weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Den Hintern versohlt bekommen?

2.054 Beiträge, Schlüsselwörter: Körperstrafe, Züchtigung, Hintern Versohlt Bekommen

Den Hintern versohlt bekommen?

05.12.2015 um 17:40
@Heijopei

Du würdest dich wundern, wenn du wüsstest wieviele Menschen selbst so etwas schon für völlig verwerflich halten (z.B. in meinem Bekanntenkreis, Kinder reden nunmal viel) und gleichzeitig mit den Schultern zucken, wenn es in der eigenen Familie Menschen gibt, die ihre Kinder ins Krankenhaus prügeln.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

05.12.2015 um 17:41
IrreBlütenfee schrieb:Hielt ich in der Situation für durchaus angemessen, da ich weiß wie Stromschläge enden können
Es gibt Kindersicherungen für Steckdosen - die sollten in jeder Steckdose sein, wenn so kleine Kinder im Haushalt sind.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

05.12.2015 um 17:42
@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Nun ruderst Du zurück.
Nen Scheiss tu ich, es gibt durchaus einen Unterschied ob man interveniert weil das Kind in lebensgefahr schwebt oder sich einfach so durchsetzen will.

Ein Arschtritt ist nicht gleich Arschtritt, die Verhältnismässigkeit der Mittel ist da entscheidend.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

05.12.2015 um 17:43
Heijopei schrieb:Ein Arschtritt ist nicht gleich Arschtritt, die Verhältnismässigkeit der Mittel ist da entscheidend.
Auf einmal?

Soll ich Dich zitieren? Da hast Du genau diese Differenzierungen abgelehnt und alle hinter Gittern gewünscht.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

05.12.2015 um 17:44
@groucho

Ganz blöd bin ich auch nicht. Aber trotz Sicherung: Stift+Steckdose=NEIN!


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

05.12.2015 um 17:49
@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Soll ich Dich zitieren
Mach doch, ich weiss zwar nicht was du dir davon versprichst .
Aber wenn es unserem Diskurs zuträglich ist habe ich nichts dagegen einzuwenden.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

05.12.2015 um 18:00
Heijopei schrieb:Ja , und es gibt keinen unterschied zwischen ein bisschen Gewalt und exzessiver Gewalt.

Es gibt keinen plausibelen Grund Kinder zu schlagen oder das in irgendeinerweise zu relativieren.

Wer es nötig hat sein Kind durch physische Gewalt zur Raison zu bringen hat seinen Erziehungsauftrag nicht verstanden und gehört weggesperrt.
Klingt irgendwie anders als:
Heijopei schrieb:Ein Arschtritt ist nicht gleich Arschtritt, die Verhältnismässigkeit der Mittel ist da entscheidend.
Erst gibt es keinen Unterschied und nun doch auf einmal.

Diesen Wiederspruch erklärt zu bekommen, verspreche ich mir davon.

Verstehst Du?

Oder muß ich es noch anders für Dich darlegen?


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

05.12.2015 um 18:00
IrreBlütenfee schrieb:Aber trotz Sicherung: Stift+Steckdose=NEIN!
Wenn in der Steckdose eine Sicherung drin ist, kann das Kind den ganzen Tag mit einem Stift daran rumprokeln, wo ist das Problem?
Dafür sind diese Sicherungen doch gemacht


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

05.12.2015 um 18:03
groucho schrieb:Wenn in der Steckdose eine Sicherung drin ist, kann das Kind den ganzen Tag mit einem Stift daran rumprokeln, wo ist das Problem?
Ich habe als Kind diese Sicherungen rausgeprökelt.

War nicht schwierig.

Meinst Du, daß andere Kinder nicht dazu in der Lage wären?


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

05.12.2015 um 18:15
bennamucki schrieb:Ich habe als Kind diese Sicherungen rausgeprökelt.

War nicht schwierig.
und im besten Fall einen durch die Knochen gekriegt was nicht so spassig war.

Kinder sind nicht blöd, die merken sehr schnell was Spass macht und was nicht.

Den ganzen Sicherheitshype finde ich sowieso völlig überstrapaziert.

die müssen sich manchmal Wehtun , lernen durch schmerz nennt man das.

Ein in Watte gepacktes Kind ist doch später gar nicht lebensfähig ohne Mama.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

05.12.2015 um 18:24
Heijopei schrieb:und im besten Fall einen durch die Knochen gekriegt was nicht so spassig war.
Ahso. Es ist also garnicht so, daß man an einem Stromschlag verletzt werden oder gar sterben kann.

Naja, dann bin ich ja beruhigt.

Das ist hier bestimmt nur erfunden.

http://www.bild.de/regional/muenchen/kleinkind/junge-verbrennt-sich-an-steckdose-21982344.bild.html

http://www.t-online.de/digital/id_21281396/usb-kabel-kleinkind-erleidet-elektroschock.html

http://www.apotheken-umschau.de/Stromschlag
Heijopei schrieb:die müssen sich manchmal Wehtun , lernen durch schmerz nennt man das.
Also wenn Du Dein Kind an Steckdosen rumspielen lässt und meinst, es muß selbst durch Schmerz lernen ist das grob fahrlässig.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

05.12.2015 um 18:33
@klausbaerbel
@Heijopei

Ich wollte hier eigentlich keine solch "Unter-Strom" stehende Diskussion entfachen. Ursprünglich wollte ich nur aufzeigen, dass es nicht immer nur Bösartigkeit ist, wenn ein Kind mal einen Klaps kassiert.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

05.12.2015 um 18:37
IrreBlütenfee schrieb:Ursprünglich wollte ich nur aufzeigen, dass es nicht immer nur Bösartigkeit ist, wenn ein Kind mal einen Klaps kassiert.
Ja, ist mir klar.

Aber wenn Jemand solchen, lebensgefährlichen Unsinn schreibt, lasse ich es nicht unkommentiert.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

05.12.2015 um 18:37
IrreBlütenfee schrieb:dass es nicht immer nur Bösartigkeit ist, wenn ein Kind mal einen Klaps kassiert.
Das zum Beispiel habe ich auch nie behauptet.
In den meisten Fällen ist ein Klaps nur Ausdruck von Überforderung und pädagogischer Hilflosigkeit
bennamucki schrieb:Ich habe als Kind diese Sicherungen rausgeprökelt.

War nicht schwierig.
Ah, okey.
Die Sicherungen, die wir bei uns verwendet haben, sind so fest drin, die bekomme ich selbst nicht mal mehr raus.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

05.12.2015 um 18:37
@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Also wenn Du Dein Kind an Steckdosen rumspielen lässt und meinst, es muß selbst durch Schmerz lernen ist das grob fahrlässig.
Es ist auch grob fahrlässig auf Bäume zu klettern oder überhaupt vor die Tür zu gehen.

Was da so alles passieren kann.
wir sind nicht dafür da sie vor allem zu beschützen sondern sie die Welt zu erkunden lassen.

wir sind nur ein Backup das eingreift wenn es erforderlich sein sollte.

Kinder sind freie Menschen und nicht unser Eigentum, eine Zeitlang sind sie auf uns angewiesen.

Das problem ist aber oft das Eltern nicht loslassen können und ihre Kinder zu verzogenen Sozialkrüppeln heranzüchten die zwar perfekt ausstaffiert sind aber keine 2meter selbstständug geradeausgehen können.

Erziehungsauftrag verfehlt.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

05.12.2015 um 18:41
Heijopei schrieb:Es ist auch grob fahrlässig auf Bäume zu klettern oder überhaupt vor die Tür zu gehen.
Dein Vergleich ist absolut daneben.

Hättest Du jetzt geschrieben, das Kind mit der geladenen Schusswaffe spielen zu lassen, wäre es ein Vergleich gewesen.

Würdest Du aber warscheinlich auf ok finden. Schließlich muß es ja durch Schmerz lernen.

Ok. das wird mir jetzt wirklich zu schräg.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Den Hintern versohlt bekommen?

06.12.2015 um 08:02
@IrreBlütenfee
Natürlich ist es nicht immer nur Bösartigkeit, wenn man sein Kind züchtigt. Zumeist stecken da echt edle Motive dahinter, wie Gefahrenabwehr oder Gewalt als Erziehungsmaßnahme, damit aus dem Kind später auch ja was Anständiges wird... Ich hab noch nie jemanden, der handgreiflich wurde, sagen hören, dass das jetzt total überflüssig war, sondern das wird immer schön gerechtfertigt.

Wenn dann noch der Spruch "ich will doch nur das Beste fürs Kind" kommt, wird's besonders witzig.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

06.12.2015 um 12:44
Man sollte schon in der Lage sein, sein Kind von Gefahrenquellen soweit es möglich ist fernzuhalten.. Hat auch nichts mehr mit "Kinder sind freie Menschen" zu tun, sondern einfach mit der Verpflichtung die man hat, das Kind solange es das noch nicht selbst kann, vor Gefahren zu schützen.

Irgendwie find ich das langsam sehr skurril hier :D


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

09.12.2015 um 01:14
Ja, auch ich bekam mal eine gewischt und das fand ich sowohl damals als auch heute gerechtfertigt und ich habe keine Schäden davon bekommen.


Finde eine Ohrfeige gerechtfertigt und völlig ok.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

09.12.2015 um 06:35
@Meuchelmörder

Aber du nennst dich meuchelmörder und hast ein eisernes kreuz als ava :cat:


melden
143 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt