Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Böse Intelligenz gibt es nicht?

86 Beiträge, Schlüsselwörter: Böse, Intelligenz, Bösewicht

Böse Intelligenz gibt es nicht?

08.08.2016 um 11:20
Ich habe mich mal über solche Superintelligente informiert und über deren Charakter wird hauptsächlich beschrieben, dass solche superklugen Menschen meistens emotionslos sind. D.h. sie seien nicht in der Lage den Unterschied zwischen Gut und Böse nicht zu erkennen.
Ich persönlich finde es schwachsinnig. Es kann auch sein, dass ich mir blöde Quellen ausgesucht habe. :D


melden
Anzeige

Böse Intelligenz gibt es nicht?

09.08.2016 um 13:14
Wir sind die Besten, wir sind so gut darin böse zu sein, dass es niemand mehr merkt wie böse wir eigentlich sind und es sogar uns selbst nicht mehr auffällt. Wir sind die Schlausten, denn wir nutzen jeden Vorteil der uns Profit bringt, auch wenn dadurch 10 andere verhungern oder krank werden. Wir halten uns für Schlau, weil wir es nicht sind...


melden

Böse Intelligenz gibt es nicht?

09.08.2016 um 14:27
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Warum haben in Deinen Augen Ego und Intelligenz etwas miteinander zu tun? Das sind zwei völlig verschiedene Dinge. Es gibt dumme und kluge Menschen mit übersteigertem Ego.
Ich habe sogar den Eindruck, dass dumme Menschen eher zu einem übersteigerten Ego neigen, als kluge. Quasi als Resultat des Dunning-Kruger-Effektes.


melden

Böse Intelligenz gibt es nicht?

09.08.2016 um 14:46
@Pan_narrans
Tja, schwer zu sagen. Vermutlich kann Intelligenz ein gewisses Korrektiv sein.
Sakurajima schrieb:denn wir nutzen jeden Vorteil der uns Profit bringt
So funktioniert eben Evolution. Und wir sind Produkte der Evolution.


melden

Böse Intelligenz gibt es nicht?

31.08.2016 um 18:02
Ob diese Massentier- und Arbeitsviehhaltung auf Zwangsbasis und im Kern kapitatlistisch bzw. scheinheilig idealistisch wie sieben ist, wirklich schlau ist, wird sich wohl früher oder später zeigen. Ich hab da meine Zweifel.


melden

Böse Intelligenz gibt es nicht?

01.09.2016 um 06:04
Intelligenz ist nicht nur der Forscherdrang oder Probleme zu lösen.

Intelligenz bedeutet so viel mehr.
Intelligenz ist Wissen, Genialität, Ideenreichtum.

Und wenn jemand unbedingt etwas Böses machen will und möchte, dass ihn keiner aufhalten kann, dann ist das auch eine Konfliktlösung. Weil es nämlich Leute gibt, die ihn daran hindern wollen.
Ich nehme jetzt mal den Zodiac-Killer.
Er wusste natürlich, dass das, was er tat, nicht unbedingt im Sinne der Gesellschaft war. Deswegen hat er sich auch geschickt (sprich: intelligent) angestellt, um nicht gefasst zu werden. Dieses Problem hat er also gelöst.
Dann hat er komplexe Hinweise hinterlegt, die aber keiner knacken konnte (Genialität).
Genialität ist auch Kreativität. Etwas, das kunstvoll und mit großer Wirkung und Effizienz geschaffen wurde, ist kreativ. Kreativität ist so ziemlich ein Reichtum an Ideen. Ideen sind wirklich dann genial, wenn sie aufgehen.

Humor: Ein weiteres Indiz für Intelligenz. Zusammenhänge erkennen in Situation und Wort und Verbindungen schaffen. Zudem wieder Kreativität.


Mühelos komplexe Verstrickungen
auseinander nehmen und sie blitzschnell vereinfacht wieder zusammenfügen. Genialität.

Intelligenz ist keine Sache des Gutseins.
Menschen, die intelligent sind, KÖNNEN (müssen aber nicht) gut sein, aber nicht alle, die gut sind, müssen intelligent sein.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

347 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Selbstmord142 Beiträge