Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verzeihen

114 Beiträge, Schlüsselwörter: Verzeihen
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 16:22
jayjaypg schrieb:ey. Habt ihr irgendwelche Strategien/Denkweisen oder so was, die euch das Verzeihen erleichtern?
a) gegenüber Personen, die euch übel mitgespielt haben
b) gegenüber euch selbst?
kommt drauf an was es ist. manche dinge kannman verzeihen, andere weniger oder garnicht.

zu a)

wenns was wirklich schlimmes ist breche ich den kontakt ab weil ich mir es nicht antue mich weiter mit dem menschen zu ärgern


b) wenn es soweit ist das man sich selbst was verzeihen muss dann läuft meienr meinung irgendwas falsch. entweder man tut was man tut aus überzeugung oder man lässt es



um ehrlich zu sein, ich bin sehr nachtragend, und es gibt menschen die dazu neigen, wenn man ihnen einmal verzeiht, den bogen immer und immer wieder zu überspannen.

dinge die ich persönlich nie verzeihen würde sind untreue, verrat, mord, vergewaltigung, gewalt allgemein.
Doors schrieb:KZ-Überlebender einem Nazi verzeihen
;) wer sowas verlangt hat noch nie richtig gelitten


melden
Anzeige
jayjaypg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 16:23
@Doors
Wie gesagt, weil es auch für seine Psyche besser ist. Das setze ich mal als Axiom voraus. Meine Frage lautet: Wie kann er das schaffen.


melden
jayjaypg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 16:24
@Valkyre
Ist das denn so schwer zu verstehen? Den Kontakt abbrechen ist das eine, Verzeihen das andere.


melden

Verzeihen

15.11.2012 um 16:25
@jayjaypg

Es gibt Dinge, die verzeihe ich nicht und niemandem. Das muss aber nicht zwingend heissen, dass mein Hirn tagtäglich darum rotiert oder mir gar Rachegelüste entstünden.
Bestimmte Dinge sind geschehen und nicht rückgängig zu machen. So ist das Leben nun einmal. Nicht alles Unrecht wird gesühnt, nicht alles Unrecht muss man verzeihen.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 16:25
@jayjaypg

;) ist das den so schwer zu verstehn? nicht alles ist verzeihbar und wenn man selbst den frieden findet in dem man den kontakt bricht ist das das beste


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 16:26
@jayjaypg
warum genau bist du überhaupt der meinung das alles verzeihbar ist, frage ausreiner neugier


melden

Verzeihen

15.11.2012 um 16:28
@jayjaypg

Reicht es denn nicht, wenn man für sich seinen inneren Frieden gefunden hat, mit sich im Reinen ist? Manche Dinge sind eben unverzeihlich und die/der Verursacher müssen eben mit dem leben, was sie angerichtet haben ...


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 16:30
@Thalassa
wobei es den meisten verursachert milde gesagt sch** egal ist was sie angerichtet haben weil die sich im recht fühlen ;)


melden

Verzeihen

15.11.2012 um 16:31
Doors schrieb:Wenn ich an die Opfer von Gewalt, z.B. im Faschismus, denke, dann stelle ich mir schon die Frage: Warum sollte ein KZ-Überlebender einem Nazi verzeihen?
Weil auch der Nazi ein Mensch ist, der möglicherweise aus Dummheit oder sonstigen menschlichen Gründen das Leid verursacht hat. Man kann so etwas verzeihen, man muss es aber natürlich nicht.


melden

Verzeihen

15.11.2012 um 16:32
@Valkyre
Valkyre schrieb:wobei es den meisten verursachert milde gesagt sch** egal ist was sie angerichtet haben weil die sich im recht fühlen ;)


Eben! Wieso sollte man dann auch noch groß verzeihen?

Es ist doch oft schon schwer genug, mit dem fertig zu werden, was einem angetan wurde!


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 16:48
@Thalassa

so ist es. und schließlich hat jeder der nicht selbst von etwas wirklich schlimmen betroffen ist leicht reden.


melden

Verzeihen

15.11.2012 um 16:52
@kleinundgrün

Völkermord aus "sonstigen menschlichen Gründen"? Warum ist damals in Nürnberg keiner drauf gekommen?


melden
jayjaypg
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 16:52
@Valkyre
Valkyre schrieb:@jayjaypg
warum genau bist du überhaupt der meinung das alles verzeihbar ist, frage ausreiner neugier
Hab ich in verschiedensten Psychologie und Esotherikbüchern gelesen.
Es fällt mir aber auch scher bzw. mir ist es nicht möglich. Ich würde aber gerne.


melden

Verzeihen

15.11.2012 um 16:58
Esoterik-Schreiber verzeihen alles - ausser, dass man ihre Bücher nicht kauft.


melden

Verzeihen

15.11.2012 um 16:59
@Doors
Na das ist ja mal eine aussage.....:D :D


melden

Verzeihen

15.11.2012 um 17:00
Doors schrieb:Völkermord aus "sonstigen menschlichen Gründen"? Warum ist damals in Nürnberg keiner drauf gekommen?
Ich sagte nicht, dass es richtig war oder versuche es nicht zu entschuldigen. Sondern menschliches Handeln kann auch Fehler beinhalten (für diese dann auch geradezustehen ist -> s. Nürnberg).

Und Fehler können eben auch verzeihbar sein. Was wiederum nicht bedeutet, dass sie keine Konsequenzen nach sich ziehen müssen oder dürfen.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 17:02
@jayjaypg

dazu kann ich dir sagen, viele bücher zu lesen ist zwar interesant für die allgemeinbildung, aber bücher sind auch nur von menschen geschrieben.. und bücher von anderen geschrieben sind nur die verbildlichung der meinung eines schreibers. was für einen stimmt, muss nicht für alle stimmen.

und nein, um über was hinwegzukommen muss man nicht verzeihen. alles braucht seine zeit. man sagt zwar zeit heilt alle wunden. aber das stimmt so nicht ganz, sie heilt die wunden nicht, sie begräbt sie nur. und in der theorie ist alles einfach, doch die wirklichkeit sieht anderst aus.

;) wenn du gerne verzeihen würdest, worum auch immer es geht, hast du es vielleicht schon getan. aber ich bin der meinung, und da kann jeer nur für sich selbst reden. verzeihen ist ncht wichtig um mit etwas abzuschließen, um mit etwas abzuschließen muss man mit sich selbst in reinen sein und lernen mit dem geschehenen klar zu kommen und menschen die einem nicht gut tun zu entfernen (im übertragenen sinn)


melden

Verzeihen

15.11.2012 um 17:05
Tut mir leid, aber den Nationalsozialisten und ihren Helfershelfern, ob Parteigenosse oder Mitläufer, braver folgsamer Soldat oder Folterknecht aus Überzeugung, verzeihe ich kein einziges Opfer von Völkermord und Angriffskrieg.

So esoterisch erleuchtet bzw. unterbelichtet kann ich gar nicht werden.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 17:10
und was die nazis betrifft:

menschen machen fehler ja.. doch jeder entscheidet aus freien stücken sie zu machen, so entscheidet jeder mensch selbst, ob der den befehl jemandne zu erschiesen folgt oder ob er es bleiben lässt. mörder ist mörder, egal wer das es "befohlen" hat, die tat macht den mensch zum mörder


melden
Anzeige
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 17:11
mord ist ein unwiedergutmachbarer fehler, den keiner kann tote wiedererwecken


melden
219 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden