Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Empfindet ihr Übertreibung als Lüge?

112 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Lüge, Übertreibung, Übertreiben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Empfindet ihr Übertreibung als Lüge?

10.11.2012 um 23:34
Hallo
Jeder von euch kennt diese Menschen, die einfach ständig übertreiben müssen. Da werden aus 2 Stunden 5, aus angetrunken sturzbesoffen usw. Demnach erzählen sie also auch Dinge, die so nie stattgefunden haben. Ich kenne einen Menschen, bei dem ist das ganz extrem. Wenn der irgendwas erzählt, dann erzählt der das total anders als es tatsächlich war, übertrieben halt. Und wenn ich ihn darauf aufmerksam mache, dann bleibt er trotzdem dabei, dass es so war.

Ich empfinde sowas als Lüge und mich nervt das auch. Man kann ihm nie glauben was er erzählt und er erzählt Dinge über mich und andere Menschen, die so einfach nie passiert sind. Das muss ja nicht mal irgendwas schlimmes, peinliches oder was auch immer sein. Auch wenn es ganz banale Dinge sind kotzt es mich einfach an. Ich kann diesen Grund dahinter auch nicht nachvollziehen. Wieso gibt es Menschen, die so maßlos zum Übertreiben neigen? Tut ihr selbst das vielleicht auch? Kann mir das irgendjemand erklären?

Und wie sehr ihr das, ist es eine Lüge, wenn jemand übertreibt oder sehe ich das zu eng? Mich nervt sowas schon extrem, selbst wenn es eigentlich um gar nichts Schlimmes geht. Aber wenn es 1 Stunde ist, dann ist es eine Stunde und keine 3 oder 4 Stunden. Diese Menschen müssen doch wissen, dass es einfach nicht stimmt was sie da sagen, also lügen sie.
Wie seht ihr das und wie geht ihr mit sowas um? Nervt es euch auch oder überhört ihr das einfach?


2x zitiertmelden

Empfindet ihr Übertreibung als Lüge?

10.11.2012 um 23:42
Zitat von LatebraeLatebrae schrieb: Wieso gibt es Menschen, die so maßlos zum Übertreiben neigen? Tut ihr selbst das vielleicht auch? Kann mir das irgendjemand erklären?
Es gibt eine psychische Krankeit, die nennt man Pseudologie. Ob er einfach nur sein Selbewusstsein stärken will, oder ob er wirklich "Krank" ist, und er es gar nicht merkt, dass er zur Übertreibungen neigt, kann man hier nicht genau sagen.

Wikipedia: Pseudologie


melden

Empfindet ihr Übertreibung als Lüge?

10.11.2012 um 23:43
Kenne auch solche Menschen.. und ja.. man zieht quasi immer 50% von dem was sie erzählen ab.. bei manchen sogar mehr :)

Ich denke, dass sind Menschen die irgendwie beeindrucken wollen.. dass das der falscheste Weg ist.. merken die meisten nciht.. und auch nciht, dass man schon im Vorfeld abwinkt..

Natürlich entspricht es nicht der Wahrheit.. aber ich glaube nicht, dass solche Menschen bewusst lügen..


1x zitiertmelden

Empfindet ihr Übertreibung als Lüge?

10.11.2012 um 23:44
Zitat von SeelenSteinSeelenStein schrieb:Natürlich entspricht es nicht der Wahrheit.. aber ich glaube nicht, dass solche Menschen bewusst lügen..
Aber empfindest du selbst es als Lüge?

@Dr.AllmyLogo es gibt auch für alles die passende Krankheit :D


1x zitiertmelden

Empfindet ihr Übertreibung als Lüge?

10.11.2012 um 23:45
Ich kenne auch ganz viele solcher Menschen. Immer muss alles größer, schlimmer usw
sein, dabei sind diejenigen eigentlich sonst ganz normal drauf. Ich weiß manchmal
echt nicht was ich denen sagen soll, ohne gleich als Antwort "Ist aber so" oder "Sei mal
nicht so untertreibent" zu bekommen.

Warum die das machen ist mir schleierhaft, ich glaube aber auch nicht
an bewusstes Lügen


melden

Empfindet ihr Übertreibung als Lüge?

10.11.2012 um 23:47
@NagaSadow
Zumal, wenn es um einen selbst geht und man sagt, dass das nicht stimmt was da erzählt wird wirkt es vor anderen sowieso immer so als würde man das einfach nicht zugeben wollen :D
Aber ist schon komisch, dass diese Menschen nicht mal zugeben können, dass sie übertreiben, wenn man sie drauf anspricht. Ich dneke auch, dass es damit zu tun hat, dass sie einfach was besonders tolles erzählen möchten.
Wie ist es denn bei dir? Empfindest du das als eine Lüge, wenn jemand übertreibt?


1x zitiertmelden

Empfindet ihr Übertreibung als Lüge?

10.11.2012 um 23:47
Zitat von LatebraeLatebrae schrieb:Aber empfindest du selbst es als Lüge?
Eigentlich nicht.. denn ich weiss ja über diesen Menschen, dass er gerne übertreibt.. und somit kann ich damit "arbeiten"..


melden

Empfindet ihr Übertreibung als Lüge?

10.11.2012 um 23:49
Nein denk ich nicht das man es als Lüge ansehen kann. Ich denke von solchen Menschen immer das sie aus einem Erfahrungsschatz reden. Und jeder nimmt nun mal die Zeit anders wahr.


melden

Empfindet ihr Übertreibung als Lüge?

10.11.2012 um 23:49
@Dr.AllmyLogo

Ich kann mir kaum vorstellen, dass jemand nicht merkt, dass er lügt .
Lügen sind in meinen Augen eine böse Angewohnheit, beginnt vielleicht schon im Kindesalter

Daraus eine Krankheit zu machen ist schon lustig .
Kann jederzeit dann von Lügnern als Ausrede verwendet werden, wenn es mal zu heftig wird und sie erwischt werden..
In meinen Augen ist das eine Ausrede .


melden

Empfindet ihr Übertreibung als Lüge?

10.11.2012 um 23:49
Zitat von LatebraeLatebrae schrieb:Zumal, wenn es um einen selbst geht und man sagt, dass das nicht stimmt was da erzählt wird wirkt es vor anderen sowieso immer so als würde man das einfach nicht zugeben wollen
Das stimmt schon.. ist schon eine doofe Situation.. aber auch da denke ich mir dann.. "lerne den erst mal kennen, dann merkst Du das er bodenlos übertreibt"..

Meist zieh ich es dann ins Lächerliche.. kommt aber drauf an.. wer es macht oder worum es geht..


melden

Empfindet ihr Übertreibung als Lüge?

10.11.2012 um 23:50
@samaelcrow
Es geht ja nicht nur um die Zeit. Es geht generell um Übertreibungen. Das mit der Zeit war nur ein Beispiel.

@.lucy.
Also siehst du Übertreibungen auch als eine Lüge an?


melden

Empfindet ihr Übertreibung als Lüge?

10.11.2012 um 23:51
@Latebrae

Ich finde nicht das es eine Lüge ist. Wohl eher wollen diejenigen ihre "Geschichte" ein
bisschen mehr aufpäppeln indem sie ein paar Fakten oder Zahlen verdrehen.
Auch wenn dabei vollkommener non-sens rauskommt, aber das merken die ja
anscheinend gar nicht ^^


melden

Empfindet ihr Übertreibung als Lüge?

10.11.2012 um 23:51
eine verbogene wahrheit ist meistens eine lüge ;)


melden

Empfindet ihr Übertreibung als Lüge?

10.11.2012 um 23:52
@Latebrae

Irgendwie muss man ja das Leben interessant gestalten, wenn nicht so viel passiert....


melden

Empfindet ihr Übertreibung als Lüge?

10.11.2012 um 23:53
@NagaSadow
Aber wenn ich dir sage ich bin Chirurgin, obwohl ich eigentlich Putzfrau bin, dann habe ich dich auch belogen.. obwohl ich einfach nur mein Leben ein bisschen aufpeppen wollte (das soll jetzt nicht Abwertend gegenüber Reinigungskräften sein, einfach nur ein Beispiel!!)
Ich sehe da keinen Unterschied zu einer Übertreibung, beides entspricht nicht der Wahrheit also ist beides gelogen.


melden

Empfindet ihr Übertreibung als Lüge?

10.11.2012 um 23:55
Klar, teilweise nervt's.

Aber manchmal muss man halt Übertreibungen
anwenden, um etwas besser zu veranschaulichen.

Wenn's zügellos wird, kann man's durchaus als
Lüge erachten.


melden

Empfindet ihr Übertreibung als Lüge?

10.11.2012 um 23:56
@Latebrae

Das ist aber von Situation zu Situation unterschiedlich, in dem Beispiel ist
es eine Lüge, aber zum Beispiel wenn ich sage das ich beim Fußball 6 statt
5 Tore geschossen habe, ist es doch eher eine Übertreibung


melden

Empfindet ihr Übertreibung als Lüge?

10.11.2012 um 23:57
Ich könnte es ja einfach ausdrücken, wenn es nicht der Wahrheit entspricht ist es eine Lüge. Wenn es zb 2 Stunden waren und nicht 5, entspricht es doch auch nicht der Wahrheit.


melden

Empfindet ihr Übertreibung als Lüge?

11.11.2012 um 00:00
@TryptoPhan
In zB einer Diskussion um etwas deutlich zu machen finde ich das nicht schlimm. Dann will man mir ja was erklären und das Ganze hat einen Sinn. Ich übertreibe auch gerne einfach zum Spaß, dann aber so, dass es schon deutlich ist, dass ich das ironisch meine.
Ich rede aber davon, dass dir jemand etwas erzählt, übertreibt und dir somit die Dinge anders darstellt als sie sind. Und das nicht deutlich um dir irgendwas zu veranschaulichen.
zB.: "Meine Freundin geht jeden Tag 4 Stunden mit ihrem Hund spazieren." Dabei geht sie eigentlich nur 1 Stunde mit ihrem Hund.

@NagaSadow
Woran machst du denn diesen Unterschied fest? Für mich ist alles, was nicht der Wahrheit entspricht eine Lüge.


Edit: @INCREDIBLE75S ganz genau so sehe ich das auch! Wie gehst du denn damit um, wenn du mitbekommst wie jemand maßlos übertreibt? Bist du davon auch genervt oder ist dir das egal?


1x zitiertmelden

Empfindet ihr Übertreibung als Lüge?

11.11.2012 um 00:01
@Latebrae
lustig wirds dann wenn menschen die wahrheit so zu ihren gunsten hinbiegen das sie selbst als gut dastehn und andere böööse sind.

z.b. mein bruder: er ist ein mensch der immer im mittelpunkt stehen will. sind irgendwo 3 fliegen fliegen dort 10, fahren 5 oldtimer vorbei sinds auf einmal 20.
nun ich hab ihn nie recht gegeben wenn ernicht recht hatte, in kritisiert wenn er nicht kritisiert werden wollte (obwohl er nicht im recht war) und daher war ich schon immer die "böse". ich bin ja ach so aggressiv und hinterhältig.

der mensch wollte am ende auch meine mutter und mich gegeneinander aufhetzen ging aber nicht weil wir miteinander reden ;)

es ist lästig wenn man einen solchen Wahrheitsverdreher in der nähe hat. ich empfehle die person meiden ;)


melden