Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Menschen ohne Ausbildung

306 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausbildung/ohne

Menschen ohne Ausbildung

18.02.2012 um 14:14
@wobel

Alleinerziehende Mütter ohne Ausbildung

Es scheint so, als ob ihr jedes Mal ein anderes Wort weglässt. Das wird langweilig.

Solche Frauen, werden logischerweise nicht selten in den Genuss kommen, Hartz4 beantragen zu müssen.

Denn abgesehen davon dass sie Kinder erziehen müssen und somit oft nur Teilzeitarbeit machen können, sind auch die Gehaltsaussichten ohne Ausbildung nicht so rosig.

Diese Kombination, ist nunmal so, dass Hartz4 oft die logische Folge ist.


melden
Anzeige

Menschen ohne Ausbildung

18.02.2012 um 14:18
@Insideman
Insideman schrieb:Alleinerziehende Mütter ohne Ausbildung
auch da gibt's welche die sich selbst finanzieren können ohne staatliche hilfe.
die kannst du doch nicht automatisch gleichsetzen mit sozialfällen!
meine güte, was glaubst du wievielen frauen es in deutschland nach dem krieg so ging!

und btw.: es gibt auch alleinerziehende männer!
Insideman schrieb:Denn abgesehen davon dass sie Kinder erziehen müssen und somit oft nur Teilzeitarbeit machen können, sind auch die Gehaltsaussichten ohne Ausbildung nicht so rosig.
alleinerziehend bedeutet nicht dass die kids im babyalter sind und ganztags betreut werden müssen!


melden

Menschen ohne Ausbildung

18.02.2012 um 14:19
@wobel

Sorry, wenn ich mich hier einmische, aber @Insideman hat nicht geschrieben, dass es 'automatisch' dazu führt. Sondern dass es vergleichsweise oft dazu führt. Und das stimmt auch.

Übrigens wusste ich nicht, dass es nach dem Krieg Hartz4 gab.


melden

Menschen ohne Ausbildung

18.02.2012 um 14:23
wobel schrieb:auch da gibt's welche die sich selbst finanzieren können ohne staatliche hilfe.
Darum schrieb ich ja auch nirgends "alle"
wobel schrieb:die kannst du doch nicht automatisch gleichsetzen mit sozialfällen!
Nun Sozialfall, ist jemand der Sozialhilfe bekommt. Bei uns gibts ja kein Hartz4. ich seh auch beim Wort "Sozialfall" nichts Beleidigendes, so wie es hier schon fast klingt, dass es das wäre-
wobel schrieb:meine güte, was glaubst du wievielen frauen es in deutschland nach dem krieg so ging!
Ja lang ists her. Wir leben aber im Heute.
wobel schrieb:und btw.: es gibt auch alleinerziehende männer!
Ja. Aber was soll mir das nun sagen?
wobel schrieb:alleinerziehend bedeutet nicht dass die kids im babyalter sind und ganztags betreut werden müssen!
Wer redet denn von ganztags?

Von wem redest du? von der Mutter des 35 Hans, der nicht ausziehen will?


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen ohne Ausbildung

18.02.2012 um 15:13
@wobel

Die bei der mein Mann tätig war machte dies, sie finanzierte den Stablerschein mit und bei meiner Schwester, da hat sie damals auch spezielle EDV Software Kurse bezahlt !


melden

Menschen ohne Ausbildung

18.02.2012 um 16:06
hartz 4 loser
Den Tag rumkriegen, von Hartz4 leben und den ganzen Tag RTL schauen. :D
Entweder Hausfrauen, Mutter, Arbeitslose oder 400 Euro Jobs. Mehr fällt mir nicht ein :o
Diese Kommentare meinte ich. @Insideman
@wobel


Und auch als Mutter kann man jobben. Ich werde ab Sommer diesen Jahres zum Beispiel einer alleinerziehenden Mutter helfen indem ich von 6 bis 8 und nach der Schule also 13- Feierabend der Mutter das Kind mitbetreuen weil ich sowieso zu Hause bin. (Elternzeit) und unsere Kinder gehen in die gleiche Schule von daher ist es für mich kein Umstand und ob ein Kind mehr oder weniger machts bei mir auch nicht mehr aus :)
So ermögliche ich es ihr das sie ihren Job behalten kann und mache mich sozial nützlich.


Und nur noch mal als Anmerkung: ich finde es schade das Mutter und Hausfrau nicht als "Job" angesehen wird da es eigentlich anstrengender ist als ein 8 Std.Vollzeitjob.


melden

Menschen ohne Ausbildung

18.02.2012 um 16:07
Funkeleule schrieb:Und nur noch mal als Anmerkung: ich finde es schade das Mutter und Hausfrau nicht als "Job" angesehen wird da es eigentlich anstrengender ist als ein 8 Std.Vollzeitjob.
Demzufolge,würdest du es wollen dass es bezahlt wird, verstehe ich das richtig?


melden

Menschen ohne Ausbildung

18.02.2012 um 16:09
Nein nur ein Stück weit mehr Anerkennung! @Insideman


melden

Menschen ohne Ausbildung

18.02.2012 um 16:10
@Bellaphönix

Wie soll das aussehen? Also von offizieller Seite.

Das hatte man ja schon mal in Deutschland^^


melden

Menschen ohne Ausbildung

18.02.2012 um 16:22
Aus meiner Sicht und Erfahrung ist man als alleinerziehende gebrannt markt. Man gibt ihnen oft nicht einmal die Chance ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen :(

Wie das aussehen könnte weiß ich nicht... @Insideman


melden

Menschen ohne Ausbildung

18.02.2012 um 16:26
Vielleicht hast du ja eine Idee :) @Insideman

bin erstmal wieder weg :)


melden

Menschen ohne Ausbildung

18.02.2012 um 16:27
Menschen ohne Ausbildung... ...werdn es im Leben früher oder später sehr sehr schwer haben.


melden

Menschen ohne Ausbildung

18.02.2012 um 16:31
Mutterkreuz...aber ich muss zugeben die habe ich geklaut :troll:

Ansonsten wüsste ich nicht wie eine Anerkennung von offizieller Seite aussehen soll.

Und was die Bezahlung betrifft.... das ist leider nicht drin. Was bekämen dann Leute die Kinder haben und arbeiten gehen?

Kindergeld gibts ja schon und auch Alimente, sollte der traurige Fall auftreten dass der Vater nicht mehr bei seiner Familie ist.


melden

Menschen ohne Ausbildung

18.02.2012 um 16:34
Ich habe noch keine Ausbildung, aber mache gerade meinen versäumten Abschluss nach...

Und ich fühle mich aufjedenfall viel besser damit etwas zutun zu haben,
was nicht heissen soll dass man als alleinerziehende Mutter nichts zutun hat. :)


melden

Menschen ohne Ausbildung

18.02.2012 um 16:38
Insideman schrieb:Ansonsten wüsste ich nicht wie eine Anerkennung von offizieller Seite aussehen soll.
Ganz einfacht. Statt Anerkennung für Mamis gibts bald die Sondersteuer für Kinderlose.


melden

Menschen ohne Ausbildung

18.02.2012 um 16:49
@Trapper

Die Sondersteuer wurde doch verabschiedet von der Kanzlerin?


melden

Menschen ohne Ausbildung

18.02.2012 um 16:49
Ohne Ausbildung heißt lange nicht ohne Zukunft.
Man kann sich Fortbilden, oder sich einen Job suchen der keine Ausbildung fordert es gibt viele gut Bezahlte arbeiten auch ohne Ausbildung ich rede hier von 1400 bis 1600 Euro nur darf man sich nicht zu Schade sein für die Arbeit.

Klar sollte auch sein das es kein Traumbürojob ist, meißtens ist es eine Drecksarbeit :D aber die sonderzulagen machen das Geld. Wobei oft siegt auch Frechheit einfach hinbewerben wenn man auch nicht dem profil entspricht manchmal hat man Glück und wird genohmen.

Und sonst mit dem Drecksjob einfach seine Wunschausbildung bezahlen, man muss es nur wollen dann findet man immer einen Weg.

Und ich spreche aus erfahrung klar muss man sich ausnutzen lassen und sie viel gefallen lassen aber dabei sollte man immer denn Blick auf sein Ziel gerichtet haben irgend wann hat man es Geschaft und dann kann man ja seine Meinung denn Exchef sagen :D:D


melden

Menschen ohne Ausbildung

18.02.2012 um 16:50
@BackToLife
@Trapper

'verabschiedet' - ich dachte, die Kanzlerin sei ziemlich dagegen?


melden

Menschen ohne Ausbildung

18.02.2012 um 16:55
@Thawra


Das dachte ich auch.


melden
Anzeige

Menschen ohne Ausbildung

18.02.2012 um 17:11
@BackToLife

Dann heisst es aber nicht 'verabschieden'... ^^


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden