weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

794 Beiträge, Schlüsselwörter: Kirchensteuer, Kirchenaustritt

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.10.2014 um 13:23
Allein die Tatsache, dass sich eine Kirche durch Steuern finanzieren muss, ist ein Unding.
Das gibt es in keinem anderen Land..


melden
Anzeige

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.10.2014 um 13:32
@StUffz
@Usul
@Emmeleia

So: Thema Kirchensteuer-Einzug..., sie wird über das staatliche Finanzamt eingezogen und der Staat erhält dafür 3% Einzugsgebühren vom Gesamtbetrag des Steueraufkommens.

Auch hier hat das Video wieder gelogen!


Kirchensteuer ist nur ein Begriff, denn in Wirklichkeit ist sie KEINE richtige Steuer, sondern eher ein freiwilliger Mitgliedsbeitrag, der sich prozentual an der Lohnsteuer orientiert!


Warum?

Der Lohnsteur bin ich beispielsweise verpflichtend unterworfen und kann NICHTS dagegen tun, stört mich jedoch die Kirchensteuer, kann ich jederzeit aus der Kirche austreten.

Der Staat hat nur aus verwaltungstechnischer Sicht den EInzug der Kirchensteuer übernommen, da es verwaltungstechnische Vorzüge hat!

http://www.dbk.de/fileadmin/redaktion/Zahlen%20und%20Fakten/Kirchliche%20Statistik/Allgemein_-_Zahlen_und_Fakten/DBK_Zah...


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.10.2014 um 13:37
Wie wäre es, wenn man das "Einkommen" über freiwillige Zahlungen regelt, wie es in allen anderen Ländern auch der Fall ist?
Da würde man nämlich ganz schnell das trockene Gelaber in der Kirche gegen ein Programm ersetzen, dass auch das Publikum anspricht um entsprechend Zulauf und Einkommen zu generieren.
So leben die zum großen Teil von Leuten, die schlicht zu faul sind, um aus der Kirche auszutreten.


melden
Usul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.10.2014 um 14:20
@fumo

Bitte, red' doch kein dummes Zeugs.

Kirchensteuer in Deutschland beträgt insgesamt ca. 10 Mrd. Euro.

Wikipedia: Kirchensteuer_%28Deutschland%29
Im Jahr 2013 erhielt die katholische Kirche in Deutschland etwa 5,5 Milliarden Euro Kirchensteuer; die Evangelische Kirche in Deutschland nahm 4,8 Milliarden Euro ein. Daneben erhielten in 2012 beide Kirchen insgesamt 460 Millionen Euro sogenannte Staatsleistungen sowie diverse zweckgebundene Zahlungen.

Was sind das für ominöse
fumo schrieb:Gesamtvolumen 132.590.905 Euro
von denen du redest?

https://de.wikipedia.org/wiki/Kirchensteuer_%28Deutschland%29#Kirchensteuereinnahmen_und_deren_Bedeutung_f.C3.BCr_den_ki...
Im Jahr 2004 betrug das Kirchensteueraufkommen in Deutschland:

Katholische Kirche 4.158,0 Mio. Euro[28]
Evangelische Kirche 3.689,0 Mio. Euro[29]
Alt-Katholische Kirche 2,9 Mio. Euro[30]

Je nach Landeskirche bzw. (Erz-)Bistum machen die Kirchensteuereinnahmen zwischen 60 und 85 % des jeweiligen Haushalts aus. Auf den Gesamthaushalt bezogen, weisen die Landeskirchen bzw. (Erz-)Bistümer folgende Ausgabenposten auf (Angaben gerundet):

Katholische Kirche

Personalkosten: ca. 60 %, Sachkosten, Verwaltung: ca. 10 %, Kirchenbauten: ca. 10 %, Schule und Bildung: ca. 10 %, Soziales und Karitatives: ca. 10 %.

Evangelische Kirche

Personalkosten: ca. 70 %, Sachkosten, Verwaltung: ca. 10 %, Kirchenbauten: ca. 10 %, Schule, Bildung, Soziales und Karitatives: ca. 10 %.



Ich vermute, dass die Angaben bei Wiki schon sehr kirchenfreundlich sind, da Wiki inzwischen für seinen kirchunkritischen Kurs bekannt ist.
fumo schrieb:Auch hier hat das Video wieder gelogen!
Echt, die Wortwahl ist falsch und deiner nicht würdig.
fumo schrieb:Kirchensteuer ist nur ein Begriff, denn in Wirklichkeit ist sie KEINE richtige Steuer, sondern eher ein freiwilliger Mitgliedsbeitrag, der sich prozentual an der Lohnsteuer orientiert!
Das ist leider auch so ein Bild, dass die Kirche gerne vermitteln möchte: Die Kirche sein ja wie ein Verein.
1.) Müssen Vereine um ihre Mitglieder werben. 2.) Wird der Mitgliedsbeitrag bei einem Verein nicht von der finazbehörde eingezogen 3) müssen Kirchen die gemeinnützigkeit offenbar nicht nachweisen, im gegensatz zu einem gemeinnützigen (aka steuerlich absetzbaren) Verein(sbeitrag).

Weiterhin ist Kirche = Verein auch deswegen falsch, weil man selbst als nicht-kirchenmitglied. üppig für die Kirche mitbezahlt. Zusäzlich zu den 10Mrd Kirchensteuer kommen ja noch einmal 20 mrd an vergünstigungen hinzu (sie Video oben). Und diese Vergünstigungen stammen aus dem Staatssäckel (= Steuergelder).


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.10.2014 um 16:31
StUffz schrieb:Allein die Tatsache, dass sich eine Kirche durch Steuern finanzieren muss, ist ein Unding.
Das gibt es in keinem anderen Land..
Ich glaube ihn Österreich ist es genauso. Jedenfalls gibt es hier auch eine Kirchensteuer


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.10.2014 um 17:08
Bei der Abtreibung stimme ich den Christen lustigerweise sogar zu. Irgend ne Hartz IV Ische kriegt mit 18 ein Kind, ist so dumm nicht zu verhüten und will dann nicht mit den Konsequenzen leben und dafür soll das Kind getötet werden. Dass das Kind es nicht mitkriegt ist kein Argument. Wenn ich jemandem von hinten mit ner Machete den Kopf abschlage dann bekommt er davon vermutlich auch nichts mit... Aber das ist nicht der Punkt.

An absolute Moral glaube ich aber nicht und finde sie auch überflüssig zumal scheinheilig.


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.10.2014 um 17:17
@jimmy82
Was ist mkt Vergewaltigungs opfern oder wen das Kondom geschrotet wird ?


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.10.2014 um 17:28
@Luna100: Hier muss man sehr vorsichtig sein. Wenn man bei Vergewaltigung eine Ausnahme macht gibt man den jungen Frauen nämlich ein sehr beachtliches Motiv (es geht ja um zig tausende Euro und massiven Ärger von manchen Eltern) eine Vergewaltigung zu erfinden und einen Unschuldigen zu belasten. Schon deshalb bin ich dagegen diesen Fall anders zu behandeln.

Wenn das Kondom geschrottet ist ist es einfach Pech. Ich denke man muss das Leben des Kindes in Relation zu dem setzen was die Mutter dafür opfern muss. 9 Monate körperliche Beeinträchtigung sind schon nicht zu verachten, aber gegen das Rechtsgut "Leben" aus meiner Sicht in der geringeren Postion. Daher bin ich auch hier dagegen. Danach gibt es die Babyklappe oder Adoptionsfreigabe...viele Eltern warten auf Kinder die sie adoptieren können. Also das ist nicht das Problem.

Ich finde auch die Parole: "Mein Körper - Mein Recht" unpassend, denn es wird ja nicht die Frau getötet sondern das in ihr befindliche Kind. Der Körper des Kindes ist eben gerade NICHT der Körper der Frau auch wenn er sich im selben befindet.


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.10.2014 um 17:32
@jimmy82
Dann lass dich mal Vergewaltigen u. Dann auch Schwängern.
Und dann trage es aus u. dann las das Kind in der Gewißheit leben das es ein Vergewaltigungs Kind ist...


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.10.2014 um 17:34
@luna: Wie gesagt, Babyklappe, Adoption. Und ja ich finde es ist das geringere Übel als ein unschuldiges Kind zu töten. Das Kind kann nichts dazu.


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.10.2014 um 17:35
@jimmy82
Ich sehe immer hin auch ihr Recht u. ihr Körper.
Du kannst sie ja nicht zwingen das Kind austragen.


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.10.2014 um 17:43
Ja ich sehe auch ihr Recht und verstehe gut, dass sowas ne scheiß Situation ist, aber wo Rechte in Konflikt stehen muss man eine Güterabwägung durchführen - so nennen die Juristen das - und ich finde Leben vs. Tod ist ein größeres Interesse als 9 Monate schwanger sein und mit einer Vergewaltigung konfrontiert werden. Das kann man sicher anders sehen oder diskutieren aber meine persönliche Empfindung ist eben die, dass der Tod schlimmer ist als 9 Monate schwanger zu sein und an eine Vergewaltigung erinnert zu werden. Das ist eben meine persönliche Gefühlslage zu dem Thema. Du kannst das natürlich anders sehen.


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.10.2014 um 17:52
@jimmy82
Aber das Baby, wens in Deutschland geboren wird.
Darf nur am Anfang einer Schwangerschaft abgetrieben (außer in Ausnahmen Situation) wird.
Und da diese Zellen keine Gefühle hat, sehe ich da auch kein Problem


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.10.2014 um 17:58
Finde ich nicht weil wenn ich wie gesagt dir von hinten im Schlaf ne Ladung Blei ins Hirn baller, dann hast du dazu auch keine Empfindungen... Es ist vllt. was anderes da du schon Angehörige hast die dich vermissen würden. Ich sage also nicht einen Fötus zu töten ist 1 zu 1 dasselbe wie einen bereits geborenen Menschen zu töten aber ich finde es fehlt nicht viel und ich finde es trotzdem schlimmer einen Fötus zu töten als eine Vergewaltigung.


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.10.2014 um 18:09
@jimmy82
Das ist eine Zelle, da stelle ich die Frau über eine Zelle


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.10.2014 um 18:11
Luna100 schrieb:Und da diese Zellen keine Gefühle hat,
Wer sagt das?
Luna100 schrieb:Das ist eine Zelle, da stelle ich die Frau über eine Zelle
Eine Zelle ist das sicher nicht. Und genau genommen ist eine Frau auch eine Ansammlung von Zellen.

Ich bin nicht kategorisch gegen Abtreibung, aber du machst es dir schon sehr einfach.


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.10.2014 um 20:08
Bin schon vor 18 Jahren aus dieser Sekte ausgetreten.


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.10.2014 um 23:17
Vor 2 Jahren aus diesem Verein ausgetreten und nie bereut!


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.10.2014 um 23:32
Bin vor sechs Jahren raus und habs ebenfalls nie bereut.


melden
Anzeige

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

23.10.2014 um 14:42
In meiner Sippe war schon seit Generationen niemand in diesem Verein.


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lichter und Bilder25 Beiträge
Anzeigen ausblenden