weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Stinker

358 Beiträge, Schlüsselwörter: Gestank, Stinken, Müffeln, Körpergeruch
Exon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stinker

21.01.2012 um 11:49
DieSache schrieb:Einfach mal mit Gasmasken im Geschäft auftauchen ?
Lustige Vorstellung - nur was nützt es? Das man sich selbst zum Affen macht? Der Großteil der Mitmenschen neigen dazu, sich dann über so etwas - aufkreuzen mit Gasmaske - lächerlich zu machen, die ganze Geschichte zu verharmlosen - und den Verursacher dann auch noch aus Mitleid in Schutz zu nehmen, nach dem Motto: " Na JETZT übertreibt ihr aber, SOOOOOO schlimm kanne s doch garnicht sein".......

Nee, Keule, sowas ist der falsche Weg. Wäre ich der entsprechende VG - ich hätte den längst eine Abmahnung hingeknallt. Aber leider - manche sind so, manche sind so.


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stinker

21.01.2012 um 11:52
Hm, jedenfalls scheint das Problem mit solchen "Stinkern" nicht leicht zu lösen zu sein...

Denke den betroffenen Kollegen wird da schon so einiges abverlangt, sojemanden aushalten zu müssen !


melden

Stinker

21.01.2012 um 11:56
@Mc_Fly
Es gibt Leute die ihren eigenen Gestank als Fetisch ausleben.
Es gibt aber auch Leute, die irgendwelche Krankheiten haben und deswegen extrem stinken. Auch Rauchen und Trinken (Alk natürlich) wirkt sich auf die Ausdünstungen aus.
Kannst du den Geruch beschreiben?

Ich hatte mal einen Schulkameraden, wenn ich neben dem sitzen musste, bekam ich Würgereiz. Das war ein unbeschreiblicher Geruch, aber eher nicht Schweiß.


melden
Exon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stinker

21.01.2012 um 11:56
@DieSache

Wie gesagt: Wären die VG´s direkt betroffen, sähe das ganz anders aus.

Plan B könnte noch greifen, wäre aber nicht ganz die feine englische Art:

Ihn dazu animieren, was er am liebsten macht - krank feiern....wer nicht da ist, kann hier nicht vor sich hin stinken.....


melden

Stinker

21.01.2012 um 12:00
@Exon
Wäre ich der entsprechende VG - ich hätte den längst eine Abmahnung hingeknallt.

Ob die Bestand hat? Hab jetzt ein bisserl rumgesucht und nichts handfestes gefunden, kann also im Zweifel angefochten werden.


melden

Stinker

21.01.2012 um 12:01
Meine persönliche Meinung ist ja, dass auf dem Arbeitsplatz soweit möglich ein Hygiene und Sauberkeit gewahrt bleiben sollten.

Es ist wohl jedem klar, dass man nicht nach Veilchen duftet, wenn man grade den halben oder ganzen Arbeitstag hinter sich und ordentlich geschuftet hat.

Aber wer schon schlecht riechend und ungepflegt auf der Arbeit auftaucht, bei dem ist das inakzeptabel.

Ich begreif auch gar nicht, warum man da nicht weiter handeln kann als Vorgesetzter/Chef?
Hygienische Mindeststandards setzen, Mindestandards setzen was Kleidung usw. angeht, bei fortgesetzter Zuwiderhandlung abmahnen, schlussendlich feuern.

Also es hat wohl keiner ein Recht darauf, andere Menschen mit seinem ungepflegten Auftreten zu belästigen.

Dieses Geeiere ist doch wieder so typisch deutsch, meine Güte.

Ich würde hingehen zu meinem Untergebenen und zunächst mal unter vier Augen fragen, ob er mir irgendwas sagen will, ob er eine bestimmte Krankheit hat, Alkoholprobleme oder es ähnliche Gründe gibt. Ist das der Fall, muss man da halt eine Lösung finden, auch eventuell mit helfen.
Ist das nicht der Fall, würde ich dem einfach sagen:,,Pass auf, du hast einen verdammt schlechten Körpergeruch, damit belästigst du andere Menschen.
Bring dich in Schuss oder du erhältst eine Abmahnung/Kündigung. Durch den jetzigen Zustand schadest du der Firma."


melden

Stinker

21.01.2012 um 12:03
Ich begreif auch gar nicht, warum man da nicht weiter handeln kann als Vorgesetzter/Chef?
Hygienische Mindeststandards setzen, Mindestandards setzen was Kleidung usw. angeht, bei fortgesetzter Zuwiderhandlung abmahnen, schlussendlich feuern.


Weil es wohl arbeitsrechtlich ein Graubereich ist, Dampfhammermethode zieht da nicht. @Kc


melden
Exon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stinker

21.01.2012 um 12:04
Kc schrieb:Dieses Geeiere ist doch wieder so typisch deutsch, meine Güte.
VOLLTREFFER!
Kc schrieb:Bring dich in Schuss oder du erhältst eine Abmahnung/Kündigung. Durch den jetzigen Zustand schadest du der Firma."
Und dazu fehlt meistens die Courage....


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stinker

21.01.2012 um 12:13
Hm, obs was brächte ne Hygieneklausel in Arbeitsverträge zu setzen ?


melden

Stinker

21.01.2012 um 12:14
@DieSache
Wahrscheinlich nicht, weil nicht ganz einwandfrei. Wobei ich mich da jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen will.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stinker

21.01.2012 um 12:18
@univerzal

Wieso erscheint dir das nicht einwandfrei, ich meine das käme denke ich auf die Formulierung an und wäre eventuell auch branchenabhängig...


melden
cresting
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stinker

21.01.2012 um 12:20
Vielleicht ist er/sie krank ? Das gibt es doch ;)


melden

Stinker

21.01.2012 um 12:20
@DieSache
Bei gewissen Branchen ists gar kein Thema, z.B. Ärzte ohne Hygienesinn, kaum vorstellbar. Aber versuch das mal für nen Bürojob legal auszuformulieren..


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stinker

21.01.2012 um 12:22
@cresting

Soweit waren wir auch schon, dennoch gibts Möglichkeiten bei zu starkem Körpergeruch dem entgegen zu wirken und seis mit ärztlicher Hilfe, aber irgendwie klappts ja bei vielen nicht, der Ursache aufn Grund zu kommen und die dann anzugehen !


melden
cresting
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stinker

21.01.2012 um 12:23
@DieSache
Oh, tut mir leid ich mir nicht alles durch gelesen ;) Ja, das kann man mit Hilfe von Ärtzlicher Behandlung entfernen lassen bzw. gibt es da auch so eine ganz spezielle durchsichtige Creme.


melden
cresting
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stinker

21.01.2012 um 12:23
@DieSache
Oh, tut mir leid ich mir nicht alles durch gelesen ;) Ja, das kann man mit Hilfe von Ärtzlicher Behandlung entfernen lassen bzw. gibt es da auch so eine ganz spezielle durchsichtige Creme.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stinker

21.01.2012 um 12:29
@univerzal

Hast ja Recht, ich hirne gerade und mir fällt keine schlüssige Formulierung ein, die nicht nach Bevormundung, oder schlimmerem klingt...


melden
Exon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stinker

21.01.2012 um 12:30
@DieSache


Eben - da sist ein ganz heikler Punkt......

Wir, die restlichen Kollegen hier sind mit diesen Thema durch - nu liegt der Fall bei der Obrigkeit....


melden

Stinker

21.01.2012 um 12:31
Selbst wenn du die Formulierung einwandfrei hinbekommst, ist halt auch die Frage, ob nicht ein Arbeitsgericht das Ganze wieder kassiert. Wie gesagt, die Rechtssprechung ist da nicht eindeutig. @DieSache


melden
Anzeige

Stinker

21.01.2012 um 12:32
Mc_Fly schrieb:Wenn jetzt jemand sagt " sowas kenn´ ich " , dann muss ich sagen, das glaube ich nicht.
Weil diese Person stinkt wie die Hölle. Keiner kann mit ihr in einem Raum sein, oder im Raum daneben!!
Es handelt sich dabei ganz offenkundig um mangelnde Hygiene.
Ist es eine psychische Störung sich nicht zu waschen oder was.
Könnte auch ein medizinisches Problem sein. Kenne auch so einen Fall. Der kann sich die Füsse noch so oft waschen, die stinken wie die Pest. Wenn er die Schuhe anhat und der Raum belüftet ist, dann riecht man normalerweise nichts. Wenn er die Schuhe auszieht, dann muss man den Raum verlassen, so penetrant stinken seine Füsse. Er war wegen diesem Problem auch in Behandlung, doch ausser einer Salbe, die den Gestank etwas eindämmt, hat keine der Massnahmen gefruchtet.

Manche Krankheiten äussern sich auch dadurch, dass man unerträglich stinkt. Ich erinnere mich da nur ungern an einen Flug, bei dem ich neben einer jungen Frau sass. Sie stank so bestialisch, dass ich alle paar Minuten gegen den Drang, mich übergeben zu müssen, ankämpfen musste. Sie war ganz offensichtlich schwer krank und stank deshalb so.

Etwas Fingespitzengefühl ist also sicher kein Fehler, denn nicht alle "Stinker" sind Hygiene-Verweigerer.

Emodul


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden