weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geburt und Geburtserleichterung

1.021 Beiträge, Schlüsselwörter: Geburtserleichterung

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 22:48
@Firehorse


Ich wollte auf keinen Fall jemanden dabei haben


melden
Anzeige
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 22:49
@IvoryTower
In Geburtsvorbereitungskursen werden den werdenden Eltern bestimmte Atemtechniken beigebracht, die sehr stark helfen, die Wehen besser zu verarbeiten; wenn der Vater auf diese Weise mitatmet, also falls die Gebärende Probleme damit haben sollte vor lauter Stress, dann kann ihr das helfen, richtig zu atmen, z.B. die Hechelatmung.
Angst, auch bei den werdenden Vätern, entsteht oft durch Unwissenheit und das Gefühl, das nervlich vielleicht irgendwie nicht verkraften zu können.
Manche Frauen machen Druck, damit er auf jeden Fall mitkommt. Da kann man zweierlei Ansicht sein.


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 22:51
@Firehorse
ich habe damals, vor der geburt meiner tochter, auch überlegt, eine wassergeburt zu machen...

für mich war die vorstellung, da zu liegen, und pressen zu müssen wie blöd, einfach unangenehm!
gut, die wassergeburt fiel dann aus, weil das nächste krankenhaús, das sie anbot, über 20km weg war; das war mir dann doch zu unsicher, man weiss nie, obs nicht doch dann schnell gehen muss;))

aber ehrlich gesagt, trotz meiner nicht vorhandenen angst damals, war ich letztendlich echt froh, liegen zu dürfen!
und die schmerzen waren nicht zu verachten, lag aber bestimmt auch mit da dran, dass die wehen eingeleitet wurden!

und da es dann auch noch so eine art "stillstand" beim pressen gab, ich hatte echt keine puste mehr, würde ich auch nie zuhause ohne arzt entbinden wollen!


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 22:52
@Firehorse
Ahh ok danke und sorry für die vielen Fragen :X

Warum haben denn manche der Väter Angst davor?


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 22:53
@IvoryTower
Das mit den Vätern habe ich gerade noch oben ergänzt.
Und: Du SOLLST ja fragen; dafür habe ich den Thread aufgemacht!


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 22:54
@Firehorse
Ach stimmt :D

Danke Dir :)


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 22:54
@IvoryTower
ich denke, allein der anblick einer geburt, oder die vorstellung davon , lässt manche männer weiche knie bekommen;))

meiner war auch kurz vorm umkippen damals XD


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 22:54
@Haret
@Lady_Amalthea
Ich muss sagen, dass ich sehr erstaunt bin, dass Ihr DIE Lage bevorzugt habt.
Es ist natürlich Eure Entscheidung. Allgemein ist der Mensch das EINZIGE Säugetier, das auf die Idee mit der Rückenlage kommt.


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 22:55
@Haret
Zu den Männern: ja, es ist schließlich alles Andere als Routine; es ist etwas völlig Neues! Viele leiden auch mit ihren Partnerinnen mit.


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 22:55
Firehorse schrieb:An Schmerzmitteln gibt es, Zäpfchen, den Pudendus-Block, der den Schambereich schmerzunempfindlich macht; es hilft gegen den Dehnungsschmerz beim Durchtritt des Kopfes.
Ferner gibt es die PDA, die Rückenmarksspritze, die den ganzen Unterleib betäubt.
Diese hat auch Nachteile, z.B. dass die Frau dann nicht weiß, wohin/wie sie pressen soll.
Also für mich waren die Wehen am schlimmsten! Der Schambereich tat nur kurz weh als der Dammschnitt gemacht wurde. (Nach der Geburt sah ich, dass mein Blut an den Schrank gespritz war, hehe)

Eine PDA musste dann leider noch gemacht werden, weil der Muttermund sich nicht weiter geöffnet hat und bei meiner kleinen bei jeder Wehe die Sauerstoffwerte extrem schlecht wurden. Und die Ärzte mich schon für einen Kaiserschnitt vorbereiten wollten.

Was sich dann aber zum Glück erledigt hatte, weil der Muttermund sich doch noch ganz geöffnet hat!

Was ich viel schlimmer finde, sind Mütter, die nicht stillen wollen, aus Angst ihr Brüste könnten danach hängen. Ich finde wenn man ein Kind möchte sollte die Gesundheit des Kindes an erster Stelle stehen und nicht die eigene Schönheit!

Das beste für ein Kind ist Muttermilch!!


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 22:56
@Firehorse
ja, ich weiss, wir sind die einzigen, ich war damals wirklich unvoreingenommen, hatte keine angst!
hätte auch im sitzen oder stehen;)) entbunden, aber dazu hätte mir die kraft gefehlt während der geburt...
und dazu kam noch, dass mit furchtbar schlecht wurde von dem mittel, dass die wehen einleitete...


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 22:56
manche Frauen wollen unten herum auch nicht "ausgeleiert" sein ...


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 22:57
Ich habe beide Töchter gestillt, die Erste fast 6 Monate, die Zweite 10 Monate: da war gar nichts mit Hängebusen. Okay, ich bin ohnehin flach, aber: ich konnte stillen, und das machte mich glücklich.


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 22:58
@tic
da gibt es aber mittel und wege, das zu vermeiden heutzutage;))


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 22:58
Haret schrieb:ich denke, allein der anblick einer geburt, oder die vorstellung davon , lässt manche männer weiche knie bekommen;))

meiner war auch kurz vorm umkippen damals XD
Oh das ist aber nicht gut - aber das kann ich verstehen. ^^


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 22:58
die währen @Haret?


melden

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:00
@tic
ich selbst hatte damals an sowas nicht gedacht, es gibt aber solche kurse z.b. nach der geburt, beckenboden und co. trainieren, das bekommt frau aber mitgeteilt nach der geburt, und in solchen kursen und trainingsstunden wird auch o.g. "problem" behoben oder verhindert...


melden
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:00
@Firehorse

Bei meiner Entbindung ist viel schief gegangen. Ich hätte schon Angst noch ein Kind zu bekommen aber das wird mich nicht daran hindern noch eins zu bekommen.
Ich hatte eine PDA und es ist nicht so dass man gar keine Schmerzen mehr hat. Es ist auf der einen Seite eine enorme Erleichterung auf der anderen Seite aber unpraktisch wenn die Presswehen kommen und es in die akute Phase geht. Ich habe nicht gewusst wann eine Wehe kommt.
Da ich nicht wusste wann eine Presswehe kommt war es ein schwieriges Unterfangen zu wissen wann man atmet und wann man presst. Ich habe nur den enormen Druck auf den Beckenboden gemerkt was auch eher unangenehm war.
Ich denke ich werde beim nächsten Kind ganz sicher keine PDA mehr nehmen auch wenn es mehr Schmerzen bedeutet. Schmerzlinderung ja aber PDA nein.
Ich denke diese Schmerzen haben einfach ihre Funktion wie eben oben beschrieben in der letzten Phase der Geburt besonders.
Leider war es mir nicht möglich durch Komplikationen anders als in Rückenlage zu entbinden.


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:00
Das Stillen hilft auch mit, dass sie die Gebärmutter relativ zügig wieder zusammenzieht.
Dass die Brust ausleiert vom Stillen, ist ein Gerücht.
Instabiles Gewebe hat man viel eher von zuwenig Vitalstoffen, die stabilisierend auf die Kollagenschicht wirken.


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

18.07.2012 um 23:02
ok @Haret aber ich kann mir echt nich vorstellen das man mit Training es genau so hin bekommt wie vor der Entbindung ...


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden