Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gesellschaft ohne Bargeld?

96 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesellschaft, Wirtschaft, Bargeld ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gesellschaft ohne Bargeld?

18.10.2012 um 21:12
Zitat von girlinggirling schrieb:Aber das wären doch unglaubliche Mengen an Daten, wer soll denn das alles auswerten?
Schon allein mein wöchentlicher Großeinkauf umfasst total viele Artikel, das sind doch extreme Mengen...
Ach das ist in Bälde kein Problem mehr.

Beschäftige dich mal mit:

Wikipedia: Einhängung

Wenn das in die Datenübertragung Einzug hält, dann ist das kein Problem mehr!


1x zitiertmelden

Gesellschaft ohne Bargeld?

18.10.2012 um 21:14
Zitat von girlinggirling schrieb:Also eigentlich bekomme ich immer nur Werbung von O2, da hab ich meinen Handyvertrag, das find ich dann auch ok, wenn die mir Werbung schicken...
Alles andere ist nicht an mich persönlich adressiert, sondern landen in den Briefkästen der ganzen Stadt.
Wie schön.
Wie oft zahlst du denn derzeit mit Karte?


melden

Gesellschaft ohne Bargeld?

18.10.2012 um 21:15
@hagestolz
Eigentlich immer... Außer wenn ich z.B. beim Bäcker ein Brötchen oder einen Kaffee kaufe, oder im Supermarkt nur mal schnell ein oder zwei Artikel.


1x zitiertmelden

Gesellschaft ohne Bargeld?

18.10.2012 um 21:18
Zitat von girlinggirling schrieb:Eigentlich immer... Außer wenn ich z.B. beim Bäcker ein Brötchen oder einen Kaffee kaufe, oder im Supermarkt nur mal schnell ein oder zwei Artikel.
Wunderbar.
Dann wünsche ich dir, dass das so bleibt für dich.

Du würdest also für eine bargeldlose Gesellschaft stimmen - richtig?


melden

Gesellschaft ohne Bargeld?

18.10.2012 um 21:19
@hagestolz
Nee, also ganz bargeldlos muss jetzt auch nicht sein, wie gesagt, Kleinigkeiten bezahle ich auch in bar. Aber die Möglichkeit mit der Karte bezahlen zu können, finde ich echt super.


melden

Gesellschaft ohne Bargeld?

18.10.2012 um 21:21
Verzicht auf Gefälligkeiten wie zb dein Nachbar der die Reifen gewechselt hat. Mal eeben nen 10er dafür reichen ist nicht.Kann man ja mit Überweisung versuchen dann kommst gleich dran wegen Steuerhinterziehung und der Nachbar wegen Schwarzarbeit. Das mal als kleines Bsp.


melden

Gesellschaft ohne Bargeld?

18.10.2012 um 21:22
@prozess
Echt jetzt? Sowas kann passieren?
Oha, aber ich überweise voll oft irgendwelchen Freunden kleinere Beträge, aus verschiedenen Gründen. Wie prüft man denn nach, dass das Geld für Arbeit überwiesen wurde?


1x zitiertmelden

Gesellschaft ohne Bargeld?

18.10.2012 um 21:25
Zitat von girlinggirling schrieb:Wie prüft man denn nach, dass das Geld für Arbeit überwiesen wurde?
Gar nicht. Dann greift die Schenkungssteuer. In Österreich haben wir die aber nicht :D


melden

Gesellschaft ohne Bargeld?

18.10.2012 um 21:25
@girling
Frag mal bei ebay ab wie vielen verkauften Artikel du unter den Verdacht fällst Gewerblich zu handeln.
Sobald es kein Bargeld mehr geben wird werden ganz schnell neue Regel geschaffen. Ganz sicher!


1x zitiertmelden

Gesellschaft ohne Bargeld?

18.10.2012 um 21:29
@prozess
Hmm, also ich verkauf schon einiges bei ebay, aber da bin ich immer noch weit hinter denen, die schon bei 500 oder 1000 Bewertungen sind.
Aber solange man wirklich nur gebrauchte Sachen verkauft, können die einem ja nichts anhängen, oder?


melden

Gesellschaft ohne Bargeld?

18.10.2012 um 21:36
Es ging mir jetzt eher darum dass wenn es so sein wird,auch neue Regelungen geschaffen werden die wie auch immer aussehen werden. Fakt ist dass Dienstleistungen verschärft unter Beobachtung stehen werden da es keine weiteren Möglichkeiten geben wird diese zu Entlohnen.


melden

Gesellschaft ohne Bargeld?

18.10.2012 um 21:42
@prozess
Ja, aber das kann ich mir nicht vorstellen, wenn mein Nachbar mir heute beim Reifenwechsel hilft und ich ihm morgen dafür 10 Euro überweise, dann weiß doch keiner außer wir beide, wofür das Geld ist.

Aber darüber hinaus, bin ich ja auch gar nicht für die komplette Abschaffung von Bargeld, ich finde es nur echt gut, dass man so gut wie überall die Möglichkeit hat, mit Karte zu bezahlen.


1x zitiertmelden

Gesellschaft ohne Bargeld?

18.10.2012 um 22:27
Zitat von hagestolzhagestolz schrieb:Wenn das in die Datenübertragung Einzug hält, dann ist das kein Problem mehr
Verstehe ich nicht !
Zitat von prozessprozess schrieb:Frag mal bei ebay ab wie vielen verkauften Artikel du unter den Verdacht fällst Gewerblich zu handeln.
Sobald es kein Bargeld mehr geben wird werden ganz schnell neue Regel geschaffen. Ganz sicher
Ebay ist ungerecht hoch drei. Es gibt Verkäufer bei EBay die haben tausende von Bewertungen, und sind als " private Verkäufer " gewertet. Und dann gibt es private Verkäufer die werden wegen jeder Kleinigkeit angepflaumt, ob wohl sie gar nichts gemacht haben. Ich finde das ganz richtig, wenn man öfters was bei EBay was einstellt, das man dann als gewerblicher Verkäufer angemeldet ist. Aber diese feindliche Kundenpolitik ist schon fast nicht mehr zu ertragen, wenn man beruflich Ebay als gewerblicher Verkäufer ausübt. Kommt alles wegen Amerika.
Zitat von girlinggirling schrieb:Aber darüber hinaus, bin ich ja auch gar nicht für die komplette Abschaffung von Bargeld, ich finde es nur echt gut, dass man so gut wie überall die Möglichkeit hat, mit Karte zu bezahlen
so, mit dieser Meinung könnte ich mich anfreunden. Karte braucht man. Bargeld auch.


melden

Gesellschaft ohne Bargeld?

22.10.2012 um 10:32
wenn ich ehrlich bin, macht mich das schon manchmal wahnsinnig, wenn mein Geldbeutel so schwer ist, weil dort tausende von 1 cent Münzen rumliegen. Schon alleine aus dem Grund fände ich die Idee mit der bargeldlosen Gesellschaft ganz gut. Ich gebe zu, dass ich letzte Zeit immer drauf achte, dass ich viel mit meiner Mastercard oder auch mit meiner Yuna bezahle (Prepaid Kreditkarte, gilt wie Mastercard, muss man nur aufladen). Es ist einfach viel bequemer, man kann damit auch online bestellen usw. Von mir aus kann die bargeldlose Zeit kommen :-)


1x zitiertmelden

Gesellschaft ohne Bargeld?

06.11.2012 um 11:11
Du, für die 1 Cent Sachen hab ich mittlerweile ein Glas, weil man bekommt so viele, das trag ich regelmäßig zur Bank, für mich die unnötigste Euro-Münze... Kaufst du auch abseits des online shoppings mit yuna?

Was haltet ihr denn von kontaktloser Bezahlung mit diesen neuen NFC Terminals, das wollen die einem ja auch dauernd andrehen?


melden

Gesellschaft ohne Bargeld?

06.11.2012 um 12:24
hab davon noch nie geört, was soll das genau sein? Was yuna betrifft, man kann mit der praktisch überall bezahlen, wo auch Mastercard akzeptiert wird, d.h. man hat viele Möglichkeiten.


melden

Gesellschaft ohne Bargeld?

03.07.2020 um 11:30
Zitat von blackangeliablackangelia schrieb am 18.10.2012:Könnt ihr euch das vorstellen - eine bargeldlose Gesellschaft?
Ich meine Trends in diese Richtung gibt es genug - vor allem wenn man in die skandinavischen Länder sieht, die versuchen Bargeld wo es geht im administrativen Bereich oder den öffentlichen Verkehrsmitteln abzuschaffen?
Aber wie seht ihr das, nutzt ihr mehr Bargeld noch oder doch die Karten?
Wie sieht es bei euch den jetzt zu Coronazeiten damit aus?

Ich gebe zu ich zahle seitdem wesentlich öfter mit Karte, hab auch dadurch das kontaktlose zahlen frei schalten lassen.
Die meistsn bitten darum mit Karte zu zahlen, demnach doof wenn man es irgendwo nicht kann und vorher nicht drüber informiert wird, hatte das Problem bereits bei 2 verschiedenen Bäckern .


melden

Gesellschaft ohne Bargeld?

03.07.2020 um 12:53
Zitat von AllaAlla schrieb am 22.10.2012:Von mir aus kann die bargeldlose Zeit kommen
Schäuble würde dich dafür lieben!

Abgesehen davon,wäre die Abschaffung von Bargeld mehr als schlecht.
Soll jetzt jede Oma ihren Enkelkindern das Taschengeld überweisen? Das wird ein Spaß.
Damit hätten die Ämter (zB.Jobcenter) volle Kontrolle über jeden Cent,der zusätzlich aufs Konto wandert und können auf Knopfdruck direkt das Konto dichtmachen.

Genau dafür schreien jetzt bestimmt die meisten von euch "richtig so",nicht wahr?

Den Strom nicht pünktlich überwiesen? Egal,sofortiger Shutdown.

Die Banken und Ämter/Staat haben schon genug Kontrolle über alles,aber damit geben wir alles aus den Händen,selbst den Rest an Sicherheit.
Wer gerne mit Karte zahlen will kann es ja tun,aber man sollte den anderen nicht die letzte Möglichkeit nehmen.
Schon mal an die Obdachlosen gedacht? Sollen die auf der Platte ein Kartenlesegerät neben sich stellen?

Bargeldlos geht nicht.


1x zitiertmelden

Gesellschaft ohne Bargeld?

03.07.2020 um 13:24
Zitat von LuckyLookLuckyLook schrieb:Abgesehen davon,wäre die Abschaffung von Bargeld mehr als schlecht.
Soll jetzt jede Oma ihren Enkelkindern das Taschengeld überweisen? Das wird ein Spaß.
Damit hätten die Ämter (zB.Jobcenter) volle Kontrolle über jeden Cent,der zusätzlich aufs Konto wandert und können auf Knopfdruck direkt das Konto dichtmachen
Das Arbeitsamt ist deine Bank.... Interessant

Schau mal nach Schweden. Dort ist Bargeldlos weit fortgeschritten.

Und was hat Schäuble damit zu tun.. Bist nicht so aktuell...


1x zitiertmelden

Gesellschaft ohne Bargeld?

03.07.2020 um 16:31
Schlussendlich ist es eigentlich zumindest mir egal mit was man bezahlt mit Baumwollscheinen, Papier, Karte was auch immer.

Was mir wichtig ist das man jederzeit nachprüfen kann genau welche Artikel gekauft wurden.

Ich lebe ich in einer Gemeinschaft und es geht nur so halbwegs fair das Jeder den gleichen Beitrag einzahlt und je nach Terminen und Zeit sorgt jeden Tag ein Anderer für Essen usw.
Danach wird Rückgeld und Rechnung kontrolliert damit kein Blödsinn von dem Geld gekauft wurde.

Man sollte darum jederzeit nachkontrollieren können welche Artikel gekauft wurden.


melden