibt es nicht?

22.11.2011 um 08:13
Naja, ein wichtiger Faktor in diesem Sinne ist aber eher die SA. Da achtete man aber eher auf körperliche denn geistliche Fähigkeiten. @m.mayen


melden

Böse Intelligenz gibt es nicht?

22.11.2011 um 08:54
Und die Unterstützung der Wirtschaft - aber ich fürchte, das führt jetzt vom Thema weg.


melden
Anzeige
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Böse Intelligenz gibt es nicht?

22.11.2011 um 22:42
Bei der heutigen Bundeswehr sind irgendwie auch nur die Dummen, fiel mir auf. Kenne zwei und die haben eine Rechtschreibung und Ausdrucksweise, da graust es mir.

Wird schon so werden wie bei den Amis.


melden
356 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt