Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Künstlerische Begabung

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Kunst, Wahrnehmung, Zeichnen, Malen, Kreativ

Künstlerische Begabung

31.03.2012 um 18:51
@Ambrazura
nichts für ungut ;)


melden
Anzeige

Künstlerische Begabung

01.04.2012 um 15:00
Wer-Bin-Ich schrieb:Man sagt das Menschen die gut Zeichnen eine bessere Wahrnehmung haben oder so ähnlich.
ich bin auch ein sehr krativer mensch, nehme alles um mich war mit allen sinnen und merke es immer wieder das mir dinge auffallen so belanglos sie auch manchmal sind wo andere dreimal hinsehen müssen bzw. erst darauf gestossen werden müssen um es wahrzunemen ..... ich wunder mich dann immer sehr und frage mich warum so viele menschen sich nicht wirklich bewusst durch "ihre" welt bewegen ...

in einem kurs den ich mal besucht mussten alle teilnehmer ein bild nachzeichnen ... dieses bild war nicht von einem maler sondern es waren verschiedene einfache symbole abgebildet wie kreis dreieck ectr. es sollte so detailgetreu wie möglich abgezeichnet werden. ihr könnt euch nicht vorstellen wieviel zeichnungen extrem abgewichen sind von der doch sehr einfachen vorgabe .
ich konnte es wirklich nicht fassen wie unterschiedlich die wahrnehmung der einzelnen personen ist.

mir zeigte es jedenfalls deutlich das nicht jeder mensch das gleiche empfindet, wahrnimmt und sich anscheinend irgendwie nach seiner eigenen vorstellung seine welt zusammensetzt ....

fazit:

es gibt nichts interessanteres als die psyche des menschen und ich bin überzeugt davon das kreative menschen ein bewussteres leben führen und eine andere wahrnehmung haben als jemand der nicht so kreativ sein kann.


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstlerische Begabung

01.04.2012 um 15:09
Um eine Künstlerische Begabung zu entwickeln ( wird nicht genetisch festgelegt ) muss jemand sehr Kreativ sein und eine sonderbare Persönlichkeit besitzen, was nicht zwingend erforderlich ist, aber dem Zweck dient, dass dieser ein Bedürfnis hat sich auszudrücken.

Viele Künstler vertreten Kontroverse Ansichten und sind in vielen Bereichen gegen die allgemeine Meinung, doch wie gesagt, diese Eigenschaften machen dich zu keinem Künstler, wecken aber in dir das Bedürfnis dich auszudrücken und der Welt deine Ansichten zu erklären.

Jedenfalls stimmt es tatsächlich, dass Menschen, welche sich mit Kunst beschäftigen größere Geduld und Konzentration entwickeln oder bereits von Geburt an besitzen und sich deswegen für Kunst interessieren.


melden
Wer-Bin-Ich
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstlerische Begabung

01.04.2012 um 15:48
@-Therion-

"es gibt nichts interessanteres als die psyche des menschen und ich bin überzeugt davon das kreative menschen ein bewussteres leben führen und eine andere wahrnehmung haben als jemand der nicht so kreativ sein kann. "

@vegan33

"Jedenfalls stimmt es tatsächlich, dass Menschen, welche sich mit Kunst beschäftigen größere Geduld und Konzentration entwickeln oder bereits von Geburt an besitzen und sich deswegen für Kunst interessieren. "


Ich sehe das genau so. Ich zum beispiel Zeichne sehr selten. Als ich noch ein Kind war habe ich das sehr oft gemacht. Aber ich kann das immer noch sehr gut. Also finde ich das blöd dass man dann sagt es ist etwas das man trainieren kann und hätte nichts mit der Persönlichkeit zutun.

Das werden bestimmt welche wieder als Beleidigung sehen.


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstlerische Begabung

01.04.2012 um 16:24
Wer-Bin-Ich schrieb:Ich sehe das genau so. Ich zum beispiel Zeichne sehr selten. Als ich noch ein Kind war habe ich das sehr oft gemacht. Aber ich kann das immer noch sehr gut. Also finde ich das blöd dass man dann sagt es ist etwas das man trainieren kann und hätte nichts mit der Persönlichkeit zutun.
Ich finde, die, welche es nicht können, können es schon ein wenig trainieren, aber die Wahre Begabung kann nicht verloren gehen.

Vor einigen Jahren habe Ich Gesichter gemalt und dann aufgehört, jetzt, diese paar Jahre später kann Ich das genauso gut.


melden

Künstlerische Begabung

01.04.2012 um 16:27
Ich erinnere mich noch an die alten Graffiti-Zeiten und die Mal-Sessions mit den alten Freunden. Trotz intensiver Übung gab es immer einen, der einfach besser war. Zwei von denen sind mittlerweile weltweit unterwegs. Es ist wie im Fussball. Es kann nicht jeder ein Messi sein. Trotz wöchentlichen Trainings reicht es nur für die Gurkenliga.


melden
Wer-Bin-Ich
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstlerische Begabung

01.04.2012 um 16:27
@vegan33

Ich kann nur Gesichter und Menschen zeichnen oder malen oder noch andere Dinge.
Kühe zum Beispiel nicht :D Ich glaube weil ich diese zu selten sehe :D


melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstlerische Begabung

01.04.2012 um 16:35
@Wer-Bin-Ich

Ich muss auch mindestens 3 Mal ein Objekt gemalt haben um es später perfekt zu können. :)


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstlerische Begabung

01.04.2012 um 16:44
Wer-Bin-Ich schrieb:Was unterscheidet einen Menschen der gut Zeichnen, Malen usw. von einem der es nicht kann.
Wieso können das nicht alle ? was genau passiert im Gehirn. Man sagt das Menschen die gut Zeichnen eine bessere Wahrnehmung haben oder so ähnlich.
So pauschal kann man das nicht beantworten.
Es gibt zwar Ausnahmen, weil das in jedem Gehirn ein Stück weit anders ist, aber bei der Mehrheit entsteht dieses malerische Potential in der rechten Gehirnhälfte.
Menschen, die gut Zeichnen können, sind in der Lage während des Zeichnens ihre linke Gehirnhälfte nicht direkt abzuschalten, sie aber weitesgehend zu ignorieren.

Diese Fertigkeit, also primär seine rechte Gehirnhälfte zu benutzen, kann prinzipiell jeder erlernen, so dass es schon Menschen gab, die es durch gezieltes Training doch schafften ihre künstlerische Ader zu entdecken, obwohl sie ihr Leben lang meinten sie könnten das nicht.
Beim mathematisch-logischen Denken ist so etwas ebenfalls möglich. Da werden zwar andere Gehirnareale benötigt, aber diese kann man genauso gezielt trainieren und auch jedem beibringen, der die Mathematik seit den Schultagen verteufelt hatte.

Natürlich setzt jedes Gehirn individuelle Grenzen, so dass man wie ein Sportler irgendwann "austrainiert" sein kann, aber das grundlegende Potential besitzt jeder.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstlerische Begabung

01.04.2012 um 16:48
@Wer-Bin-Ich

Bist du das auf deinem Ava, schaut mir nach Sekundenschlaf beim Zeichnen aus, oder versuchsuchst du dich in "nasaler" Kunst ?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstlerische Begabung

01.04.2012 um 16:49
Das besondere Talent ist praktisch schon bei der Geburt vorhanden,als Beispiel dient Mozart der schon mit 4 Jahren Kompositionen erstellen.
Bereits im Alter von vier Jahren erhielten er und seine fünf Jahre ältere Schwester Maria Anna Walburga Ignatia, genannt „Nannerl“, vom Vater den ersten Musik- und allgemeinbildenden Unterricht (Klavier, Violine und Komposition). Schon 1761 zeichnete Vater Leopold ein Andante und ein Allegro als des „Wolfgangerl Compositiones“ auf, denen ein Allegro und ein Menuetto folgten, datiert auf den 11. bzw. 16. Dezember 1761.
also nach einem Jahr Klavieruntericht.
Im Alter von 3-5 jahren verbinden sich die Synapsen im Gehirn und bestimmen somit in dieser zeit den weiteren Verlauf eines Talents.
Irgendeiner ist immer besser als andere und die Besten sind dann die sogennten Wunderkinder


melden
Wer-Bin-Ich
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstlerische Begabung

01.04.2012 um 16:49
@BlackFlame

würde mich mal Interessieren wie man die Gehirnbereiche für Mathematik trainieren kann..
aber hab keine Ahnung davon :)


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstlerische Begabung

01.04.2012 um 16:56
http://youtu.be/SKhmFSV-XB0

11 jahre


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstlerische Begabung

01.04.2012 um 17:04
@Wer-Bin-Ich
Ich selbst halte mich auch nicht für einen sportlich begabten Menschen, was aber nicht ausschließt, dass ich mit genügend Training eine gewisse Menge an Muskelmasse oder Ausdauer aufbauen könnte. Es käme eben auf den Versuch, Konstanz und ein Minimum an Quälerei an.

Für mathematisches Denken sollte man anfangen abstrakt/streng formal zu denken. Unwichtige Informationen herausfiltern und wirklich nur mit dem arbeiten, was wichtig ist.
Die ersten Annäherungen bei Kindern beinhalten in der Regel aber solche Sätze wie "Ich habe einen Apfel und bekomme noch einen Apfel. Also habe ich jetzt zwei Äpfel.", weil man meint, man müsse es veranschaulichen.
Dadurch werden Bilder impliziert, die für die reine Mathematik absolut überflüssig sind. Eben auf solche Bilder/Symbole zu verzichten ist ein großer Schritt im Denken.
Das Problem ist eben, dass diese bildorientierte Denken irgendwann nicht mehr anwendbar ist, je komplizierter der theoretisch-logische Sachverhalt wird.
Sich also von Bildern zu lösen ist eine Herausforderung, die jedem Schüler auf der Universität begegnet. Gerade Mathestudenten erzählen in der Regel, dass die ersten beiden Semester die schwersten waren, weil sie gewissermaßen das Umdenken erlernen mussten und sobald man dies gemeistert hat, kann man auch Spaß entwickeln mathematische Theorien durchzuackern.

Ich selbst bin eben so ein Fall, der wohl seine linke Gehirnälfte schon immer bevorzugt genutzt hat, denn ich bin einerseits Mathematikstudent und andererseits jemand, der von sich behauptet überhaupt nicht zeichnen zu können und Zweifel daran hat, es überhaupt jemals zu können.

Dahingehend habe ich mich eben mal mit Psychologen, Neubiologen und deren Wissenschaften beschäftigt und die meinen ganz klar, dass jedes Gehirn sowohl abstrahierendes als auch künstliches Denken beherrscht - man muss es halt nur jeweils irgendwann einmal vernünftig trainieren, wenn man damit arbeiten will.

Es soll ja auch Leute geben, die erst mit Anfang 30 Notenlesen und ein Instrument erlernen und trotzdem ähnlich meisterhafte Stücke spielen können wie ein Kind, dass dies seit frühesten Kindertagen übt.
Bei Sprachen kursiert ja auch die Lehrmeinung: Je früher, desto besser! - trotzdem ist es ja nicht unmöglich auch noch im hohen Alter eine Fremdsprache zu erlernen.

Also erlernbar ist für jeden Menschen alles, manchmal dauert es halt nur etwas länger bzw. braucht es eben die richtigen Trainingsmethoden.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstlerische Begabung

01.04.2012 um 20:59
Ambrazura schrieb:Hohe Kreativität sagt man vor allem Menschen nach,
deren rechte Gehirnhälfte sozusagen "dominiert".
demnach müssten alle linkshänder gut zeichenen können. ;) ich bin links händerin und kann allerdings wirklich gut zeichnen und malen
-Therion- schrieb:ich bin auch ein sehr krativer mensch, nehme alles um mich war mit allen sinnen und merke es immer wieder das mir dinge auffallen so belanglos sie auch manchmal sind wo andere dreimal hinsehen müssen bzw. erst darauf gestossen werden müssen um es wahrzunemen ....
das gilt für mich auch.. hab die erfahrung gemacht das eben genau die die mit kunst eher weniger am hut haben die dinge eher mehr als ganzes sehn und nicht die details. Und ich z.b. (male hobbyweise) sehe wenn ich z.b. eine landschaft sehe oder einen gegenstand, linienführung, farbabstufungen , lichteinfall. wenn ich nen apfel sehe, sehe ich die kleinen einzelheiten der schalenfärbung, den schatten den er wirft, die eigenheiten der form, andere sehen schlicht und ergreifend einen apfel an dem nichts besonderes ist.


melden

Künstlerische Begabung

01.04.2012 um 21:18
@Valkyre

Glaub' ich dir, das sagt man ihnen nach, auch die erhöhte Kreativität.
Und sicher ist dir dieses Talent einfach so zugefallen, ohne das du
viel Aufwand zum Üben investieren musstest?!


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstlerische Begabung

01.04.2012 um 21:23
@Ambrazura
ich konnte schon immer gut zeichenen und war kreativ, hab das von meiner mam, und schon als kind hab ich gezeichnet weil mir spas machte, viel üben musst ich nicht.. doch das einzige was ich nicht kann sind menschen malen oder zeichnen


melden

Künstlerische Begabung

01.04.2012 um 21:24
Hmmmm.... Also ich bin auch ein kreativer Mensch.... Ich zeichne Portraits und Zeichentrickfiguren... Eigentlich kann ich alles zeichnen.... Es ist einfach mein Hobby....ich liebe meine Phantasie... und die benötige ich auch....

PS: mein Großvater konnte auch sehr gut zeichnen... Leider habe ich ihn nie kennengelernt....


melden

Künstlerische Begabung

01.04.2012 um 21:28
@Valkyre
@missi2312

Könnt Ihr das auch frei heraus...also einfach so aus dem Kopf?

Sowas ist beneidenswert, ich bräuchte immer 'ne Vorlage.


melden
Anzeige
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Künstlerische Begabung

01.04.2012 um 21:28
willst was sehen was ich so einfach so aus meinem kopf mach? ;)

@Ambrazura


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt