weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dysmorphophobie

255 Beiträge, Schlüsselwörter: Dysmorphophobie
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dysmorphophobie

29.11.2012 um 11:05
@Mrs.Mikaelson
Hätt ich früher wohl auch gemacht. Nur werd ich immer älter und dümmer vielleicht :D
Ich würd mich so nicht wohlfühlen und mir nur den Tag versauen :)


melden
Anzeige

Dysmorphophobie

29.11.2012 um 11:08
@Bodo

Ich sage ja, solch ein fest im Inneren verankertes denken einfach mal beiseite zu lassen, ist wesentlich komplizierter als von vielen angenommen.
Und wenn du dich ansonsten bekleidet relativ sicher fühlst, so hält es sich ja zumindest noch im Rahmen des Erträglichen.


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dysmorphophobie

29.11.2012 um 11:16
@Mrs.Mikaelson
Ja, angezogen ist fast immer ok. Nur figurbetontes (nochmal: ich bin männlich :D :D) muss nicht unbedingt dabei sein :D

Aber im Sommer gibt es einige, die ich echt bewundere. Einfach weg mit dem Shirt, egal ob man jetzt wie Buddha aussieht. Einfach raus mit dem Speck :D


melden

Dysmorphophobie

29.11.2012 um 11:19
Ich bin auch immer fassunglos über ein solch ausgeprägtes Selbstwertgefühl.
Beneidenswert,nicht?

Ohne nun OT werden zu wollen, möchte ich noch eine für mich bedeutsame Feststellung machen: ich hatte mich die letzten 2 Jahre wirklich für einen misanthropisch veranlagten Menschen gehalten aber dieses Gebilde wurde inzwischen etwas erschüttert- ich verachte nicht die Anderen, sondern nur mich selbst, dies stellt für mich eine relevante Erkenntnis dar.


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dysmorphophobie

29.11.2012 um 11:24
Mrs.Mikaelson schrieb:Ich bin auch immer fassunglos über ein solch ausgeprägtes Selbstwertgefühl.
Beneidenswert,nicht?
Eine gute Frage! Selbstwertgefühl oder wirklich Knick in der Optik :D

Es ist ja so, dass man sich selbst schöner sieht als das andere tun. Vielleicht ist das bei einigen Menschen mehr ausgeprägt als bei anderen. :)


melden

Dysmorphophobie

29.11.2012 um 11:28
@Bodo
Bodo schrieb:Es ist ja so, dass man sich selbst schöner sieht als das andere tun
Bitte? Ich kenne das lediglich umgekehrt.
Ich glaube,es handelt sich auch oftmals eher um eine Art gewollter Selbstschutz- Sie geben dies alles nur vor, es macht dich weniger angreifbar, das ergibt sich ja von selbst.


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dysmorphophobie

29.11.2012 um 11:34
@Mrs.Mikaelson
Ich kann leider keine Quelle gerade finden, aber laut Studien sieht man sich selbst schöner. Bei manchen Menschen wirds wohl umgekehrt sein, ja :)


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dysmorphophobie

29.11.2012 um 11:38
Mir sind Leute, die sich selbst mögen, sowieso suspekt.
So eine Phobie beugt immerhin gegen Selbstverliebtheit und Arroganz aufgrund von Oberflächlichkeiten vor.


melden

Dysmorphophobie

29.11.2012 um 11:41
@Demandred

Ich würde auch in diese Richtung tendieren- ich schätze keines von beiden sonderlich.

@Bodo

Die Studie hätte ich gerne...
Das erscheint nämlich mir etwas suspekt.


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dysmorphophobie

29.11.2012 um 11:44
@Mrs.Mikaelson
Ich werd nochmal gucken, ob ich das finden kann :)


melden

Dysmorphophobie

29.11.2012 um 11:46
Darf man fragen wie alt Sie sind? @Mrs.Mikaelson
Ist evtl nur eine Phase.
Man sollte jedenfalls weiter die Intelligenz steigern, um besser mit der Situation umgehen und effektive Endlösungsstrategien entwickeln zu können.


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dysmorphophobie

29.11.2012 um 11:46
@newking
25 ;)


melden

Dysmorphophobie

29.11.2012 um 11:49
@newking

Da werden mir ja Neuigkeiten serviert.^^
Danke,doch ich bin nun bereits seit Jahren gezwungenerweise bestens im Bilde.
Es bleibt nicht aus,dass man sich umfassend mit der Materie auseinander setzen muss.
Jedoch kann deine Lösungsstrategie noch so vollkommen ausfallen: wenn dein verhalten keinem logischen Muster unterworfen ist, so hat man es nicht leicht mit dem durchsetzen.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dysmorphophobie

29.11.2012 um 13:11
@Mrs.Mikaelson


Weil es ja auch lächerlich ist....so lange du aber lächerlich bist, hast du eher ein grinsen auf dem Gesicht als falten, wenn du voller Sorgen dich wunderst....das alle dich anstarren.... :)



Wenn du deinen Gedanken mit einem lächeln begegnest, dann können sie dich nicht mehr wundern....udn du bist dein Problem schneller los als du Dysmorphophobie sagen kannst..... :D


melden

Dysmorphophobie

29.11.2012 um 13:16
@dergeistlose

Und ich wünschte ein ums andere Mal, dass es mir möglich wäre, deine Vorstellung ungeprüft übernehmen zu können - wenn dies so einfach wäre.
Auch du wirst eine Weile damit zugebracht haben, diese Geisteshaltung als deine anzunehmen,nicht?


melden

Dysmorphophobie

29.11.2012 um 13:38
@Mrs.Mikaelson
Kann ich mir das so vorstellen wie Magersucht. Das man ein gestörtes Selbstbild hat?
Und wie ist es wenn du deine (angeblichen) Makel versuchst zu ändern? Auch wenn sie vl. in Wahrheit für andere gar nicht existieren? Nur um dich selber besser zu fühlen?
Ich vertrete die Meinung, dass vieles im Leben möglich ist.


melden

Dysmorphophobie

29.11.2012 um 13:39
@Mrs.Mikaelson
Mrs.Mikaelson schrieb:Ich hatte gehofft mich unmissverständlich ausgedrückt zu haben, dem war offensichtlich nicht so.
Ich danke jedem, für einen aufrichtigen Ratschlag, jedoch suche ich nicht explizit nach einer solchen Lösung, momentan ging es mir vorrangig um den Austausch und ich muss auch dazu erwähnen, dass ich dafür nicht gewillt war ein femdes Forum mit neuen, mir ebenfalls unbekannten Usern aufzusuchen -ich fühle mich wohl mit allmy.
Okay, okay.. aber darf ich fragen, wie lange du jetzt schon mit dieser Erkrankung lebst? Ich meine, wie lange ist dir schon bewußt, dass da was nicht stimmt und du -wie du ja sagst- darunter auch leidest?

Wenn das erst seit einigen Monaten so ist, dann kann ich deine Haltung sehr gut verstehen, weil man dann ja erst Mal sich darüber im klaren sein muss, was man wirklich will und was die nächsten Schritte sein könnten.

Aber wenn du darunter schon Jahre leidest, dann bist du mit dem einfachen Ausstausch in Foren einfach völlig im Hintertreffen... das wäre nach so einer langen Zeit einfach viel zu wenig.

Das ist meine Meinung dazu.

Das du dich bei Allmy wohl fühlst, muss ja nicht bedeuten, dass du ein anderes Forum nicht zusätzlich dazu aufsuchen kannst... überall muss man ja erst Mal anfangen... auch bei Allmy warst du irgendwann mal neu gewesen.


melden

Dysmorphophobie

29.11.2012 um 13:41
@Mrs.Mikaelson

Und... du bist doch erst seit diesem Jahr in Allmy dabei... soooo lange bist du jetzt nicht hier, um dich nicht mehr auf was anderes einlassen zu können.


melden

Dysmorphophobie

29.11.2012 um 13:43
@liaewen

Ich sehe es als sehr realitätsbewusstes Selbstbild.

@moric

Noch einmal: mir stellte sich nicht die Frage, einer möglichen Behandlung, ich blende dies systematisch aus.
Mir ging es vielmehr um die Frage, wie es um die vertretene Häufigkeit der Erkrankung geht.
Und mit Sicherheit wäre es mir möglich, mich in jedem Forum nach einer Weile wohl zu fühlen, dennoch sehe ich mich nicht wirklich als...tja, als "krank" an
Mein Denken ist noch zu klar,rational geprägt und ich möchte mich nicht dort einreihen.
Meine Fähigkeiten zum Ausdruck sind anscheinend ziemlich beschränkt,ich kann nur hoffen es einigermassen verständlich gemacht zu haben.


melden
Anzeige

Dysmorphophobie

29.11.2012 um 13:47
@Mrs.Mikaelson
Ich denke (ich nehme wieder das gleiche Beispiel) eine magersüchtige Frau sieht es ebenfalls so.
Aber soweit ich das im EP gelesen hab, geht es ja um Makel am Körper, dass man sich zB zu dick, oder nicht schön etc. ansieht.
Dagegen müsste es doch was geben, also Möglichkeiten die einem ein besseres Gefühl geben. Nur als Beispiel: Wenn man glaubt, dass man zu dick ist, kann man abnehmen? (Nur als Bsp. ich kenne dich ja nicht).
Würde so eine "Veränderung" bei dir was bewirken. Stell dir das einfach nur mal vor, dass du diese "Makel" irgendwie beseitigen oder ändern könntest. Gibt es dazu eine Möglichkeit?


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden