weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

US Armee hält Tötung von Kindern für zulässig

56 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, tot, Us Militär
Schwann
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Armee hält Tötung von Kindern für zulässig

16.12.2012 um 15:04
Was ich da eben gelesen habe schlägt dem Fass dem Boden aus! Ich weiss wieso ich das Militär nie mochte, aber das bestätigt mal wieder, warum...

Nachdem bei einem Luftschlag drei Kinder getötet wurden, verteidigt die US-Armee das nun...

Laut der Armee sind auch Kinder potenzielle Gefährder, da sie "feindliche Absichten" haben könnten.
Zudem könne es sein, dass ich zitiere, "Sie haben in der Wüste ein Loch gegraben, anscheinend um dort einen Sprengsatz zu platzieren. Es könne sein, dass sie ie von den Taliban rekrutiert wurden".

Werden jetzt von den Soldaten gezielt Kinder verfolgt und getötet? Wenn sie vielleicht beim spielen mal bisschen im Sand buddeln?

Drecks Militär...

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2012/12/13/us-armee-haelt-auch-toetung-von-kindern-fuer-zulaessig/comment-pag...


melden
Anzeige

US Armee hält Tötung von Kindern für zulässig

16.12.2012 um 15:11
Im Vietnamkrieg wurden Kinder auch als "Waffen" eingesetzt oder als Lockvogel, Menschliches Schutzschild - was du möchtest. Es gibt ja auch sowas wie Kindersoldaten - aber die tötung von Kindern als "Die buddelten für ne Bombe" ohne Stichhaltige Beweise zu äußern um so Kritik abzuwenden ist schon dreist.
Schwann schrieb:Drecks Militär...
Ja sicher - bitte sage das nächste mal nochmal wenn die ein zweites Nyan-Eleven verhindert haben oder daür sorgen, dass die Zivilie Bevölkerung nicht von Terrorgruppen überrant werden.


melden

US Armee hält Tötung von Kindern für zulässig

16.12.2012 um 15:12
@Schwann

Willkommen im Leben. Das ist doch nichts neues.

Es passiert immer wieder und ich finde es besser wenn ein oder zwei Zivilisten getötet werden als wenn tausende Unschuldige dran glauben müssen!
Klingt hart, aber das ist nunmal meine Meinung.


melden
Primordium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Armee hält Tötung von Kindern für zulässig

16.12.2012 um 15:14
Wenn Kindersoldaten als Bedrohung für das eigene Wohlbefinden eingestuft werden, in direkter Konfrontation, durch z.B. einen Schusswechsel, ist eine Tötung zulässig. Aber nicht als Präventivmaßnahme.


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Armee hält Tötung von Kindern für zulässig

16.12.2012 um 15:16
@Schwann
Mangelhaftes Textverständnis. Da steht doch eindeutig, dass es ein Nachrichtenmagazin war, das solche Aussagen getätigt hat:
Die Military Times bestreitet nun die Unschuld der Kinder und rechtfertigt deren Tötung.
Und das was dieser Carrington sagt, ist doch eine Selbstverständlichkeit:
Der amerikanische Oberstleutnant Marion Carrington sagte, man suche in Afghanistan nicht nur nach „Männern im Militäralter“, sondern auch „nach Kindern mit potentiell feindlichen Absichten“
Klingt nach einem Kollateralschaden auf Grund einer falschen Bewertung der Situation.


melden

US Armee hält Tötung von Kindern für zulässig

16.12.2012 um 15:25
tja..auch kinder können potentielle feindliche soldaten sein...traurig aber wahr.


melden
Schwann
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Armee hält Tötung von Kindern für zulässig

16.12.2012 um 15:25
@RobbyRobbe

Ich werde das Militär nie mögen, selbst wenn die noch so viele retten würden.

Aber wa sich sagen will, besonders das US-Militär ist bekannt für seine rügen Maßnahmen nach dem Motto "erst schießen, dann fragen". Wenn jetzt gezielt nach Kindern ausschau gehalten wird, da sie ja "eine Bombe verbuddeln" könnten, ist das sry, einfach nur pervers. Wie Du selbst schon sagtest, sie haben keine stichfesten Beweise gehabt, dass sie eine Bombe verbuddelten....

@BlackPearl

Ja sicher, ansich stimmt das schon. Aber es geht hier nunmal darum, dass auf Kinder geschossen wird. Es ist so schon schlimm, wenn Zivilisten die nichts mit zutun haben unter den Opfern sind. Aber gezielte suche nach Kindern, die vielleicht gefährlich sein sollten.

Ich frage mich ernsthaft, was mit schwangeren ist? Wird da auch erstmal geschossen, da sie ja "eine Bombe unter ihrem Pulli tragen könnte"?

@Primordium

Nja nun ist es wohl eine Präventivmaßnahme...

@gibraltar

Ja es war ein Nachrichtenmagazin. Aber ich traue denen alles zu. Es ist schon viel zuviel vorgefallen.


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Armee hält Tötung von Kindern für zulässig

16.12.2012 um 15:26
@Schwann
Schwann schrieb:Ja es war ein Nachrichtenmagazin. Aber ich traue denen alles zu.
Du hetzt also nur auf Grundlage von Mutmaßungen. OK


melden

US Armee hält Tötung von Kindern für zulässig

16.12.2012 um 15:28
@Schwann

und was ist an der aussage das kinder auch feindliche soldaten sein können und man deswegen aufpassen muss falsch?


melden

US Armee hält Tötung von Kindern für zulässig

16.12.2012 um 15:28
krieg ist die hölle


melden

US Armee hält Tötung von Kindern für zulässig

16.12.2012 um 15:28
Schwann schrieb:Aber gezielte suche nach Kindern, die vielleicht gefährlich sein sollten.
Das ist das was Du Dir zu dem ganzen dazu dichtets. Nirgendwo steht, dass gezielt Jagt auf Kinder gemacht wird. Diese drei Kinder kamen verdächtig vor und haben Dinge getan die man in einem Kriegsgebiet besser lässt und sind darum erschossen worden.
Vorsicht ist besser als Nachsicht und die Kinder waren alt genug um zu wissen was sie zu tun und zu lassen haben.


melden

US Armee hält Tötung von Kindern für zulässig

16.12.2012 um 15:33
sich als Deutsche über die US Armee aufregen. Was für ein Hohn...
http://www.n-tv.de/leute/buecher/Die-Plaudereien-der-Wehrmachtssoldaten-article3624951.html


melden

US Armee hält Tötung von Kindern für zulässig

16.12.2012 um 15:35
Kinder wurden zu allen Zeiten zu kriegerischen Zwecken benutzt bzw. missbraucht und wurden dabei getötet. Das war beim Kinderkreuzzug nicht anders als beim Trommlerbuben der napoleonischen Kriege, beim Meldereiter der Indianerkriege nicht anders als beim Hitlerjungen des letzten Volkssturmaufgebots, beim Kindersoldaten im Kongo nicht anders als bei den Minenräumkindern des Irans im Kampf gegen den Irak.
Menschen führen Kriege und töten dabei Kinder. Das ist keine US-Spezialität.


melden
Schwann
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Armee hält Tötung von Kindern für zulässig

16.12.2012 um 15:38
@gibraltar

Nö ich hetze nicht. Das ist meine persönliche Meinung zum Thema. Was andere dazu sagen ist deren Meinung. Habe nicht die Absicht zu hetzen.

@Nerok

Aufpassen, ja aufpassen. Aber wer sagt, dass nur aufgepasst und nicht gleich geschossen wird?
Die haben nunmal einen lockeren Finger am Abzug.

@BlackPearl

Nur weil sie "Dinge getan haben, die man in einem Kriergsgebiet besser lassen sollte"? oO
Das ist aber keine Rechtfertigung dafür gleich abzudrücken! Ein Luftschlag ist feige! Unter "aufpassen" verstehe ich was ganz anderes.

@Doors

Ja das ist auch anderswo so, da hast Du Recht. Das ist genauso verachtenswert.

Nicht gedacht da shier soviele pro Militär sind.^^


melden

US Armee hält Tötung von Kindern für zulässig

16.12.2012 um 15:40
@guppybs

ach?
gehts dir also nur ums militär gebashe "wuhuu die knallen kinder ab! scheiss militär! scheiss amis!" ?


melden

US Armee hält Tötung von Kindern für zulässig

16.12.2012 um 15:41
Schwann schrieb:Nicht gedacht da shier soviele pro Militär sind
Millitär ist nicht gleich Millitär
Und Millitär ist nicht gleich Krieg

@Nerok
Anscheindend :nerv:


melden

US Armee hält Tötung von Kindern für zulässig

16.12.2012 um 15:41
@Schwann

Vielleicht nicht "pro Militär", sondern eher "contra Kinder"?


melden

US Armee hält Tötung von Kindern für zulässig

16.12.2012 um 15:42
Schwann schrieb:Nur weil sie "Dinge getan haben, die man in einem Kriergsgebiet besser lassen sollte"? oO
Ja, ganz genau deswegen! Man macht sich in so einer Situation eben nicht verdächtig. Ein gesuchter Verbrecher kann auch nicht ungestraft in die Innentasche seiner jacke greifen um ein Päckchen Zigaretten rauszuholen wenn er grad von 12 Polizisten umzingelt ist. Die werden denken er zieht ne Waffe und werden schießen. Punkt aus.
Lieber zwei Kinder erschießen die sich verdächtig machen und dann doch unschuldig sind als einfach zuzusehen wie sie sich verdächtig machen und garnichts tun um hinterher festzustellen, dass sie doch einen Sprengsatz vergraben haben und viele Unschuldige töten.


melden

US Armee hält Tötung von Kindern für zulässig

16.12.2012 um 15:45
@Nerok
vielleicht sollte man sich mal mit der eigenen Geschichte auseinander setzen, bevor man den üblichen "der Ami ist an allen Schuld" Mist von sich gibt


melden
Anzeige
Schwann
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US Armee hält Tötung von Kindern für zulässig

16.12.2012 um 15:45
@BlackPearl

Ähm... Das war ein Luftschlag, demnach konnten die nichtmal sehen, was die Kinder da machen. Polizisten stehen direkt vor einen. Was spräche dagegen, wenn besagte Soldaten die Position durchgeben und Soldaten am Boden das untersuchen? Aber schießen ist ja leicht=Problem gelöst. oO


melden
98 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden