weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Umgang mit anstrengenden, schwierigen, energiesaugenden Menschen

158 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen

Umgang mit anstrengenden, schwierigen, energiesaugenden Menschen

19.09.2014 um 12:17
Meiden - oder ignorieren.


melden
Anzeige

Umgang mit anstrengenden, schwierigen, energiesaugenden Menschen

19.09.2014 um 14:12
Im besten Fall meiden. Sollte das nicht gehen, weil man auf der Arbeit mit solchen "nette" Personen zu tun hat, dann einfach auf Durchzug schalten und in sich hineingrinsen. :)


melden

Umgang mit anstrengenden, schwierigen, energiesaugenden Menschen

19.09.2014 um 21:10
Hatte auch schon die "Ehre" mit solchen Menschen. Echt schlimm, brauch ich nicht. Gibt ja genug Leute, die nicht so drauf sind. Zu Glück.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Umgang mit anstrengenden, schwierigen, energiesaugenden Menschen

19.09.2014 um 21:21
nyarlathotep schrieb:Hallo Ihr Lieben ,

Wie geht man mit Personen um, die immer am rum Nörgeln sind, nix kann man Ihnen recht machen , oder sie reden einen Platt und kommen nicht auf den Punkt , oder Personen die eine negative Einstellungen haben und permanent einen runterziehen wollen?
Dann gibt es noch die Egoisten ,die meinen immer recht zu haben, und die anderen sind Schuld usw..

Deswegen Meine Frage wie geht Ihr mit anstrengenden schwierigen , Energiesaugende Menschen um ?
Ich gehe locker auf solche Menschen zu, da ich mir denke, auch ich habe mal nen schlechten Tag und kann so ne nörgelnde Zicke sein. :D

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es Menschen gibt, die permanent so sind, wie du in deinem ET beschrieben, kann vielleicht auch daran liegen, dass ich noch nicht die Erfahrung machen konnte.

Jedenfalls würde ich versuchen, diesen Menschen aus seinem „Sumpf“ zu locken, nicht gleich abstempeln: „ach der ist eh…“
Und dann mal schauen, wie sich alles so entwickelt.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Umgang mit anstrengenden, schwierigen, energiesaugenden Menschen

19.09.2014 um 21:29
Hallo,

ein alter Freund von mir, der ursprünglich aus Russland kam, und dann eine Zeit lang in Rumänien lebte, erzählte mir damals immer etwas von "Energievampiren".

Später erzählte er mir, dass in seiner Heimat die Gesichten um Vampire ihren Ursprung in eben solchen Menschen hatte, die anderen mit ihrer Art und Weise die Energien aussaugen.

Natürlich kenne ich solche Menschen aus meinem Leben mehr als genug. Und mittlerweile bezeichne ich sie auch als "Vampire".

Das sind Menschen, die sich besser fühlen, wenn sie anderen auf den Sack gehen.

Ich hatte neulich eine interessante Sichtung gehabt. Nicht das erste mal, aber mir blieb das nun im Gedächtnis:

Ich saß im Auto vor einem Lidl und sah einen Mann, der keinen Arm hatte und dazu wohl noch ein falsches Bein. Der lief quer über den Parklatz und telefonierte mit seinem Handy.

Da ging eine Frau an ihm vorbei und starrte ihn an, mit einem verächtlichen Gesichtsausdruck.

Als der Typ vorbei ging, blieb die olle Kuh stehen und starrte ihm nach, mit ihrem verzogenen Gesicht.

Da fragte ich mich, was in dem Kopf dieser Frau vor sich ging.

Ich denke, dass sind diese Art von Energieräubern, die nur darauf warten, sich selbst über andere zu stellen, um sich selbst besser zu fühlen.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Umgang mit anstrengenden, schwierigen, energiesaugenden Menschen

19.09.2014 um 21:33
Alano schrieb:Da ging eine Frau an ihm vorbei und starrte ihn an, mit einem verächtlichen Gesichtsausdruck.

Als der Typ vorbei ging, blieb die olle Kuh stehen und starrte ihm nach, mit ihrem verzogenen Gesicht.

Da fragte ich mich, was in dem Kopf dieser Frau vor sich ging.

Ich denke, dass sind diese Art von Energieräubern, die nur darauf warten, sich selbst über andere zu stellen, um sich selbst besser zu fühlen.
Ich hätte sie gefragt warum sie so doof gafft, gerade weil mich solche Sachen auch aufregen.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Umgang mit anstrengenden, schwierigen, energiesaugenden Menschen

19.09.2014 um 21:35
@Agnodike

solche Dinge passieren so oft am Tag, da geht man nicht extra hin fragt die Leute. Vorallem, weil die einem dann blöd kommen würden und dann würde ich denen gerne eine Schelle geben.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Umgang mit anstrengenden, schwierigen, energiesaugenden Menschen

19.09.2014 um 21:39
Alano schrieb:solche Dinge passieren so oft am Tag, da geht man nicht extra hin fragt die Leute. Vorallem, weil die einem dann blöd kommen würden und dann würde ich denen gerne eine Schelle geben.
Mir Gott sei Dank nicht.
Aber wenn mir sowas mal auffällt, lass ich den passenden Spruch schon ab, so in die Richtung: "Noch nie einen Mann ohne Arm telefonieren gesehen".
Glaub mir, so ein Spruch reicht schon. Da brauchen sich keine Aggros deinerseits aufbauen, in Punkto Schelle.


melden

Umgang mit anstrengenden, schwierigen, energiesaugenden Menschen

19.09.2014 um 21:39
Manche Menschen haben als Lieblingshobby alles und jeden anstarren, muss also net unbedingt mit der Behinderung des Mannes zu tun gehabt haben. Aber klar, dass einige sich besser fühlen, wenn sie benachteiligte Menschen sehen.


melden

Umgang mit anstrengenden, schwierigen, energiesaugenden Menschen

22.09.2014 um 09:11
Alano schrieb:Ich denke, dass sind diese Art von Energieräubern, die nur darauf warten, sich selbst über andere zu stellen, um sich selbst besser zu fühlen.
Mir ist in den letzten Jahren vermehrt aufgefallen, dass es immer mehr solcher Menschen gibt. Menschen, die nur von sich reden. Die kaum mehr Interesse am Gegenüber zeigen, es sei denn es sind Schwachstellen, über die sie sich profelieren können. Und darauf angesprochen hab ich schon oft gehört: "Na wenn er/sie was zu erzählen hat, wird er es wohl schon tun. Da frag ich nicht nach." Nervt mich extrem und je mehr diese Leute reden, desto ruhiger werde ich.
Ist doch gruselige Einstellung, die im alltäglichen Umgang auf jeden Fall 'ne Menge Ernergie saugt.

War das schon immer so? Liegt es daran, dass ich mich verändert habe? Ist es ein gesellschaftliches Problem, dass die Menschen meinen, sie müssten immer noch besser sein als der andere und im Wahn des Selbstdarstellens das Gegenüber langsam egal wird?
Oder sollte man ebenfalls in die Offensive gehen und diesen Menschen auch einfach seine eigenen Geschichten aufstülpen, damit man überhaupt mal zu Wort kommt?

.


melden

Umgang mit anstrengenden, schwierigen, energiesaugenden Menschen

22.09.2014 um 09:25
@Alano


Ich kenne höchstens Kinder die befremdlich reagieren.
Nur solche erwachsene weniger. Vielleicht schaute sie nur hin und wer weiss was sie sich dabei gedacht hat.

Wusste nicht das du in köpfe lesen kannst ;-)

Vielleicht etwas gestresst. Und geschaut. Mehr nicht!


melden
keyshan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Umgang mit anstrengenden, schwierigen, energiesaugenden Menschen

22.09.2014 um 09:47
tja, die Beschreibung des Eingangspost klingt wie die Biographie meines Vaters.

Ignorieren, etragen streiten.

Da es mein werter herr Vater ist, ist das mit den ignorieren leider unmöglich. Aber irgendwann nimmt man den gar nicht mehr ernst, und weiht ihn auch nirgendwo mehr ein.


Mit der Zeit wird man eiskalt.


melden

Umgang mit anstrengenden, schwierigen, energiesaugenden Menschen

26.02.2015 um 21:18
Am schlimmsten sind die Opfertypen,die selber sooo lieb sind und alle anderen um sie herum sind böse und wollen sie ärgern.

Hab auch vor ner Weile eine Frau in meiner Nähe gehabt,die mich wohl zur besten Freundin auserkoren hatte.
Anfangs wollt ich der Armen ja noch helfen,aber als ich dann merkte,daß sie nur quatschen und andere schlechtmachen wollte-sorry,da kann ich nicht bei helfen.

Gespräche brachten nichts,da sie nur mit ihren Problemen beschäftigt war und sich nicht vorstellen konnte,daß sie nervt.


war ganz schön schwierig,nicht mehr ans Telefon zu gehen,bei den zig Anrufen von ihr am Tag....ich musste auch andere Alltagswege gehen,da sie mir oft auflauerte und ich hab mir mit Leuten,die zu mir wollten,ausgemacht,daß sie mich vorher anklingeln,denn die Türe mochte ich sonst auch nicht mehr aufmachen.


Ich wusste mir einfach keinen anderen Rat,als mich komplett zurückzuziehen.

Wirklich schlimm sowas:-(


melden

Umgang mit anstrengenden, schwierigen, energiesaugenden Menschen

26.02.2015 um 21:20
meiden oder auf Durchzug schalten. Ich lass solche Leute dann labern und spiel mir im Kopf die Tannhäuserouvertüre vor.


melden

Umgang mit anstrengenden, schwierigen, energiesaugenden Menschen

26.02.2015 um 23:20
Man kann versuchen ihnen auf eine diplomatische Weise klarzumachen, wie man sich in ihrer Nähe fühlt. Das ist allemal besser als ohne jegliche Begründung den Kontakt abzubrechen wie es viele leider machen.

Sowas ist nicht nur unhöflich bzw., wenn man befreundet ist, sogar schäbig, sondern kann auch zum Bumerang werden, weil solche "Energievampire" dann erst recht dazu neigen, einem hinterher zu laufen und Stress zu machen.
whitelight schrieb:war ganz schön schwierig,nicht mehr ans Telefon zu gehen,bei den zig Anrufen von ihr am Tag....ich musste auch andere Alltagswege gehen,da sie mir oft auflauerte
Das kann bis zum Stalking gehen.

Gebt ihnen wenigstens eine ehrliche Begründung. Es ist schon schwer genug wenn man aus seiner Haut nicht heraus kann und es darum niemand lange mit einem aushält. Damit man das aber überhaupt mal reflektiert, braucht es wenigstens Hinweise. Zudem kann sich jeder ja selbst mal in die Lage versetzen wie es wäre, wenn sich der beste Freund oder Freundin von einem auf den anderen Tag abwendet und nicht mal erklärt warum.
whitelight schrieb:Hab auch vor ner Weile eine Frau in meiner Nähe gehabt,die mich wohl zur besten Freundin auserkoren hatte.
Ich glaube, dazu gehören auch immer zwei Leute. Du musst ihr irgendwie das Gefühl gegeben haben, ihre Freundin zu sein. Man hängt sich ja nicht einfach an irgendwen dran, sondern in der Regel an Menschen, die einem das Gefühl geben, dass man ihnen alles anvertrauen kann und dass die Sympathie auf Gegenseitigkeit beruht.


melden

Umgang mit anstrengenden, schwierigen, energiesaugenden Menschen

26.02.2015 um 23:52
@deja-vu.
Ja.Ich schrieb ja vorhin schon,daß ich anfangs helfen wollte.
Habe zugehört,Ratschläge gegeben-am nächsten Tag die gleiche Leier wieder,die gleichen Fragen,die gleichen Geschichten...weil sie gar nicht zuhörte:-(

Und traurigerweise bewahrheitete sich dann genau das,was ich prophezeite-und was sie hätte verhindern können,wenn sie nur einmal zugehört hätte.

Ähm ja,ich hab das schon gesagt und erklärt,wie ich mich fühle und daß man mal auf Distanz gehen sollte.
Was war?
Als ich Feierabend hatte,stand sie wieder vor meiner Tür.

Und so doof es klingt:Ich hatte richtig Angst.
Angst vor jemanden,der nicht alleine sein will und deshalb egoistisch handelt.


melden

Umgang mit anstrengenden, schwierigen, energiesaugenden Menschen

27.02.2015 um 00:45
@whitelight

Kann ich verstehen.

Wenn es solche Ausmaße angenommen hat, steckt wahrscheinlich ein psychisches Problem dahinter. Weißt Du ob diese ehem. Freundin in Behandlung war / ist?


melden

Umgang mit anstrengenden, schwierigen, energiesaugenden Menschen

27.02.2015 um 07:48
@whitelight
das liegt aber auch daran, dass die meisten, die Ratschläge geben automatisch eine Erwartungshaltung haben, dass diese Ratschläge auch gefälligst umgesetzt werden. Was aber den betroffenen oft gar nicht möglich ist, denn wäre die Lösung so einfach, wie für den ratgeber, dann hätten sie sie sicherlich auch gefunden ;)


melden

Umgang mit anstrengenden, schwierigen, energiesaugenden Menschen

27.02.2015 um 11:17
@deja-vu.
Ich glaube nicht.
Das ganze ist schon etliche Zeit her,ich selber habe eher nur noch zufälligen Kontakt zu ihr.

Gemeinsame Bekannte,die auch damals das gleiche mit ihr erlebten,berichten,daß sich an der Situation nicht viel geändert hat.

@Tussinelda
Da hast Du recht.
Ich darf nicht erwarten,daß meine Ratschläge grundsätzlich in die Tat umgesetzt werden.
Das hab ich vielleicht aber unbewusst gemacht.
Diese Situation,die meine Bekannte so veränderte,habe ich irgendwann selber auch erlebt.ich hätte mir damals jemanden gewünscht,der mit mir Tacheles redet bzw. mir auch tatkräftig hilft.
Ich habe viele Fehler gemacht,vor denen ich nun versuchte zu warnen,ich konnte ihr ja hiermit ein Resultat zeigen,mit dem,was ich erlebt habe und auch Tatkraft anbieten.

Nun,ich weiß,jeder Mensch tickt anders und auch jede Trennung läuft anders.

Leider lief es letzendlich darauf hinaus,daß es fast genauso war,wie ich es damals erlebte.

Monate Zeit,um Sachen,Möbel aus dem Haus zu holen,es hieß immer,ja,ja,können wir morgen machen.
bis es zu spät war.....


melden
Anzeige
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Umgang mit anstrengenden, schwierigen, energiesaugenden Menschen

04.03.2015 um 18:27
Wie geht man mit einem Chef um der ständig fordert, Schreit, die Mittagspause nicht respektiert weil ihm seine Aufträge und oder Kunden wichtiger sind als seine Angestellte ?
Ständige Sterss Situation,
habe als Mitarbeiter mehrere Aufgabenbereiche die zu erfüllen sind innerhalb 8 Stunden.

Bleibt die eine Arbeit liegen weil die andere gemacht werden muss, schreit er am nächsten Tag weil die andere nicht fertig ist.

HILFEEEEE !!!


melden
380 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Koffer packen....106 Beiträge
Anzeigen ausblenden