Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Jugend von heute

529 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Jugend von Heute ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Jugend von heute

19.06.2012 um 22:08
@BillConolly12

Und das ist nun mal subjektiv ;) Deswegen sollte man keine allgemeine Aussage über die Jugend treffen. Mein Großvater meckert über die Generation von meiner Mutter auch nur :D


melden

Die Jugend von heute

19.06.2012 um 22:12
@Fipse
:D kommt mir bekonnt vor


melden

Die Jugend von heute

19.06.2012 um 22:15
Früher gab es mehr Gewalt in anderer Hinsicht, z.B. waren Schläge/Prügel Teil der "Erziehung"; es wurde für notwendig gehalten, wenn das Kind nicht "gehorchte" oder manchmal auch, wenn es "Widerworte" gab...


melden

Die Jugend von heute

19.06.2012 um 22:34
Die Schuldigen sind:

Die Rapper, die Metal Fans, die Punker, die Rock'n'Roller, Die Call of Duty Spieler, die Horrorfilm Seher, die schüchternen Hausfrauen, die Busfahrer, die Friedhofsgärtner, die Finanzbeamten, die Falschparker, die Vorwärtseinparker, die Warmduscher.


Alle sind Schuld an der Jugend von heute.

Und ja, ich schere die alle über einen Kamm.

Habe viele andere Schuldige vergessen.

Die sind alle schuldig.


Das ist natürlich völliger Blödsinn. Die Jugend ist genauso, wie sie seit Jahrzehnten ist. Rebellisch, versuchen die Welt zu begreifen und tun Dinge, die alle verboten sind.

Was haben hier viele Leute in ihrer Jugend gemacht?

Sich über Regeln hinweggesetzt, Grenzen ausprobiert. Alles probiert, was so geht.

Sehe jeden Tag Jugendliche. Die sind genauso drauf, wie ich damals.

Gerne erinnere ich mich an meine Jugend.

Baumhäuser gebaut, in wilden Gärten Äpfel gegrillt. Und vieles mehr.


Lasst die jungen Menschen ihre Erfahrungen machen. Die habe ich auch gemacht und ich würde es wieder so machen.

Heute ist das hier und jetzt, aber die Jugend war schon immer so wie es eben heute so ist.


melden

Die Jugend von heute

20.06.2012 um 07:39
.....nur mit mehr Schimpfwörtern aus der Multikulturellen-Sprache :)

Was ja auch nicht schlimm ist....so ist nunmal die Evolution auch wenn sich manche vllt wieder zurück entwickeln XD


melden

Die Jugend von heute

20.06.2012 um 10:44
Naja, man kann alle Jugendlichen nicht verallgemeinern. Es gibt sicherlich auch Ausnahmen und ich weiß, dass zwar der Großteil ankotzt, aber gerade diese kleinen Lichtblicke wichtig für unsere Zukunft sein werden.


melden

Die Jugend von heute

20.06.2012 um 10:48
is schon witzig, ich bin jetz 23 aber wenn ich mir die jugendsprache teilweise anhöre :D da kommt man sich alt vor, den das is ein haushocher unterschied zu dem was ich mit 16 so von mir gegeben hab


melden

Die Jugend von heute

20.06.2012 um 12:50
@Valkyre

japp bei mir sinds auch 23+2 jahre XD Aber was solls irgendwann gewöhnt man sich dran das nicht alle Wörter, wie Assischale=Imbisspommes oder Bremsbelag mit Kupfersoße = Boulette mit Senf, in unserem Wortschatz vorkommen.........aber Schade ist es schon das die deutsche Sprache immer mehr verkümmert .....


melden

Die Jugend von heute

20.06.2012 um 13:18
Was mich verwundert ist, dass man sich stehts über die folgende Generation aufregt, sie als respektlos und verkommen bezeichnet und sich nicht erinnern will, dass man selbst mal jung war und zu einer Generation Jugend gehörte die die selben Vorwürfe bekamen wie die jetzige und sie ja aus dem erwachsen sind, was wir ihnen vorgelebt haben...

Ich denke je schneller sich Inovationen in Technik und Wissenschaft ergeben um so größer das Unverständnis füreinander, weil sich die Welt einfach zu schnell wandelt, da kommen die Alten einfach nicht mehr hinterher...


melden

Die Jugend von heute

20.06.2012 um 13:22
Die Jugend von heute

.......sehnt sich genauso nach Liebe und Anerkennung, nach echtem Interesse und Geborgensein wie alle anderen jungen Menschen früher auch. :)


melden

Die Jugend von heute

20.06.2012 um 23:25
@El_Chakal

ja eh, und bei uns in österreich gibs zusätzlich noch das problem das die dialekte immer mehr verschwinden weil die leute meinen, ihre kinder wären besser in deutsch wenn sie mit ihnen nur hochdeutsch reden. (totaler blödsinn in wirklichkeit, wer schlecht darin ist is es so oder so)


melden

Die Jugend von heute

20.06.2012 um 23:29
Am Samstag war ich in Köln beim Konzert von Jay-Z/ Kanye West. Die Hütte hatte schon einen sehr hohen prozentualen Anteil an Jugendlichen.
Ich erinnere mich jedoch weder an Drogen- oder Gewaltprobleme, nicht an mutwillige Zerstörung oder Schießereien.


melden

Die Jugend von heute

20.06.2012 um 23:30
Das die Jugentlichen Scheiße bauen wie z.b. Randalieren, Komasaufen oder das sie verwöhnt und respektlos sind war schon immer, ist halt so !

Was mich an der jetzigen Jugend aber stört ist die Intention. Früher hat man Randaliert weil man einfach grade bock auf nen Abenteuer hatte, heutzutage Randalieren 80% der Jugendlichen aus Gruppenzwang.

Das ist dann auch der Grund wieso im gegensatz zu früher mehr Jugendliche so enden. Einer macht sich zum Anführer und die anderen Charackterschwachen tun alles was ihnen gesagt wird.


melden

Die Jugend von heute

21.06.2012 um 07:18
@Valkyre


Mhh völliger Blödsinn, grade das macht doch die Sprache oder auch das Land aus....die unterschiedlichen Dialekte -.-* naja sollnse ma machen

Im großen und ganzen Stimme ich dem größten Teil hier zu, natürlich war die Jugend früher nicht anders. Aber ich kann mich nicht daran erinnern irgendwann mal gesehen oder gelesen zu haben,dass 3 Jugendliche auf einen Rentner in der U-Bahn losgegangen sind.....diese Übergriffe finden meines Erachtens nach nur gehäuft in der heutigen Jugend statt. Wobei hier noch nicht ma der Punkt auf unsere Mitbürger mit Immigrationshintergrund liegt (wie viele immer behaupten) sondern viel mehr aus so gut wie allen sozialschwachen Umfeldern....gut ich lass das erstmal so im Raum stehen ;)


melden

Die Jugend von heute

21.06.2012 um 09:40
@ Pad: Dem Stimme ich zu. Die Motive ändern sich und die heutigen Motive sind nicht so ehrbar, wie die vergangener Jugend... Und auch dem Gruppenzwang-Aspekt sehe ich mit großer Sorge zu, wenn man sich mal ansieht, wer diese Gruppen führt...


melden

Die Jugend von heute

21.06.2012 um 12:52
@pad
Also, ich bin Jahrgang 1966, und die sogenannten Mutproben von Jugendlichen gab es früher auch schon, oder wenn mich Einer oder zwei mobbten, machte oft die ganze Clique mit, oft meine eigenen Schulfreundinnen sogar. Für sie war es wohl eher ein Spiel; sie haben sich kaum etwas dabei gedacht.
Dieses "Hammelherdenverhalten", um es mal krass auszudrücken, gab es immer schon.

Heute scheinen Viele außerdem nicht zu wissen, wohin mit ihrer körperlichen Energie, oder? Und dann wird randaliert, das finden Manche "cool", jedenfalls ein einer bestimmten Altersgruppe. Das ist nicht als Rechtfertigung gemeint.
Grüße!


melden

Die Jugend von heute

21.06.2012 um 12:56
@Firehorse

Gut, aber unsere Generation war schließlich noch auf "dr Gass" großgeworden, wir saßen nicht schon am frühen Morgen an irgendwelchen Kommunikations und Unterhaltungstechniken, sondern haben uns noch bewegt beim Spielen ;)


melden

Die Jugend von heute

21.06.2012 um 13:24
@Firehorse
Jo stimmt das Herdenverhalten gabs früher auch schon, aber früher verhielten sich die Jugentlichen wie ein haufen Hirsche in der Brunftzeit, jeder wollte der stärkste sein und die meiste Anerkennung/Macht haben deswegen haben sich die Gruppen gerauft, heutzutage wollen die Jugendlichen das auch, erreichen aber ihr Ziel indem sie ihren Kumpels in den Ar***kriechen.



Es ist für mich ein Unterschied ob man "stark" sein will oder "nicht schwach". Viele Jugentliche heutzutage tun Sachen ausschließlich für andere, sie selbst würden von sich aus soetwas nicht machen. Und das dann noch vor dem hintergrund der Ausganslage das es den kids heutzutage materiell viel besser geht. Ich würd mich lieber von jemandem verprügeln lassen der es von sich aus tut als von einem charackterschwachen Ar***kriecher der Angst davor hat seine falschen Freunde zu verlieren. Klar die Taten sind so oder so schlecht aber wieegsagt das Motiv ist was mich ärgert. Und das Motiv erklärt auch wieso die Taten immer unverschämter werden.

Und dann noch Feige das Gesicht zudecken wenn man erwischt wurde... aber das gabs wahrscheinlich auch schon früher oder ?


melden

Die Jugend von heute

21.06.2012 um 20:30
@DieSache
Da muss ich Dir Recht geben. Heute haben Jugendliche meistens viel zu wenig Bewegung.
Ich hatte auf dem Bauernhof ja reichlich Auslauf, aber musste aber auch 13 Schuljahre auf dem A.. sitzen.


melden

Die Jugend von heute

21.06.2012 um 20:38
Also bei uns sind 95% der Jugend, die noch vom Dorf ist recht normal. Ich kann aus Erfahrung sagen, das ein Großteil der "Förderbedürftigen" aus der Großstadt kommen...


melden