weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verzeihen

114 Beiträge, Schlüsselwörter: Verzeihen

Verzeihen

15.11.2012 um 20:14
Ich verzeihe anderen generell sehr zügig, sobald eine angemessene Entschuldigung der Fall war.
Es liegt mir nicht lange nachtragend zu sein.
Ironischerweise bin ich dagegen nicht in der Lage meiner selbst zu verzeihen, unabhängig von der Tragweite meines Fehltritts.
Dies ist nur wieder ein weiterer Punkt an dem jeder wohl anders reagiert.


melden
Anzeige
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 20:16
@Mrs.Mikaelson
Mir gehts auch so, ich gehe mit mir selber viel strenger zu Gericht und kann mir selbst nur sehr schwer verzeihen. Immerhin schaffe ich es jetzt öfter, als früher.


melden

Verzeihen

15.11.2012 um 20:20
@myrna

Da scheinst du bereits sehr viel weiter forangeschritten zu sein als ich...da kann ich dich nur neidvoll beglückwünschen, bei mir ist dieser Zustand unabänderlich.

Auf jeden Fall kannst du stolz sein wenn du eine solche Besserung aus eigener Kraft erzielen konntest- ein sehr unterstützenswerter Ansatz.


melden
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 20:24
@Mrs.Mikaelson
Danke, hab ich aber nicht allein geschafft, sondern ich habe jemanden, der mir sehr dabei hilft.


melden
toxic90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 20:26
meine freundin hat mich vor 2 tagen betrogen und mich geleugnet, und ihrem ex geschrieben" sie liebe ihn". hinter meinem rücken. soll ich verzeihen=?


melden

Verzeihen

15.11.2012 um 20:28
@myrna

Ja, eine Person welche dich bedingungslos zu unterstützen weiss ist gerade in solchen Lebenslagen wohl unbezahlbar- wenn vorhanden.
Pass auf dass dir diese ja nicht wieder abhanden kommt. ;)


melden
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 20:35
@Mrs.Mikaelson
Mach ich, versprochen!


melden
O-II-H
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 20:36
Verzeihen ist ein schwieriges und komplexes Thema. Es kommt wohl darauf an, wie sich die beiden Parteien grundsätzlich gegenüberstehen..

Wenn ich weiss, dass etwas nicht aus böser Absicht, sondern aus persönlicher Schwäche geschehen ist (was meisstens der Fall zu sein scheint) dann kann ich ohne weiteres Verzeihen (auch wenn es einer gewissen Zeit bedarf, in der mein Ego wieder zur Räson gebracht werden muss). Wenn ich erkenne das etwas größeres dahintersteckt dann sowieso. Dann bin ich auch bereit den Weg mit meinem gegenüber weiterzugehen (in welcher Form auch immer). Denn da ist dann eine Verbindung, welche nicht umsonst besteht und die Möglichkeit bietet eine tiefgreifende Angst aufzulösen und umzuwandeln.


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 20:38
Ich kann verzeihen.
Bei mir ist es allerdings wichtig, WAS ich verzeihen soll und WEM ich verzeihen sollte ...

Habe kein Problem damit, unnachgiebig zu sein und nicht zu verzeihen >>> manche Dinge im Leben sind durch nichts zu entschuldigen!
Da kann ich hart sein und bin durch nichts zu erweichen.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 20:52
@myrna

Das ist offenbar eine höhere Stufe des Verzeihens: Ich stelle es mir sehr schwierig vor, wenn man so viel Bosheit erfahren hat, dass man z. B. selbst von einem anderen so schlecht gemacht wurde, dass man es nicht erträgt, sich durch dessen Schlechtigkeit selbst davon angesteckt zu sehen. Das ist sicher ein besonderes Leid, gerade wenn man wie du als religiöser Mensch das Gute und Schöne liebt. Man kann sich dann gar nicht als frei davon sehen, und dieses Umfeld belastet einen. Wenn man durch diesen Druck behindert wird, schafft man dennoch, denke ich, in seinem Inneren die Werte, die man selbst noch gar nicht sehen kann.
Wenn du sagst, du möchtest verzeihen, steckt darin ja schon der Anfang dieser Eigenschaft drin, die du hoffst später zu verwirklichen.
Jesus reinigte seine ganze Umgebung, während er selbst den Schmutz auf sich nahm.


melden

Verzeihen

15.11.2012 um 21:03
natü schrieb:Jesus reinigte seine ganze Umgebung
Weshalb er ja auch als Schutzpatron der Putzfrauen, der Gebäudereiniger und der Grünen gilt.


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 21:10
@Doors

Heißen Dank für die gütige Information!

Werde sofort eilen, es den Putzfrauen, Gebäudereinigern und Grünen mitzuteilen.

Bin denn mal weg.

... Schade, dass es schon dunkel ist.
Da kann ich keine Grünen mehr sehen...


melden

Verzeihen

15.11.2012 um 21:12
Katrin Göring-Eckardt: Die grüne Mutter Gottes, äh... Mutter Teresa.


melden
Othis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 21:33
Wenn mich jemand verarscht oder sonst in irgendeiner Form verletzt ist diese Person für mich gestorben. Egal wie lange wir befreundet waren. Ich bin offen zu anderen, und das erwarte ich auch von anderen mir gegenüber. Da kenne ich keine Kompromisse.


melden

Verzeihen

15.11.2012 um 21:48
Interesse, Neugier kann helfen dabei zu verstehen aber auch das Einfühlungsvermögen in Leben kann helfen. Ist der eigene Standpunkt so klar, etwas zu erkennen, was eine andere Person nicht erkennt, so kann man versuchen, der Person zu helfen, das "innere" Tor des anderem zu öffnen. Der Person aber zu sagen, dass sie verzeihen "solle" ist nicht ratsam, denn sie brauch auch die Einsicht und das Verständniss.
Es ist wie mit einer Mauer, baut man sie immer breiter und immer höher so ist es umso schwieriger, sie wieder abzutragen, diese Mauer umgibt eine solche Person, sie schützt in gewisser Hinsicht auch aber sie schirmt sie auch ab, vor Lichtvollem. Das Licht kann diese Mauer auch sehr schnell vergehen lassen, dafür gibt es viele Techniken, Meditationspraktiken etc, sie können unterstützend wirken, Einsicht und Verständniss liefern.


melden
StarlessAeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 22:01
Wenn es jemand bereut was er getan hat, dann sehe ich auch keinen Grund dem nicht verzeihen zu können.... es hat jeder eine zweite Chance verdient.


melden
NagaSadow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 22:11
Ich kann eigentlich recht schnell verzeihen. So Nachtragend bin ich nicht, aber das kommt
auf die Situation an. Wenn einer zum Beispiel mein Vertrauen missbraucht hat, ist
der meistens schon bei mir unten durch. Sowas kann ich gar nicht leiden ..

Wie man Leuten besser verzeihen kann ? Vielleicht einfach versuchen sich
in diese Person hineinzuversetzen um besser zu verstehen, warum sie das getan hat.


melden

Verzeihen

15.11.2012 um 23:38
@jayjaypg
-Therion- schrieb:Hey. Habt ihr irgendwelche Strategien/Denkweisen oder so was, die euch das Verzeihen erleichtern?
a) gegenüber Personen, die euch übel mitgespielt haben
b) gegenüber euch selbst?
Ja, das habe ich. :)
Willst du sie auch wissen ?

Also mache das folgendermaßen:

a)Ich versuche immer, wenn ich an die Person denke und es mir schlecht geht, d.h. eine negative Emotion empfinde, das gegenteilige positive Gefühl zu empfinden.

Also wenn ich Unruhe empfinde, versuche ich Ruhe zu empfinden, bei Hass, Liebe. Das ist, denke ich, einfacher als einfach das Gefühl zu unterdrücken. Denn dann stumpft man wohl eher nach und nach emotional ab.

Ich denke, man muss sich nicht mit der Person abgeben, wenn man nicht will. Man tut es eher für sich selbst, damit man sich in Gegenwart dieser Person gut fühlt.

b)Gegenüber sich selbst ist es das Gleiche. Ich versuche auch hier die schlechten Emotionen mit den positiven Gefühlen zu überlagern bis ich mehr positive Gefühle habe, als negative.

Das ist für mich eine Art Meditation, die starken Willen erfordert es immer wieder zu tun und auch den Glauben, dass es funktioniert. Also so ähnlich wie der Placeboeffekt, denke ich, fühlt es sich an.

Ziel ist es, wie ich finde, nicht Gleichgültigkeit zu empfinden ( das wäre für mich, wenn man seine Gefühle unterdrückt), sondern Liebe für jede Person.


melden

Verzeihen

15.11.2012 um 23:41
O-II-H schrieb:Wenn ich weiss, dass etwas nicht aus böser Absicht, sondern aus persönlicher Schwäche geschehen ist
Kann man das denn immer so genau sagen?


melden
Anzeige
O-II-H
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verzeihen

15.11.2012 um 23:48
@outandabout_

Das kann man. Aber es ist schwer zu erkennen.. Dafür muss man sein Gegenüber erkennen, fühlen und wahrnehmen.


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden