Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fremdgehen - warum?

787 Beiträge, Schlüsselwörter: Partnerschaft, Ehe, Treue, Fremdgehen

Fremdgehen - warum?

25.07.2012 um 17:33
Ein Mann hat immer zwei Plätze zu vergeben - den Platz der Freundin und den Platz der Frau
Wenn die Freundin zur Frau wird, wird der Platz der Freundin frei...

Oder man kann es darauf zurückführen, dass das menschliche denken bis vor kurzem sehr begrenzt war, durch zwei kleine Worte: entweder oder

Entweder Tag oder Nacht
Entweder Segen oder Fluch
Entweder Heiß oder Kalt
Entweder Schnell oder Langsam
Entweder Frau oder Freundin

Vielleicht ist das der Versuch auch nur einmal - beides zu haben.
Leider ist bei vielnen noch nicht Angekommen, denn Lukas Podolski hat sich einfach dem entweder oder widersetzt und das denken des Menschen vollkommen verändert hat:

Frage: Was überweigt jetzt eigentlich das 1:1 oder doch eher das blamable Gefühl?
Podolski: Ich denke am Ende überwiegt halt beides...

Nicht das eine - nicht das andere - beides Überwiegt

So sei es nun - kein Entweder oder mehr - sondern beides...


melden
Anzeige

Fremdgehen - warum?

25.07.2012 um 17:38
@RobbyRobbe

Ich kann schon verstehen, wenn man beides möchte. Die Verlockung ist sicher sehr groß. Auf der einen Seite der/die Versorger(in), auf der anderen Seite die Affäre, mit der man das neue Prickeln ausleben kann.

Nur dann müssen auch alle...in diesem Falle 3, damit einverstanden sein.


melden

Fremdgehen - warum?

25.07.2012 um 17:39
slobber schrieb:Ich persönlich würde am Rad drehen wenn mein Mann fremd ginge mit einer anderen Frau. Egal welche Gründe er dafür nennt.
Ich würd mich erst mal fragen warum es so weit kommen musste/konnte - mal abgesehen von den Gründen die vlt. vorgeschoben werden.

Wie heisst es so schön? Ein Hund alleine beisst sich nicht und es gehören immer zwei dazu.


melden

Fremdgehen - warum?

25.07.2012 um 17:41
Tja, es gibt nicht nur die betrogene Ehefrau .

Es gibt ja auch die Geliebte, die mitspielt .

Ohne sie könnte der in einer Beziehung lebende Mann nicht fremd gehen.

Trägt sie Mitschuld ?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremdgehen - warum?

25.07.2012 um 17:41
skeptikerin schrieb:Nur dann müssen auch alle.
ja? wieso? der mann muss seiner frau doch nicht alles erzählen, das ist gesellschaftlich gewollt, aber kein gesetz.
slobber schrieb:Ich persönlich würde am Rad drehen wenn mein Mann fremd ginge mit einer anderen Frau. Egal welche Gründe er dafür nennt.
und wenn er mit nem mann fremd geht?


melden

Fremdgehen - warum?

25.07.2012 um 17:42
Wieso denn eigentlich immer nur die Männer??


melden

Fremdgehen - warum?

25.07.2012 um 17:42
@25h.nox
25h.nox schrieb: und wenn er mit nem mann fremd geht?
Einen Mann würde ich nicht als Konkurenz ansehen


melden

Fremdgehen - warum?

25.07.2012 um 17:43
@skeptikerin
Verständlich vielleicht - aber nicht hinnehmbar. Es gibt Menschen die für solche offene Beziehungen stehen. Nur dennoch wird einer bevorzugt bzw. benachteiligt - etwas durch 2 zu teilen ist leicher als durch 3

@murphyslaw
Weil die sich erwischen lassen

@Lindsey__
Manchmal weiß sie nichts davon


melden

Fremdgehen - warum?

25.07.2012 um 17:44
@25h.nox

Nein, sicherlich kein Gesetz.
Sind für mich nur festgelegte Spielregeln, damit ich die Möglichkeit hätte zu wählen, ob ich das möchte oder nicht.

Mein Standardspruch lautet: Ich kann alles tun. Ich muß nur dafür auch die Verantwortung übernehmen.


melden

Fremdgehen - warum?

25.07.2012 um 17:47
murphyslaw schrieb:Wieso denn eigentlich immer nur die Männer??
Ich glaube auch, das Frauen da genauso schlimm sein können. Das wäre tatsächlich nochmal eine Umfrage wert. ;)


melden

Fremdgehen - warum?

25.07.2012 um 17:47
@RobbyRobbe
RobbyRobbe schrieb: Manchmal weiß sie nichts davon
Die Ehefrau erfährt es meist als letzte .

Die Geliebte merkt es doch , sollte es ein längeres Verhältnis sein


melden

Fremdgehen - warum?

25.07.2012 um 17:49
@Lindsey__

Habe schon ganz andere Geschichten gehört - und geliebte hat dann abgebrochen, denn sie wollte nicht den Mann wegnehmen :)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremdgehen - warum?

25.07.2012 um 17:50
skeptikerin schrieb:Mein Standardspruch lautet: Ich kann alles tun. Ich muß nur dafür auch die Verantwortung übernehmen
verantwortung heißt für mich in dem fall du stehst zu nachwuchs, der ist der einzige dem du in solch einer konstellation zu verantwortungsbewußten verhalten verpflichtet bist.


melden

Fremdgehen - warum?

25.07.2012 um 17:50
@Lindsey__

Die Geliebte oder der Geliebte trägt für mich durchaus eine Mitschuld....nach einer gewissen Zeit.

Meine Moral würde es nicht zulassen, als Geliebte zu leben. Ich hätte den Eindruck, einen Betrug zu unterstützen, nur weil jemand zu feige ist, offen zu sein.


melden

Fremdgehen - warum?

25.07.2012 um 17:53
@RobbyRobbe


Auf Dauer ist es frustrierend immer 2. zu sein, zurück stecken zu müssen

@skeptikerin

Die Geliebte lebt ja oft in der Hoffnung das Vertrösten auf später hört bald auf , er trennt sich von seiner Frau


melden

Fremdgehen - warum?

25.07.2012 um 17:54
@dog
reiner sadismus, mit jedem neuen fremdgehen, verletzt er seinen partner.
er gibt ihn hoffnung und bei nächster gelegenheit, stürzt er seinen partner wieder in einen gefühlsturm von schmerz.

wenn das nicht sadismus ist!


melden

Fremdgehen - warum?

25.07.2012 um 17:54
@Lindsey__

Natürlich - ich will auch nicht die 2. Geige sein


melden

Fremdgehen - warum?

25.07.2012 um 17:57
dog schrieb:Ich glaube auch, das Frauen da genauso schlimm sein können.
War schon mal jemand von Euch auf den einschlägigen Festivitäten, genannt "Erlebnistourismus", wie z.B. im Sauerland Stern Hotel o.ä.?

Also gerade die verheirateten Frauen, die auf solche Sachen NATÜRLICH nur ohne die Männer fahren, gebärden sich wie die wilden Wutzen und haben das Wort F*** in Großbuchstaben auf der Stirn stehen .....
Da wird es den Herren der Schöpfung aber so was von leicht gemacht, wenn er auch willig ist, sich die Nächstbeste raus zu suchen und flach zu legen.

Und für viele scheint so was das Normalste von der Welt zu sein - ich verstehs nicht.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fremdgehen - warum?

25.07.2012 um 17:57
skeptikerin schrieb:Ich hätte den Eindruck, einen Betrug zu unterstützen, nur weil jemand zu feige ist, offen zu sein.
die gesellschaft mal das idealbild der monogamie, wenn er offen is wird er gekreuzigt...


melden
Anzeige

Fremdgehen - warum?

25.07.2012 um 17:58
@25h.nox

Da haben wir zwei unterschiedliche Meinungen bezüglich Beziehungen.

Im Prinzip sehe ich eine Beziehung als eine Art "Vertrag" an, in der vorher "festgelegt" wird, wie eine Beziehung laufen soll.

Möchte der Partner oder ich sie ändern, muß das neu vereinbart werden. (Schatz, ich hab mich verliebt und mit einer anderen geschlafen z. B)

Daraufhin habe ich die Möglichkeit zu wählen, ob ich einverstanden bin oder gehe ...


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden