Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Den Hintern versohlt bekommen?

2.054 Beiträge, Schlüsselwörter: Hintern Versohlt Bekommen, Körperstrafe, Züchtigung

Den Hintern versohlt bekommen?

03.06.2013 um 18:12
@Stehsegler
dagegen spricht doch, dass das nicht jeder gemacht hat, es gab auch Eltern, die haben ihre Kinder gewaltfrei erzogen......außerdem warst Du ja dann Kind in der zeit der antiautoritären Erziehung......der Blumenkinder....da hätten sich Deine Eltern/Mutter ja auch dran orientieren können oder zumindest ihren "Stil" überdenken können. Man darf es sich, gerade als Eltern, auch nicht zu einfach machen. Man hat Verantwortung einem kleinen unschuldigen Wesen gegenüber.....


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

03.06.2013 um 18:16
Tussinelda, das kann ich verstehen und finde ich toll. Ich würde auch niemals einen anderen Menschen schlagen, egal ob Nichte, Neffe oder Nachbarskind......
Und ja, irgendwie hat es mich schon gedemütigt. Aber es waren nicht die körperlichen Schmerzen, sondern mehr die Sprüche der anderen. "Du bist ja nur so mutig, weil dein Vater nicht zu hause ist." sagten manche Schulkameraden und das tat weh, oder " Warte bis Vati kommt, dann bist du nicht mehr so frech.", sagte meine Mutter oder, "Wenn du mir nicht bei den Hausaufgaben hilfst, sage ich es Vati", sagte meine Schwester........ und jedes mal tat es auf seine Weise weh. Die eigentlichen Schläge mit dem Gürtel und dem Kleiderbügel, den wir meinem Vater selber bringen mussten, eher weniger.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

03.06.2013 um 18:16
@Tussinelda
Eben, das ist ja so ein Ding bei dieser Sache. Als Kind sieht man es so das die Eltern dies zu Recht machen, und das kann eben "Narben" in der Seele hinterlassen. In Wirklichkeit sind es aber eben Fehler der Eltern, welche meist nicht eingestanden und vorallem eingesehen werden. So wie hier manche diese fragwürdigen Methoden relativieren, so tun dies auch solche Eltern...

Wie schon gesagt, bei meiner Mutter z.B. "Du hast es verdient", oder "Jede Geduld hat auch ein Ende"...

Ich bin 18 und habe meine Mutter letztens vorsichtig drauf angesprochen das sie mich als Kind und vorallem im Alter von 13-15 ziemlich oft geschlagen hatte. Sie hat recht verdutzt geguckt und sagte nur "Das ist doch normal, auch mein Geduldsfaden reißt irgendwann"... Mehr nicht. Mehr hat sie dazu nicht gesagt, deswegen verzeihe ich ihr auch nie. Sie kann sich immernoch nicht eingestehen das es Fehler waren, welche mich teilweise wohl dazu gemacht haben wer ich heute bin - Ein ziemlich kaputter Typ.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

03.06.2013 um 18:22
Unsere Mutter hat selber Schläge mit dem Kochlöffel bekommen und uns niemals damit geschlagen, weil sie immer sagte, das tut zu weh und es hätte ihr geschadet. Aber ich kann jemandem wie Tussinelda schon recht geben, wo ist der unterschied zwischen Kochlöffel und Kleiderbügel. Wohl eher eine Prinzipsache.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

03.06.2013 um 18:24
@sanatorium

Ich leide wegen dieser Scheiße heute an Depressionen und kann deswegen nicht arbeiten. Und dann wurde mir dafür auch noch Faulheit und ein Parasit zu sein vorgeworfen.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

03.06.2013 um 18:24
@sanatorium

Wenn du von dir selbst behauptest mit 18 ein ziemlich kaputer typ zu sein, also diese erkenntnis hast, warum versuchst du nicht was zu ändern.

Zum beispiel ich würde mal gerne lesen "habe mich heute zu therapie angemeldet."
des öftern hast du hiervon geschrieben.

Im grunde dein wunschdenken ein 'normales' leben zu leben.

Also fang an, nicht nur schreiben und reden.

Klar liegt die schuld oft in die kindheit, nur bei erkenntnis und ein bisschen IQ, und du liest dich nicht so das du dies nicht hast, bist du jetzt ein stück vor dich verantwortlich.

Fange an zu leben.

Wenn du in 4 jahre immer noch hier jammerst, dann versohle ich dir dein hintern ;-)


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

03.06.2013 um 18:26
@El_Gato
Ich habe auch psychische Probleme, vermute das sie u.a. meiner Familie geschuldet sind. Was genau ich habe weiß ich nicht, jedoch bin ich ziemlich selbstzerstörerisch, antriebslos, habe massive Schlafstörungen usw.

Kack auf diese ignoranten Gestalten.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

03.06.2013 um 18:28
@waterfalletje
Ja, werde wirklich in Therapie gehen, wie ich in anderen Threads schon geschrieben habe. Muss vorher nur ein paar Dinge erledigen :) Danke für die gut gemeinten Worte.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

03.06.2013 um 18:29
@sanatorium

Jetzt in diesem alter kann man viel aufarbeiten.
Dies wird meist nicht unter 18 jahre gemacht.

Hat gründe die man sich denken kann.
Also jetzt und nicht später, da ist noch viel zu machen, setzt sich dies fest, ja dann wird es schwierig.

Jetzt anrufen und in 2 monaten hast du ein termin, also bis dahin noch viel zeit was zu schaffen ;-)
Nicht aufschieben, ist ein fehler ;-)


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

03.06.2013 um 18:30
@sanatorium


Ich hoffe dazu gehört nicht Leute abmurksen oder irgendwas in die Luft sprengen =)


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

03.06.2013 um 18:30
@Stehsegler
Meiner Meinung nach kann man die äußeren Bedingungen (Lebensumstände) nicht bedingungslos mit späterem Verhalten gegenüber Gewalt verknüpfen.

Als Vergleich habe ich meine Eltern und die Eltern meines Exfreundes. Alle 4 waren Kriegskinder bzw Nachkriegskinder (Irgendwo zwischen 1940 und 1946 geboren). Die Eltern meines Ex haben ihre Kinder gewaltfrei erzogen. Weder wurde der Po verhauen, noch gab es Klappse noch Ohrfeigen oder psychische Gewalt in Form von Beschimpfungen.
Dagegen meine Eltern: Vaddern hat mir ab und an wohl mal den Hintern versohlt als ich noch ein Kind war (wenn ich wohl wirklich ungezogen war), an eine Situation des Haare ziehens kann ich mich noch erinnern. Ab Jugendalter unterließ er dies aber komplett (auch keinerlei psyschische Gewalt, keinen Liebesentzug). Muttern hatte sich leider nie so wirklich unter Kontrolle, rechtfertigte sogar noch in meinem Erwachsenenalter ihr Verhalten als notwendig.

Was ich daraus schließe:
Es kommt drauf an wie man selbst erzogen wurde, was man selbst als Kind erlebte mit den eigenen Eltern. Es kommt drauf an wie sehr man sich unter Kontrolle hat. Es kommt drauf an welche persönliche Einstellung man hat.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

03.06.2013 um 18:35
@El_Gato
das wird Dir aber nicht von allen vorgeworfen.....

ich denke, es schadet jedem Menschen, dem einen mehr, dem anderen weniger, geradezu erschütternd ist doch eigentlich, dass Kinder meist ihre Eltern bedingungslos lieben und dann so eine Erniedrigung/Respektlosigkeit/Verletzung/Enttäuschung erfahren müssen.....wenn ich meine Mami so höre....bei ihr ist die Depression erst sehr spät richtig durchgebrochen, aber dann massivst, es geht ihr zwar gut jetzt, aber in Behandlung ist sie immer wieder, um die Traumata ihrer Kindheit/Jugend aufzuarbeiten, um weitere Megakrisen vorher abzufangen, das ist sehr sehr erschütternd und traurig


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

03.06.2013 um 18:39
Meine Mutter hatte mal einen Lebensgefährten, der mich jeden Tag mit dem Gürtel geschlagen hat. Der hat auch meinen Hund fast Tot geprügelt, weil sie sich übergeben hatte. Danach hatte sie alle Rippen gebrochen.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

03.06.2013 um 18:45
Es gibt diese Mönche, die nicht auf Gras laufen, weil sie angst haben Lebewesen zu knicken, die sind extrem und dann gibt es solche Idioten die Hunde prügeln und Kinder misshandeln. Aber das hat beides nichts mit einem normalen versohlten Hintern zu tun. Ein Vater, der seinen Kindern den Hintern versohlt ist nicht zwangsweise ein Kindesmisshandler oder Tierquäler. Irgendwie gibt es da Unterschiede.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

03.06.2013 um 18:50
@Tanja1967
Wenn ich dir jetzt den Hintern versohle, ist das dann keine Misshandlung? Doch klar, und das ist auch nichts anderes wenn Eltern dies tun^^


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

03.06.2013 um 18:54
Du kennst mich nicht. Ich habe dir nichts getan, das wäre Gewalt. Aber wenn wir uns kennen würden, im täglichen Leben Zeit miteinander verbringen würden, du mich vielleicht 10 Mal angeschnauzt hättest, dich doch endlich zufrieden zu lassen, wenn du es dann tätest, wäre es etwas anderes.
Worauf ich hinaus will ist, das unser Leben auch körperlich ist. Was eine Liebkosung zulässt, muss auch eine Bestrafung verkraften. Wenn es beides nicht gäbe wären wir arm. Aber...... das heisst nicht Misshandlung.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

03.06.2013 um 18:57
@Tanja1967
In wie fern meinst du das? Geht es hier in diesem Theard nur um Menschen, die !nur! auf ihren Po geschlagen wurden?


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

03.06.2013 um 18:57
@Tanja1967
eine Bestrafung sollte nicht körperlich sein, nicht übergriffig, nicht gewalttätig. Grenzen ziehen bedeutet nicht, jemanden zur Einhaltung derselben mit körperlicher Gewalt zu zwingen. Auch positive Zuwendung sollte nie übergriffig sein.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

03.06.2013 um 19:02
@Tanja1967
Gewalt bleibt Gewalt. Als Erziehungsmethoden gibt es heutzutage andere Mittel, da ist man nicht "arm", wenn man zu diesen greift und auf körperliche Gewalt verzichtet :)


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

03.06.2013 um 19:37
sanatorium schrieb: da ist man nicht "arm", wenn man zu diesen greift und auf körperliche Gewalt verzichtet
ja richtig. "Arm" sind eher die, die auf körperliche Gewalt nicht verzichten können oder wollen. Zudem ist es armselig gegen eine Person vorzugehen wo man genau weiß das sie schwächer ist. Selbst ein klapps auf den Hintern ist in der heutigen Zeit strafbar. Sollche äußerungen sollte man vor keinem Jugendamt bringen.
Ich bin auf jeden Fall zu 100% für antiautoritäre Erziehung. Der heuteige Mensch hat andere Möglichkeiten ein Kind zu strafen wenn irgendetwas total aus der Bahn gerät.
Entziehung vom Computer ( Spielsachen) , Hausarest ( ohne das Freunde einen besuchen dürfen) usw.


melden
107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt