Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Jugend von heute

529 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Jugend von Heute ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Jugend von heute

06.06.2012 um 15:26
Was mich abschreckt, dass die deutsche Sprache bei manchen Jugendlichen sehr leidet.

Gestern in nem Klamottenshop: "Sarah ist gerade in Pause!" Aber auch anderswo fällt mir auch, das es z.B. einfach heißt "Gehen wir Bahnhof!"

Mich erstaunt es und ich überlege mir, ob es in der Zukunft so weitergeht und wir einfach mal die Artikel weglassen. ist das eine Sprachweiterentwicklung oder eine Degeneration?


melden

Die Jugend von heute

06.06.2012 um 15:30
@gladiator82
Ich könnte dir ja jetzt sagen wo das her kommt.
Aber das werde ich nicht tun. Sonst hab ich gleich wieder einen Stempel


melden

Die Jugend von heute

06.06.2012 um 16:00
@bone02943

Mit einer geistigen Behinderung kann man teilweise nicht mal lesen lernen. Aber jeder Mensch, der als normalintelligent betrachtet werden kann, kann das Abi machen. Es machen zu wollen ist eine andere Geschichte...


melden

Die Jugend von heute

06.06.2012 um 16:29
@gladiator82

Schau dir doch nur mal die Werbungen an.

"So muss Technik" "Kik, besser als wie man denkt" "Da werden Sie geholfen"

Dazu noch so Erscheinungen wie "leider geil"

Da muss die Sprache doch darunter leiden.

@mostellaria

Dann schreibe auch "geistige Behinderung". Wenn dort steht "solange er nicht irgendwie behindert ist" ist es leider etwas unverständlich. Es gibt ja auch noch andere Behinderungen.

Aber schau zb. bei mir, ich hatte wirklich gute Noten auf der Realschule, abgesehen in(wie passend) Deutsch. (Rechtschreibfehler ohne ende)

Als wir dann in der 10. eine Schülerin aus dem Gymnasium in unserer Klasse hatten, hab ich mir mal paar Sachen angesehen die sie dort lernen musste.
Und ganz eherlich, ich hätte jeden Tag lernen müssen wie sonst was um dort mitzuhalten. Und für mind. die Hälfte unserer Klasse wär ich eine Wette eingegangen, das die auch mit täglichem lernen kein Abi, geschweige denn den Stoff auf dem Gymnasium bis zum Abi geschafft hätten.

Man kann nicht einfach behaupten, das jeder Mensch der nicht geistig Behindert ist das Abi schafft. Denn dann wäre diese Welt voll von geistig Behinderten.


melden

Die Jugend von heute

06.06.2012 um 16:30
@mostellaria
Was ist den normalintelligent?
Und nein man brauch ja auch nicht bestimmte Fächer in denen man richtig gut sein muss?
Das können eben nicht alle leisten. Ich konnte und kann das auch nicht in Mathe.

Soll ich dir mal erzählen wie ich meinen Hauptabschluss bestanden habe!?
Ich habe alle Karteikarten auswendig gelernt. Und in Mathe einfach alles ausgefüllt auch wenn ich es nicht konnte. Und teilweise war so gar mal was richtig. :)
Ich wäre weit davon entfernt gewesen zu studieren. Geschweigedenn die Mittlere Reife anzustreben.


melden

Die Jugend von heute

06.06.2012 um 21:23
Ich bin ja selber erst 15 aber manche jugendliche die so alt sind oder sogar noch jünger übertreiben echt.
Ich habe eine freundin (bzw. War sie das) die ist fast jedes Wochenende betrunken. Und die ist noch ein paar Monate jünger. Fast jeder in meinem alter raucht schon. So macht man sich doch alles kaputt. Ich bin zwar kein Moralapostel aber so langsam nervt es auch.
Wenn dann einige zu Freunden kommen und fragen "Ehy, haste mal ne Kippe?" Kriege ich doch schon die kriese. Die reden dann sonst nie mit einigen Personen aber wenn es um Zigaretten oder Alkohol geht, ist wieder alles gut.
Ich bin nur froh dass ich einen etwas anderen Freundeskreis habe. Keine Langweiler aber auch keine assozialen. :D


melden

Die Jugend von heute

07.06.2012 um 17:09
weiß garnicht was manche Menschen so derb über unsere Jugend meckern?
m.M.n. ist die Jugend von heute nicht anderes als die Generationen zuvor. Eher sogar viel harmloser. Früher wurde auch mit 13 das erste Mal gesoffen, mit 14 das erste Mal gekifft und spätestens mit 15 der erste Sex.
Das die Sprache sich verändert ist doch normal, wer redet denn heute noch wie vor 50 Jahren?
Das wäre doch furchtbar. Ich glaube eher, dass die Jugend von heute immer mehr verweichlicht, anstatt schlimmer zu werden. Ein Faktor ist aber, dass viele Kinder sicherlich weniger praktisches Wissen besitzen als noch von 15 Jahren, dafür aber technisch sehr fortschrittlich sind. Man muss ja auch nicht alles wissen, nur wo es steht.


melden

Die Jugend von heute

12.06.2012 um 01:58
Ich weis nicht ob es schon jemand gesagt hat, aber man darf nicht die komplette Jugend in eine Schublade stecken und sagen sie wäre total schlimm geworden usw.
Ich selbst bin 16 Jahre alt und guck nur zu gern zu wie sich andere in meinem Alter und meist noch jüngere jedes Wochenende das Hirn zu ballern, ich lese auf Facebook sachen die von ihrer Blödheit zeugen, oder höre Unterhaltungen an meiner Schule mit an denen ich mir oft die Frage stelle:
Gott! Schenk ihnen Wissen !

Ich bin hingegen am Boden geblieben, wie auch einige meiner Freunde, die Wissen das es mehr gibt, als was man in der Schule lernt oder das es auch andere Sachen wie Alkoholkonsum gibt.

Kla begehen ich und Kumpels die ein oder andere Jugendsünde, aber sowas gab es schon immer!
Kurz gesagt, ich will damit ausdrücken das es noch viele Jugendliche gibt die nicht in das heutige Muster passen.

Falls ich in 70 jahren noch fähig bin Internet zu nutzen, und es das allmy forum noch gibt werd ich wahrscheinlich auf den gleichen Thread stoßen und darüber lesen wie verkümmert die Jugend ist.

Gute Nacht xD


melden

Die Jugend von heute

12.06.2012 um 09:29
Ich selbst bin 15. Und ich muss mich der Meinung vieler hier anschließen. Meine Freunde (zwischen 14 & 23) sind auch alle nur noch am saufen, kiffen, rauchen. Ich muss ja ganz ehrlich sein, ich hab da auch eine Zeit lang mitgemacht. Aber inzwischen habe ich gemerkt, dass es einfach nur dumm und ungesund ist. Es gibt ja nicht umsonst die ganzen Altersbeschrenkungen. Und die Jüngeren sind alle derbe Respektlos geworden. Ich weiß noch, dass ich immer Respekt vor den Älteren hatte/immernoch habe.


melden

Die Jugend von heute

12.06.2012 um 09:34
„Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.“
Sokrates 469 v. Chr. in Alopeke, Athen; † 399 v. Chr.


melden

Die Jugend von heute

12.06.2012 um 09:49
@difcra
Die "Altersbeschränkungen" sind teilweise willkürlich gezogene Grenzen.
Man ist nicht urplötzlich "Erwachsen" sobald man 18 ist, die entwicklung geht von Mensch zu Mensch unterschiedlich voran und ich habe 15jährige erlebt die erwachsener und vernünftiger waren als 25 jährige.

Die negativen Beispiele fallen einen sofort auf, sie werden in den Nachrichten thematisiert, in der Politik genutzt um Positionen zu stärken und und und.

Die positiven Beispiele geschehen unauffällig, wir nehmen sie hin, niemand intressiert sich für sie.

In den Zeitungen wird gerne berichtet von:
"12jährige bekommt Kind", nie allerdings von "16jährige wartet noch auf den richtigen und wird dann verhüten!"


Viele jugendliche werden eines morgens aufstehen und merken: "Das saufen und kiffen macht doch gar keinen sinn?!" und werden dann "normal", leider nicht alle, aber viele.


melden

Die Jugend von heute

12.06.2012 um 12:24
@Adrianus
Ich kann dir in allen Punkten nur Recht geben


melden

Die Jugend von heute

12.06.2012 um 12:42
naja, ich denke schon, das diese heutige Jugend um einiges schlimmer ist, als die Generationen davor.
Die Jugend wächst mit MTV/VIVA auf, wo von Morgens bis Abends (schrottmusic ) mit Softporno einlagen gesendet wird, Sexuelle Hemschwelle wird so degradiert, die Kinder/Jugendlichen finden ist NORMAL wie halbe N...en rumzulaufen, sich zu besaufen (weil sie dieses ja zu genüge in den Videos sehen)
Respekt vor Erwachsenen haben diese schon verloren, sind aufmüpfig, frech, versuchen selbst bei Älteren Smartphones abzuluxen, Respekt gleich null. . . .


1x zitiertmelden

Die Jugend von heute

12.06.2012 um 13:44
@poisionhh
@difcra

Ich weiß gar nicht warum alle immer so von Respekt gegenüber Älteren reden. Den hab ich auch nicht automatisch.
Ich hab Respekt vor jemandem, wenn ich glaube, dass er das verdient, und das ist altersunabhängig.
(Das heißt nicht, dass ich direkt jeden beleidige oder bestehle.)


melden

Die Jugend von heute

12.06.2012 um 14:22
Zitat von poisionhhpoisionhh schrieb:Die Jugend wächst mit MTV/VIVA auf,
Wie bitte? Das schaut doch niemand mehr :D
Zitat von poisionhhpoisionhh schrieb:wo von Morgens bis Abends (schrottmusic )
Das Musikgeschmack ist sehr subjektiv. Außerdem kommt auf MTV oder VIVA kaum noch Musik ;)
Zitat von poisionhhpoisionhh schrieb:mit Softporno einlagen
Auch sehr subjektiv. Warum ist Sexualität eigentlich so "verboten"?
Zitat von poisionhhpoisionhh schrieb:Sexuelle Hemschwelle wird so degradiert,
Inwiefern?
Zitat von poisionhhpoisionhh schrieb:die Kinder/Jugendlichen finden ist NORMAL wie halbe N...en rumzulaufen
Kleidungsstil ist auch sehr subjektiv.
Zitat von poisionhhpoisionhh schrieb:sich zu besaufen (weil sie dieses ja zu genüge in den Videos sehen)
Wurde in den 50/60ern genauso gemacht.
Zitat von poisionhhpoisionhh schrieb:Respekt vor Erwachsenen haben diese schon verloren, sind aufmüpfig, frech, versuchen selbst bei Älteren Smartphones abzuluxen, Respekt gleich null. . . .
Ich könnte schwören dass war zu meiner Schulzeit genauso (abgesehen von Smarphones) ;)


melden

Die Jugend von heute

12.06.2012 um 16:53
Klar ist die Jugend von heute anders als die vor 100 Jahren. Damals machten
Mädchen noch einen Knicks und Jungen einen Diener vor der hohen Obrigkeit
wie Pfarrer, Bürgermeister und Lehrer. Letzterer durfte sie sogar mit dem
Rohrstock prügeln, wenn sie nicht spurten oder er schlechte Laune hatte.

Heute ist das anders. Da müssen an verschiedenen Schulen die Lehrer die
Schüler bei Laune halten, wenn sie nicht die Hucke voll kriegen wollen.


melden

Die Jugend von heute

12.06.2012 um 16:59
Zum Thema gibts ne super Zitatesammlung.
Der ewige Verfall der Sitten, Moral, Anstand bei der Jugend von heute, hierzu einige historische Zitate:

Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist nahe. (Keilschrifttext aus Ur, Chaldäa, um 2000 vor Christus)

Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer. (Sokrates, gr. Philosoph, 470-399 v.Chr.)

Ich habe überhaupt keine Hoffnung mehr in die Zukunft unseres Landes, wenn einmal unsere Jugend die Männer von morgen stellt. Unsere Jugend ist unerträglich, unverantwortlich und entsetzlich anzusehen. (Aristoteles, gr. Philosoph, 384-322 v. Chr.) [...]
http://www.little-idiot.de/teambuilding/JugendvonHeute.pdf


melden

Die Jugend von heute

12.06.2012 um 17:19
Oh oh Oh, die Jugend von heute O.o Toll ich bin fast 18, weiß ja nicht ob och so ein typisches Beispiel bin :D Kann aber gut möglich sein :D
Also ich hab mit 11 schon geraucht (nur ab und zu) und in der Grundschule haben wir immer versucht auf Porno Seiten zu kommen :DD
Mit ca. 12/13 war ich das erste mal von Alk kotzen
Mit ca. 14 hatte ich mein erstes mal Sex mit nem Typen (er war da 18) den ich nur ne Woche erst kannte, ich war aber noch bis April 2011 mit ihm zusammen. :D Hab da auch fest angefangen zu rauchen aber kaum noch Alk getrunken (nur am WE) aber dafür gekifft bis zum geht nicht mehr.
Mit 16 war ich im Krankenhaus mit ner Alkoholvergiftung und ab da an bin ich etwas ruhiger geworden,
Also ich trinke nicht mehr so viel aber ich werde ja eh nicht mehr besoffen, KP warum :/
Kiffen auch kaum noch... Also beides im Durschnitt nur einmal pro Woche :D Und zumindestens nicht mehr aus langeweile, :D Naja, meistens^^
Oh und letztendlich bin ich in der KLapse gelandet :D
Aber bin wieder draußen weil ich abgebrochen habe und abgehauen bin :DD
Naja die Jugend von heute^^ meine Freunde sind aber etwas artiger als ich, also meine richtigen Freunde, nicht die, mit denen man mal im Park chillt :D das sind eher Kumpel, aber keine Freunde :D
Wieso ich das ganze erzählt habe? Damit man einfach mal einen Eindruck bekommt wie das hier ist (in Bielefeld)
Oh und meinen Abschluss habe ich wegen der Klapse auch verkackt, aber ich wiederhole die 10te^^ Also auf der Realschule^^


1x zitiertmelden

Die Jugend von heute

12.06.2012 um 17:22
War es nicht schon immer so, dass sich alle über die "jugend von heute" aufgeregt haben? ich bin 17 Jahre alt undhabe mit 13 angefangen zu trinken (auch oft viel zu viel), hatte in dem alter auch eine alkoholvergiftung, habe dann mit 14 auch angefangen zu kiffen, dann mit 15 VÖLLIG mit beidem aufgehört und mit 16 wieder angefangen, allerdings nicht so exzessiv wie früher, sondern nur hin und wieder mit freunden. ich bin froh das ich das auf diese weise durchgemacht habe, weil ich einiges daraus gelernt habe und mich diese ganze erfahrung vernünftiger und selbstständiger gemacht hat, was man aber leider nicht von allen jugendlichen behaupten kann.
dass viele junge leute heutzutage mit drogen zu tun haben, ist ihr problem, jeder ist für sich selbst vberantwortlich und dass uns die medien so stark und vorallem in diese richtung beeinflussen können wir nicht ändern solange das system in der form besteht wie jetzt. man müsste mit der politik anfangen, dafür müsste das volk vernünftiger denken und gebildeter sein - wofür man wieder geld braucht, dass die regierung dafür nicht ausgeben will, also wo fängt man an?


melden

Die Jugend von heute

12.06.2012 um 17:28
Und natürlich ist das alles traurig, wie es ist. Aber sind die Menschen überhaupt fähig ein System zu bilden und aufrecht zu erhalten, das funktioniert und in dem alle glücklich sind und niemand benachteiligt ist? Meiner Meinung nach nicht, zumindest kann ich es mir nicht vorstellen. Und solange das so ist wird die Jugend sein wie sie ist: selbstzerstörerisch und gleichzeitig egoistisch, gleichgültig und asozial


melden