Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ehemalige beste Freundin

61 Beiträge, Schlüsselwörter: Freundschaft
_Katerina_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehemalige beste Freundin

09.02.2012 um 22:42
@darkylein

Facepalm!!! JA, aber doppeltes!

Ist das krass ey. Ne, absolut verständlich, daß Du die abgeschossen hast und da nicht ein Weg zurück führt. Ich liebe solche Menschen... aber abgrundtief :D
Wie lang ist'n das jetzt her? Kam von ihr nochmal was? So'n "Brauch Dich"- Mist vllt?


melden
Anzeige

Ehemalige beste Freundin

09.02.2012 um 22:45
@_Katerina_
puh..so 2006 rum wars..ja sie hat des öfteren noch sms geschrieben oder per andere Freundinnen was ausrichten lassen..aber mir war das egal ich hab sie knallhart ignoriert auch wenn ich sie gesehen habe.

Meiner Meinung nach ändern sich solche Personen nämlich nicht von heut auf morgen sondern da brauchts einiges, wenn nicht sogar ne Therapie.


melden
_Katerina_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehemalige beste Freundin

09.02.2012 um 22:49
So schlimm wie's bei deiner speziellen da war, war's bei mir ja nun nicht... obwohl ich dieses "Wenn ich was will, hast Du für mich da zu sein und andersrum kannst es knicken" Spiel ebenfalls sehr gut kenne.

Aber ich sage mal (auch wenn das nicht immer zutrifft) mit dem Alter wird man "ruhiger", "vernünftiger" und "reifer". Man sieht die Dinge anders und doch, hin und wieder ändern sich Menschen auch.

War sie die einzige bei der das so krass war oder gab's da noch was? @darkylein


melden

Ehemalige beste Freundin

09.02.2012 um 22:56
@_Katerina_
oh ich hatte noch ne spezialistin, bin weggezogen und dann haben wir uns bissl aus den Augen verloren. Aber ich fands schon krass, jedesmal wenn ich da war hab ich ihr geschrieben, nie kam was zurück oder meistens "geht nicht". Einmal war ich mit meiner Mom auf dem Balkon, hatte besagter Freundin geschrieben, daraufhin schrieb sie "sorry bin nicht zu hause". Blöderweise lief sie neben dem Block vorbei mit ner anderen trulla ich schrieb nur "schon okey, wenn du keinen kontakt mehr willst kannste es sagen" sie so "nee wie kommste da drauf?" ich so "ich hab dich gesehen" dann kam nix mehr zurück. Aber naja was solls, shit happen ^^


melden
_Katerina_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehemalige beste Freundin

09.02.2012 um 22:59
@darkylein

Das ist ja genauso facepalm-würdig :D

Du wirst Dich doch sicherlich auch hin und wieder nach dem "Warum" gefragt haben oder? Warum die so sind, warum die Freunde so behandeln... hast Du ne Antwort drauf gefunden? Wenn ja, schreib's bitte - ich konnt mir das bis jetzt noch nicht erklären^^


melden

Ehemalige beste Freundin

09.02.2012 um 23:04
@_Katerina_
kA ich finds schwierig, habe schon oft nach dem Warum gefragt, aber ich glaube einfach mein Bild von Freundschaft ist was anderes als es eben gewisse Personen hatten. Ich glaub das sind eh so "Austauscher" also solche, die eben unpassende Personen fallenlassen und sich jemanden sonst anlächeln und so weiter und so fort.


melden

Ehemalige beste Freundin

09.02.2012 um 23:08
@_Katerina_
und ich glaube ich war meistens "zu verfügbar" klingt jetzt blöd, aber eben wenn du gewisse Personen dir gegenüber hast, und halt immer zu haben bist, wird ihnen das wohl i-wann langweilig.


melden
_Katerina_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehemalige beste Freundin

09.02.2012 um 23:11
@darkylein

Ganz genauso weit bin ich in meinem Denken dazu auch gekommen :D Hast aber Recht, wenn man selbst ganz anders ist, dann kann und wird man sich da nicht reinversetzen können. Geschweige denn nachvollziehen können, warum die so... sind.

Irgendwann hat man's aber auch nur noch satt diesen Personen hinterher laufen zu müssen. Das einzige Interesse das kommt, kommt von einem selber und das wird's auf Dauer echt nicht mehr sein.
Sowas merkt man ja in der Regel schnell und dan wird diesmal schneller gehandelt, als damals...

Mit dem verfügbar hast Du völlig Recht, das klingt auch nicht blöd.
Das ist auch ein Fehler meinerseits, den ich auch leider immer noch nicht rausgekriegt habe (aus meiner Art). Aber das sind so mehrere Faktoren die da eine Rolle spielen.
Man selbst will ja - man verbringt halt gern Zeit mit dem jeweiligen Menschen und dann nimmt man die Zeit auch mit. Aber andererseits wird das ja nicht mal so "gewünscht" sein, wenn man "da" ist... komische Sache.


melden

Ehemalige beste Freundin

10.02.2012 um 02:10
@_Katerina_

Ich kenne auch so jemanden sie war auch meine ''Beste Freundin'' sie ist auch von einer Beziehung in die nächste geschnellt,und da ich auch mal längere Zeit single war,hat sie sich auch die Zeit über von mir abgewendet. Ich fand es anfangs schwer und ich war auch Traurig und habe den Kontakt ganz abgebrochen. Ein paar Monate später et voila: Sie ist wieder single traurig darüber und wen ruft sie an? Naaa?? Jaa richtig mich! Und da frag ich mich,bin ich denn nur so ein billigetr Zeitvertreib in der Zeit in der sie keinen Macker hat?

Fazit: Ja,denn sie könne mich schließlich auch nicht in feinere Lokalitäten mitnehmen weil ich ja Single bin und mich nicht in der neuesten Mode kleide.Und mit mir könne man ja nichts machen. Der Witz dabei ist das es genau anders herum ist : Mann kann mit Ihr nichts mehr machen.

Konsequenz: Kontakt abbruch,und zwar ganz! Solche ''Freunde'' braucht niemand.

Und ich finde du solltest dir das sehr gut überlegen mit ihr.


melden

Ehemalige beste Freundin

10.02.2012 um 09:14
ich sei ihr zu langweilig... weil ich Single war *räusper*

Nun.. da du hier ja nach Rat fragst, gehe ich davon aus das es dich beschäftigt. Ansonsten wäre es für dich ja gleich erledigt gewesen.

Deine Informationen sind recht spärlich und trotz allem ist eine sicher, dass zu einer Freundschaft immer Zwei gehören. Der andere Punkt ist auch, man nie von sich aus gehen darf. Das heißt Erwartungen können schnell enttäuscht werden und sollte man nicht haben. Wir Menschen sind nun mal grundverschieden, dementsprechend denkt jeder anders und so können schnell Missverständnisse entstehen. Diese zu Komplikationen und somit zu verletzen Gefühlen führen können.

Es ist schon so das es wirklich genug tiefe und innige Freundschaften gibt. Meist rühren diese aber auch immer von kleinauf her an. Man miteinander aufgewachsen ist. Sich sehr vertraut ist, man sich eben kennt und dadurch offen und ehrlich alles ausspricht.

Genau das ist der Punkt woran viele Freundschaften scheitern, die sich noch nicht soo langeg kennen. Mann sollte für klare Verhältnisse sorgen.. und über alles sprechen. Denn was dem einen an die Nieren geht und ein Weltuntergang ist, für den anderen eine Lappalie ist. Der eine mehr Nähe möchte.. der andere eben nicht.

Eine Freundschaft ist wie eine Beziehung. Man muss daran arbeiten. Vor allem muss mann aber auch lernen das der andere auch Schwächen hat und nicht perfekt ist.

In diesem Sinne @_Katerina_ , kannst du ihr ja eine Mail zurückschreiben wenn es dir wichtig ist. Ihr deine Gefühle schildern So wirst du erfahren was sie darüber denkt. Dann hast du immer noch die Option einen Schlußstrich zu ziehen.


melden

Ehemalige beste Freundin

10.02.2012 um 09:40
@_Katerina_
Also ich hab mich neulich auch, weil neue Handynummer, bei einer alten Freundin nach bestimmt einem Jahr oder mehr wieder gemeldet....und wir sind so verblieben, dass ich mich nach Karneval nochmal melde und wir dann einen Termin fuer ein Treffen ausmachen. Kann da jetzt nichts Schlimmes dran finden! :)


melden

Ehemalige beste Freundin

10.02.2012 um 09:42
@darkylein
darkylein schrieb:Sie kam kaum drüber hinweg, täglich gingen wir eins trinken und sie heulte sich aus. Sie traf sich aber ca. jede Woche mit ihm wo sie sich zum bumsen überreden liess, logischerweise kam sie danach zu mir undh eulte sich aus. Ich erklärte ihr geschätzte 1200584558454584959 mal, dass er sie nur ausnutze ...
:D So eine jahrelange "beste" Freundin hatte ich ja auch mal - nur, daß die eine On-Off_Beziehung führte und jedesmal, wenn gerade "Off-time" war, war ich gut genug, mit ihr Abende und Wochenenden zu verbringen ... Dann verließ sie ihr "Schatz" endgültig und wieder war ich gut genug, mir stunden- und tagelang das "Rumgeheule" anzuhören.
Sie machte sogar Pläne für die Zukunft - wollte unbedingt mit mir zusammen ziehen und eine WG gründen (darauf hätte ich mich natürlich nie im Leben eingelassen ) und schwor "auf ewig" allen Männern ab :D .
Eines abends dann - wir waren mal wieder fest verabredet, ich hatte aufwendig gekocht - versetzte sie mich 1 Stunde bevor sie eigentlich kommen wollte, für irgendeinen Typen, den sie vor zwei Tagen in irgendeinem Telefondatingchat kennen gelernt hatte, weil der sich angekündigt hatte und sie angeblich Abendbrot machen müsse :D .
Nunja, das wars dann meinerseits ;) ... null Kontakt mehr :D .


melden

Ehemalige beste Freundin

10.02.2012 um 09:45
@_Katerina_
Naja, es kann ja auch sein, dass es wieder was wird mit eurer Freundschaft, vlt. lacht ihr bald darüber, wie blöd sie sich verhalten hat. So etwas kommt ja durchaus mal vor, dass man vlt. Menschen im Leben vor den Kopf stößt, dessen man sich gar nicht bewusst war. Ich würde ihr eine Chance geben, zu verlieren hast du ja nichts.


melden

Ehemalige beste Freundin

10.02.2012 um 09:46
@_Katerina_

Wenn mir irgendwer sagen würde, daß ich ihm/ihr zu langweilig wäre und sich zwei Jahre nicht mehr melden würde, würde ich sehr sehr vorsichtig sein ...
Selbst, wenn mir die Freundschaft und die Person mal sehr viel bedeutet hätte - aber erstmal losen Konatkt halten, warum denn nicht?
Etwas anderes wäre es, wenn man sich irgendwie aus den Augen verloren hätte und deswegen keinen Kontakt mehr gehabt hätte - sowas kommt ja vor - aber nach so einer Abfuhr? Ich weiß ja nicht ...


melden

Ehemalige beste Freundin

10.02.2012 um 10:35
@Aniara
mit 13 lacht man vllt drüber und schwört dann nie wieder machen wir sowas weil du bist meine super-duper-beste-busenfreundin auf der ganzen Welt. Ich glaub wenn man erwachsen ist, sieht man das anders. Ich glaube @_Katerina_ gehört noch zu den Menschen, bei denen Freundschaft noch echt ist, was sie sagt tut sie auch, das "kannst mich immer anrufen" ist keine floskel sondern Wahrheit. Ich glaub die meisten Menschen heutzutage suchen nur oberflächliche Freunde, die man dann in der Stammdisco sieht, aber wenns dir beschissn geht wird niemand von denen für dich da sein.


melden

Ehemalige beste Freundin

10.02.2012 um 10:37
Ich hatte damals auch eine sehr sehr gute Freundin.
Man könnte auch beste sagen, aber naja, wir waren innerlich verbunden.

Allerdings kam auch irgendwann der Punkt, an dem ICH eine Beziehung hatte.
Sie hatte viele zwischendurch, hat mich aber nie im Stich gelassen.
Allerdings waren ihre Beziehungen eher auf eine Sache begrenzt ;)

Naja und meine sollte was ernstes werden.
Also reduzierte ich den Kontakt auch zu ihr.
Aber nicht weil sie mir zu langweilig wurde ,sondern weil sich unsere gemeinsame Zeit sehr sehr "spaßig" gestaltete... ich fand sowas gehört sich nicht in einer Beziehung ;)
Weggehen, wäre nicht mehr so möglich gewesen.
Klar durfte ich weiterhin alleine in Clubs gehen, aber sie hätte an MIR keine Freude mehr gehabt ;)

Man verändert sich eben doch. Dinge die vorher vorher lustig waren, sinds dann lang nicht mehr.


melden

Ehemalige beste Freundin

10.02.2012 um 10:58
Treff Dich ruhig mit ihr. Vielleicht wird das mit euch beiden nochmal was. Muß ja nicht sofort wieder die beste Freundin werden. Erst mal mit etwas Vorsicht auf die Sache zugehen. Und sprecht vielleicht auch mal darüber warum ihr den Kontakt zueinander abgebrochen habt.

Hatte auch mal so eine Freundin, der ich nach einiger Zeit der Funkstille wieder eine Chance gab. Am Anfang war das alles supi, aber irgendwann kamen die alten Probleme, nur viel massiver, zurück.

Kanns halt auch laufen, muß aber nicht. Besagte Dame hat auch einige Psychische Probleme (vermutlicht auch Borderline) das war einfach nochmal ein etwas extremerer Fall.


melden
solitär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehemalige beste Freundin

10.02.2012 um 13:16
@darkylein
Mit dieser Verallgemeinerung magst du recht haben, ich bin aber froh, dass sie nicht auf mich zutrifft :D

Mir bedeuten meine Freunde sehr viel, deshalb hab ich auch nicht zigtausend Kumpels sondern wirklich nur welche die mir wichtig sind und denen ich wichtig bin.
Sind zwar nur eine handvoll, aber der Wert ist es ausschlaggebend ist, nicht die Masse.

Mein bester Freund ist wie ein Bruder für mich. Auch wenn er sich oft viel Kohle ausborgen muss, weil er finanziell nicht gerade der stabilste Mensch ist, zahlt er seine Schulden immer verlässlich zurück, deshalb bin ich ihn nicht böse wenn er es tut.

Was mich manchmal nervt ist eben, dass er nicht selber mit seinem Geld zurecht kommt ^^

@_Katerina_
Ich wäre an deiner Stelle auch vorsichtig.
In dem "Wenn du meinst"-Thread hab ich geschrieben, dass das Leben zu kurz für wankelmütige Menschen ist.
Halte dich lieber an Menschen die Freundschaft genauso sehen wie du bzw. wie es darkylein sehr treffend beschrieben hat und hoffentlich auch auf dich zutrifft ;)


melden

Ehemalige beste Freundin

10.02.2012 um 14:25
@_Katerina_
Ehrlich gesagt würde ich mit dieser Frau/Mädchen?! gar nichts mehr zu tun haben wollen. Ich hab nicht das recht mich bei dir ein zu mischen aber meiner meinung nach ist das keine gute Freundin wenn sie dich so schnell vergessen hat. Vielleicht sucht sie nur den Kontakt zu dir weil sie endlich mal eingesehen hat dass das scheiße war was sie gemacht hat. Oder die "neue Freundin" hat sie schlicht & einfach sitzen gelassen...


melden
Anzeige
_Katerina_
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ehemalige beste Freundin

10.02.2012 um 16:04
Puh... danke für eure Antworten! :) Wo fang ich denn mal an...

@Ais
Ais schrieb:Ich hab nicht das recht mich bei dir ein zu mischen aber meiner meinung nach ist das keine gute Freundin wenn sie dich so schnell vergessen hat.
Ich hab dieses Thema an euch gerichtet, um auch andere Meinungen, Ansichten und Erlebnisse zu hinterfragen. Einmischen tut sich hier keiner, letzendlich entscheide ich ja selber, aber Ratschläge nehme ich immer gerne an und bin neugierig darauf, was ihr an meiner Stelle tun würdet :)
Also nur zu.

Also erstmal zu @darkylein. Da hast Du die richtige Einschätzung von mir.
Ich würde schon von mir sagen, daß ich eine echte Freundin bin. Man kann jederzeit zu mir kommen, wenn was ist kann man mich auch mitten in der Nacht anrufen und ich helfe auch, wo und wie es mir möglich ist. Solche Werte sind mir wirklich sehr wichtig und die werde ich mir auch auf ewig bewahren.
Aber, wie @Hornisse schrieb, kann ich meine Erwartungen nicht auf mein Gegenüber projezieren.
Ich denke mir nur immer - ich kann das verlangen, was ich auch selbst bereit bin zu geben/leisten. Und da liegt wohl mein "Fehler". Auch wenn ich schon oft erlebt habe, daß eine "Freundin" allgemein gesehen die gleichen Ansprüche/Erwartungen hatte wie ich, aber es dabei auch blieb. "Ich möchte daß Du "so" bist und "das" tust, aber erwarte das gleiche bitte nicht von mir."
Ja, in dem Fall enden Erwartungen wirklich in Enttäuschung.
Wie schon geschrieben. Kennen tun wir uns seit bald 12 Jahren und bis auf 2 davon (vielleicht waren das sogar knappe 3, so ganz genau weiß ich das nicht mehr) war komplette Funkstille...
Nein, in der Zeit habe ich nicht ein Mal etwas von ihr gehört oder gelesen - aber das hat sie von mir ebenfalls nicht. Aber nach den letzten Ansagen, hatte ich das auch nicht wieder vorgehabt.

Mir ist übrigens noch eingefallen, daß das jetzt nicht mal die zweite Chance, sondern die dritte ist.
Als sie damals meinte ich sei ihr zu langweilig, hatte sich der Kontakt schon mal für ein halbes Jahr erledigt. Hinter meinem Rücken hatte sie dann mit meinem Bruder geschrieben, ob ich noch sauer sei usw. sie würde sich gerne bei mir entschuldigen, aber würde sich nicht trauen...
Mein Bruder sagte ihr dann, sie soll es einfach versuchen und gab ihr dann meine ICQ Nummer.
Daß ich auch ein Handy besitze, sie die Nummer auch hatte und auch wusste wo ich wohne (und das damals nur 5 Minuten von ihr weg), das hatte sie wohl vergessen :D

Ich kürze das mal ab... lange Beiträge liest glaub ich keiner so gerne^^


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden