weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wegen Sexentzugs des Mannes verklagt / Verdachtsfälle

144 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Verklagt

Wegen Sexentzugs des Mannes verklagt / Verdachtsfälle

14.11.2012 um 19:25
@Capspauldin
Hast Du Panik bekommen ?


melden
Anzeige

Wegen Sexentzugs des Mannes verklagt / Verdachtsfälle

14.11.2012 um 19:25
Wenn der Typ die Olle nicht mehr knattern will, sollte sie mal nach den Ursachen suchen anstatt es einzufordern.
Zu fett/zu hässlich/stinkend/hat ne andere.

Es gibt soviele Möglichkeiten :troll:


melden

Wegen Sexentzugs des Mannes verklagt / Verdachtsfälle

14.11.2012 um 19:28
@.lucy.

Nachdem ich meinen Ringfinger anschaute und nichts sah und mir klar wurde dass ich nicht mit dir verheiratet bin, wich meine Panik einem Lächeln.

Ich finde zu jeder guten Ehe gehört mindestens ein guter Rechtsanwalt.
Wobei das Urteil dann doch einfach so zynisch ist, es könnte fast Comedy sein.


melden

Wegen Sexentzugs des Mannes verklagt / Verdachtsfälle

26.11.2017 um 16:20
ist doch Schwachsinn. gerade verdachtsfälle... man sollte echt nicht alles glauben was im fernsehen läuft.
du kannst niemanden auf sex verklagen. du kannst dich von ihm trennen, aber es gibt keine rechtlichen pflichten die man währrend einer ehe einzuhalten hat. das beruht alles ganz alleine auf den beiden Ehepartnern und nicht auf irgendwelchen regeln die das gesetz liefert. wo sollen wir denn dahin kommen?


melden

Wegen Sexentzugs des Mannes verklagt / Verdachtsfälle

26.11.2017 um 20:09
@Cleanboy
eh und was ist wenn man sowas in einm ehevertrag festgehalten hat?

haha geht das? 😃


melden

Wegen Sexentzugs des Mannes verklagt / Verdachtsfälle

26.11.2017 um 20:52
@apart
in einem Ehevertrag wird nicht festgelegt das man sex hat. das wäre mir neu.


melden

Wegen Sexentzugs des Mannes verklagt / Verdachtsfälle

27.11.2017 um 00:46
Einklagen kann man nicht. Aber sich scheiden lassen.
Wenn man dem Partner treu sein soll, werden eigene Bedürfnisse vom Partner mit Füßen getreten und bevor man selbst ein Scheidungsgrund wird, indem man betrügt, lässt man sich halt mal scheiden, ne?
Vollkommen richtig.


melden

Wegen Sexentzugs des Mannes verklagt / Verdachtsfälle

27.11.2017 um 07:37
apart schrieb:was ist wenn man sowas in einm ehevertrag festgehalten hat?
Du kannst/muss, wie bei jedem Vertrag, die Leistung zuerst verlangen (die in dem Fall nicht geleistet werden muss/wird) und danach Schadensersatz in der festgelegten Höhe (so 500€-600€ pro unterlassener Leistungserbringung)


melden

Wegen Sexentzugs des Mannes verklagt / Verdachtsfälle

27.11.2017 um 07:39
Man kann den Partner durchaus beim Familiengericht zur Wiederherstellung der ehelichen Verbindung verklagen und ihn beispielsweise zu einer Paartherapie verpflichten. Sex einklagen kann man aber definitiv nicht.


melden

Wegen Sexentzugs des Mannes verklagt / Verdachtsfälle

27.11.2017 um 09:25
Corky schrieb:Du kannst/muss, wie bei jedem Vertrag, die Leistung zuerst verlangen
Es gibt Bereiche - und dazu zählt auch dieser - die kann man nicht wirksam vertraglich regeln. Insofern würden auch Schadensesatzleistungen mangels fehlendem wirksamen Vertrag ausscheiden.
Alari schrieb:Man kann den Partner durchaus beim Familiengericht zur Wiederherstellung der ehelichen Verbindung verklagen und ihn beispielsweise zu einer Paartherapie verpflichten.
Auf dem Gebiet kenne ich mich nicht allzu gut aus - aber das würde ich aus dem Bauch heraus bezweifeln. Könntest Du das bitte näher erläutern bzw. verlinken?


melden

Wegen Sexentzugs des Mannes verklagt / Verdachtsfälle

27.11.2017 um 10:09
apart schrieb:eh und was ist wenn man sowas in einm ehevertrag festgehalten hat?
Das solltest Du einen rechtsanwalt fragen. Meiner Meinung nach fällt das unter "sittenwidrige Verträge".
In unserem Ehevertrag steht dazu jedenfalls nichts drin - und der ist anwaltlich abgesegnet.


melden

Wegen Sexentzugs des Mannes verklagt / Verdachtsfälle

27.11.2017 um 10:14
kleinundgrün schrieb:Auf dem Gebiet kenne ich mich nicht allzu gut aus - aber das würde ich aus dem Bauch heraus bezweifeln. Könntest Du das bitte näher erläutern bzw. verlinken?
Tschuldigung, ich hatte den falschen Begriff. Das ganze nennt sich Herstellungsklage. Da klagt man dann, statt die Scheidung einzureichen, darauf, dass ein gewisses Verhalten einzustellen ist bzw. aufzunehmen ist.

Kann alles moegliche sein.

https://www.deutsche-anwaltshotline.de/rechtsanwalt/familienrecht/herstellungsklage


melden

Wegen Sexentzugs des Mannes verklagt / Verdachtsfälle

27.11.2017 um 10:20
@Alari
Ah, Danke.

Aber es kann eben nicht vollstreckt werden, d.h. zwingen kann man in der Tat niemanden, an einer Paartherapie teilzunehmen. Das wäre vermutlich auch rein praktisch wenig sinnvoll.


melden

Wegen Sexentzugs des Mannes verklagt / Verdachtsfälle

27.11.2017 um 10:24
@kleinundgrün
Richtig. Im Grunde geht es bei so einer Klage nur darum, dem Partner die Dringlichkeit des Problems klar zu machen. Oft ist es ja so, dass nur einer das Gefuehl hat, es besteht ein Problem in der Partnerschaft.


melden

Wegen Sexentzugs des Mannes verklagt / Verdachtsfälle

27.11.2017 um 10:33
@Alari
hat vollkommen Recht.

Mannohmann, immer diese Rechtslaien :troll:
Cleanboy schrieb:du kannst dich von ihm trennen, aber es gibt keine rechtlichen pflichten die man währrend einer ehe einzuhalten hat. d
Vollkommen falsch.
Doors schrieb: "sittenwidrige Verträge".
Auch falsch. Du kannst alles in einem Ehevertrag festhalten, was Du festhalten möchtest. Wie Du das hinterher einfordest, das ist eine andere Frage. Du kannst Dich z.B. nicht zwecks Sex in die persönliche Zwangsvollstreckung unterwerfen ;) Es wird nicht der Gerichtsvollzieher dastehen und zugucken, dass ihr Eure ehelichen Pflichten erfüllt^^ Aber Du kannst durchaus, wie es @Alari schon schön schrieb, Dein Recht einklagen.


melden

Wegen Sexentzugs des Mannes verklagt / Verdachtsfälle

27.11.2017 um 10:45
Black_Canary schrieb:Du kannst alles in einem Ehevertrag festhalten, was Du festhalten möchtest.
Natürlich. Du kannst schreiben, was auch immer Du willst.

Aber wenn es nichts bewirkt, außer dass es Papier verbraucht, ist es eben auch reichlich sinnlos.


melden

Wegen Sexentzugs des Mannes verklagt / Verdachtsfälle

27.11.2017 um 10:46
@kleinundgrün
Alari schrieb:Man kann den Partner durchaus beim Familiengericht zur Wiederherstellung der ehelichen Verbindung verklagen und ihn beispielsweise zu einer Paartherapie verpflichten.
kleinundgrün schrieb:Aber wenn es nichts bewirkt,
Ist halt die Frage, ob oben zitiertes schon Wirkung zeigt. Sinnlos ist es vielleicht nicht zwingend, ich nenn es eher "übertrieben" :D


melden

Wegen Sexentzugs des Mannes verklagt / Verdachtsfälle

27.11.2017 um 10:49
Black_Canary schrieb:Ist halt die Frage, ob oben zitiertes schon Wirkung zeigt. Sinnlos ist es vielleicht nicht zwingend, ich nenn es eher "übertrieben"
Ich sage mal, wenn ich ein Familiengericht brauche, um meinem Partner wirkungsvoll zu kommunizieren, dass die Ehe den Bach runter geht, ist die Scheidung wahrscheinlich sowieso ueber kurz oder lang angesagt.


melden

Wegen Sexentzugs des Mannes verklagt / Verdachtsfälle

27.11.2017 um 10:50
@Black_Canary
Also ich würde es eher bedenklich finden, jemanden in einer bereits zerrütteten Situation mit noch mehr Druck und mittels offenkundig unwirksamer Verträge noch weiter ans Bein zu pissen.
Das würde zumindest meine Bereitschaft, da noch was zu retten, sehr stark verringern.

Aber gut, das muss jeder selbst wissen. Es gibt sicher auch Menschen, bei denen so etwas funktioniert.


melden
Anzeige

Wegen Sexentzugs des Mannes verklagt / Verdachtsfälle

27.11.2017 um 10:55
@kleinundgrün
@Alari

Gut finde ich es auch nicht. Aber ich finde es schon interessant, was manche Leute in ihren Ehevertägen festhalten (arbeite beim Rechtsanwalt und Notar). Da liest man schon amüsante Dinge ^^


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden