Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist der Papst schwul? Homophobie in der katholischen Kirche

natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Papst schwul? Homophobie in der katholischen Kirche

28.09.2012 um 18:23
@Mephi

Hab jetzt mal kurz bei stern-tv nachgelesen. Das habe ich mir gedacht, wer da sprechen würde.

Ein Homosexueller, der bewusst in der Kirche arbeitet, obwohl er nicht mit deren Moral übereinstimmt, d. h. Arbeitgeber und Glaubensgenossen jahrelang täuscht, braucht sich über die Reaktion, wenn es auffliegt, nicht zu wundern und dann zu lamentieren.
Dass seine jetzige Situation unangenehm ist, hat er sich selber zuzuschreiben.

Er hat moralisch kein Recht mehr, der Institution Scheinheiligkeit vorzuwerfen.

Es ist schick geworden, sich zu outen, seit man Beifall von einer kirchenfeindlichen Öffentlichkeit ewarten kann, und viele steigen da ein, die sich bislang feige versteckten.

Die wirklichen Helden ihrer Überzeugung stehen offen zu dieser, unabhängig von den Zeitumständen, und nehmen auch Konsequenzen in Kauf.

Dagegen fordern heute die Menschen für sich absolute Freiheit und meinen gleichzeitig, diese billig von der Stange kaufen zu können.


melden

Ist der Papst schwul? Homophobie in der katholischen Kirche

28.09.2012 um 18:25
ob der papst schwul ist oder nicht, ist doch egal, er denkt sowieso immer öfter an seine beförderung.

ich denke gerade nach, würde sich der papst über ein paar rote lack pömps und einer roten lack handtasche zu weihnachten freuen? :}


melden

Ist der Papst schwul? Homophobie in der katholischen Kirche

28.09.2012 um 18:28
dasewige schrieb:ich denke gerade nach, würde sich der papst über ein paar rote lack pömps und einer roten lack handtasche zu weihnachten freuen?
zumindest farblich wäre das ok


melden

Ist der Papst schwul? Homophobie in der katholischen Kirche

28.09.2012 um 19:17
0000 papst johannes paul selig

Wenn das mal nicht der Beweis ist :)


melden

Ist der Papst schwul? Homophobie in der katholischen Kirche

28.09.2012 um 19:52
Werden eiegntliche alle Beichten wenn diese denn Informationswichtig sind dem Vatikan gemeldet, ohne, dass jemand davon erfährt? Was hat da der Benedeikt wohl alles gebeichtet wenn er denn Schwul sein sollte? Aber dann hätten die Kardinäle ihn sicher nicht gewählt, es sei denn er wäre einer von ihnen, und alle trügen die geheimnisse mit sich, die sie von den anderen erfahren hätten.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Papst schwul? Homophobie in der katholischen Kirche

28.09.2012 um 20:15
@lexa

Was ein Priester in der Beichte erfährt, muss er unter allen Umständen geheim halten. Da gibt es keine Ausnahmen.
Wer das Beichtgeheimnis bricht, ist die längste Zeit Priester gewesen.


melden

Ist der Papst schwul? Homophobie in der katholischen Kirche

28.09.2012 um 20:21
Ich denke, dass es heimlich Ausnahmen vom Beichtgeheimnis gibt, und die Geheimnisse landen dann im Vatikan. Dort werden die Informationen dann genutzt um Politiker zu erpressen.


melden

Ist der Papst schwul? Homophobie in der katholischen Kirche

29.09.2012 um 11:56
@lexa
Ich glaube nicht, das die Kirche noch so viel Macht auf die Politik ausübt.

@natü
Natürlich ist es heute in der normalen Nicht-kirchlichen Gesellschaft wesentlich einfacher geworden,
sich zu outen. Und gerade das ist vielleicht ein Anreiz, das ein Priester glauben könnte, vielleicht könne man ja auch in der Kirche damit normal umgehen. Nur leider hat er sich getäuscht...

@dino
danke das du den Text herausgesucht hast.
Eine nonsexuelle Partnerschaft (ja sogar eingetragene Lebengemeinschaft) wäre damit immer
noch möglich (auch wenn man das schlecht beweisen kann, dass man keusch ist, aber das kann man
ja sowieso fast nie, egal ob Homo, Partnerschaft etc.)

Nebenbeibemerkt: Prieste, Bischöfe und sogar Päpste hatten (und haben teilweise) meherere Partnerinnen, uneheliche Kinder etc. Und das hat damals fast niemanden gejuckt, das das Zölibat so mit Füßen getreten wurde und wird.


melden

Ist der Papst schwul? Homophobie in der katholischen Kirche

29.09.2012 um 16:16
@natü


Für Menschen im Sozialen Bereich z.B. ist es in Deutschland aber nicht leicht, sich jenseits der Kirche zu bewegen, da geht es um Existenzen. - zumal du es irgendwie so dar stellst, als wären es nur Homosexuelle selbst, die sich isolieren und die Kirche aufmischen mit ihren Ansprüchen- abgesehen davon, dass ja auch eine heterosexuelle Ehe scheitern kann und man damit das Recht auf eine neue Eheschließung verwirkt- was man ja nicht unbedingt weiß, wenn man jetzt als Erzieherin in einem katholischen Kindergarten anfängt- gibt es durchaus Menschen, die sich mit Homosexuellen solidarisieren. Ich komme z.B. aus einer katholischen Familie (wobei das bei uns zu Hause eher eine Folklore war, wenn ich daran zurück denke und meine Eltern nie in die Kirche gegangen sind, weil die Kirche einfach keinen Zugang zu ihrer Lebenswelt hatte, vermute ich)- aber meine Geschwister sind ALLE aus der Kirche ausgetreten. Fragt man nach dem Warum, dann kommen die Missbrauchsskandale als Brgündung und der Sexismus (Homophobie), den die Kirche aktiv praktiziert. Und das ist keine Selbstdarstellung- die sind ja keine öffentlichen Kirchenkritiker, sondern einfach ein aktives Distanzieren von solchen "Werten".


melden

Ist der Papst schwul? Homophobie in der katholischen Kirche

28.11.2012 um 11:20
Nein er ist nicht schwul. Was für eine ungeheure Behauptung. Er ist ganz normal verheiratet und hat 2 Kinder. :D


melden

Ist der Papst schwul? Homophobie in der katholischen Kirche

28.11.2012 um 13:00
Was soll man von einem unverheirateten Mann fortgeschrittenen Alters halten, der lange Röcke und rote Schühchen trägt? Vielleicht ist er einfach nur eine ganz normale Transe.


melden

Ist der Papst schwul? Homophobie in der katholischen Kirche

28.11.2012 um 13:25
Wenn man der Logik des Eingangspost folgt, müssten auch alle Fußballfans schwul sein, da sich Fußballspieler nicht outen dürfen.

Ob das so ist, weiß ich nicht; ich habe mich nie für Fußball interessiert, kann mir aber vorstellen, dass sich Schwule das gerne ansehen.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Papst schwul? Homophobie in der katholischen Kirche

28.11.2012 um 15:25
@Mephi
Mephi schrieb am 28.09.2012: wie andere behandelt werden.
Und wie werden die anderen behandelt ?


melden

Ist der Papst schwul? Homophobie in der katholischen Kirche

28.11.2012 um 16:06
Da Wissenschaftler davon ausgehen, dass weltweit etwa 10 - 12% aller Männer und Frauen dauerhaft homosexuell lieben und leben, dürfte das auch im Vatikan der Fall sein. Warum auch nicht, wenn Vati nur mit Vati kann.


melden

Ist der Papst schwul? Homophobie in der katholischen Kirche

28.11.2012 um 18:58
Vielleicht wollte er sich ja nur hochschlafen?
Da in der kath. Kirche nur Männer was zu sagen haben, musste er zwangsläufig schwul werden.


melden

Ist der Papst schwul? Homophobie in der katholischen Kirche

28.11.2012 um 20:27
@threadkiller
Sie werden vom Dienst suspendiert, sie werden offen diskriminiert, sie werden als krank und als sünder angesehen, sie werden subtil bekämpft etc. pp


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Papst schwul? Homophobie in der katholischen Kirche

28.11.2012 um 20:55
@Mephi
Mephi schrieb:Sie werden vom Dienst suspendiert, sie werden offen diskriminiert, sie werden als krank und als sünder angesehen, sie werden subtil bekämpft etc. pp
Wenn das nicht der Kirchlicher Lehre entspricht, dann gibt aus meiner seite nicht zu bemängeln
es ist doch überall so oder ?
Wenn man etwas nicht erfühlen kann was vorgegeben ist, ist man halt draussen, das ist in jedem Beruf so.

Ich kann mich nicht erinnern daß jemand aus Kirchlicher seite, jemanden wegen (angeblicher
Krankheit diskriminiert hat, ich denke daß du hier, dir selbst ein Ei in Nesst gelegt hast.

Als Sünder werden alle Menschen bezeichnet und ich gehöre natürlich auch dazu.

Bekämpft ? Wenn das nicht klein bischen zu übertrieben klingt.
Sorry ich kann mit dem Begriff nichts anfangen.

Gruss Threadkiller


melden

Ist der Papst schwul? Homophobie in der katholischen Kirche

28.11.2012 um 21:43
@threadkiller
Die Kirche darf doch nicht statisch sein und man muss doch mal über die Auslegung der Bibel
diskutieren können, und die ist ja gerade was Homosexualiät betrifft sehr vieldeutig.

Zudem werden ja nicht nur Priester sondern auch Laien diskriminiert, meiner meinung nach ist Homosexualität sehr gut mit dem Christentum und eigentlicher sogar mit dem katholischen Glauben vereinbar.

Zur bekämpfung, gut es ist ein wenig radikal ausgedrückt, aber wenn Priester suspendiert werden, nur weil sie ihre Homosexualität ausleben, Parks in Rom geschlossen werden, weil sie sich zum Treffpunkt (keine Cruising-area!) für homosexuelle (und inspesondere homosexuelle Priester) entwickelt hat,das auf Anweisung der Kirche (ich glaube der Park war auf vatikanischem Gelände),
oder man Homosexuellen die gleichen Rechte schlichtweg nicht anerkennen möchte, dann ist das eine Diskriminierung, und meiner meinung nach ist eine offene bewusste Diskriminierung eine Form der Bekämpfung!


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Papst schwul? Homophobie in der katholischen Kirche

28.11.2012 um 21:56
@Mephi
Mephi schrieb:Zudem werden ja nicht nur Priester sondern auch Laien diskriminiert, meiner meinung nach ist Homosexualität sehr gut mit dem Christentum und eigentlicher sogar mit dem katholischen Glauben vereinbar.
Bin selbst Katholik und habe nichts gegen Homosexualität, was ich aber nicht so ganz verstehe
was du mit "Diskriminiert" meinst, überleg mal, wenn jemand das als Krankheit bezeichnet, wie
kann man dann jemanden für seine Krankheit diskriminieren ?


melden

Ist der Papst schwul? Homophobie in der katholischen Kirche

29.11.2012 um 17:09
@threadkiller
Dadurch das Homosexaliät als widernatürlich denunziert , häufig noch freundlich mit "krankheit" umschrieben wird, findet meiner Meinung nach eine diskriminierung statt. Stell dir vor, du führst einen Lebensstil (gut der Vergleich hinkt stark, Homosexualität kann man sich nicht aussuschen, seinen Lebensstil in gewissen maßen schon) der gesellschaftskonform ist, aber trotzdem wirst du dafür von einer nicht unbedeutenden Institution als krank abgestempelt, obwohl du dich (und die Mehrheit) der Mediziner, nicht als krank siehst.


melden
350 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt