Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Den Hintern versohlt bekommen?

2.054 Beiträge, Schlüsselwörter: Hintern Versohlt Bekommen, Körperstrafe, Züchtigung

Den Hintern versohlt bekommen?

05.06.2013 um 21:03
Stelle mir gerade vor, das unsere Eltern am Samstag morgen gesagt hätten, wir gehen heute nicht in den Zoo, weil euer Bruder gestern das Fahrrad nicht rein gebracht hat, deine Schwester eine vier in Mathe geschrieben hat, deine andere Schwester das Zimmer nicht aufgeräumt hat.
Da hätte glaube ich jeder von uns seinen Hintern gerne hingehalten, um lieber einen schönen Ausflug für alle zu erleben.
Vielleicht war unsere Familiensituation auch ein wenig sehr stressig für meine Mutter, da sie die ganze Woche mit uns alleine war.
Hätte sie einen ins Zimmer geschickt, hätte das für alle bedeutet, dass wir keinen Ausflug bekommen hätten, da derjenige ja nicht alleine zu hause bleiben konnte. Oder Spielzeug wegnehmen, das hätte auch uns alle betroffen, oder eben ein Geschwisterkind abgesondert, vielleicht ins Wohnzimmer, wo der Fernseher lief. Da wollten wir ja hin.
Dann haben es uns die Eltern da eben ein bisschen ungemütlich gestaltet.
Und bei vier Kindern in einem Kinderzimmer war ein roter Hintern, eines Geschwisterkindes eben eine Abschreckung für die anderen.
Unsere Mutter wurde die Woche über ja auch von ihrem Schwiegervater kontrolliert. Unser Opa kam vorbei um zu sehen, dass die Wohnung aufgeräumt und sauber war, dass wir Kinder für die Schule lernten und dass die teuren Fahrräder im Keller standen und nicht draussen verkamen.
Wenn meine Mutter uns nicht im Griff hatte, hat unser Opa gesagt er könne gerne die Erziehung übernehmen. Davor hatten wir wirklich Angst. Da haben wir lieber aufgeräumt und uns beeilt.
Er hat vor unseren Augen unsere Mutter verbal (ohne körperliche Gewalt) gezwungen zu staubsaugen und alles Geschirr im Schrank herauszunehmen und noch einmal nachzusoülen.
Unsere Grosseltern haben zur Miete dazu gegeben und wir mussten halt gehorchen.
Opas Ohrfeigen, waren im Gegensatz zu der unserer Mutter so brutal, dass wir pariert haben. Ich glaube unsere Mutter hatte auch angst vor ihm, nicht nur Respekt.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

05.06.2013 um 21:04
@Spirit2015
Spirit2015 schrieb: Fühle mich häufig als Last für meine Familie.
Das würde sich ändern, wenn Du alleine lebst


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

05.06.2013 um 21:06
@.lucy. dass du ich seit ich 19 bin :-) Aber komm manchmal mit dem Geld nicht hin.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

05.06.2013 um 21:08
@Tanja1967
Tanja1967 schrieb: nicht in den Zoo, weil euer Bruder gestern das Fahrrad nicht rein gebracht hat, deine Schwester eine vier in Mathe geschrieben hat, deine andere Schwester das Zimmer nicht aufgeräumt hat.
Warum muss das bestraft werden ?

Eine vier in Mathe ? Zimmer nicht aufräumen ?

O je, Deine Mutter tut mir leid .

Ich hatte eine ähnliche Oma, aber es war nicht ganz so schlimm


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

05.06.2013 um 21:11
Meine Mutter und ihr Bruder wurden von meinem Opa oft übelst verprügelt. Meiner Mutter hat das sehr geschadet. Noch heute spricht sie nur das nötigste. Nur selten ist sie mal so offen und gut drauf dass sie "viel redet". Sie frisst die Probleme in sich hinein, redet nicht drüber. Weil früher hatte man keine Probleme zu haben. Meine Mutter hat mich nie geschlagen. Nur Klaps auf den Po und dass auch nur wenn ich sie beleidigt habe oder arg widerspenstig war. Einmal nachdem sie mir einen Klaps gab hat sie geweint. Damals hab ich das nicht verstanden. Mamas Bruder hat sich damals das Leben genommen weil ers nicht mehr ertragen hat. Glaub ich. Warum er das tat wusste keiner.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

05.06.2013 um 21:21
Spirit2015 schrieb:Mamas Bruder hat sich damals das Leben genommen weil ers nicht mehr ertragen hat. Glaub ich. Warum er das tat wusste keiner.
Das ist wirklich schlimm :(

Sollten solche Beispiele nicht dazu dienen, dass endlich mal ein Umdenken statt findet, und auf Gewalt in der Erziehung generell verzichtet wird?

Ich verstehe auch diese Befürchtung nicht, Kinder, die nicht gezüchtigt würden, könnten sich zu respektlosen Menschen entwickeln ...

wenn man zwischenmenschliche Werte vorlebt - um beim Beispiel Respekt zu bleiben, der sich ja eben auch darin äußert, dass auf Gewalt(sowohl physische als auch verbale !) verzichtet wird - wo liegt die Logik diese Gedankengänge?


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

05.06.2013 um 21:24
Meine Schwestern und ich haben einmal aus Bauklötzen und Tauschbildern und Puzzletieilen an der Wand entlang ein Teil am anderen eine Kette durch unsere Wohnung gelegt, auch durch den Flur. Unser Bruder war damals fünfzehn, wir dementsprechend sieben, fünf und drei. Es war unsere Idee, unsere Mutter hat in der Küche gebacken. Alles war friedlich.
Mein Bruder war im Wohnzimmer und hat ferngesehen.
Da kam unser Opa. Er fragte nur. ´Wer ist für diese Unordnung verantwortlich´. Wir Mädchen haben uns hingestellt und nur geguckt, unsere Mutter kam aus der Küche und unser Bruder sagte, er hätte uns gesagt wir sollten das tun. Da har unser Opa ihn vor unseren Augen erst geohrfeigt und dann ist er mit ihm ins Wohnzimmer gegangen. Wir mussten in unser Zimmer gehen, bis unsere Mutter uns zum Abendessen rief. Wir haben oft darüber gesprochen, wie erschrocken wir alle waren. Den Kuchen den unsere Mutter eigentlich für uns gebacken hat, hat sie unserem Opa als Entschuldigung für die Unordnung mitgegeben.
Wir hatten lachend das Spielzeug in der Wohnung verteilt und schweigend alles eingesammelt. Aber, das waren nicht unsere Eltern, das waren unsere Grosseltern. Mit unseren Eltern haben wir viel gelacht und gemeinsam Spass gehabt.


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

05.06.2013 um 21:26
Also ich einem dürften wir uns einig sein, man schlägt niemandem ins Gesicht. Das nimmt die Würde und bricht den Menschen.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

05.06.2013 um 21:27
@Spirit2015
Spirit2015 schrieb: dass du ich seit ich 19 bin :-) Aber komm manchmal mit dem Geld nicht hin.
Haushaltsbuch ?
Manchmal liegt es am Handy ? ;)

Irgendwo ist vielleicht ein Posten, wo Du bißchen einsparen kannst .

Und manchmal helfen Eltern auch gern ;)

Wenn sie wissen, das Geld wird nicht rausgeschmissen


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

05.06.2013 um 21:28
Kauf dann und wann bei Ebay. Hab ich schon reduziert. Ich wohn in München. leben ist nunmal teuer hier. Mir bleibt unterm strich 200 Euro im Monat für Lebensmittel und Haushalt. Is arg knapp.

Schuld sind alte Schulden die ich in meiner Jugend angehäuft hab. Der Gros geht für Zahlungen an die Bank weg.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

05.06.2013 um 21:36
@Tanja1967
Vielleicht ist das der Grund?

Dass du das Verhalten deiner Eltern als liebevoll empfunden hast?

Denn, im Gegensatz zu deinem Großvater, sind sie sozusagen ja noch gut weggekommen ...


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

05.06.2013 um 21:41
Da hätten mich echt mal Statistiken interessiert. Ob Eltern die geschlagen wurden auch schlagen oder gerade eben nicht.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

05.06.2013 um 21:47
Spirit2015 schrieb:Da hätten mich echt mal Statistiken interessiert. Ob Eltern die geschlagen wurden auch schlagen oder gerade eben nicht.
Statistiken ... na, ich weiß nicht.
Ob diese so aussagekräftig sind ... viele geben das ja vielleicht auch nicht zu.

Dann - es kann ja auch sein, dass es einige gibt, die körperliche Gewalt erfahren haben, das aber rechtfertigen (mit diesen altbekannten Sprüchen: ein "Klaps" ist doch gar nicht so schlimm).

Diejenigen, die ich kenne, und die Gewalt erfahren haben - an denen ist es zumindest nicht spurlos vorbeigegangen.

Und ja, es gibt - leider!!! - wohl Menschen, die diese Strukturen an die eigenen Kinder weitergeben.

Andere haben massive Konflikte, mit den Eltern - teilweise auch große Probleme mit sich selbst ...

auch wenn das NICHT repräsentativ sein mag, so kann man schon deutlich sehen, dass der Schaden mit Sicherheit nicht verharmlost werden darf.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

05.06.2013 um 21:49
Also, ich kann soweit gehen und das glaube ich würden meine Geschwister bestätigen, dass der eigentliche Diktator in unserer Familie unser Opa war.
Vor ihm hatten wir angst, ihn habe ich nicht gemocht, (er weilt nicht mehr unteruns) aber wir haben schon zu seinen Lebzeiten immer heimlich Klaus Hoffmann zitiert ´Ich habe keine Ehrfurcht vor dem Alter, bescheuert kannst e auch mit 80 sein. ´.

Vor ihm hatten wir alle Angst, sogar mein Bruder. Der hat wohl auch am meisten einstecken müssen.

Unsere Mutter hat ihn gefürchtet, nicht weil er sie körperlich bestraft hat, sondern weil er uns ab und zu bestrafte und zumindest ihr damit drohte uns zu hauen, was sie meistens irgendwie verhindert hat.

Er war es, der dafür sorgte, dass wir bei kleinsten Frechheiten mit den Gesicht zur Wand und dem Hintern zum Tisch stehen mussten.

Er hat uns allen eingebläut, dass unser Vater das Familienoberhaupt ist und bleibt, auch wenn er die Woche über auf der Autobahn unterwegs war.

Bis zum 14. Lebensjahr, oder besser gesagt zur Konfirmation (was aber keine christlichen Gründe hatte) hat er uns den nackten Hintern versohlt. Danach gabe es noch ein Jahr Ohrfeigen, dann lebte er ab........ Er hat die Hand und den Kochlöffel benutzt, was unsere Mutter und Vater nie taten.

Mein Bruder hasst ihn noch heute.
Wir anderen können uns zwar erinnern, aber vieles ist auch verschwommen. Er war einfach ein böser alter Mann mit Spazierstock und ewig mit gebügeltem weissen Hemd. Er hat eigentlich meistens auf unsere Mutter geschimpft.

Wenn unser Vater kam, kam er selten. Deshalb liebten wir die Wochenenden.

Hâtte nie nie nie gedacht, dass so viele alte Erinnerungen hochkommen.

Sorry, wenn ich euch so damit zu mülle.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

05.06.2013 um 21:53
@Tanja1967
An deinem Geschriebenen kann man gut erkennen, wie der Kreislauf immer weiter geht, die Gewaltspirale zu unterbrechen ist schwierig und setzt eine gute Reflektion vorraus. Ganz grosse Klasse, dass du es so niederschreibst :) Auch für dich selbst kannst du hoffentlich verwertbare Schlüsse ziehen.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

05.06.2013 um 21:54
@Tanja1967
Du musst dich doch nicht entschuldigen!

Das ist ganz, ganz schlimm, was du da erzählst :(

Der Hass deines Bruders ist wohl mehr als berechtigt.

Vielleicht war es ja auch das, was euch sozusagen "gerettet" hat - dass ihr gesehen habt, dass es eigentlich noch viel, viel schlimmer geht, was das Spektrum an Gewalt anbelangt.

Im Schein dieser Vorlage habt ihr wohl auch die Gewalt in der Familie nicht als solche empfunden.


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

05.06.2013 um 22:13
Hallo Tanja, denke es tut ganz gut sich das mal von der Seele zu schreiben.

Verloren hat dein Opa. Ein Mensch der solange gelebt hat und nichts hinterlassen hat außer blauen Flecken. Von keinem vermisst, von jedem gehasst. Wer hat denn verloren? Denk mal drüber nach.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

05.06.2013 um 22:35
Spirit2015 schrieb:
Verloren hat dein Opa. Ein Mensch der solange gelebt hat und nichts hinterlassen hat außer blauen Flecken. Von keinem vermisst, von jedem gehasst. Wer hat denn verloren? Denk mal drüber nach.
Nur hat er sich zu Lebzeiten super gefühlt, mächtig, als Herrscher.

Es hat sich niemand getraut ihm zu sagen, dass er gehaßt wird.
Er hat sich an der Angst, die andere vor ihm hatten, geweidet


Nach seinem Tod hat er nichts mehr mitbekommen.

Leider

Anderen hat er das Leben zur Hölle gemacht zu Lebzeiten
Das sind die Verlierer.

Denn die Jahre kann man nicht mehr nachholen


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

06.06.2013 um 15:37
Nun ja meine Brüder und ich haben bis 16 den Stock bekommen. War ziemlich normal bei uns.
Es hätte sich auch nie einer gewagt sich dagegen aufzulehnen. Im Schnitt gabs den Stock 1-2 Mal im Mon für jeden. Meine Kids (jetzt 22 und 24) sind auch so groß geworden. Beurteilt man unser Verhältnis und das zu meinen Eltern, kann ich nur sagen: Alles richtig gemacht!


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

06.06.2013 um 19:57
@Bananenbieger

Habe ich dich missverstanden oder schlägst du deine Kinder mit dem Stock?


melden
184 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt