weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Obduktion

162 Beiträge, Schlüsselwörter: Obduktion, Sektion

Obduktion

06.07.2012 um 00:04
@häresie

mark ist ja mittlerweile auch soetwas wie ein medienstar geworden.im job denke ich,klammert er schon die alltäglichkeit ab um absolut objektiv arbeiten zu können.


melden
Anzeige

Obduktion

06.07.2012 um 00:14
@oldbluelight
Der ist natürlich ein Profi.Ausserdem noch ein interessanter Mensch. :)
Mir gefällt das,dass er versucht die Leute dazu zu bringen,eine andere Sicht zu bekommen und ihre Ekelgrenze mal in Frage zu stellen.


melden

Obduktion

07.07.2012 um 09:56
@häresie
wenigstens haben Leute noch ne ekelgrenze^^


melden

Obduktion

08.07.2012 um 16:21
@Cesair
Wie meinst du das denn genau?^^

Meine fängt jedenfalls nicht bei Würmern und Maden an.Ich kenne Leute,die treten alles tot was klein ist und krabbelt oder sich sonstwie rührt ,aus Ekel.Angst kann das ja nicht wirklich sein.

Neulich war eine Schnake im Bus und sorgte für helle Aufregung,das kann ich nicht verstehen.Die stechen ja nicht mal.
Wenn dann Jemand wie Herr Benecke erklärt,was Maden für nützliche und harmlose Tiere sind,kann man nur hoffen,dass einige mal drüber nachdenken,warum sie sich vor Krabbelzeug ekeln und ob das nicht einfach nur an Unwissenheit und Oberflächlichkeit liegt.


melden

Obduktion

08.07.2012 um 17:59
@häresie
Maden sind nun einmal keine Welpen. Du weißt doch wie die Leute sind.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obduktion

08.07.2012 um 18:11
Wenn ich könnte würde ich schon mal einer echten Obduktion beiwohnen. ob ich bis zum ende durchhalten würde ist ne andere Frage. :vv:
Aber sicher extrem interessant. :o:

@Cesair
ist es eigentlich so wie in den Filmen?


melden

Obduktion

08.07.2012 um 19:05
killimini schrieb:ist es eigentlich so wie in den Filmen?
Ich weiß ja nicht welche Filme du meinst aber bei denen, die mir direkt in den Kopf schießen: nein ;)


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obduktion

08.07.2012 um 19:07
@horusfalk3
Diverse Krimis... Okay, die kann man eh knicken.
Saw schwebt mir da etwas vor...


melden

Obduktion

08.07.2012 um 19:12
@killimini

An Saw habe ich auch direkt gedacht und das war doch ziemlich unrealistisch ;)


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obduktion

08.07.2012 um 19:15
@horusfalk3
Also doch. :D :D


melden

Obduktion

08.07.2012 um 21:43
@killimini
naja also wenn du filme/serien deutscher profuktion meinst, dann definitiv nein, amerikanische serien sind da wesentlich besser, ich bin NCIS FAN, also dort ist es schon recht getreu.
oder was genau meinst du mit dem filme-vergleich?

@häresie
ja also maden und oder larven ansich ist das eine, maden und oder larven im gesicht ner eliche halt das andere ;)


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obduktion

08.07.2012 um 21:45
@Cesair
joa. NCIS kenn ich. Dass ist echt in etwa so? :o:


melden

Obduktion

08.07.2012 um 21:49
@killimini
naja ne obduktion hammse ja soviel ich weiß noch nicht durchgängig gezeigt, aber da is nich viel anders, äußerliche nachschau, aufschneiden ausnehmen wiegen messen usw. und so fort


melden

Obduktion

09.07.2012 um 06:26
@Cesair
@Ex0
@oiwoodyoi
@sinonvrai

Zum Thema Hunger nach der Obduktion:

Ich denke ein möglicher Ansatz wäre z.B., dass der Körper in Stress- und Angstsituationen das Hormon Ghrelin ausschüttet, dass einerseits beruhigend wirken soll aber auch Hunger auslöst.

Wie du schon selbst sagtest steigt der Puls an und solche Bilder lösen im inneren instinktiv (wenn man es nicht gewöhnt ist) eine Stressreaktion hervor. Viele schaffen es eben nichtmal zu bleiben oder kippen sogar um.

Liebe Grüße


melden

Obduktion

09.07.2012 um 16:20
@riot_grrrl
möglich wärs :)


melden

Obduktion

11.07.2012 um 14:35
@riot_grrrl
Oder es schlummert in uns der Kannibale, der raus will. :)


melden

Obduktion

11.07.2012 um 19:07
@SteinFresser

Oder die generelle Lust auf Fleisch :P wer weiß das schon ;)


melden

Obduktion

11.07.2012 um 19:52
Ich habe in meiner bisherigen Laufbahn genau 17 Obduktionen beigewohnt, teilweise auch dabei assistiert. Die ersten paar Mal fand ich es ganz interessant, abgegangen ist mir dabei keiner oder so, aber es war schon ein kribbeliges Gefühl, die Organe in Händen zu halten und hier und da mal den Finger hinein zu stecken.
Mittlerweile finde ich es eher öde, es sei denn es liegt was spannendes auf dem Tisch, so wie letzten Winter, da hatten wie einen "Kunden" der in seiner Privatsauna einen Hirninfarkt bekam und ein paar Stunden bei voller Pulle gegart wurde, das sah schon krass aus und erweiterte meinen Horizont in Sachen Gewebeveränderung durch Hitze doch enorm.
Ziemlich albern finde ich die bekloppte Darstellung von Pathologen in diversen Filmen oder Krimiserien und deren Drang zum Futtern, also ich habe im RL noch nie einen gesehen der sich ein Hühnerbeinchen während der Arbeit reinzieht oder mit siffigen, kotigen Handschuhen seine Butterstulle anfasst ^^


melden

Obduktion

11.07.2012 um 22:39
@Spukulatius
du meinst in dem Fall eher die Pathologen, die NICHT auf der Seite der Polizei bzw. des Rechtes stehen ;D

wie du ja gesagt hast, war er ja nur gegart, logischerweise also nicht verbannt, gab es trotzdem innerliche Parallelen zu einer Brandleiche?


melden
Anzeige

Obduktion

11.07.2012 um 22:40
Cesair schrieb:du meinst in dem Fall eher die Pathologen, die NICHT auf der Seite der Polizei bzw. des Rechtes stehen ;D
irgendwie musste ich dabei gerade an Dexter denken :D


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden