Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Jugend von heute

529 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Jugend von Heute ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Jugend von heute

04.06.2012 um 13:46
@Alicet
Jetzt bitte nicht falsch verstehen!
Mein dad ist der beste auf der Welt. Nicht das einer denkt ich wurde nur geprügelt.
Ich war die einzigste Tochter seine Prinzessin. Hab alles bekommen. Er hat alles gemacht. Gegensatz zu meinen Brüdern.
Ja er hat mich verzogen. Den richtigen Stress habe ich auch nicht oft bekommen. Vielleicht 5 mal. Das letzte mal als ich eine gefangen habe. Da war ich 15.
Aber trotzdem war er derjenige der immer für mich da war. Der mit mir geredet hat mich aufgeklärt hat. Ja sogar mit mir zum frauenarzt ging. Und heute lieben wir uns noch genauso. Und schmusen.
Ich denke das ist der richtige weg. Nicht immer so streng sein. Auch mal den stock ausm arsch ziehn. Sry und dann klappt das schon.:)


melden

Die Jugend von heute

04.06.2012 um 13:46
Zitat von AESAAESA schrieb:Leider ist das aber nur ein sehr geringer Prozentsatz der Gesellschaft. In einem halben Jahr habe ich eine Person gesehen, die zB im Bus platz gemacht hat
Okay, das ist deine Beobachtung. Das muss aber nicht heißen, dass es allgemein so ist.
Ich sehe das z. B. ganz oft, dass Kinder/Jugendliche Älteren den Platz anbieten.
Und selbst die, die es nicht ,,freiwillig" tun - selbst die, wenn man sie dazu auffordert, sind in der Regel höflich.

Wo beobachtest du denn diese Verhaltensweisen? In der Großstadt? Vielleicht in bestimmten Vierteln? @AESA


melden

Die Jugend von heute

04.06.2012 um 13:51
@ivi82

Ich will damit nicht sagen, dass du nur geprügelt wurdest. Und ich will auch nicht dein Verhältnis zu deinem Vater schlechtreden - es ist doch gut, wenn ihr euch jetzt versteht.

Aber - es ist ja mittlerweile erwiesen, dass Gewalt in der Erziehung schadet. Auch wenn es einem vielleicht nicht so bewusst ist. Diejenigen, die Gewalt erfahren haben in ihrer eigenen Kindheit, haben automatisch eine viel schlechtere Startposition.

Heißt ja nicht, dass diese nicht auch liebevolle Eltern sein können.
Aber sie müssen eben viel mehr reflektieren, haben viel höhere Hürden zu überwinden.
Das sollte man nicht unterschätzen.


1x zitiertmelden

Die Jugend von heute

04.06.2012 um 13:59
@Alicet
Ich bin viel rum gekommen und konnte solches Verhalten gerade in Großstädten, in meinem Kaff, in Deutschland generell und auch in anderen Ländern feststellen.

In Frankfurt ist es am schlimmsten, wenn ich dort bin und mit den Öffis durchfahre, bekomme ich meistens SO einen Hals, dass ich echt manchmal tief durchatmen muss, um nicht zu platzen^^ Ich mach dann auch immer die Fresse auf, wenn so ein Assityp mit lauter Handymusik meint, 4 Plätze in der Bahn zu blockieren und wenn dann ein benachteiligter Mensch sich setzen möchte diesen einfach ignoriert.
Das ist dann der Moment, an dem ich die Fresse aufmache. Damit ists dann meist gegessen, aber neulich habe ich etwas so krasses erlebt, dass ich die Fresse gestrichen voll hatte: Genau das ist wieder letztens passiert und der Pisser grinst noch dumm vor sich hin als auch noch andere Leute sagten, er soll Platz machen, fühlt sich ganz cool und breitet sich noch mehr aus. Da hab ich den einfach am Ohr vom Sitz gezogen und der hochschwangeren Frau mit 2 Kindern den 4er Sitz angeboten... Der hat dumm geguckt und ist abgezogen. Klingt hart, aber so ein unfassbar respektloses Verhalten gehört echt bestraft. Das kann doch nicht sein.

Die "sozialsten Orte" an denen ich war:
Niederlande, NRW, ein Ort (mit sehr wenigen Touristen) in Spanien und in den tiefsten Outbacks von Bayern^^

Ja es gibt solche und solche, aber irgendwie kotzen mich Menschen im Alltag mehr an als früher^^
Ich sollte vielleicht aufs Land ziehen, damit ich zur Ruhe komm xD

Es kommt immer darauf an, wo man wohnt, da hast du Recht.


1x zitiertmelden

Die Jugend von heute

04.06.2012 um 14:04
@AESA
Danke meine Liebe, ich teile deine Ansichten auch und da du das ja auch beruflich machst, wirst du auch auf jeden Fall sehr genau wissen, von was du sprichst ;)


@ivi82
Also so meinte ich das jetzt nicht... meine Eltern haben mir nie in die Fresse gehauen!
Eeil man alles mit Worten regeln kann (so wurde ich auch erzogen - außer halt man muss sich irgendwie wehren wenn einer auf einen los geht und einen schlägt z.B.)

Klar habe ich, sogut wie jeder andere auch mal Scheiße gebaut aber dann wurde wie gesagt ein Machtwort gesprochen und dann war gut.
Ich wurde so erzogen das ich älteren gegenüber immer Respektvoll bin und das war ich selbstverständlich auch zu meinen Eltern. Meine Eltern haben mich ja auch immer respektvoll behandelt.

Sie haben mir auch keinen Hausarrest gegeben oder mich eingesperrt oder sowas, sondern mich einfach auch anhand von Beispielen (was passiert wenn....) auf den richtigen Weg gebracht.
Einem Kind in die Fresse zu hauen, damit es bei ihm klick macht, ist die bescheuerteste Art und Weise von Erziehung die ich je gehört habe.

Klar ging mir das auch mal ab und zu auf die Nerven aber heute bin ich sehr dankbar dafür und ich würde bzw. werde meine Kinder genauso erziehen.
Denn HEUTE weiß ich das alles richtig war was meine Eltern gemacht haben und ich hoffe das mein Freund und ich auch mal so gute Eltern sein werden wie meine Eltern es sind.


1x zitiertmelden

Die Jugend von heute

04.06.2012 um 14:04
@AESA
Zitat von AESAAESA schrieb:Warum sollte Hartz IV jeden mal treffen können?
lass mal überlegen. weil jeder seine arbeit verlieren kann. und sich mal eben nicht einen job aus dem ärmel schütteln kann.
Zitat von AESAAESA schrieb:dann weißt du ja selbst, dass der Altersunterschied nicht okay ist.
warum was hat das damit zu tun? ich finde es grenzwertig ja. aber man hat ja einen mund zum reden. und um regeln aufzustellen. wenn er sich nicht drann hält. anzeige punkt.
ich hatte mit 15 auch einen 6 jahre älteren freund. war gar kein prob. meine eltern hatten das schon unter kontrolle.
Zitat von AESAAESA schrieb:ich bin zu altmodisch aufgewachsen
dann versuche doch mal etwas anders zu denken.
meine oma sagte immer zu uns. ihr müsst euch auch mal was annehemen. :)

@Alicet
Zitat von AlicetAlicet schrieb:es ist doch gut, wenn ihr euch jetzt versteht.
wir haben uns schon immer verstanden. alle waren neidisch auf meinen vater. die wollten auch so einen. er war eben sehr offen. und nicht immer so streng. er hat viel mit sich machen lassen. aber irgendwann ist eber der kragen geplatzt.
ich muss zugeben das mir auch schon die hand ausgeruscht ist. aber ich habe mich danach bei ihr entschuldigt. das tat mir mehr weh als ihr. das hab ich auch von meinem dad. der sagte das dann auch immer.
Zitat von AlicetAlicet schrieb:dass Gewalt in der Erziehung schadet
das sehe ich natürlich genauso. es ist absolut nicht notwendig um ein kind zu erziehen. man haut nur wenn einem die argumente fehlen. und man nicht weiter weiss. das ist ein armutszeugnis.
ja eltern werden ist nicht schwer. eltern sein dagegen sehr! is was drann. :)


entlich mitm lappi schreiben. yay


1x zitiertmelden

Die Jugend von heute

04.06.2012 um 14:18
@AESA
Zitat von AESAAESA schrieb:In Frankfurt ist es am schlimmsten
wo treibst du dich da rum? hbf? sachsenhausen? da finde ich offenbach schlimmer. aber lassen wir das.
Zitat von AESAAESA schrieb:tiefsten Outbacks von Bayern^^
google mal nach eschau in unterfranken. outback genug? da habe ich meine jugend verbracht. und da waren die schlimmsten. mich inbegriffen.

@Mietzi
Zitat von MietziMietzi schrieb:Klar habe ich, sogut wie jeder andere auch mal Scheiße gebaut aber dann wurde wie gesagt ein Machtwort gesprochen und dann war gut.
Ich wurde so erzogen das ich älteren gegenüber immer Respektvoll bin und das war ich selbstverständlich auch zu meinen Eltern. Meine Eltern haben mich ja auch immer respektvoll behandelt.
das wurde bei mir auch nur getan. im guten wie im bösen. das hat ne woche gehalten. und dann wars vergessen. vor papa hatten wir schon respekt. respekvoll war ich auch anderen fremden menschen gegenüber. meine tochter im übrigen auch. das sollte man schon beibringen.
Zitat von MietziMietzi schrieb:Sie haben mir auch keinen Hausarrest gegeben oder mich eingesperrt oder sowas, sondern mich einfach auch anhand von Beispielen (was passiert wenn....) auf den richtigen Weg gebracht.
Einem Kind in die Fresse zu hauen, damit es bei ihm klick macht, ist die bescheuerteste Art und Weise von Erziehung die ich je gehört habe.
so oft wie ich hausarest hatte. kann ich gar nicht mehr zählen. und bin trotzdem raus.
die haben sich so oft den mund fusslig geredet. und denk doch mal daran. und wenn du so weiter machts. das war für mich damals blubb. so ist es bei meiner großen mitlerweile auch teilweise. noch komm ich manchmal durch. aber auch nur mit erpressung. aber anders gehts nicht im mom.
da hast du was falsch verstanden. nicht die paar drösche die ich bekommen habe, haben dazu beigetragen. sondern mein damaliger 6 jahre ältere freund.
is ma was ganz anderes wa :)


melden

Die Jugend von heute

04.06.2012 um 14:18
Findet ihr nicht, dass das langsam alles zu persönlich wird?
Ihr giftet euch hier an wie die alten Damen bei einer Teeparty und ich bin mal wieder der einzige Kerl der dazwischen hängt!

@AESA
Ja, ich würde den Kerl aus dem Zimmer jagen - ausser ich würde ihn mögen. Wenn sie mir ihn artig vorstellt und er mir gegenüber Respekt zeigt, habe ich kein Problem mit dem. Da kann er Hopper, Rocker oder auch Emo sein. Aber gnade ihm Gott, wenn er meine Kinder schlecht behandeln sollte. ALs Elternteil hast du ja auch grundsätzlich ein Problem - wer lügt?!
Die meisten glauben einfach IMMER ihren Kindern. Ein Fehler.

@Mietzi
@Alicet
Also tut mir ja Leid, aber manchmal schadet eine Backpfeife niemandem. Vor allem nicht, wenn das Kind schon stark an der 16 schrammt.
Und ich rede hier nicht von "prügel".
Da kann es noch so erwiesen sein, dass das schadet.

Ein Beispiel:
Mein jüngster Bruder (18) ist an seinem Geburtstag stark betrunken auf meinen Vater losgegangen. Dieser wollte sich nicht wehren, weil er ihm nicht weh tun wollte und konnte. Mein Bruder hat ihn blutig geschlagen, gebissen, getreten und sonst was.
Er hat sich erst wieder beruhigt, als ich ihm meine flache Hand mitten auf die Wange geknallt habe und ihn (mit Gewalt) gegen eine Wand gedrückt habe während ich ihn wirklich anschnauzen musste, dass er sich gefälligst beruhigen solle.
In so einem "extremen" Fall, würde ich auch jederzeit meinem eigenen Kind eine langen, bevor ich zusehe wie man sich gegenseitig halb tot schlägt.
(Und hieran sieht man sehr gut die Unterschiede, zwischen ihn und mir obwohl wir DIESELBEN Eltern haben, sind wir unglaublich verschieden)

@ivi82
Wird deine Tochter gemobbt weil sie "Emo" ist?! o.O


2x zitiertmelden

Die Jugend von heute

04.06.2012 um 14:20
@ivi82
Wenns nur das wäre, ich fahre lediglich durch FFM durch, Oh ja Offenbach ich schlimm^^

Naja ich kenne ja nur 2 Outbacks in Bayern und da waren sie sozial :p

@Mad
! :)


1x zitiertmelden

Die Jugend von heute

04.06.2012 um 14:26
@Mad
Zitat von MadMad schrieb:Wird deine Tochter gemobbt weil sie "Emo" ist?! o.O
ja und ihr freund genauso. er ist auch schon sowas wie ein sohn für mich. er ist überall mit dabei. und ja er schläft auch hier und sie bei ihm. aber das geht eben nur mit vertrauen. und zusammenarbeit seitens seiner eltern.
@AESA
Zitat von AESAAESA schrieb:Wenns nur das wäre, ich fahre lediglich durch FFM durch, Oh ja Offenbach ich schlimm^^
wohnst du denn hier in der nähe? dann müsstest du ja das selbe sehen wi eich. aber ich sehe nicht nur das was du beschreibst. ich kenne auch sowas von unhöfliche alte leute zbs.
Zitat von AESAAESA schrieb:Naja ich kenne ja nur 2 Outbacks in Bayern und da waren sie sozial :p
nur weil etwas ruhig erscheint, muss es das auch nicht sein. :)


melden

Die Jugend von heute

04.06.2012 um 14:31
@ivi82
Zitat von ivi82ivi82 schrieb:ich muss zugeben das mir auch schon die hand ausgeruscht ist. aber ich habe mich danach bei ihr entschuldigt. das tat mir mehr weh als ihr. das hab ich auch von meinem dad. der sagte das dann auch immer
Siehst du, genau das mein ich. Es ist ein Teufelskreis, die Gewalt, die man selbst erfahren hat, gibt man an seine Kinder weiter, diese ebenfalls an ihre ... es ist aber gut, dass du das für dich reflektierst - das ist der erste Schritt, um die Spirale zu durchbrechen.

@AESA
Weißt du, ich kann deine Wut gut nachvollziehen. Und in den Situationen, die du da schilderst, sollte man auch den Jugendlichen klar machen, dass dieses Verhalten, dass sie da an den Tag legen, nicht akzeptabel ist. Meiner Meinung nach drücken sich heute viele Erwachsene vor ihrer Verantwortung, sie sagen lieber nichts, aus Angst, dann vielleicht selbst zur Zielscheibe eines (auch durchaus körperlichen ) Angriffes zu werden.

Meine Beobachtung ist aber, dass in diesen Fällen schon vorher gründlich was schiefgelaufen ist.
Kinder wollen geliebt werden, sie sehnen sich nach Aufmerksamkeit und Anerkennung.

Manchmal lernen sie - auch durch die Ignoranz der sie erziehenden Erwachsenen - dass diese nur durch Übertretung von NOrmen zu erlangen ist.
Darüber sollten wir (Als Erwachsene, die Kindern gegenüber verantwortlich sind) mal nachdenken.


melden

Die Jugend von heute

04.06.2012 um 14:32
@ivi82
Was zum Henker...?! Also ich bin auch eine ganze Zeit mit längeren schwarzen Haaren rumgerannt und wurde "Emo" genannt, obwohl ich deren Lebenseinstellung niemals geteilt habe und vollkommen anders bin.
Und gegen Mobbing hilft nur eins, die Lehrer einbeziehen. Oder (was ich niemandem nahelege, da es nur selten funktioniert) sich Respekt zu verschaffen.

Ich wurde in der Schule auch gemobbt, als Professor oder "Harry Potter", da ich Brillenträger bin und relativ gute Noten hatte. Meine Eltern & Lehrer hat das nu auch nie so interessiert und irgendwann ist es eskaliert und ich hab jemandem in ner Auseinandersetzung etwas...hmmm...sagen wir "funktionell für sein Leben eingeschränkt".
Danach hatte ich meinen Respekt und meine Ruhe aber auch ein Gewissen wie sau...

@AESA
@ivi82
Ich persönlich würde aber auch nicht für ältere Menschen aufstehen. Aber das hat einfach einen anderen Grund. Ich bin auch noch nicht so alt, aber habe durch nen Unfall genug schmerzen und bin froh wenn ich sitzen darf ;)
Bin ich nun deswegen auch Assi, weil man nicht sofort sieht das ich körperlich nicht 100% bin?


1x zitiertmelden

Die Jugend von heute

04.06.2012 um 14:35
Es gibt ja in der Jugend immer Gruppierungen (Punks, Emos, Multikulti, etc...)

Und ich will jetzt NICHT abwertend, diskriminierend oder rassistisch wirken (und schon gar nicht verallgemeinern)
Aber was mir aufgefallen ist das es die meisten Assis in der MultiKulti Gruppierung gibt.
Vielleicht ist das der Grund warum die Jugend heute so ist. (?)

Weil damals war das ja noch nicht so wie heute.


1x zitiertmelden

Die Jugend von heute

04.06.2012 um 14:37
@Mad
Zitat von MadMad schrieb:Also tut mir ja Leid, aber manchmal schadet eine Backpfeife niemandem.
Da bin ich anderer Meinung. Und bezogen auf dein Beispiel:
Hätte es nicht genügt, den anderen davon abzuhalten, Gewalt anzuwenden ohne selbst handgreiflich zu werden?
Ich meine schon.
Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied.


Dadurch, dass du ihn schlägst, bestätigst du ja das Bild, dass es okay ist, zu schlagen - auch wenn deine Intention eine ganz andere war.


melden

Die Jugend von heute

04.06.2012 um 14:39
@Mad
JA du asoziale Sau!!! :p

Natürlich muss man unterscheiden, ob man selbst (oder besagter Bahnkandidat) ein "Krüppel" ist, der nicht aufstehen muss^^ Aber wenns dann so ein Drecksack mit seiner Handymucke ist, mit einem Bein auf jedem Sitz, der vor ihm ist... Der wird wohl nicht körperlich beeinträchtigt sein^^


melden

Die Jugend von heute

04.06.2012 um 14:39
@Alicet
sag mir mal was du in meinem falle wie ich war gemacht hättest?
ich bin gespannt

@Mad
Zitat von MadMad schrieb:Und gegen Mobbing hilft nur eins, die Lehrer einbeziehen.
du leider kommt da nicht viel bei raus. das einzigste was sie sagen ist. dann soll das kind sich eben mehr anpassen. und sich nicht so auffallend kleiden. und noch dazu bist du dann die petze und wirsd noch mehr fertig gemacht. so kenne ich das.
ich mache es immer so. das ich selber was unternehme. ich gehe mit in die schule und knöpfe sie mir selber vor. nein nicht so. ich geige ihnen gehörig die meinung und werde bestimmt auch hier und da mal herablassend. und wenn das nix nützt dann geh ich eben zu den eltern. aber das ist meist auch vergebene müh. warum is aber ne andere geschichte.


melden

Die Jugend von heute

04.06.2012 um 14:39
@Raptor

Das ist mir auch aufgefallen und ich denke das vermeintlich coole Assi-,Gangsterimage und die in meinen Augen teilweise schlechtere Erziehung prägen solche jugendlichen Menschen. Wie oft habe ich Migrantenkinder im Kindergartenalter abends um 23 Uhr noch draußen rumlaufen/spielen gesehen.


melden

Die Jugend von heute

04.06.2012 um 14:40
@Alicet
Nein, hätte es nicht. Zum Selbstschutz bin ich jederzeit bereit jedem eine zu langen. Egal ob Weib oder Kerl. Wenn mich jemand angreift fängt er sich eben eine. Das nennt sich Notwehr.

Wenn ich in einer Gasse nen Kerl sehe der ne Frau vergewaltigt, gehe ich auch nicht hin und versuche ihn "freundlich" davon abzuhalten, sondern würde ihm sofort dermaßen eine verpassen, dass er keine 2 Meter mehr weiter kommt.
Man sollte allerdings dazu sagen, dass mein bruder wesentlich größer und kräftiger als ich ist. Aber das nächste mal, kannst du gerne dazwischen gehen und versuchen ihn zu beruhigen ;)


melden

Die Jugend von heute

04.06.2012 um 14:41
WTF?! Nun geht es um immigranten?!

Ich bin raus...


1x zitiertmelden

Die Jugend von heute

04.06.2012 um 14:43
@Mad

Das war allgemien zum Thread gemeint gewesen du kannst ja trozdem weiter über dein Thema posten.

Oder soll ich immer warten bis dieses Thema dann mal erschient oder wie ?!

Mann kann ja zwei Themen gleich zeitig besprechen die diejenigen die sich interessieren schreiben dazu die anderen überlesen es und schreiben nur beim anderen Thema


melden