weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Liebe, gibt es sie wirklich?

540 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe Illusion Lügen
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebe, gibt es sie wirklich?

17.01.2013 um 14:43
Liebe ist wenn sie auch nach 10 Fehlversuchen immer noch mit der Peitsche ihre Liebeserklärung auf dein Rücken verewigen versucht und du still hältst :}

Und meine süße Dulli ist schon bei 1034 Versuch :D :lv:


melden
Anzeige

Liebe, gibt es sie wirklich?

17.01.2013 um 14:50
„Wenn einem die Treue Spaß macht, dann ist es Liebe.“
(leider nicht von mir, der Spruch - sondern von Julie Andrews)

Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, genauso wie bedingungsloses Vertrauen, Zusammenhalten und Rücksichtnahme.


melden

Liebe, gibt es sie wirklich?

17.01.2013 um 15:12
@Thalassa

Schöner Spruch. Den merk ich mir. :)


melden

Liebe, gibt es sie wirklich?

17.01.2013 um 15:13


....!


melden

Liebe, gibt es sie wirklich?

17.01.2013 um 15:14
es wäre schön aber ne sowas gibts nicht


melden
Selaaam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebe, gibt es sie wirklich?

17.01.2013 um 15:51
@Thalassa
Thalassa schrieb:„Wenn einem die Treue Spaß macht, dann ist es Liebe.“
schööön :lv:


melden

Liebe, gibt es sie wirklich?

17.01.2013 um 18:01
@marijuanasaves
Ich kann mir nicht vorstellen dass es angeblich so eine 'Anziehungskraft' zwischen zwei Menschen geben kann dass sie, wie in Büchern beschrieben, alles für den anderen tun würden.
Doch, sowas muss es geben. Du bist aber noch zu jung dafür, um das bereits selbst erfahren zu haben. Wenn du auf einen Menschen triffst, wo du sagst, du würdest alles für ihn tun, bis hin dazu, dich zu opfern oder für ihn zu töten, und du dich in seiner Anwesenheit absolut glückselig und geborgen fühlst, dann könnte man sagen, das ist Liebe.

Sicherlich kann man versuchen, das auch in irgendeiner Form genetisch oder biologisch zu erklären. Zum Beispiel wird angenommen, dass Individuen, sich sich einander altruistisch verhalten, die gleichen Gene teilen. Dabei müssen sie nichtmal direkt miteinander verwandt sein.

Aber sei es, wie es sei, wenn du zum ersten Mal dieses Gefühl spürst, dann wirst du wissen, dass es existiert.


melden

Liebe, gibt es sie wirklich?

17.01.2013 um 18:30
@KillingTime
KillingTime schrieb:Doch, sowas muss es geben.
Natürlich gibt es sowas :) . Aber man muß dazu reif und bereit sein, es zu erkennen, und das geht nur, wenn man mit sich selber im Reinen ist und dieser andere ein schönes und eigentlich erfülltes Leben noch schöner macht - in allem.
Kein Mensch kann perfekt sein, aber irgendwo da draußen ist bestimmt für jeden der/diejenige, der einen ergänzt, die zweite Hälfte ist, ohne daß einem irgendwas gefehlt hat ...allerdings muß das auf Augenhöhe sein und auf Gegenseitigkeit beruhen - sobald einer der Partner dem anderen in irgendeiner Weise unterlegen ist, mehr Gefühl investiert, als der andere, kann es nicht wirklich gut gehen!
KillingTime schrieb:Wenn du auf einen Menschen triffst, wo du sagst, du würdest alles für ihn tun, bis hin dazu, dich zu opfern oder für ihn zu töten
... muß janicht gleich "Töten" sein ;) .


melden

Liebe, gibt es sie wirklich?

17.01.2013 um 18:33
Thalassa schrieb:... muß janicht gleich "Töten" sein ;) .
Ich weiß, es klingt vielleicht etwas strange... Das letzte Tabu zu brechen, aus Liebe... Wenn du jemanden liebst, was soll dann noch kommen?

Wie seht ihr das?


melden

Liebe, gibt es sie wirklich?

17.01.2013 um 18:37
@KillingTime
KillingTime schrieb:Wenn du jemanden liebst, was soll dann noch kommen?
Hm - die gerechtfertigte Strafe dafür? ;)

Meine "Liebe" würde nicht wollen, daß ich sowas auf mich nehme und umgekehrt auch nicht :) .
Im übertragenen Sinne natürlich, da würde ich zur Furie weren, wenn es sein müßte :) .


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebe, gibt es sie wirklich?

17.01.2013 um 18:44
Wenn man sich gegenseitig aufrichtig liebt dann würde es nie nötig sein ietwas umzubringen, weil man immer gemeinsam ein Lösung finden würde.


melden

Liebe, gibt es sie wirklich?

17.01.2013 um 19:03
Keysibuna schrieb:dann würde es nie nötig sein
Nicht mal sich gemeinsam? Vielleicht so "join me in death"-mäßig?


melden

Liebe, gibt es sie wirklich?

17.01.2013 um 19:06
@KillingTime
KillingTime schrieb:Ich weiß, es klingt vielleicht etwas strange... Das letzte Tabu zu brechen, aus Liebe... Wenn du jemanden liebst, was soll dann noch kommen?

Wie seht ihr das?
Ist eigentlich eine berechtigte Frage.
Aber ich würde sie anders drehen...
Würde man Rache an jemandem nehmen, der dem Liebsten / der Liebsten geschadet hat? Vergewaltigung... Mord...?

Ich glaub, das kann man erst in der Situation selbst beurteilen und ob das mit wahrer Liebe zu tun hat... das frag ich mich gerade auch... hmmm... schwierig.


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebe, gibt es sie wirklich?

17.01.2013 um 19:07
KillingTime schrieb:Ich weiß, es klingt vielleicht etwas strange... Das letzte Tabu zu brechen, aus Liebe... Wenn du jemanden liebst, was soll dann noch kommen?

Wie seht ihr das?
Für mich klingt das nicht strange, sondern völlig inakzeptabel.
Käme für mich niemals in Frage!
KillingTime schrieb:Nicht mal sich gemeinsam? Vielleicht so "join me in death"-mäßig?
Ja, toll und was habe ich davon? Nix! Bin ja dann tot ...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebe, gibt es sie wirklich?

17.01.2013 um 19:08
@KillingTime
KillingTime schrieb:Nicht mal sich gemeinsam? Vielleicht so "join me in death"-mäßig?
Nö, Gemeinsam sind solche naive Dinge unnötig weil sie kein Sinn machen.

Gemeinsam lieben ist die Devise, also alles intensiv zu zweit gemeinsam erleben und genießen!


melden

Liebe, gibt es sie wirklich?

17.01.2013 um 19:09
Kältezeit schrieb:Würde man Rache an jemandem nehmen, der dem Liebsten / der Liebsten geschadet hat? Vergewaltigung... Mord...?
Selbstjustiz ist zwar strafbar, aber genau wie nichts mehr danach kommen kann, wenn man 'liebt', kann auch nichts mehr danach kommen, wenn man den geliebten Menschen verloren hat.


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liebe, gibt es sie wirklich?

17.01.2013 um 19:10
Kältezeit schrieb:Ist eigentlich eine berechtigte Frage.
Aber ich würde sie anders drehen...
Würde man Rache an jemandem nehmen, der dem Liebsten / der Liebsten geschadet hat? Vergewaltigung... Mord...?

Ich glaub, das kann man erst in der Situation selbst beurteilen und ob das mit wahrer Liebe zu tun hat... das frag ich mich gerade auch... hmmm... schwierig.
Der Antrieb zum Morden wäre dann aber mit Sicherheit nicht Liebe, sondern Rache.


melden

Liebe, gibt es sie wirklich?

17.01.2013 um 19:11
TinaMare schrieb:Der Antrieb zum Morden wäre dann aber mit Sicherheit nicht Liebe, sondern Rache.
Hausfrauenpsychologie hilft an dieser Stelle nur wenig.


melden

Liebe, gibt es sie wirklich?

17.01.2013 um 19:12
@TinaMare
TinaMare schrieb:Der Antrieb zum Morden wäre dann aber mit Sicherheit nicht Liebe, sondern Rache.
Aber das Gefühl, Rache nehmen zu wollen, muss ja auch erst einmal entstehen...
Und das würde es nicht, wenn mir die Person, der das widerfahren ist, egal wäre.


melden
Anzeige

Liebe, gibt es sie wirklich?

17.01.2013 um 19:13
Was "Solis" damit sagen wollte ist, dass unsere Gesellschaft sich immer weiter von der Natur entfremdet, sexuell, in der Liebe sowie auch in anderen Bereichen. Durch Einflüsse von außen wie Pornos, Parfüm und falschen Schönheitsidealen, die uns durch die Medien vermittelt werden, flüchten wir in eine Realität, wo wir falsche Vorstellungen von unserem Partner haben und somit den Partner fürs Leben nicht mal erkennen würden, wenn er vor uns stehen würde. Heutzutage suchen viele ihren Partner nach oberflächlichen Kriterien wie Geld, Status, Aussehen aus, was zu Enttäuschungen führt, aber letztlich ist man irgendwo selbst daran schuld.

Möglicherweise werden jetzt viele sagen. Was hat denn Parfüm mit der Auswahl der Partner zutun? Die Antwort lautet: Einfach alles. Parfüm verfälscht unseren Körpergeruch und dadurch fällt es uns schwer jemanden zufinden, den wir auch gerne riechen. Natürlich denken sich jetzt viele, dass sie ihr Parfüm als unverzichtbar ansehen, aber wenn man wirklich den richtigen Menschen anziehen will, sollte man es weglassen.


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden