Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

"Frauen und Kinder zuerst" und die Emanzipation...

200 Beiträge, Schlüsselwörter: Frauen
his0ka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Frauen und Kinder zuerst" und die Emanzipation...

27.12.2004 um 04:09
hm dazu hab ich nicht viel zu sagen, ausser: es wird sich nie was daran ändern...frauen werden immer gleich behandelt werden...und alle die hier meinen: kavaliersdilekt ist doch okay: ich denke nicht an sex und ich hab ne freundin und bla...alles qutsch, jeder mann denkt alle 6 sekunden oder so an sex...und ausserdem muss ja nicht gleich von ficken die rede sein, manch einer geniesst es schon ein:"danke" von dieser frau oder so zu hören, ich hab auch ne freundin und träum ab und zu von anderen lolXD


melden
Anzeige

"Frauen und Kinder zuerst" und die Emanzipation...

27.12.2004 um 04:19
@hisoka
>" jeder mann denkt alle 6 sekunden oder so an sex...">

Aus welcher Studie schöpfst Du diese Erkenntnis?

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher.


melden
his0ka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Frauen und Kinder zuerst" und die Emanzipation...

27.12.2004 um 04:23
hab ich ma öfters im fernsehn gehört lol, ausserdem muss man ja noch verschiedene faktoren berücksichtigen...z.b denkt ein mann nicht an sex wen er grad voner flutwelle wie in thailand verfolgt wird lol, und die zeit mit der bin ich mir auch nicht sicher aber unter einer minute ist klar!


melden

"Frauen und Kinder zuerst" und die Emanzipation...

27.12.2004 um 04:32
@hisoka

Hättest Du recht, es gäbe keine funktionierende Wirtschaft, keine Kunst, kein Nichts außer Sex! Und das auch nicht lange, weil dann wären schon die "Jäger und Sammler" ausgestorben - weil verhungert! Denkst Du eigentlich noch nach, beim schreiben?
Oder schließt Du von Dir auf alle! (Männer). Scheinbar wirst Du noch ernährt! (also noch kein Mann!) -gg*

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher.


melden
his0ka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Frauen und Kinder zuerst" und die Emanzipation...

27.12.2004 um 04:37
wie gesagt, es gibt verschiedene faktoren...aber in thema frauen...und wer das nicht tut, so behaupt ich mal..ist andersrumXD aber auch die tun es...

naja: denk nicht an steckdose=) siehst ich wette du tust es


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Frauen und Kinder zuerst" und die Emanzipation...

27.12.2004 um 04:52
bei mir kommt das ganz auf die person an, wenn ich eine frau nicht leiden kann, bin ich der größte rüpel :| wenn z. b. eine alte oma mit pelzmantel im bus steht und meint, dass alle aufhüpfen, nur weil sie ein totes tier trägt, steh ich nicht auf. bei armen steh ich eher auf. auch an der kasse lass ich nur mir angenehm erscheinende menschen vor (wenn sie z. b. nur 1 oder 2 dinge kaufen). männer lass ich grundsätzlich nicht vor, und wenn sie 200 sind. kinder auch nicht, denen schadet es nicht, geduld zu lernen...
grundsätzlich gebe ich frauen aber den vorzug. wenn ich z. b. an eine unfallstelle käme und zwei identisch verletzte opfer vorfände, würde ich grundsätzlich der frau zuerst helfen, nicht dem mann.


melden

"Frauen und Kinder zuerst" und die Emanzipation...

27.12.2004 um 04:53
@hisoka

Danke - das genügt!

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher.


melden
freesoul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Frauen und Kinder zuerst" und die Emanzipation...

27.12.2004 um 05:31
guten morgen @ all

der gedanke der emanzipation geht weiter als gleichheit zwischen männchen und weibchen:

in der jugend erlebt das individuum durch die pupertät geistige evt. monetäre emanzipation von seinen erzeugern.

eigenes gedankengut kann zu rebellistischem handeln führen, welches zu einer ausgeprägten individualität führen kann.

die emanzipation vom elternhaus macht den grad des erwachsenen darseins aus.




carpe noctem und free ya soul,

euer freesoul


melden
shiver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Frauen und Kinder zuerst" und die Emanzipation...

27.12.2004 um 08:47
@tombär

Es gibt da auch noch eine 3. Möglichkeit ;) - jeder zahlt für sich selbst^^
Aber ich will mal nicht so sein - ich bring dann ne Themoskanne mit Espresso mit. *g*


@quentin

Den umgekehrten Fall hatte ich noch nicht.
Ich denk mal , es sollte der öfter und mehr bezahlen , der mehr verdient - egal , ob Mann oder Frau. Ich hab schon mehr verdient als mein Partner , aber auch schon weniger. Und bei letzterem kann ich´s denn auch gut annehmen.

Ich glaube,dass wir einen Funken jenes ewigen Lichtes in uns tragen,das im Grunde des Seins leuchten muß und welches unsere schwachen Sinne nur von ferne ahnen können.


melden

"Frauen und Kinder zuerst" und die Emanzipation...

27.12.2004 um 09:05
also sagen wir es mal so, wenn ich tatsächlich kein geld haben sollte (dann geh ich aber auch nicht essen, situation war erst einmal), dann lass ich auch die frau bezahlen, aber ansonsten bezahle immer ich. darauf bestehe ich. und das hat sicherlich nix mit hintegredanken zu tun, denn wie ich schon erklärte: ich habe eine freundin bei der ich gewiss nicht um sex betteln muss und bei meinen guten freundinnen bezahle ich aus höflichkeit. da ist kein hintergedanke, denn ich bin treu. ich weiß nicht woher ihr immer diese annahmen nehmt...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Frauen und Kinder zuerst" und die Emanzipation...

27.12.2004 um 09:36
@ quentin_=3

Ne! da liegst du falsch ich bin nicht frisch verlibt. Das ist meine erliche Meinung.

Anscheinent weist du garnicht was du an einer Frau hast, wenn ich es nicht besser wüste würde ich mal meinen das du noch ne Freundin hattest.


melden
jedi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Frauen und Kinder zuerst" und die Emanzipation...

27.12.2004 um 09:54
Puuuh, ich habe mit diesem Emanzipationskram auch so ein paar Problemchen.

Zu dem Beispiel: Im Bus würde ich auch nicht für eine ungefähr gleichaltrige Frau aufstehen (Ausnahmen sind Behinderung, Schwangerschaft und so). Für eine alte Frau sofort, kein Problem.

Generell halte ich diese Gleichmacherei von Frauen und Männern nicht für das Wahre. Am Besten entscheidet man es von Fall zu Fall. Genau wie unter Männern gibt es auch unter Frauen solche und solche. Ich meine das Verhalten sollte sich nach dem Einzelfall richten.


Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. -- Der kleine Prinz


melden
jedi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Frauen und Kinder zuerst" und die Emanzipation...

27.12.2004 um 10:01
Catwoman hat geschrieben:
Emanzipation heißt nicht dem Mann "gleichwertig" werden zu wollen, sondern unsere Stärken zu erkennen und sie zu leben,daber auch die Schwächen der Männer zu erkennen und sie zu akzeptieren. Nur wenn uns das gelingt, werden wir wahrhaft emanzipiert sein.
Das hört sich für mich erstmal gut an. Es hängt aber davon ab, was man als die jeweiligen Stärken und Schwächen von Frauen und Männern sieht. Pauschal kann man das wahrscheinlich eh kaum sagen. Deswegen sollte man sich wohl nach dem Einzelfall richten, wie ich gerade schon geschrieben habe.

Jedenfalls würde ich nicht mit einer Frau zusammenleben wollen, die zum großen Teil klassisch männliche Eigenschaften hat. Bin ja nicht schwul. ;)

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. -- Der kleine Prinz


melden
Xedion65
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Frauen und Kinder zuerst" und die Emanzipation...

27.12.2004 um 14:12
His0ka

Mich wundert es aber auch, wie du auf diese 6 sek kommst. Fernsehen als Quelle anzugeben, naja, sehr seriös ist das nicht. Vorstellen könnte ich es mir höchstens wenn Mann irgendwo rumsitzt und langeweile hat, oder dass sich alle paar sek irgendeine Hirnregion unterbewusst meldet. Aber dann fürht sich die "Studie" ja schon selbst ad absurdum, denn welcher Mensch sitzt den lieben langen Tag nur rum? Ansonsten absoluter Blödsinn. Und wer das nicht so sieht ist andersrum, tolles Argument :)

Hat man so was eigentlich schon mal bei Frauen untersucht? :)


yo
"männer lass ich grundsätzlich nicht vor, und wenn sie 200 sind...
und zwei identisch verletzte opfer vorfände, würde ich grundsätzlich der frau zuerst helfen, nicht dem mann. "

Wieso ist das so? Ich denke es liegt daran, dass man die alten Rollenbiler noch immer nicht gänzlich abgelegt hat, vor allem in Bezug auf die Männer.


ningit

Wer spricht denn von Bundeswehr abschaffen? Abgesehen davon ist die Gefahr eines konventionellen Angriffs so gut wie nicht vorhanden. Zude, gibt es Verteidigungsbündnisse und ähnliches, es wäre also durchaus möglich die Bundeswehr auf ein Mindesmaß (ohne Wehrpflicht usw) zu beschränken.

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius
Null - und das nennen sie ihren Standpunkt
(Einstein)


melden

"Frauen und Kinder zuerst" und die Emanzipation...

27.12.2004 um 14:53
@ningit: wir heißen sie willkommen und lassen sie teilhaben.


melden

"Frauen und Kinder zuerst" und die Emanzipation...

27.12.2004 um 14:54
*provozier*


melden

"Frauen und Kinder zuerst" und die Emanzipation...

27.12.2004 um 15:16
Warum man bei Kriesen...also Krieg Frauen und Kinder zuerst retten sollte ist doch logisch...sie erhalten das Volk...soviele Männer braucht man ja nicht. Und Kinder sind die neuen Soldaten und Frauen...

Aber im Bus würde ich auch keienr Frau einen Platz anbieten und das mit den Türaufhalten...naja...wenn man hinter sich ne Frau hat hält man die Tür hlat nen Moment länger fest.

Es gibt keine Antworten nur Erwiderungen...


melden
his0ka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Frauen und Kinder zuerst" und die Emanzipation...

27.12.2004 um 15:18
also bei uns im bus macht man nur alten leuten den platz frei, ansonsten freut man sich über jeden der auf die fresse fliegtXD


melden
Xedion65
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Frauen und Kinder zuerst" und die Emanzipation...

27.12.2004 um 16:00
Absimiljard

"Warum man bei Kriesen...also Krieg Frauen und Kinder zuerst retten sollte ist doch logisch...sie erhalten das Volk...soviele Männer braucht man ja nicht. Und Kinder sind die neuen Soldaten und Frauen..."

Du meinst also sie sind mehr wert? Ich denke nicht, dass das der Grund ist. Es sind einfach alte Rollenbilder, die den Mann noch stärker als Beschützer sehen.
In einer monogamen Gesellschaft (ist zumindest offiziell) wäre es ja nicht logisch nur Männer zu opfern, abgesehen davon hat sich die Natur ja was dabei "gedacht", die Verteilung ca 50/50 sein zu lassen :) Zudem geht es ja nicht nur um die Erhaltung des Volkes, sondern auch um die Kultur. Somit müsste man Philosophen, Wissenschaftler, Musiker, Künstler usw. bevorzugt retten. Aus diesem Grund stellt sich mir die Frage der Wertigkeit nicht.
Ich denke jeder Mann würde im Krisenfall gern seine Familie in Sicherheit wissen, seine Eigeninteressen vieleicht sogar zu Gunsten einer Frau mit Kind zurücksetzen bzw einer schwangeren, einer fremden, kinderlosen Frau jedoch Vorrang zu gewähren, das dürften die Wenigsten akzeptieren.


"Aber im Bus würde ich auch keienr Frau einen Platz anbieten und das mit den Türaufhalten...naja...wenn man hinter sich ne Frau hat hält man die Tür hlat nen Moment länger fest."

Hm machst du das nur bei Frauen? Ich lasse auch keinem Mann die Tür vor der Nase zufallen.

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius
Null - und das nennen sie ihren Standpunkt
(Einstein)


melden
Anzeige

"Frauen und Kinder zuerst" und die Emanzipation...

27.12.2004 um 16:04
das mit der Tür kommt ganz darauf an...ab auch schon bei Frauen los gelassen;)

Ja keine schlechte Idee, Künstler und Denker, dann Frauen und Kinder;)


Naja, aber man braucht nur einen MAnn um in kurzer Zeit viele Frauen zu befruchten, was aber bringt es eine Frau zu haben und fünf Männer?

Es gibt keine Antworten nur Erwiderungen...


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt