Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

70 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tod, Kinder, tot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Abraxa Diskussionsleiter
Profil von Abraxa
anwesend
dabei seit 2014

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

19.04.2015 um 02:02
Die Wildvogelhilfe Leipzig wurde gestern zu einem grauenvollen Fund gerufen:
Ein Schwan wurde getötet, der Kopf auf ein Kreuz gebunden, der Rest daneben vergraben.
Fällt Euch dazu irgendetwas ein? Wie wirkt das auf Euch? Ich finde, das ganze hat etwas Wahnhaftes. Andere aus der Tierschutzgruppe haben auf eine rituelle Tat getippt.
Interessant ist vielleicht noch, dass kein Blut zu sehen war - der Schwan muss also woanders getötet worden sein.

Weil die Bilder verstörend sein könnten, wollte ich sie hier nicht direkt reinstellen.

https://scontent-fra.xx.fbcdn.net/hphotos-xfa1/v/t1.0-9/11159988_658867164246587_578634053649923472_n.jpg?oh=acfbda0e5d15bc0883498b4e3ee4573c&oe=55A2D058

https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xfa1/v/t1.0-9/10660169_658867130913257_785058210803258613_n.jpg?oh=27fca8469db45c96283e963580a08d00&oe=559E74BB&__gda__=1440616939_fb7131801a6632a369c9ed0064763c70


1x zitiertmelden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

19.04.2015 um 03:55
Die Armen vögelchen 😞
Wenn ich mir die Krakeleien auf dem Kreuz anschaue wirkt es nicht besonders routiniert.
Ich vermute mal das da wieder so ein Pseudo satanist o.ä. Am Werk war der irgendwo irgendwas gelesen hat und jetzt hofft seine Seele für 5 cm mehr schniedel eintauschen zu können.

Es ist allerdings sehr bedenklich das er den Schritt gemacht hat etwas zu töten ( solche Schwäne sind sehr wehrhaft) vermutlich mit Gift

Vielleicht kann hier jemand sagen was das für Symbole sind? Oder kennt sogar ein Ritual das dem hier ähnelt.

Ps ich hab nix gegen satanisten! Nur wenn solche Pfeifen Sachen tun wo dritte ( auch Schwäne) zu Schaden kommen


melden
Abraxa Diskussionsleiter
Profil von Abraxa
anwesend
dabei seit 2014

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

19.04.2015 um 04:26
Aber wenn es irgendwelche jugendlichen Möchtegern-Satanisten waren, die würden doch dann auch satanische Symbole verwenden, oder? Pentagramme, 666 und ähnliches?


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

19.04.2015 um 05:05
Bin da jetzt kein experte auf dem gebiet, aber....

Warum sollte ein satanist so etwas wie kreuze benutzen?

Sieht man da eine rassel oder ein kinderspielzeug hängen?

Für mich sieht das sehr durchdacht, fast wie eine art grabkreuz aus.


Vermute, da hatte jemand einen ganz bestimmten hintergrund.


Auch die zeichnungen. Sehr merkwürdig.


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

19.04.2015 um 07:37
Ok, es hat was mit einem Ritual zu tun. Schwäne wurden früher in Hexenritualen verwendet. Ein Satanist war es wahrscheinlich nicht (die sind nicht für alles verantwortlich ;) ).
Ich beschäftige mich mit soetwas, da ich selber ein sog. Warlock bin...man kann sagen eine männliche Hexe. Was nun nicht heißt, das ich nackt singend durch den Wald renne. Ich bin eher der Kräutermann.
Schwäne stehen für Reinheit. Aber auch, man staune, für einen Kinderwunsch. Ich vermute das eher in die Richtung.

Hier mal ein Beispiel aus Cornwall:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/vogelkult-in-suedengland-die-hexengruben-von-cornwall-a-541881.html

Darin wird auch folgendes erklärt:
Ein erster Anhaltspunkt sind die Schwäne. Sie galten als Tiere der christlichen Heiligen Brigida von Kildare, Schutzpatronin der Schmiede, Milchmädchen und Poeten – aber auch der Hebammen und der Neugeborenen.
Grad unter Wicca wird sie als Brigid Wikipedia: Brigid verehrt, unter anderem auch in ihrem Aspekt als Fruchtbarkeitsgöttin...aber es kann natürlich auch ein Christ gewesen sein, was ich wegen des immer wiederkehrenden Kreuzsymbols eher vermute. Kein Heide würde das so auffällig nutzen, wage ich mal zu sagen.

Also ich vermute hier ein Fruchtbarkeitsritual, für das der Schwan sein Leben lassen musste (möge Brigid sie oder ihn strafen!)...


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

19.04.2015 um 07:45
Noch was zur christlichen Brigida und ihrer heidnischen Vorgängerin:

http://www.wisoveg.de/wisoveg/heimatkalender-eu/2004b/98brigida.html
Frauen stand sie während der Geburt bei und beschützte die Kinder. In der keltischen Mythologie gebar sie einen Sohn, der getötet wurde, woraufhin zum erstenmal in Irland die rituelle Totenklage ertönte. Doch die Göttin Birgit überwand den Tod, regte jedes Jahr am 1. Februar (Mitte des neolithischen Winterhalbjahres, kelt. Imbolg) die erstarrte Erde zu neuem Leben an, was von nun an bei den keltischen und den von ihnen beeinflußten Völkern mit Beginn des Sommers am 1. Mai (kelt. Beltene) und den ganzen Mai hindurch überschwenglich gefeiert wurde.
Tja und es geht auf den 1. Mai zu.


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

19.04.2015 um 09:56
Ist das im Hintergrund des ersten verlinkten Bild eine Gummiente?
Oder ein echtes Entenküken mit einer Vorliebe fürs Morbide? (#Gaffer-und-so)

Interessiert mich nur um zu verstehen ob das Junge ein Teil des Ensembles ist oder nicht.


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

19.04.2015 um 10:10
Gruselig?
Ach woher... das ist allenfalls bestialisch, von einem (oder mehreren, keine Ahnung) emotionslosen hassenden Psychophaten verübter Mord an unschuldigen Tieren.


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

19.04.2015 um 10:16
Ist denn überhaupt eindeutig festgestellt worden, oder überhaupt feststellbar, dass die Tiere kurz vor der Tat noch am Leben waren?
Es ist doch auch denkbar, dass es ein natürlich verendetes Tier war oder durch einen (z.B. Auto-)Unfall ums Leben kam.
Vielleicht wollte ein Bürger mit etwas zu viel ekelhafter Fantasie damit auch auf einen zu langsamen Entsorgungsprozess des Ordnungsamtes hinweisen, bzw. dagegen protestieren.

Kunst kann ja manchmal sehr, sehr, sehr sein.


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

19.04.2015 um 10:25
Falls @Cerberus_ recht hat und das ein Fruchtbarkeitsritual ist, sollte der Kinderwunsch vielleicht lieber unerfüllt bleiben.


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

19.04.2015 um 10:26
Ich hatte hier mal auf den Feldern einen kleinen Greifvogel gefunden, der war an ein Holz gebunden und hatte unten eine angezündete Silvesterrakete.

Das hat mich auch sehr geschockt und habe es der Polizei gemeldet.
Im Nachhinein glaube ich allerdings auch, dass der Vogel schon vorher tot war.

Ich finde das sehr widerlich, aber der Grusel, den man bekommt, wenn man in unsere Mast- und Schlachtanstalten sieht (was ja als völlig normal hingenommen wird), ist mindestens genauso schockierend.


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

19.04.2015 um 10:40
Das sieht für mich nicht nach Satanisten oder einem Magischen Ritual aus,für mich sieht das aus wie das Werk von ein paar gelangweilten Jugendlichen die nichts mehr mit sich anzufangen wissen und viel zu viel zeit haben.
Aber das macht das ganze nicht besser anzusehen. :(


melden
Abraxa Diskussionsleiter
Profil von Abraxa
anwesend
dabei seit 2014

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

19.04.2015 um 11:28
Also, ich finde, es sieht nicht so aus, als wäre der Schwan schon länger tot gewesen. Ich denke auch, es wäre aufgefallen, wenn da ein toter Schwan rumgelegen hätte.


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

19.04.2015 um 11:49
Ich glaube nicht, dass das Tier tot gefunden und dann so hergerichtet wurde. Das wurde wahrscheinlich von der Person getötet. Denn wäre der Schwan länger tot gewesen, würde man nicht Blut an den Schnittkanten von Kopf und Flügeln sehen. Außerdem die recht klaren Augen weisen auch eher darauf hin, dass das Tier frisch war, als es fotografiert war. Ich hoffe die finden die oder den Täter und die bekommen ein paar Jahre Gefängnis. Armer Schwan. Mit Satanismus hat das auch nichts zu tun. Und wegen Ritual.. nee.. ich tippe da eher auch Langeweile oder psychische Störung.


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

19.04.2015 um 13:37
Wahrscheinlich aus einem triebhaften Zwang begangene Tierquälerei. Oder lapidar ausgedrückt: völlig kranker Psychopathenscheiss ...


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

19.04.2015 um 13:42
Ich war diese Woche Beruflich in Leipzig und muss sagen das da Teilweise sehr verstörte Menschen rumlaufen, einer wollte sich zb. mit einem Security Mann eines Kaufhaues prügeln und war völlig ausser sich das andere Mitbürger auch Angst hatten.


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

19.04.2015 um 14:02
Wer hat diese Bilder eigentlich aufgenommen?


melden
Abraxa Diskussionsleiter
Profil von Abraxa
anwesend
dabei seit 2014

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

19.04.2015 um 14:08
@Lorbas87
Die Wildvogelhilfe Leipzig


melden

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

19.04.2015 um 14:12
Mir egal, was das für ne Bedeutung haben soll: Asoziale, feige Arschlöcher!


melden
Abraxa Diskussionsleiter
Profil von Abraxa
anwesend
dabei seit 2014

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gruseliger Schwanenmord in Leipzig

19.04.2015 um 14:12
@Dusk
keine Frage


melden